[Teni sabytych predkow] UdSSR 1964, R: Sergei Paradschanow mit Nikolay Grinko, Larisa Kadochnikova, Nina Alisova, 92 Min, OmU

Ivan (Ivan Mikolaitchouck) verliebt sich in Marichka (Larissa Kadotchnikova), die Tochter des Mörders seines Vaters. Ihre Liebe scheint durch dieses Schicksal unter keinem guten Stern zu stehen.

Feuerpferde (wörtlich: Schatten vergessener Vorfahren) basiert auf einem Roman von Mychajlo Kozjubynskyj und ist der erste große Film, der dem armenischen Regisseurs Sergei Paradschanow internationale Anerkennung für seine visuelle Intensität brachte. Da er als einer der ersten poetischen Filme in der Sowjetunion gegen den gesetzlich vorgeschriebenen sozialistischen Realismus verstieß, wurde Paradschanow trotz offizieller Belobigung für mehrere Jahre inhaftiert und der Film aus den Kinos verbannt.

 

Trailer:
 

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen