[Sayonara no asa ni yakusoku no hana o kazarô/ Maquia: When the Promised Flower Blooms] JP 2018, R: Mari Okada mit Manaka Iwami, Miyu Irino, Yôko Hikasa, 115 Min, OmU

16.05. 21:00 OmU, 19.05. 18:30 DF

Eine wundervolle Geschichte über Liebe und Freundschaft, aber auch Sterblichkeit und Verlust - geschrieben und inszeniert von einer der vielversprechendsten Anime-Masterminds Mari Okada, die sich als Anime-Drehbuchautorin („The Anthem of the Heart“, „Anohana“) einen gewichtigen Namen erarbeitete. Die Musik stammt vom berühmten Filmkomponisten Kenji Kawai („Ghost in the Shell“). Neben seiner packenden und hochemotionalen Geschichte besticht das Fantasy-Drama durch eine wunderschöne, detailreiche und bildgewaltige Animation.
Jenseits der Menschenwelt, im mystischen Lande Iorph, lebt das Waisenmädchen Maquia im Einklang mit Ihresgleichen. Gesegnet mit langanhaltender Jugend verwebt ihre Sippe seit Jahrhunderten das Geschehen eines jeden Tages in einem mystischen Tuch, dem Hibiol.
Doch das friedliche Leben der Gemeinschaft gerät aus den Fugen, als die Armee aus Mesate gewaltsam in die Stadt eindringt, um sich des langlebigen Blutes der Iorph zu bemächtigen. Inmitten von Verzweiflung und Chaos entdeckt Maquia auf ihrer Flucht ein verwaistes Kind, das sie Erial nennt. Sie nimmt sich seiner an und beschließt ihn wie ihr eigenes Kind großzuziehen.
Dies ist der Beginn einer emotionalen Reise zwischen Vergänglichkeit, Sehnsucht und der grenzenlose Liebe einer Mutter.

Trailer (deutsch):

 

EN:

“In this eternal moment, I'll weave my life with yours.”

Acclaimed screenwriter Mari Okada (Anohana: The Flower We Saw That Day) makes her directorial debut in this moving animated fantasy feature, Maquia: When the Promised Flower Blooms.

The people of Iorph have a lifespan of hundreds of years and maintain their teenage appearances for life, but when the peace of this town is shattered by those who want the secret to their longevity for themselves, a young girl named Maquia is forced to escape. Wandering the land alone, upon finding an orphaned baby she chooses to raise him, but as this boy grows up so the difference in their lifespans is thrown into ever-sharper relief.

Trailer (OmeU):

 

 

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen