"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Länge: 96 min.

Der Prinz [El Prince], SP 2019, D: Sebastián Muñoz, mit Paola Volpato, Lux Pascal, Gastón Pauls, 96 min, OmU (Spanish)

Länge: 110 min.

Sunday Bloody Sunday, GB 1971, R: John Schlesinger, mit Daniel Day-Lewis, Peter Finch, Glenda Jackson, 110 min, OV

Länge: 104 min.

The Adventures of Priscilla Queen of the Desert, AU 1994, R: Stephan Elliott, mit Guy Pearce, Hugo Weaving, Terence Stamp, 104 min, OV

Länge: 146 min.

Gay Film Fest: Mulholland Drive, USA 2001, R: David Lynch, mit Naomi Watts, Laura Harring, Justin Theroux, 146 min, OmU

Länge: 108 min.

Gay Film Fest: Querelle, D 1982, D: Rainer Werner Fassbinder, mit Brad Davis, Jeanne Moreau, Franco Nero, 108 min

Länge: 110 min.

Erdbeer und Schokolade, CU 1993, R: Juan Carlos Tabío, mit Vladimir Cruz, Jorge Perugorría, Mirta Ibarra, 110 min, OmU (Spanish)

Länge: 119 min.

Matthias & Maxime, CA 2019, R: Xavier Dolan, mit Gabriel D' Almeida Freitas, Xavier Dolan, Harris Dickinson, 119 min, OmU (French)

Länge: 118 min.

Gay Film Fest: Oscar Wilde Wilde, GB 1997, D: Brian Gilbert, mit Jude Law, Stephen Fry, Michael Sheen, 118 min, OmU

Länge: 107 min.

The Celluloid Closet, USA 1995, R: Rob Epstein, mit Lily Tomlin, Tom Hanks, Susie Bright, 107 min, OmU

Länge: 119 min.

Pride, GB 2014, D: Matthew Warchus, mit Ben Schnetzer, Bill Nighy, Andrew Scott, 119 min, OmU

Länge: 123 min.

D 2022, R: Dominik Galizia, mit Heike Hanold-Lynch, Martin Rohde, Hans Jürgen Alf, 123 Min, OmeU

Länge: 100 min.

Freier Fall, DE 2013, D: Stephan Lacant, mit Max Riemelt, Hanno Koffler, Katharina Schüttler, 100 min, OmeU

Länge: 94 min.

Volksvertreter, D 2022, R: Andreas Wilcke, 94 Min, OmeU. PREMIERE in Anwesenheit des Regisseurs.

"backstage" bei der AfD. Man denkt es sind Schauspieler, aber es ist die ungeschminkte Realität.

Der neue Film von Andreas Wilcke - Der Regisseur von "Die Stadt als Beute".

PRESSE:

"SPIEGEL-ONLINE":    AfD-Dokumentation »Volksvertreter« »Ich will das noch mal sehen, bis ich ausflippe«

Berliner Zeitung;„Volksvertreter“: Ein Film, den die AfD nicht noch einmal zulassen würde

"Die daraus montierte Studie verdichtet sich gelegentlich mit realsatirischem Furor zu einer Parade der Eitelkeiten"  =>  filmdienst.de/

& Doku "Volksvertreter": Hinter der Wahrheit =>  abendzeitung-münchen.de/kultur/

& 3 Filmtipps DOK.fest München 2022. Darunter Volksvertreter:  HIER

Über den Zeitraum von 3 Jahren begleitet der Film 4 Bundestagspolitiker der AFD im Bundestag und in ihren Wahlkreisen.

Dabei gewähren diese dem Filmemacher einen ungewöhnlichen nahen Einblick in ihre Arbeitsprozesse.
Wir sehen sie beim Strategien schmieden, Texte verfassen, beim Kontakt mit den Bürgern am Stammtisch oder über die sozialen Medien, für die sie permanent Content erstellen.

 

ENG

Over a period of three years, the film accompanies four AFD politicians in the Bundestag and in their constituencies.
They give the filmmaker an unusually close insight into their work processes.
We see them forging strategies, writing texts, in contact with the citizens at the regulars' table or via the social media, for which they constantly create content.

 

Länge: 134 min.

Gay Film Fest: Brokeback Mountain, USA 2005, D: Ang Lee, mit Jake Gyllenhaal, Heath Ledger, Michelle Williams, 134 min, OmU

Länge: 118 min.

The Birdcage, USA 1996, R: Mike Nichols, mit Robin Williams, Nathan Lane, Hank Azaria, 118 min, OV

Länge: 171 min.

Gay Film Fest: Lebewohl, meine Konkubine, CN 1993, D: Chen Kaige, mit Leslie Cheung, Gong Li, Zhang Fengyi, 171 min, OmU (Chinese)

Länge: 85 min.

Die Zeit, die bleibt, FR 2005, D: François Ozon, mit Melvil Poupaud, Valeria Bruni Tedeschi, Jeanne Moreau, 85 min, OmU (French)

Länge: 95 min.

Sag nicht, wer du bist!, CA 2013, D: Xavier Dolan, mit Pierre-Yves Cardinal, Pierre-Yves Cardinal, Lise Roy, 95 min, OmeU (French with English Subtitles)

Länge: 113 min.

Alles ist gut gegangen [Tout sest bien passé], F 2021, R: François Ozon mit Sophie Marceau, André Dussollier, Géraldine Pailhas, 113 Min, OmU

Länge: 91 min.

Gay Film Fest: Ich bin meine eigene Frau, DE 1992, D: Rosa von Praunheim, mit Charlotte von Mahlsdorf, Heiner Carow, Ovo Maltine, 91 min

Länge: 113 min.

Gay Film Fest: Coming Out

D 1989, R: Heiner Carow, mit Matthias Freihof, Dirk Kummer, Dagmar Manzel, 113 min

Länge: 98 min.

Sommersturm, D 2004, D: Marco Kreuzpaintner, mit Robert Stadlober, Kostja Ullmann, Miriam Morgenstern, 98 min, DF

Länge: 130 min.

Call Me By Your Name, USA 2017, R: Luca Guadagnino, mit Timothée Chalamet, Armie Hammer, Michael Stuhlbarg, 130 min, OV

Länge: 99 min.

A Single Man, USA 2009, D: Tom Ford, mit Colin Firth, Julianne Moore, Nicholas Hoult, 99 min, OmU

Länge: 135 min.

Before Night Falls, USA 2000, R: Julian Schnabel, mit Javier Bardem, Johnny Depp, Sean Penn, 135 min, OV

Länge: 135 min.

Gay Film Fest: Prick Up Your Ears, GB 1987, R: Stephen Frears mit Gary Oldman, Alfred Molina, Vanessa Redgrave, 135 Min, OV

Länge: 83 min.

Stummfilm um Mitternacht, Null Uhr Null Euro: Brüder, D 1929, R: Werner Hochbaum, 83 Min, an der KinoOrgel Anna Vavilkina, Eintritt frei admission free

Länge: 117 min.

Gay Film Fest: Große Freiheit, A D 2021, R: Sebastian Meise mit Franz Rogowski, Thomas Prenn, Georg Friedrich, 117 min, DF

Länge: 87 min.

Before Stonewall, USA 1984, D: Greta Schiller, mit Harry Hay, Carroll Davis, Allen Ginsberg, 87 min, OmU

Länge: 124 min.

[Wir haben uns sehr geliebt] IT 1974, R. Ettore Scola mit Nino Manfredi, Vittorio Gassman, Stefania Sandrelli, 124 Min, OmeU - Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

Länge: 93 min.

Gay Film Fest: Futur drei, D 2020, R: Faraz Shariat, mit Eidin Jalali, Banafshe Hourmazdi, Benjamin Radjaipour, 93 min, OmeU

Länge: 126 min.

Philadelphia, USA 1993, D: Jonathan Demme, mit Tom Hanks, Denzel Washington, Antonio Banderas, 126 min, OV

Länge: 210 min.

Schicksalstanz mit Nurejew

Tanz LIVE mit internationalen Stars des Balletts, moderiert von Gisela Sonnenburg, mit Live-Piano und FILM, Eintritt 24,- Euro

Länge: 111 min.

Gay Film Fest: Moonlight, USA 2016, R: Barry Jenkins, mit Mahershala Ali, 111 Min, OmU

Länge: 93 min.

Hedwig and the Angry Inch, USA 2001, R: John Cameron Mitchell, mit John Cameron Mitchell, Stephen Trask, Miriam Shor, 93 min, OV

Länge: 120 min.

Informationsveranstaltung: Multiple Sklerose was gibt es Neues? Film: Balanceakt, Österreich D, 2019, R: Vivian Naefe mit Julia Koschitz, Franziska Weisz, David Rott, 90 Min

und Gespräch mit Prof. Dr. Kathrin Reetz, Prof. Dr. Klemens Ruprecht, Dr. Insa Schiffmann, kostenfrei

Länge: 90 min.

me time, Deutschland 2022, R: Ayla Yildiz, 90 min., mit anschließender Publikumsdiskussion in Anwesenheit der Filmemacherin und Protagonisten.

Länge: 180 min.

Metropolis (OmeU)
LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Originalmusik von Gottfried Huppertz

Mo, 30.5. Dirigent Stefanos Tsialis

Länge: 81 min.

City Lights live mit Babylon Orchester Berlin unter der Leitung von Stefanos Tsialis

City Lights [Lichter der Großstadt] USA 1931, R: Charlie Chaplin, mit Charlie Chaplin, Virginia Cherrill, Harry Myers, OV

Länge: 127 min.

Kinderwagenkino: A Hero Die verlorene Ehre des Herrn Soltani, Iran, Frankreich 2021, R: Asghar Farhadi mit Amir Jadidi, Mohsen Tanabandeh, Fereshteh Sadre Orafaiy, 127 Min, OmeU

Länge: 127 min.

Kinderwagenkino: A Hero Die verlorene Ehre des Herrn Soltani, Iran, Frankreich 2021, R: Asghar Farhadi mit Amir Jadidi, Mohsen Tanabandeh, Fereshteh Sadre Orafaiy, 127 Min, DF

Länge: 94 min.

DDR 1965/1990, R: Jürgen Böttcher mit Monika Hildebrand, Rolf Römer, Paul Eichbaum, 94 Min, OmeU

Anschließend Gespräch mit Jürgen Böttcher

Länge: 99 min.

The Strait Guys [Der Traum vom Tunnel]   D 2022, R: Rick Minnich, 99 Min, OmU

Ein Eisenbahntunnel unter der Beringstraße: Eine Utopie, eine Vision, eine Mission. Aber auch die Realität?

A rail tunnel under the Bering Strait: a utopia, a vision, a mission. But also reality?

EUROPA PREMIERE in Anwesenheit des Filmteams!   (SCROLL DOWN FOR ENGLISH)

Länge: 165 min.

Film: Vikram Indien 2022, R: Lokesh Kanagaraj, mit Kamal Hassan, Vijay Sethupathi, Faahad Faasil, Surya, Sprache: Tamil mit englischen Untertiteln, Genre: Action-Thriller

Trailer:

 

Ticket: 18

Länge: 101 min.

Lichter der Stadt, D 2020, R: Malte Wirtz, 101 Min

Länge: 90 min.

Alejandra Azcárate

Lo que se permite se repite es mi regreso a los escenarios gracias a tu cariño y apoyo.

Länge: 140 min.

HIMMLERS GERAUBTE KINDER DOKUMENTARFILM VON: CHRISTOPH SCHWARZ

Länge: 96 min.

Mit Max Mayhem & RHPS Berlin ...

Das 15. Jahr für Rocky Horror im Babylon! Seid Ihr bereit?

The Rocky Horror Picture Show, USA 1975, R: Jim Sharman mit Tim Curry, Susan Sarandon, Meat Loaf, 96 Min, OmU

Länge: 1400 min.

THE BERLIN 24 HOUR HORROR-A-THON (5th Edition)

WARNING: MANY OF THE FILMS SCREENED IN THIS MARATHON WILL SHOW SCENES OF GRAPHIC VIOLENCE, GORE, CANNIBALISM, AND SADISM - ABSOLUTELY NO ONE UNDER 18 WILL BE ADMITTED.

DATE: FRIDAY August 26th to SATURDAY August 27th 2022

Länge: 1400 min.

THE BERLIN 24 HOUR HORROR-A-THON (5th Edition)

WARNING: MANY OF THE FILMS SCREENED IN THIS MARATHON WILL SHOW SCENES OF GRAPHIC VIOLENCE, GORE, CANNIBALISM, AND SADISM - ABSOLUTELY NO ONE UNDER 18 WILL BE ADMITTED.

DATE: FRIDAY August 26th to SATURDAY August 27th 2022

Länge: 1400 min.

THE BERLIN 24 HOUR HORROR-A-THON (5th Edition)

 

WARNING: VIELE DER FILME, DIE IN DIESEM MARATHON VORGESEHEN WERDEN, WERDEN SZENEN VON GRAFISCHER GEWALT, GORE, KANNIBALISMUS UND SADISMUS ZEIGEN – ABSOLUT NIEMAND UNTER 18 JAHREN WERDEN ZUGELASSEN.

DATUM: FRIDAY August 26th to SATURDAY August 27th 2022,  UHRZEIT: 18:00 bis 18:00

TICKET: €40 (Frühbucher Rabatt  NUR 35,- Euro)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.