"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Bar 25 D 2012, R: Britta Mischer, Nana Yuriko, 95 Min, DF

Nach sieben Jahren und unzähligen Parties wird die Bar 25 in Berlin geschlossen.

Der am Friedrichshainer Spreeufer gelegene Szenetreff war vom Ambiente, dem Line-up und den Partygästen einzigartig.

Mit Karrusselpferden, Hängematten und Schaukeln entstand hier ein Spielplatz für Erwachsene.

Über die Jahre kamen noch eine Sauna, ein Swimmingpool, ein Hütten-Hostel und ein Restaurant hinzu.

Daneben enstanden sogar ein Musiklabel und eine eigene Radiostation - eine kleine Welt für sich.

Wilde Kostümparties, Konfettischlachten und weitere skurrile Festlichkeiten waren stets an der Tagesordnung und verschafften der Bar 25 einen Bekanntheitsgrad weit über die Berliner Grenzen hinweg und galt als Magnet für feierwütige Touristen sowie einheimische Partygäste.

Die Filmcrew um "25Films" hat seit der Öffnung bis zum Ende letzten Jahres 250 Stunden Filmmaterial gesammelt und die Bar und ihre Protagonisten stets mit der Kamera begleitet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen