"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

[A Difficult Life] I 1961, R: Dino Risi mit Alberto Sordi, Lea Massari, Franco Fabrizi, 118 Min, OmeU

anschl. Aperitivo und Gespräch

EN
The film tells the story of Italian politics from 1944 to 1960, from the poverty of World War II to the end of fascism and the birth of the Italian Republic and the rise of the Italian Communist Party. It follows the life of Silvio, who strongly believes his political activism should be rewarded but eventually realizes that the Italy he once knew has changed and he must change with it.


DE
Das in Deutschland nicht verliehene erste Meisterwerk Dino Risis skizziert die politische und moralische Entwicklung Italiens vom letzten Kriegsjahr über die Anfänge der Republik bis zur neuen Wohlstandsgesellschaft der anbrechenden 60er Jahre: 1943 entgeht der in der Resistenza kämpfende Silvio seiner Hinrichtung dank der zufällig anwesenden Elena, die den schussbereiten deutschen Soldaten mit einem Bügeleisen erschlägt. Nach dem Krieg heiraten Silvio und Elena und suchen ihren Platz im sich rasch wandelnden Land. Als armer Reporter einer kommunistischen Arbeiterzeitung versucht Silvio mit wechselndem Erfolg, einerseits seine Integrität zu behaupten und andererseits seiner Familie ein würdiges und sicheres Zuhause zu bieten. Zum Unverständnis der schwangeren Elena schlägt er die Millionen aus, die ihm ein Industrieller als Gegenleistung anbietet, wenn er seinen Namen aus einem skandalträchtigen Artikel heraushält, während ihm der Wohlstand eines „flexibleren“ Kollegen durch die zunehmende Größe seiner Autos vor Augen geführt wird.

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen