"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

HK 2016, R: CHAN Tze-woon, 133 Min, OmeU

Hunderttausende von leidenschaftlichen und hoffnungserfüllten Demonstranten besetzten die Straßen für ein demokratisch allgemeines Wahlrecht durch zivilen Ungehorsam. Schlussendlich führte es zu einer 79 tägigen sozialen Bewegung, die den Namen Umbrella Movement trägt und ohne jeglichen politischen Fortschritt endete. Was hatten wir erlebt? Das ist die Geschichte einer Gruppe von jungen Menschen und einem Dokumentationsregisseur, der durch die ganze Regenschirmbewegung ging. Ihren Mut und ihre Ideale erinnert uns daran weiter standhaft zu bleiben.

Nach dem Erwerb des Bachelor-Abschlusses in Politikstudien, ging CHAN Tze-woon den Masterstudiengang in Filmproduktion an der Baptist University of Hong Kong nach. Seine ersten zwei Werke The Aqueous Truth (2013) und Being Rain: Representation and Will (2014), hantieren mit einem verschwörenden Plot und Mockumentary-Elementen, um Hongkongs politisches Klima abzubilden. Für seine aktuellste Dokumentation, die 2016 erschien, verfolgte er die Regenschirmrevolution durch sein Objektiv.

 

EN: Hundreds of thousands of passionate and hopeful protesters occupied roads for democratic universal suffrage via civil disobedience. It, however, turned to be a 79-day social movement, which names as Umbrella Movement and ended without any political advancement. What had we experienced? This is a story of a group of young people and a documentary director, who went through the whole Umbrella Movement. Their courage and ideal remind us to keep standing on.

After obtaining a degree in Policy Studies, CHAN Tze-woon pursued Master of Fine Arts: Film Production in Baptist University of Hong Kong. His first two works, The Aqueous Truth (2013) and Being Rain: Representation and Will (2014), play with a conspiring plot and mocumentary form in portraying Hong Kong's political climate. He participated in the Umbrella Revolution through his lens in his most recent documentary Yellowing released in 2016.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen