"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

D 1921, R: Fritz Lang mit Lil Dagover, Walter Janssen, Bernhard Goetzke, 97 Min, Am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro

Eine junge Frau bittet den Tod ihren Ehemann wieder in die Welt der Lebenden zu entlassen. Widerwillig gibt der Tod der Frau eine Chance ihren Ehemann wieder zu sehen. Dafür muss sie jedoch eines von drei Leben retten, die kurz vor dem erlöschen stehen. Unter großem Aufwand produziert, zeigt Lang den Tod als vom Ersten Weltkrieg des Tötens überdrüssig gewordene Figur.

 

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen