"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Italien 2011, R: Emanuele Crialese mit Filippo Pucillo, Donatella Finocchiaro, Beppe Fiorello, 88 Min, OmeU

Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Die kleine sizilianische Insel Terraferma wird zunehmend von Touristen überströmt. Doch das ist in den Augen der Fischerfamilie Pucillo kein Problem. Diese hat sich in ihr Schicksal ergeben und nutzt die Situation so gut es geht. Der alten Tradition folgend ernährt sich Großvater Ernesto (Mimmo Cuticchio) mehr schlecht als recht vom Fischfang, während Onkel Nino (Beppe Fiorello) die Touristen um ihr Geld erleichtert. Dann gibt es da noch den Enkel Filippo (Filippo Pucillo), der nichts mit seinem Leben anzufangen weiß und dessen Mutter Giulietta (Donatella Finocchiaro), die so unglücklich ist, dass sie Terraferma am liebsten verlassen würde. Als sich die Insel vor illegalen Einwanderer kaum retten kann, steht plötzlich Sara (Timnit T.) mit ihrem kleinen Sohn vor der Tür der Pucillos. Ernesto bietet den Gestrandeten Unterschlupf, verstößt damit aber gegen das Gesetz.

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen