"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

[Zeugin der Anklage] USA 1958, R: Billy Wilder mit Marlene Dietrich, Tyrone Power, Charles Laughton, Elsa Lanchester, 116 Min, OV

Nach längerer Krankheit kehrt Anwalt Wilfrid Robarts in seinen alten Beruf zurück und übernimmt die Verteidigung des glücklosen Erfinders Leonard Vole, der beschuldigt wird, eine vermögende Witwe ermordet zu haben, um mit ihrem Geld seine Arbeit zu finanzieren. Vole ist mit der deutschen Chansonsängerin Christine Helm (M.D.) verheiratet, die als Zeugin der Anklage dem Prozess eine überraschende Wendung gibt. Marlene in einer Paraderolle von Billie Wilders Adaption des gleichnamigen Agatha-Christie-Krimiklassikers. 

Trailer:

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen