"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Eintritt Frei. Welturaufführung mit Premierenfeier.

Nach dem Film gibt es eine Publikumsdiskussion mit Regisseurin Paramjyoti Carola Stieber und Bildgestalter Eckart Reichl und „Meditation and Ecstasy“, live Musik und Tanz mit Paramjyoti und Freunden bis zum Morgenrot. Moving into the Infinite - Weltpremiere ZERO D 2018, R: Paramjyoti Carola Stieber, B: Eckart Reichl, Englisch.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen