"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

USA 2018, R: Lauren Greenfield (auch Queen of Versailles) mit Limbo Bob, Chris Hedges, Florian Homm, Tiffany Masters, Kacey Jordan, Jaqueline Siegel, Eden Wood, Mickie Wood, Bobby Strauser, Robert Strauser, Lauren Greenfield und Familie, 206 Min, OmU

„GENERATION WEALTH“ ist eine Ansichtskarte aus Amerika. Das Porträt einer materialistischen, arbeits- und imagebesessenen Kultur und ein zeitgesellschaftliches Essay. Die Fotografin und Regisseurin Lauren Greenfield reist in die Welt der Reichen, Schönen und die, die es werden wollen. Sie zeigt die Auswüchse der globalen Turbo-Wachstumswirtschaft, des korrupten amerikanischen Traums, des Narzissmus und der Gier. Kleine Mädchen bei Schönheitswettbewerben. Russische Oligarchen und die Neureichen Chinas wollen zur aristokratischen Elite werden. Studenten. Auch Alleinerziehende und Familien verschulden sich für Luxus. Sie spricht mit dem ehemaligen Hedgefonds-Manager Florian Homm, der auf der „Most wanted“-Liste des FBI stand. Und es geht um Lauren Greenfield selbst. Seit 25 Jahren beschäftigt sie sich mit Geld, Reichtum und den Menschen dahinter. Ist ihr eigener Blick auf diese Phänomene nicht längst auch zur Obsession geworden ist?

Trailer:

Generation Wealth - Wenn viel gut ist, dann ist mehr besser from JIP Film und Verleih on Vimeo.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen