"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

SPEZIALPROGRAMME - SP 04 - Reality Bites, 90min, OmeU

Wo hört Realität auf, wo fängt Fiktion an? Seit den Anfängen des Kinos stellt sich diese Frage immer wieder neu. Die Grenze zerläuft fortwährend: Jeder Dokumentarfilm ist inszeniert, jeder Spielfilm Zeugnis seiner Zeit und eines Kontexts, dem er nicht entkommen kann. Die Realität holt den Film immer wieder ein, beißt sich an ihm fest, versteckt sich in den Bildern. Trotzdem lässt sie sich nicht fassen, entzieht sich jeglichem Einfluss. Übrig bleibt der Blick, den wir auf sie werfen.

Where does reality end, where does fiction begin? Since the very beginning of cinema, this question has repeatedly raised its head. The boundary between the two is continuously blurred: every documentary film is staged, every fiction feature is a product of its time and context, from which it cannot be extricated. Reality always catches back up to film, sinks its teeth in deep, hides itself within images. And still, it escapes our grasp, it eludes our control. All that remains is the gaze we direct upon it.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen