NIKOS KAROUZOS - POEMS ON THE TAPE RECORDER, Griechenland 2020, 101 Min, R: von Yannis Karpouzis, OmeU

Linksorientiert und christlich, Einsiedler und Alkoholiker; der verfluchte Dichter Nikos Karouzos ist die zentrale Figur dieses hybriden Spielfilms.

Durch diesen Essay-Dokumentarfilm besucht das Publikum die Städtelandschaft Athens, den Schnittraum, die Gefängnis-Insel von Makronissos sowie Stockholm und Kronstadt; sie folgen einem enttäuschten Forscher während seiner Zeitreise, der versucht, das Kollektivgedächtnis am meisten unterbewerteten Dichter Griechenlands und seine stürmische Zeit durch Fotos, Zelluloid und Zeugnissen wiederherzustellen.

Eine Lebens- und Todesgeschichte über die unruhige Nachkriegszeit Griechenlands und die Ankunft des Frühlings.

 

ENG

NIKOS KAROUZOS - POEMS ON THE TAPE RECORDER, Greece 2020, R: Yannis Karpouzis, Greek with English subtitles, 101 min.

Left-wing and Christian, hermit and an alcoholic, damned poet Nikos Karouzos is the central figure of this hybrid-genre feature. In this essay film about a documentary, the viewer is taken through the Athenian urban landscape, the editing room, prison island of Makronissos, Stockholm and Kronstadt, following a frustrated researcher in a journey through time to restore the collective memory of Greece’s most underrated poet and his tumultuous times through pictures, celluloid and testimonies.

A story about life and death, Greece’s troubled post-war history, and the advent of Spring.

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.