"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Frau im Mond D 1928/29, R: Fritz Lang mit Gerda Maurus, Willy Fritsch, Gustav von Wangenheim, 170 Min, Live an der Orgel Anna Vavilkina, Eintritt gratis! Null Uhr, Null Euro Eine bunt zusammengewürfelte Expeditionsgruppe tritt die erste Fahrt zum Mond an: ein kauziger Professor, der Agent eines Wirtschaftssyndikats, ein Ingenieur mit seiner Freundin und ein kleiner Junge als blinder Passagier. Finden sie das auf dem Mond vermutete Gold? Langs zweiter Science-Fiction-Film nach „Metropolis“ bezog den damals neuesten Forschungsstand in Sachen Raketentechnik ein, der in Details wie ein Vorgriff auf das spätere „Apollo“-Mondprogramm der Amerikaner wirkt.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen