"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

D,USA,GB,F,Cuba 1999, R: Wim Wenders mit Compay Segundo, Ibrahim Ferrer, Rubén González, 105 Min, OmeU

In ihrer Heimat sind sie Legende, die kubanischen Musiker Compay Segundo, Rubén Gonzalez, Ibrahim Ferrer, Omara Portuondo und Eliades Ochoa. Der amerikanische Komponist Ry Cooder konnte sie für ein einmaliges Musikprojekt gewinnen.

Unter dem Gruppennamen "Buena Vista Social Club" traten die Musiker in Amsterdam und in New York auf. Ihr Album "Ry Cooder and the Buena Vista Social Club" wurde dabei zu einem internationalen Überraschungshit, ausgezeichnet mit einem Grammy.

Wim Wenders begleitete die Gruppe während ihrer Konzerte in Amsterdam und New York. Darüber hinaus suchte er die Musiker in ihrer kubanischen Heimat auf und spürte den vielen Geschichten nach, die Segundo und Co zu erzählen haben. Kuba zeigt in den Erzählungen ein anderes Gesicht, als oft nach außen dringt. Herausgekommen ist dabei ein wunderbarer Dokumentar- und Musikfilm.

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.