"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Der Präsident (Praesidenten) DK 1919, R: Carl Theodor Dreyer, mit Jacoba Jessen, Halvard Hoff, Hallander Helleman, 75 Min, OmeU

LIVE an der KinoOrgel Anna Vavilkina

Dreyers Regie-Debüt. Erzählt wird die Geschichte eines Gerichtspräsidenten, der mit seiner schuldhaften Vergangenheit konfrontiert wird: Damals ließ er eine junge, von ihm geschwängerte Frau sitzen. Nun begegnet er vor Gericht deren Tochter wieder, die ihr uneheliches Kind umgebracht hat.

Trotz seines Gnadengesuchs wird die Frau zum Tode verurteilt. Da entschließt er sich zu einem ungewöhnlichen Schritt.

 

Bereits in seinem Erstlingswerk zeigt Dreyer viele Merkmale seiner späteren Filme: Fragen nach Schuld, Sühne und Verantwortung des Einzelnen für sein Leben und das anderer.

 

ENGL.

Dreyer's directorial debut. It tells the story of a court president who is confronted with his guilty past: Back then, he abandoned a young woman he had impregnated. Now he meets her daughter again in court, who has killed her illegitimate child.

Despite his plea for clemency, the woman is sentenced to death. He decides to take an unusual step.

Already in his first work Dreyer shows many characteristics of his later films: Questions of guilt, atonement and the responsibility of the individual for his own life and that of others.

 

DÄNISCH

Dreyers instruktørdebut. Den fortæller historien om en retspræsident, der konfronteres med sin skyldige fortid: På det tidspunkt forlod han en ung kvinde, som han havde gjort gravid. Nu møder han hendes datter igen i retten, som har dræbt hendes uægte barn.

På trods af hans bøn om benådning bliver kvinden dømt til døden. Han beslutter sig for at tage et usædvanligt skridt.


Allerede i sit første værk viser Dreyer mange af de karakteristika, der kendetegner hans senere film: Spørgsmål om skyld, forsoning og det enkelte menneskes ansvar for sit eget og andres liv.

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.