AT 1955/60, R: Alberto Cavalcanti mit Curt Bois, Heinz Engelmann, Maria Emo, 93 Min

Der Gutsbesitzer Puntila kann nett und charmant sein, aber nur, wenn er die nötige Menge Alkohol intus hat – dann wird er geradezu menschlich. Ist er aber wieder nüchtern, sind seine Launen unausstehlich. Auch sein Chauffeur Matti kann ein Lied davon singen. Eva, Puntilas Tochter, soll standesgemäß einen Aristokraten heiraten; sie selbst ist sich aber der Sache nicht sicher. Puntila merkt auch, dass der Adlige nicht so recht zu Eva passt und schlägt – betrunken natürlich – Matti als Ehemann vor. Dennoch scheinen die Gegensätze zwischen ihm und seinem Angestellten unüberbrückbar. (Quelle: filmportal.de)

Ein internationales Filmteam: Regisseur Alberto Cavalcanti war Brasilianer italienischer Herkunft, Drehbuchautor Vladimir Pozner, ein Franzose russischer Herkunft und Kameramann André Bac ebenfalls Franzose. Die Musik stammte von Hanns Eisler, interpretiert von den Wiener Symphonikern. Der großartige Curt Bois beeindruckt in der Rolle des Gutsbesitzers Puntila, die er bereits Anfang der 1950er Jahre im Berliner Ensemble unter der Regie von Brecht gespielt hatte. Gedreht wurde in den anfänglich von den Sowjets kontrollierten Rosenhügel-Studios in Wien. Mitten in den Dreharbeiten wurden die Ateliers dem österreichischen Staat übergeben. Brecht und Eisler drohten mit Klage, da sie ihr Konzept bedroht sahen.

„‘Brecht-Filme sind bekanntlich recht selten‘, begeisterte sich die ‚Süddeutsche Zeitung‘. ‚Wenn aber einer gleich so vorzüglich gerät wie dieser herrliche Puntila-Film, dann ist die Freude um so größer.‘“ (Der Spiegel 47/1960)

„Bert Brecht konnte dieser Verfilmung, die kurz vor seinem Tod entstand, nicht besonders viel abgewinnen... Trotzdem sind vor allem das Zusammenspiel von Bois und Engelmann als Herr und Knecht sowie Hanns Eislers geniale Musikuntermalung eine Wiederentdeckung wert!“ (filmarchivaustria.at)

Trailer:

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen