"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Die Songs von Rio Reiser und Gerhard Gundermann. Mit drei Stimmen, zwei Gitarren, Cajon, Electronics, Cello, Flöten, Konzertina ...

rockt und flüstert, singt und spielt tricando mit den Songs von Rio Reiser und Gerhard Gundermann über das Leben, die Menschen und die Liebe, damals wie heute. Dabei spielen die Musiker die Lieder nicht nur nach sondern machen sie sich mit zeitgemäßen Arrangements zu eigen. Auf diese Weise verbindet die Musik die vergangenen Zeiten, mit dem Hier und Jetzt. Am heutigen Abend spielt tricando passend zu den Filmen nur die Songs von Gerhard Gundermann, angereichert mit einigen wenigen weiteren legendären Rocksongs aus der DDR. Andreas Zöllner (Gesang, Gitarre, Bouzuki, Flöte, Harmonica), seinerzeit Gitarrist der Band Das Blaue Einhorn und nun Solo, im Duo und Trio unterwegs, Ennosch (Gitarre, Gesang), seinerzeit Gitarrist bei Stilbruch und nun neben tricando auch bei Weltkind Paul Zöllner (Cajon, Electronics, Piano, Gesang), Inhaber des Tonstudios Zöllner-Studio-Dresden

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen