HK 2018, R: Maisy Goosy mit Amanda LEE, Tomo KELLY, Buber MAK, 93 Min, OmeU. Gespräch mit Regisseurin (Fr, 31.5. 20:00)

A Woman Is A Woman erzählt die Geschichte der zwei Transfrauen SUNG Chi Yu and CHIU Ling Fung. Sung verbirgt ihre Identität als Transfrau nach ihrer OP und erschafft sich selbst ein neues Leben mit einer Familie und gar einer Stieftochter. Alles scheint wunderbar zu laufen bis ihr Ehemann ihre Identität eines Tages zufällig entdeckt. Diese Entdeckung war ein riesiger Schock für den Mann, der ihre Vergangenheit nicht akzeptieren konnte, sodass die Familie schließlich zusammenbricht. Chiu wusste schon immer, dass sie anders war. Als kleiner Junge, dachte und verhielt sie sich wie ein Mädchen, aber traute sich nie sich weitere Gedanken darüber zu machen. In einer religiös konservativen Familie aufgewachsen, wurde sie stets aufgefordert männlicher zu sein und sich dementsprechend zu verhalten. Mit 16 beginnt sie über die Liebe nachzudenken und gerät in Panik, da sie nur in der Rolle eins Mädchens davon träumen konnte.

Maisy Goosy Suen wurde 1994 geboren und begann mit 8 Jahren Bilder zu schießen. In der Oberstufe kam sie in Kontakt mit Theater und Dramen. 2012 immatrikulierte sie sich im Studiengang Film and Media Art an der Hong Kong Baptist University. Sie machte einige Kurzfilme während ihrer Schulzeit und ließ Elemente davon in einigen Spielfilmproduktionen miteinfließen. 2017/2018 führte sie Regie für ihren Indie-Spielfilm A Woman Is A Woman. Der komplette Film wurde in Hongkong produziert und gedreht.

 

EN: A Woman Is A Woman features the story of two trans-women SUNG Chi Yu and CHIU Ling Fung. SUNG hides her identity of trans-woman after her surgery and recreate her new life with a family and also a stepdaughter. Everything seems to be fine until her identity is accidentally discovered by her husband. The discovery was a shock to the man who couldn't accept her past resulting in the collapse of the lovely family. CHIU always knows she is different. As a little boy, she thinks and behaves like a girl but never dares to think much of it. Raised by a religious, conservative family, she is told to man-up and act like himself. At the age of 16, she starts to explore the notion of love and panics when she could only dream as a girl.

Maisy Goosy Suen was born in 1994 and started taking pictures when she was 8. And she approached theatre drama when she was in high school. In 2012 she enrolled at the Film and media art course at the Hong Kong Baptist University. She has made a few short films when she was studying in school and has taken parts in some feature film production. In 2017/2018 she directed A Woman Is A Woman, her first indie feature film. The movie was produced and shot entirely in Hong Kong.

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen