DDR 1978, R: Günter Reisch mit Ulrich Thein, Erwin Geschonneck, Barbara Dittus, 105 Min

Nach dem Krieg lebt der gelernte Automechaniker Anton (Ulrich Thein) in der DDR. Durch die Werkstatt seines Schwiegervaters kann er einige Einnahmen zur Seite legen. Seine Freundin (Barbara Dittus) bekräftigt ihn bei seinen Geschäften auf dem Schwarzmarkt. Als Anton jedoch bei seinen kriminellen Machenschaften erwischt wird und ins Gefängnis wandert, macht sich Sabine mit dem gesamten Geld vom Acker.

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen