"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Österreich 1927, R: Gustav Ucicky mit Marlene Dietrich, Willi Forst, Fritz Alberti, Igo Sym, 91 Min, Live an der Orgel: Anna Vavilkina

Erni (M.D.), die Tochter des angesehenen Kommerzienrats Göttlinger, verfällt dem Zuhälter Ferdl aus dem Wiener Halbweltmileu. Für ihn stiehlt sie einen Ring aus dem Safe ihres Vaters. Die Tat setzt einen Reigen an Verdächtigungen, Intrigen und falschen Schlussfolgerungen in Gang. Marlene Dietrich in ihrer ersten Hauptrolle -  drei Jahre vor dem „Blauen Engel“.

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen