"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Länge: min.

1.) Diese Werk ist eine Multiplex-Orgel. Aus 13 Registern (davon 4 Zungenregister, das sind die roten Wippen) werden sämtliche Register auf elektro-mechanisch-pneumatischen Wege angespielt. Die namentlichen Bezeichnungen der einzelnen Register im 1. oder 2. Manual und im Pedal sind aber z.T. unterschiedlich. Siehe anhängende Liste.
2.) Im Spieltisch rechts oben der viereckige rote Knopf ist der Motorschalter. Diesen kurz drücken, dann hat der Motor in einer Minute volle Leistung und der Knopf leuchtet! Zum Ausschalten kurz den weißen Knopf drücken! Die gesamte Spieltischbeleuchtung geht über den weißen runden Knopf rechts neben dem 1. Manual. Die notenbeleuchtung ist an der Lampe rechts separat abschaltbar. Am Notenständer nach dem Aufrichten hinten den Stützwinkel nach rechts drehen!
3.) Die gesamte Orgel mit allen Orgelpfeifen, Zungenstimmen und den Effekten stehen in einem Schwellwerk! Der rechte Schwelltritt über dem Pedal betätigt nacheinander 10 große Schwellklappen!
4.) Der linke Schwelltritt schaltet die Register von Piano bis Forte! Allerdings wird dabei das 2. Manual nicht registriert. Dieses läßt sich aber mit den Registerwippen nach Wunsch registrieren!
5.) Der Tuttiknopf rechts unterm 1. Manual aber registriert beidemanuale und das Pedal etwas unterschiedlich!
6.) In allen festen und freien Registrieungen sind grundsätzlich keine Koppeln enthalten! Diese müssen immer zusätzlich von Hand geschaltet werden und zwar mit den Metalltasten rechts über dem 2. Manual! Sie lösen sich aber gegenseitig aus! Will man also 2 oder 2 Koppeln schalten, müssen diese gleichzeitig gedrückt werden! Ganz rechts ist der Abschalter!
7.) Die Metalltasten links über dem 2. Manual sind festgelegte Registerzusammenstellung. Einzelheiten siehe Liste
8.) Die 4 Reihen Knöpfchen ganz oben sind die freien Kombinationen. Diese sind aber nur für bestimmte nummerierte Register. Zum einschalten werden diese reingedrückt! Durch das Schalten des entsprechenden Knopfes unter dem 1. Manual wird die jeweilige Knopfes unter dem 1.Manual wird die jeweilige Kombination aktiviert. Links ist der Auslöser dafür. Auch sie lösen auch gegenseitig aus!
9.) Grundsätzlich ist die linke obere Registerwippenreihe etwa bis zur Mitte für das untere 1. Manual zuständig.
10.) Die braune Wippe in der Mitte ist die Harfe I, die von G – g³ geht.
11.) Die Effekte auf den 8 bernsteinfarbigen Wippen, in der Mitte der oberen Reihe, werden nur beim Spielen im 1. Manual aktiviert, sonst nicht. Sämtliche Tasten im 1. Manual aktivieren diese Effekte beim Anschlagen!
12.) Die rechte obere Hälfte ist für das 2.Manual zuständig!
13.) Ganz rechts sind 4 braune Register, eines davon ist die Harfe II – auch diese geht logischerweise nur von G – g³.
14.) Die Kirchenglocken gehen von a – e².
15.) Die Orchesterglocken gehen von c – c4. Die obere Oktav repetiert.
16.) Das Xylophon geht auch von c – c4 und repetiert ebenfalls.
17.) Die linke untere Reihe der Registerwippen ist fürs Pedal zuständig.
18.) In der Mitte ist die braune Wippe für die Kirchenglocken im Pedal zuständig. Der Effekt geht von A – e.
19.) Rechts davon schalten die 3 bernsteinfarbigen Wippen, auf jeder beliebigen Pedaltaste zusätzlich zum Ton, den eingeschalteten Effekt wie Pauke, Becken oder Trommel!
20.) Rechts davon die braune Wippe ist das Tremolo.
21.) Daneben rechts die braune Wippe ist das Tremolo Vox Humana. Dieser Tremolant ist nicht nur für das Vox Humana-Register geeignet, sondern auch für alle anderen gedeckten oder flötigen Register im 1. oder 2. Manual, wie auch für die hohen Register wie 2 2/3´ , 2´ oder 1 3/5´ bestens geeignet. Streicher sprechen kaum auf das Tremolo an.
22.) Die weiter rechts befindlichen weißen Wippen mit den 2 Querstrichen sind Effekte, die nur solange gehen, wie die Wippe runtergedrückt wird.
23.) Bei den Wippen mit einem Querstrich geht der Effekt solange, wie die Wippe eingeschaltet bleibt.
24.) Ganz rechts der Effekt Glockengeläut schaltet automatisch in unterschiedlichen Zyklen die Tönea, cs1 , e1 und fs1, solange die Wippe eingeschaltet bleibt.
25.) Die 8 Pistons überm Pedal reagieren auf einen Fußdruck und sind Wiederholungen von Effekten in der Handregistrierung, Bis auf Feueralarm und Donner, die sind Einmalig in der Disposition.
26.) Grundsätzliches:
Ist der Motor eingeschaltet, stehen sämtliche Register und Effekte unter Winddruck von 350 mm Wassersäule. Bei einer evtl. auftretenden Störung oder einem Heuler bringt das abschalten des Registers gar nichts! Am Besten das Schwellwerk sofort schließen und den Motor sofort abschalten! Nach ca. 5 Minuten evtl. den Motor wieder einschalten. Vielleicht ist die Störung dann verschwunden!
Ansonsten kurzfristig die Kinoleitung oder den Orgelbauer verständigen.

Länge: min.

 

Einzigartig:

Wie in den alten Kinopalästen, die einzig in Deutschland festangestellte Hausorganistin im Kino Babylon.

Anna Vavilkina studierte am Moskauer Konservatorium und an den Musikhochschulen in Lübeck und Detmold. Sie wurde ausgezeichnet beim Internationalen Orgelwettbewerb in Minsk und war Finalistin bei internationalen Wettbewerben für Orgelimprovisation in Deutschland und Österreich.

Die Babylon Besucher können Anna Vavilkina während der samstäglichen Reihe „Stummfilm um Mitternacht“ live erleben und außerdem nahezu täglich vor dem Hauptfilm.

 http://www.myspace.com/annavavilkina  

Länge: min.

Berlin, 02.03.2017

Soeben erreicht uns folgende Nachricht:
Zwei Tage vor seinem 88 Geburtstag ist Hans Joachim Eichberg gestorben. Damit verliert das Babylon viel mehr als den Orgelbaumeister, der getreu seinem Lieblingsspruch: "Geht nicht, gibts nicht" für jedes Problem eine Lösung hatte. 

Hans Eichberg, der sich bereits durch die schwejgsche Klugheit seiner Mutter der Hitler Jugend entzogen hatte, wird für mich immer das beste Beispiel für die Kreativität deutscher Ingenieurskunst bleiben. In einem Land des Mangels und der Ausreden für Halbleistungen (DDR) verblüffte er mit genialen, einfachen technischen Lösungen. Seine Anfang der 60er Jahre gebaute, vollautomatische Waschmaschine steht heute im Museum. Er kam im Jahr 2005 von sich aus zur Neueröffnung des Babylon und bot seine unentgeltliche Hilfe bei der Wiederinbetriebnahme der Orgel an. Zu dem Zeitpunkt lag uns ein Kostenvoranschlag von einem anderen Orgelbauer über 50.000,-€ vor. Das Babylon hatte aber kein Geld für die Orgel. Und so machte sich Hans mit seinen damals 75 Jahren an die mitunter halsbrecherische Arbeit. Seiner Initiative verdankt das Babylon letztlich die einzige festangestellte Kinoorganistin Deutschlands. Seiner Initiative ist letztlich auch die Reihe Stummfilm um Mitternacht zu verdanken. Durch seine Initiative wurde das Babylon zum führenden Aufführungsort von Stummfilmen in Deutschland. 

Ich kann den Spott von Zeitgenossen über die unentgeltliche Arbeitsleistung für dieses Instrument und das Haus hören. Gerade Hans war der Einzige, der in Zeiten, als viele den finanziellen Ruin des Babylon herbei schreiben wollten, mich persönlich fragte, ob er dem Haus finanziell helfen kann. Das rührte mich zu Tränen.

Hans Eichberg spielte selbst die Orgel, das hatte er sich beigebracht. In seiner Wohnung steht eine voll funktionstüchtige Orgel, Marke Eigenbau. Er liebte es, seine Ideen umzusetzen und war sich für keine Arbeit zu schade. Die Ideologien des 20. Jahrhunderts hat er "übersehen".

Hans, Du verschmitzter Schwejg, Du genialer Ingenieur und Orgelbauer und Kunsttischler in eigenem Auftrag, wer wenn nicht Du kann 100 Jahre leben und arbeiten und leben.

Du bestes Beispiel deutscher Tüchtigkeit wirst für mich ein Vorbild bleiben!

Timothy Grossman

Länge: 119 min.

DEFA 70 - Umsonst: Lotte in Weimar DDR 1975, R: Egon Günther mit Lilli Palmer, Martin Hellberg, Rolf Ludwig:, 119 Min, OmeU, Eintritt frei, admission free!

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 1420 min.

This is the ultimate Harry Potter experience in Berlin: ALL EIGHT MOVIES in 24 hours!
FRIDAY FEBRUARY 4TH - SATURDAY FEBRUARY 5TH 18:00 - 18:00
DMP Cinema and BABYLON invite you to board the Hogwarts Express and embark on an incredible journey through the entire magical world of Harry Potter!
Ticket (all inclusive): €40
ALL EIGHT Harry Potter films!
FREE BREAKFAST!
Harry Potter Trivia!
Prize Giveaways!
FREE Gift Bags!
& MORE!
 

Länge: 1420 min.

DMP Cinema and BABYLON lädt Sie ein, an Bord des Hogwarts Express zu gehen und sich auf eine unglaubliche Reise durch die gesamte magische Welt von Harry Potter zu begeben!

Ticket (alles inklusive): 40 €
 
JEDER Harry-Potter-Film!
FRÜHSTÜCK KOSTENLOS!
Harry-Potter-Quiz!
KOSTENLOSE Geschenktüten!
& MEHR!

Länge: 180 min.

Metropolis (OmeU)
LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Originalmusik von Gottfried Huppertz

Unter der Leitung von:

16.12. Stefanos Tsialis; 27.12. Günter Buchwald, 30.12. George Morton

Fr., 6. 01. / Sa., 7. 01. / Sa., 28. 01.  Unter der Leitung von Stefanos Tsialis
So., 5.02.  Unter der Leitung von Ben Palmer

Länge: 93 min.

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens LIVE mit Babylon Orchester Berlin
mit deutschen Zwischentiteln + englischen Untertiteln

Originalmusik: Hans Erdmann (1922) Neueinrichtung der Musik: Hans Brandner (2018)

Am 4.2. unter der Leitung von Nefeli Chadouli

Nosferatu D 1922, R: F. W. Murnau mit Gustav von Wangenheim, Max Schreck, Alexander Granach, Greta Schröder, 93 min.

Länge: 79 min.

Stummfilm um Mitternacht:  – Null Uhr – Null Euro: Die Bergkatze, D, 1921, R: Ernst Lubitsch mit Pola Negri, Victor Janson, Paul Heidemann, 79 Min, OmeU, Live begleitet vom Das ALJOSCHA-ZIMMERMNN-ENSEMBLE, Eintritt gratis!

Länge: 94 min.

Volksvertreter, D 2022, R: Andreas Wilcke, 94 Min, OmeU. In Anwesenheit des Regisseurs Andreas Wilke!

Im Anschluss Gespräch mit Martin Sonneborn.

In der Vorauswahl zum deutschen FilmpreIs!

"backstage" bei der AfD. Man denkt es sind Schauspieler, aber es ist die ungeschminkte Realität.

Der Film von Andreas Wilcke - Der Regisseur von "Die Stadt als Beute".

PRESSE:   VOLKSVERTRETER-PRESSE HIER

"SPIEGEL-ONLINE":    AfD-Dokumentation »Volksvertreter« »Ich will das noch mal sehen, bis ich ausflippe«

Berliner Zeitung;„Volksvertreter“: Ein Film, den die AfD nicht noch einmal zulassen würde

"Die daraus montierte Studie verdichtet sich gelegentlich mit realsatirischem Furor zu einer Parade der Eitelkeiten"  =>  filmdienst.de/

& Doku "Volksvertreter": Hinter der Wahrheit =>  abendzeitung-münchen.de/kultur/

& 3 Filmtipps DOK.fest München 2022. Darunter Volksvertreter:  HIER

Über den Zeitraum von 3 Jahren begleitet der Film 4 Bundestagspolitiker der AFD im Bundestag und in ihren Wahlkreisen.

Dabei gewähren diese dem Filmemacher einen ungewöhnlichen nahen Einblick in ihre Arbeitsprozesse.
Wir sehen sie beim Strategien schmieden, Texte verfassen, beim Kontakt mit den Bürgern am Stammtisch oder über die sozialen Medien, für die sie permanent Content erstellen.

 

ENG

Over a period of three years, the film accompanies four AFD politicians in the Bundestag and in their constituencies.
They give the filmmaker an unusually close insight into their work processes.
We see them forging strategies, writing texts, in contact with the citizens at the regulars' table or via the social media, for which they constantly create content.

 

Länge: 116 min.

Das fünfte Siegel, HU 1976, R: Zoltán Fábri, mit Lajos Öze, Sándor Horváth, László Márkus, Ferenc Beoncze, 116 Min, OmeU

Das ist die Antwort auf Reservoir Dogs, nur 16 Jahre früher und BESSER!

Länge: 104 min.

CinemAperitivo, Straziami ma di baci saziami [Torture Me But Kill Me with Kisses]I 1968, R: Dino Risi Cast Nino Manfredi, Ugo Tognazzi, Pamela Tiffin,104 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

Länge: 150 min.

IndoGerman Film: Pathaan, India 2023, R.: Siddharth Anand mit Shah Rukh Khan, Deepika Padukone, John Abraham, 150 Min. OmeU (Hindi)

Länge: 95 min.

BULLDOG, D/ES 2022, R: André Szardenings, mit Julius Nitschkoff, Lana Cooper, Karin Hanczewski, 95 min.,

 

Länge: 108 min.

DEFA 70 - Umsonst: Beethoven Tage aus einem Leben DDR 1976, R: Horst Seemann mit Donatas Banionis, Stefan Lisewski, Eva Jirousková, 108 Min, OmeU, Eintritt frei, admission free!

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 127 min.

DEFA 70 - Umsonst: Die Taube auf dem Dach, DDR 1973, R: Iris Gusner mit Heidemarie Wenzel, Günter Naumann, Andreas Gripp, Christian Steyer, 82 Min, OmeU,

Vorfilm: Heuwetter - Geschichten aus Hohenselchow, DDR 1972, R: Gitta Nickel, 45 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 104 min.

DEFA 70 - Umsonst: Sieben Sommersprossen, DDR 1978, R: Herrmann Zschoche mit Kareen Schröter, Harald Rathmann, Christa Löser, Evelyn Opoczynski, 79 Min, Vorfilm: Liebe 2002, DDR 1972, R: Joachim Hellwig, 25 Min, Eintritt frei, admission free!, OmeU

Länge: 134 min.

DEFA 70 - Umsonst: Goya oder der arge Weg der Erkenntnis DDR 1971, R: Konrad Wolf mit Donatas Banionis, Olivera Katarina, Fred Düren, Tatjana Lolowa, Rolf Hoppe:, 134 Min, Eintritt frei, admission free!, OmeU (Engl. Subtitles)

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 106 min.

DEFA 70 - Umsonst: Anton der Zauberer, DDR 1978, R: Günter Reisch mit Ulrich Thein, Anna Dymna, Erwin Geschonneck, Barbara Dittus, 106 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 108 min.

DEFA 70 - Umsonst: Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow, DDR 1973, R: Siegfried Kühn mit Fritz Marquardt, Gisela Hess, Jürgen Holtz, 89 Min, Deutsche Fassung

 

Vorfilm: Gustav J., DDR 1973, R: Volker Koepp, 19 Min, Eintritt frei, admission free!, OmeU (Engl. Subt.)

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 123 min.

DEFA 70 - Umsonst: Addio, piccola mia, DDR 1979, R: Lothar Warneke mit Hilmar Eichhorn, Ute Lubosch, Christine Schorn, Michael Gwisdek, 123 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 102 min.

DEFA 70 - Umsonst: Till Eulenspiegel, DDR 1975, R: Rainer Simon mit Winfried Glatzeder, Cox Habbema, Franciszek Pieczka, 102 Min, OmeU, Eintritt frei, admission free!

Länge: 98 min.

DEFA 70 - Umsonst: Mama, ich lebe, DDR 1976, R: Konrad Wolf mit Peter Prager, Uwe Zerbe, Eberhard Kirchberg, 98 Min, OmeU, Eintritt frei, admission free!

Länge: 117 min.

DEFA 70 - Umsonst: Jörg Ratgeb, Maler DDR 1978, R: Bernhard Stephan mit Alois `vehlík, Margrit Tenner, Olgierd Lukaszewicz, 100 Min, Vorfilm: Dass ihnen der arme Mann Feind wird, DDR 1975, R: Wolfgang Bartsch, 17 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 83 min.

DEFA 70 - Umsonst: Für die Liebe noch zu mager? DDR 1974, R: Bernhard Stephan mit Simone von Zglinicki, Christian Steyer, Norbert Christian, 83 Min, Vorfilm: Mädchen in Wittstock, DDR 1975,R: Volker Koepp, 19 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 116 min.

Der Rausch (Druk) DK/S/NL 2020, R: Thomas Vinterberg, mit Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Rante, Maria Bonnevie, 116 Min, OmeU

Länge: 114 min.

DEFA 70 - Umsonst: Sabine Wulff, DDR 1978, R: Erwin Stranka mit Karin Düwel, Manfred Ernst, Jürgen Heinrich, 92 Min, Vorfilm: Wieder in Wittstock, DDR 1976, R: Volker Koepp, 22 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 101 min.

DEFA 70 - Umsonst: Der nackte Mann auf dem Sportplatz, DDR 1974, R: Konrad Wolf mit Kurt Böwe, Ursula Karusseit, Martin Trettau, 101 Min,

OmeU, Eintritt frei, admission free!

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 94 min.

DEFA 70 - Umsonst: Die Flucht DDR 1977, R: Roland Gräf mit Armin Mueller-Stahl, Jenny Gröllmann, Erika Pelikowsky, 94 Min, Eintritt frei, admission free!

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 95 min.

DEFA 70 - Umsonst: Zünd an, es kommt die Feuerwehr, DDR 1979, R: Rainer Simon mit Winfried Glatzeder, Rolf Ludwig, Kurt Böwe, 95 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 118 min.

Kinderwagenkino: Aftersun, GB 2022, R: Charlotte Wells mit Paul Mescal, Frankie Corio, Celia Rowlson-Hall, 118 Min, 101 Min, OmU

Länge: 101 min.

Kinderwagenkino: Aftersun, GB 2022, R: Charlotte Wells mit Paul Mescal, Frankie Corio, Celia Rowlson-Hall, 118 Min, 101 Min, DF

Länge: 105 min.

DEFA 70 - Umsonst: Die Leiden des jungen Werthers, DDR 1976, R: Egon Günther mit Hans-Jürgen Wolf, Katharina Thalbach, Hilmar Baumann, 105 Min, Vorfilm: Reparaturbrigade Zementwerk, DDR 1979, R: Werner Kohlert, 18 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 129 min.

She Said, USA 2022, R: Maria Schrader mit Carey Mulligan, Zoe Kazan, Patricia Clarkson, 118 Min, 129 Min, OmU

Länge: 115 min.

DEFA 70 - Umsonst: Tambari, DDR 1977, R: Ulrich Weiß mit Erwin Geschonneck, Frank Reichelt, Kurt Böwe, 89 Min, Vorfilm: Heim, DDR 1978, R: Angelika Andrees, 26 Min, OmeU Eintritt frei, admission free!

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 105 min.

Die Legende von Paul und Paula [The Legend Of Paul And Paula] DDR 1972, R: Heiner Carow mit Angelica Domröse, Winfried Glatzeder, Heidemarie Wenzel, 105 Min, OmeU

Am 1.2. 19:30  Grosse Eröffnung: Nach dem Film Gespräch mit Winfried Glatzeder und dem Komponisten der Lieder, Peter Gotthardt. Moderation Knut Elstermann

ACHTUNG: Seien Sie bitte pünktlich! Bereits ausgestellte FREI-Tickets verlieren nach Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. D.h. Sie haben bei Zuspätkommen keinen Anspruch mehr auf einen Platz im Saal. Wenn es ausverkauft ist, beginnen wir pünktlich bei Vorstellungsbeginn mit einem Nacheinlass, um alle bis dahin noch frei gebliebenen Plätze zu besetzen.

ATTENTION: Please be on time! FREE-Tickets already issued lose their validity after the start of the performance. This means that if you are late, you are no longer entitled to a seat in the auditorium. If it is sold out, we will start a late admission punctually at the beginning of the performance in order to fill all seats that have remained free until then.

Länge: 90 min.

I 2023, R: Christoph Weinert, 90 Min

Länge: 88 min.

DEFA 70 - Umsonst: Orpheus in der Unterwelt, DDR 1974, R: Horst Bonnet mit Dorit Gäbler, Rolf Hoppe, Kurt Marschner, 88 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 97 min.

DEFA 70 - Umsonst: Die Schlüssel, DDR 1974, R: Egon Günther mit Jutta Hoffmann, Jaecki Schwarz, Magda Zawadzka, 97 Min, Vorfilm: Rosa Luxemburg Stationen ihres Lebens, DDR 1971, R: Renate Drescher, 21 Min, Eintritt frei, admission free!

Länge: 99 min.

DEFA 70 - Umsonst: Hostess, DDR 1976, R: Rolf Römer mit Annekathrin Bürger, Jürgen Heinrich, Roswitha Marks, 99 Min , Eintritt frei, admission free!

Länge: 63 min.

Berlin – Die Sinfonie der Großstadt Live  begleitet vom Babylon Orchester Berlin unter Leitung von George Morton (Sa, 11.2.)

Länge: 142 min.

Projapati, India 2022, R: Avijit Sen, mit Dev, Mithun Chakraborthy, Koneenica Banerjee, 142 Min, OmeU (Bengali with Engl. Subt.)

This story is an unusual family drama that focusses on relationships, the struggles of loneliness and how one breaks free.

Admission 14,- Euro, FSK 18

Länge: 84 min.

I 2020, A documentary film by Rocco Di Mento, 84 min, OmeU, In Anwesenheit des Regisseurs Rocco Di Mento, Moderation Elisa Cuter

Länge: 150 min.

Burghart Klaußner Live liest: INGMAR BERGMAN:

Ich schreibe Filme & Gespräch mit Renate Bleibtreu

Im Anschluss: Fanny and Alexander [Fanny och Alexander] SE 1983, 188 Min, OmeU

Babylon So, 12. Feb. 16:00 Uhr

Länge: 76 min.

German Premiere: ART LOVERS UNITE! Vivienne Westwood, Dacob (Engl. OV)


ART LOVERS UNITE! US/DE 2022, R: Patrick J. Thomas & Dacob, mit Vivienne Westwood, Dacob 76 min, OV

Länge: 90 min.

SHORTS BLOCK 1 Omnia, D 2022, R: Leon Hipp, 29:49 Min, OmeU

Lucinda´s Pandora, D 2022, R: Sylvia Piechocki Gonzalez, 16:40 Min, OmeU

Libre - A Celebration of the Queer Body, IE 2021, R; Arthur Lopes, 15:44 Min, OV

The Earth Will Swallow It All [Ziemia wchlonie to wszystko], POL 2022, R: Dominik Ritszel, 9:03 Min, OmeU

Evening Ritual [Aftenritual], DK 2022, R: Nanna Hauge Kristensen & Ruth Storm, 8:39 Min, OmeU

Länge: 90 min.

SHORTS BLOCK 2 Separate Powers [Getrennte Gewalten], D 2022, R: Joschua Keßler, 25 Min, OmeU

Six Feet of Separation, NO 2022, R: Toni Nordli, 18 Min, OV

Gardez, D 2021, R: Julian Isfort, 16:34 Min, OV

A Panfemale Future [Eine panweibliche Zukunft], D 2022, R: Rachel Donaldson Clarke, 9:38 Min, OmeU

Carry On [Ausgeliefert], D 2022, R: Sophie-Kristin Siebert, 8:06 Min, OV

Burly Girls, USA 2022, R: James David Kevin Tancill, 4:12 Min, OV

Länge: 94 min.

FEATURE The Bystanders, GB 2022, R: Gabriel Foster Prior, mit Seann Walsh, Scott Haran, Georgia Mabel Clarke, Andi Jashy, Lauren Douglin, 94 Min, OV

An off-the-wall, sci-fi/comedy set in the dimension of Bystanders. Invisible immortals who watch over their subjects and intervene in their lives, often not for the better.

Länge: 90 min.

SHORTS BLOCK 3 Res Pola, D 2021, R: Marc Comes & Pola Sieverding, 20:15 Min, OV

CoronaFAUST, D 2022, R: Nicole Felden, 24:56 Min, OmeU

To Build a Stage, D 2022, R: Kevin Sepp, 18:24 Min, OmeU

The One-Way Ticket , D 2022, R: Melika Rezapour, 10:11 Min, OmeU

Room Upon Room, D 2020, R: Angela Nina Yeowell & Robert Erwin Heim, 8:04 Min, OV

A Poem is a City, D 2021, R: Tracey Snelling & Arthur Debert, 2:09 Min, OV

Länge: 80 min.

Alfred Hitchcock's  The Lodger: A Story of the London Fog [Der Mieter] Live mit Babylon Orchester Berlin Dirigent Ben Palmer mit der Komposition von Neil Brand!

Sa. 18. Feb. 19:30 Uhr Babylon

Deutscher Titel

Originaltitel The Lodger Erscheinungsjahr 1927 Länge 80 Min R: Alfred Hitchcock mit Ivor Novello, June Tripp, Malcolm Keen, OmeU

Länge: 90 min.

Berlin Independent Film Festival SHORTS BLOCK 4

Last Apartment Berlin [Letzte Wohnung Berlin], D 2022, R: Markus Bräutigam, 23 Min, OV

Obsession, D 2022, R: Moira Sophia Grohé, 18:30 Min, OV

Into The Light [Ins Helle], D 2022, R: Dennis Schigiol, 15:15 Min, OmeU Kamakiri, FR 2022, R: Masato Riesser, 10:26 Min, OV

Illusion, D 2022, R: Sihan Chen, 7:09 Min, OV

Länge: 85 min.

Berlin Independent Film Festival FEATURE Pink Puzzle, D 2022, R: Mike Adler, mit Robert Gulyás, Inessa Bonet, Sohel Altan Gol, Hugo Grimm, Selam Tadese, 85 Min, OmeU

Länge: 81 min.

City Lights live mit Babylon Orchester Berlin unter der Leitung von Ben Palmer (19.2.)

City Lights [Lichter der Großstadt] USA 1931, R: Charlie Chaplin, mit Charlie Chaplin, Virginia Cherrill, Harry Myers, OmU

Länge: 90 min.

SHORTS BLOCK 5 Weekend Cowboy, DK 2022, R: Mads Erichsen, 19 Min, OV

Hidden, GB 2022, R: Paul Riordan, 14:33 Min, OV

Divorce Day, D 2022, R: Victor Martini, 12:29 Min, OV

Hadi, Go!, D 2022, R: Imran Ahmed, 6:27 Min, OV Machen, D 2022, R: Tarek Shayne Tabet, 3:59, OV

Keep Live Alive, D 2022, R: Julia Patey, 3:17 Min, OV

Länge: 90 min.

SHORTS BLOCK 6 Oh Claire!, D 2022, R: Alexander Graeff, 20 Min, OV

Koza, D 2021, R: Leyla Giraud, 19:38 Min, OmeU Scrap [Schrott], D 2022, R: Isam Karahasanovic, 14:23 Min, OmeU

Life In Sand [Leben Im Sand], D 2022, R: Lionel Reinhardt, 13:15 Min, OmeU

You Have Won [Ihr habt gewonnen], D 2022, R: Sebastian Nozon, 4:30 Min, OV

Länge: 89 min.

Berlin Independent Film Festival Under Spanish Skies, D 2022, R: Nathan Buck, mit Amr Waked, Philippe Brenninkmeyer, Nahéma Ricci, 89 Min, OV

Länge: 86 min.

The Gold Rush [Goldrausch] USA, 1925,. R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Georgia Hale, Mack Swain, Tom Murray 88 Min OmU (English Text & Deutsche Untertitel)

Begleitet vom Babylon Orchester Berlin

Musik von Charlie Chaplin

Länge: 200 min.

VORTRAG: KALIPÈ +
FILM: MOUNT EVEREST - DER LETZTER SCHRITT (2018) - Ein Film von Reinhold Messner

Länge: 240 min.

David DMP Moore and the BABYLON invite you to explore the outer reaches of space ONCE A MONTH in our brand new DMP SCI-FI DOUBLE FEATURES SERIES! Every program includes a mainstream hit, a grindhouse classic, and TWO vintage 35mm sci-fi trailer shows!

Länge: 765 min.

DMP Cinema and Babylon invite you to the fantasy experience of a lifetime:
THE LORD OF THE RINGS TRILOGY - ENGLISH EXTENDED EDITIONS - in one massive back-to-back marathon! Pillows, blankets, sleeping bags, and anything else to make you more comfortable in the kino is welcome!

Das sind alle ENGLISCHE VERSIONEN. Möchten Sie LIEBER die Trilogie auf Deutsch dann hier =>  Lord of the Rings [DF] Trilogy

Länge: 765 min.

DMP Cinema und Babylon laden Sie zum Fantasy-Erlebnis Ihres Lebens ein:
DIE HERR DER RINGE-TRILOGIE – AUF DEUTSCH, EX. EDITIONEN – in einem gewaltigen Marathon hintereinander! Kissen, Decken, Schlafsäcke und alles andere, damit Sie sich im Kino wohler fühlen, ist willkommen!

Länge: 69 min.

Chaplin's The Circus (Der Zirkus) USA, 1928,. R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Allan Garcia, Merna Kennedy, 70 Min, OmU (English Text with German Subtitles)

Begleitet vom Babylon Orchester Berlin unter der Leitung von Stefanos Tsialis + Rahmenprogramm Berliner Klinikclowns e.V.

Länge: 77 min.

Third Rail Blues: Das Third Rail ist das dritte Gleis durch das der Strom für S & U-Bahnen fliehst ,kurz bevor der Zug einfährt macht es einen ganz bestimmen Sound in meinen Ohren klingt es einfach wie Blues.

Diese No Comment Dokumentation versucht den perfekten Spagat zwischen ruhiger Atmosphäre und geladener Action in Szene zu setzen alles in einem ziemlich dreckig gehaltenem Stil.

 

Der Film hat eine Laufzeit von 77 Minuten und wurde mit nur einer Kamera gedreht, 8 Jahre lang begleitete der Kameramann die 30 Akteure durch Berlins dunkle Tunnelanlagen, Notausgänge und über Schienen quer durch die Stadt. Ein Einblick in den Alltag der Zugmaler wird euch gewährt. Es wird gesprüht,gestrichen ,getaggt, und modelliert alles auf dem einmaligen Medium die Fahrende Leinwand der Zug.

 

Lasst euch in den Bann dieser Szene ziehen und geniesst die Vielfalt der Einstellungen, der verschiedenen Styles von den Akteuren , sowie die Abwechslung der Musik angepasst auf die jeweiligen Abschnitte im Films. Viel Spass auf den Schienen unserer Stadt.

Länge: 96 min.

Mit Max Mayhem & RHPS Berlin ...

Das 16. Jahr für Rocky Horror im Babylon! Seid Ihr bereit?

The Rocky Horror Picture Show, USA 1975, R: Jim Sharman mit Tim Curry, Susan Sarandon, Meat Loaf, 96 Min, OmU

Länge: 70 min.

Join us celebrating the World Premiere of MANDALA, Short Film & Live Event, on the 1st of April 2023, in the golden hall of the legendary BABYLON, in Berlin.

We meet at the auspicious hour of midnight, 11.45 pm entry, 11.59 pm program start. With director, cinematographer, special guests, film talk, surprises, live music and dance. Free admission!


At present we have 500 seats available! Best, to reserve yours immediately and to tell as many friends as possible from this extraordinary opportunity and celebration of a very special kind!

A memorable night lies before us...


Information about MANDALA and tour dates you find on our website: www.infinite.dance/mandala
We meet in the cinema.
See you!
------------------
Feier mit uns die Weltpremiere von MANDALA, Kurzfilm & mit Live Event, am 1. April 2023. Im goldenen Saal des legendären BABYLON, Berlin Mitte.
Zu Mitternacht, um 23.59 Uhr.
Mit Regisseurin, Bildgestalter, Ehrengästen, Überraschungen, Filmgespräch, Live Musik und Tanz. Eintritt frei!
Noch haben wir 500 Plätze zu vergeben. Am Besten reservierst Du gleich jetzt Deinen Sitz! Und lädst dann alle Deine Freunden ein, Dich zu begleiten, zu dieser außergewöhnlichen Gelegenheit und einer Feier ganz besonderer Art!
Es ist kein Aprilscherz!

Eine verheissungsvolle Nacht liegt vor uns...

 

 

 

Länge: 100 min.

Angelo Duro - Sono Cambiato.  IL BOTTEGHINO APRE IL 29.11. alle 14:00  !!!!!! Preparatevi!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.