"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

» Dieser Film gibt denen eine Stimme, die sonst keine Stimme haben.«  Regisseur Samir Nasr

Sharaf, D, Tun, Fr, Lux 2021, R: Samir Nasr, mit Ahmed AL MUNIRAWI, Fadi ABI SAMRA, Khaled HOUISSA, Jala HESHAM

95 Min, OmU

Sharaf ist einer von unzähligen jungen Männern in der arabischen Welt, die auf eine bessere Zukunft hoffen.

Als er in Notwehr einen Mann tötet und ins Gefängnis muss, treffen seine Träume von Wohlstand und einer besseren Zukunft auf die harte Realität. Der Mikrokosmos des Gefängnisses spiegelt die komplexe Lebenssituation der Menschen in vielen arabischen Ländern wider, die unter Diktaturen und Armut leiden und gleichzeitig den Auswirkungen eines zutiefst ungerechten globalen ökonomischen System ausgesetzt sind.

Sharaf verfolgt in der Klassengesellschaft des Gefängnisses seinen eigenen sozialen Aufstieg, doch er wird dafür einen hohen Preis zahlen müssen.

 

Trailer:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.