Brasilien 2017, R: Edgard Navarro mit Everaldo Pontes, Rita Carelli, Bertrand Duarte, Fábio Vidal, Ramon Vane, 109min, OmeU

Bené (Everaldo Pontes) lebt an einem abgeschieden Ort in der Chapada Diamantina. Nachdem er erfährt, dass er an einer schweren Krankheit leidet, muss er sich entscheiden: wartet er den natürlichen Verlauf der Krankheit ab oder macht er sich auf und beginnt eine Therapie? Schließlich folgt er der jungen Léticia nach Salvador. Das Chaos der Großstadt und seiner Bewohner stellt den alten Weisen nochmals vor eine große Herausforderung. 
Der Regisseur Edgard Navarro, geboren in Bahia, begann seine Filmkarriere mit Super8 - Filmen. Inzwischen dreht er vielfach prämierte Spielfilme, z.B. SuperOutro (1989), Eu me lembro (2005) oder O Homem que Não Dormia (2012). 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen