ISR 2019, German Premiere, R: Evgeny Ruman, mit Vladimir Fridman, Maria Belkin,Evelin Hagoel, 88 Min, OmeU (Russisch und Hebräisch mit Englishen Untertiteln), Comedy-Drama

This story of optimistic Russian-Jewish immigrants to Israel after the fall of the Iron Curtain is warmly played out. It’s a tale of raw disappointment and discovering new futures, wittily scripted by the writer/director Evgeny Ruman, who himself came to Israel from Russia as a child.

No longer youngsters, Victor and Raya Frenkel were the golden voices of Soviet film dubbing for decades. When they arrive in Israel, they discover there's no need for Russian speaking dubbing artists.  Their attempts to use their talents lead to some unexpected, funny and painful turns during their first months in Israel, challenging their relationship, and their identity.

DEUTSCH

Diese Geschichte von zwei optimistischen Russisch-Jüdischen Immigranten in Israel nach dem Fall der Eisernen Vorhang wird warmherzig umgesetzt. Es ist die Geschichte der wahren Enttäuschung und der Entdeckung neuer Zukunft,  witzig erzählt vom Regisseur und Drekbuchautor Evgeny Ruman, der selber als Kind aus Russland nach Israel kam.

Längst nicht mehr die jüngsten, Victor und Raya Frenkel waren als Synchronsprecher die goldenen Stimmen der sowjetischen Filmindustrie. In Israel angekommen erfahren sie auf eigener Haut, dass da keinerlei Bedarf für russischsprachige Synchronsprecher gibt. Ihre Versuche, dieses Talent irgendwie einzusetzen, führt in den ersten fünf Monaten in Israel zu unerwarteten, witzigen und schmerzhaften Wendungen, die ihre sowohl ihre Beziehung als auch ihre Identität hinterfragen.

 

 

 

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen