"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Human Nature: Die CRISPR Revolution, USA 2019, R: Adam Bolt mit Jennifer Doudna, George Church, Alta Charo, 95 Min, OmU, (Nobelpreis für Chemie)

Eine der größten technischen Revolutionen des 21. Jahrhunderts ist nicht digital, sondern biologisch. Ein Durchbruch namens CRISPR hat uns eine beispiellose Kontrolle über die grundlegenden Bausteine des Lebens gegeben. Es öffnet die Tür zur Heilung von Krankheiten, zur Umgestaltung der Biosphäre und zur Gestaltung unserer eigenen Kinder.

Doch natürlich wirft der Einsatz der „Genschere“ auch viele Fragen auf, nicht zuletzt ethischer Natur. Wo liegen die Grenzen? Und wo setzen wir Grenzen, wenn es eigentlich fast keine gibt?

Im Dokumentarfilm „Human Nature“ werden die Grundlagen der Genomforschung vermittelt und daraufhin ein Blick auf die möglichen Folgen des CRISPR- Einsatzes geworfen – positive wie negative.

Zu Wort kommen unter anderem Wissenschaftler, die die revolutionäre Technologie entdeckt haben, Familien, die von den neuen Möglichkeiten betroffen sind, und Bioingenieure, die ihre Grenzen ausloten.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen