DDR 1957, R: Erich Engel, 174 Min. Direktübertragung des Deutschen Fernsehfunks DFF von “Mutter Courage und ihre Kinder“ von Bertolt Brecht aus dem Berliner Ensemble.

„Der Krieg is‘ nix als die Geschäfte Und statt mit Käse ist’s mit Blei.“

Da das Theaterpublikum zur Uraufführung der „Mutter Courage“ in Zürich 1941 Mitgefühl mit der Hauptfigur hatte, verschärfte Brecht die Textversion für das Berliner Ensemble. Außerdem wollte er seine Intention des Stücks verbindlich für alle Bühnen festhalten und dokumentierte seine Inszenierung im sogenannten Couragemodell, einer Art Musterkatalog mit akribischen Regieanweisungen. Die TV-Direktübertragung zeigt damit heute, wie Brecht seine „Courage“ sah.

TITEL
DATUM
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen