"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

I 1962, R: Alberto Lattuada mit Alberto Sordi, Norma Bengell, Gabriella Conti, 105 Min, OmeU

Antonio (Alberto Sordi) ist eigentlich zufrieden mit sich. Er arbeitet in einer Auto-Fabrik und die Arbeit bereitet ihm Freude. Er hat ein gutes Verhältnis zu seinen Kollegen und diese mögen ihn auch. Mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern beschließt er eines Tages eine Reise nach Sizilien zu unternehmen, damit diese sehen können wo ihr Mann und Vater herkommt. Aber was ihn am meisten reizt, ist ihnen zu beweisen, dass die Klischees über Sizilien und die Mafia so nicht stimmen. Dort angekommen muss er jedoch merken, dass seine Erinnerungen nicht so real erscheinen, wie es ihm recht ist und seine Vergangenheit beginnt ihn wieder einzuholen. Er sieht, dass die Zeit in seiner Kindheit anders war, als er das realisieren will. Und seine alten Bekannten haben einen Weg eingeschlagen, der sogar ihm den Atem verschlägt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen