[Alphaville, une étrange aventure de Lemmy Caution]

F1965, R: Jean-Luc Godard mit Eddie Constantine, Anna Karina, Akim Tamiroff, 99 Min, OmeU

"TO UNDERSTAND ALPHAVILLE IS TO UNDERSTAND GODARD!" (Andrew Sarris) Geheimagent Lemmy Caution, alias Ivan Johnson, kommt nach Alphaville, um den entführten Professor von Braun zu suchen.

Dieser hat den Computer Alpha 60 entwickelt, der jede Bewegung und jeden Gedanken steuert. Auf dem Weg durch diese absurde Welt bekommt Lemmy Caution eine Gefährtin: Natascha, die Tochter des Professors. Jean-Luc Godards Science-Fiction-Klassiker gewann 1965 den Goldenen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Ohne futuristische Kulissen einzusetzen, filmte er Verwaltungsgebäude und Hochhäuser des nächtlichen Paris und verfremdete sie mit Licht, Schatten und Perspektiven.

ENGL
Lemmy Caution (Eddie Constantine) is on a mission to eliminate Professor Von Braun, the creator of a malevolent computer that rules the city of Alphaville. Befriended by the scientist's beautiful daughter Natasha (Anna Karina), Lemmy must unravel the mysteries of the strictly logical Alpha 60 and teach Natasha the meaning of the word "love." Golden Bear (Berlin Film Festival, 1965) "One of Godard's most sheerly enjoyable movies! A dazzling amalgam of Film Noir and science fiction." (Tom Milne, Time Out London)

Trailer:

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen