11mm: Schwarze Adler DE 2021, R: Torsten Körner, 102 Min

Sie tragen das weiße Trikot mit dem schwarzem Adler auf der Brust und fühlen sich doch fremd im eigenen Land. In der deutschen Nationalmannschaft kam Erwin Kostedde als erster Schwarzer deutscher Spieler 1974 und 1975 drei Mal zum Einsatz.

Er und 13 andere afrodeutsche Fußballer*innen erzählen nun, wie es sich anfühlte, für Deutschland voller Stolz das Nationaltrikot zu tragen und doch nicht richtig dazu zu gehören. Es sind erschütternde Geschichten, die die strukturelle Verankerung von Rassismus in der deutschen Gesellschaft von den Nachkriegsjahren bis heute eindrücklich dokumentieren.

 

ENG

They wear Germanys national kits with pride but feel foreign in their own country. Erwin Kostedde and 13 other Black German footballers share personal experiences of enduring prejudice at the top of the sport. Unsettling stories and footage expose the racism embedded in German society to this day.

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.