"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 

Länge: min.

Ausstellungseröffnung im OVAL 8.12., 20.15 Uhr
Ausstellungszeitraum bis 31.01.2019

Länge: 79 min.

Short Film. Block 2. 79 Min.

Länge: 100 min.

Audivisual Industry - A growth challenge for Greece

Länge: 120 min.

20 Euro – Ticket für Konzert & Film, keine Einzeltickets, keine Reservierung möglich

Länge: 101 min.

Memories of Occupation von Chrysanthos Konstantinidis. Griechenland 2018, 101 Min, OmU

Länge: 92 min.

von Christos Georgiou Deutschland, Griechenland, Frankreich, Zypern 2017, 92 mins, OmenglU

Länge: 188 min.

D 2018, R: Florian Henckel von Donnersmarck mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, 188 Min

Länge: 100 min.

14.01. 19:30 Berlin-Premiere mit Bach-Orgelkonzert. Premierengäste: Regisseur Felix NJ Hassenfratz, Hauptdarstellerin Maria Dragus,

Länge: 94 min.

von Stergios Paschos Griechenland 2016, 94 Min, OmengU

Länge: 80 min.

Hellas Filmbox Berlin: Short Films. Block 1. 80 Min.

Länge: 90 min.

von Giorgos Panousopoulos Griechenland 2018, 90 Min, OmengU

Länge: 100 min.

von Dora Masklavanou Griechenland 2017, 100 Min, OmengU

Länge: 96 min.

von Tonia Mishiali. BERLIN PREMIERE. Zypern, Griechenland 2018, 96 Min, OmengU

Länge: 82 min.

von Panos Deligiannis Griechenland 2018, 82 Min, OmengU

Länge: 88 min.

von Stratos Tzitzis. Deutschland 2018, 88 Min, OmU

Länge: 88 min.

Hellas Filmbox Berlin: New Vision Shorts. 88 Min

Länge: 100 min.

23:59 Videoart at Midnight: #101: Julian Rosefeldt

Länge: 75 min.

D 1931, R: Gerhard Lamprecht, mit Käte Haack, Rolf Wenkhaus, Fritz Rasp, 75 Min

Länge: 85 min.

Ludwig van Beethoven: Fidelio Oper in zwei Akten Opernfilm von Walter Felsenstein Land/Jahr: Österreich 1956 s/w, restaurierte Fassung 2008

Länge: 100 min.

by Menelaos Karamaghiolis

Länge: 85 min.

von Nancy Biniadaki Griechenland, Deutschland 2017, 85 Min, OmengU

Länge: 80 min.

Hellas Filmbox Berlin: Short Films. Block 3. 80 Min.

Länge: 80 min.

von Lefteris Charitos, Griechenland 2017, 80 Min, OVengU

Länge: 95 min.

von Andreas Morfonios Griechenland 2018, 95 Min, OmengU

Länge: 111 min.

von Elina Psykou Griechenland, Frankreich, Bulgarien 2017, 111 Min, OmengU

Länge: 72 min.

[La Compagne des Morts] GR/F 2018, R: George Louridas mit Petra Mavridi, Martina Demopoulou, Alexandra Saifi, 72 Min, Griechisch/Englisch/Französisch mit engl. Untertiteln

Länge: 98 min.

von Dimitris Tsilifonis Griechenland 2019, 98 Min, OmengU

Länge: 60 min.

von Evangelia Kranioti Griechenland, Frankreich 2018, 60 Min, OmengU

Länge: 74 min.

D 1930, R: Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer mit Brigitte Borchert, Annie Schreyer, Erwin Splettstößer, 74 Min, An der Babylon Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro.

Länge: 164 min.

Ind 2018, R: Aanand L. Rai mit Shah Rukh Khan, Anushka Sharma, Katrina Kaif, 164 Min, OmU (Originalversion (Hindi) mit deutschen Untertiteln)

Länge: 180 min.

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?  + Giuseppe Verdi: Othello

Länge: 120 min.

Giuseppe Verdi: Othello Oper in vier Akten, deutsche Übersetzung Walter Felsenstein, Mitarbeit Carl Stueber Verfilmte Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1969, Farbfilm i.A. DFF, hergestellt DEFA-Studio für Spielfilme, Babelsberg 1969; restaurierte Fassung 2008. Regie: Walter Felsenstein, Georg Mielke

Länge: 106 min.

[Alles was Du willst], I 2017, R: Francesco Bruni mit Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Donatella Finocchiaro, 106 Min, OmU

Länge: 120 min.

Gr 2017, R: Pantelis Voulgaris, mit: Andreas Konstantinou, André Hennicke, Melia Kreiling, Tasos Dimas, Enea Camati, Vassilis Koukalani, Loukas Kiriazis, Griechisch Original mit deutschen Untertiteln 

Länge: 97 min.

von Marina Gioti und Georges Salameh Griechenland, Ägypten 2017, 97 Min, OmengU

Länge: 94 min.

von Tassos Boulmetis (in Anwesenheit des Regisseurs). CLOSING FILM! Griechenland 2018, 94Min, OmeU

Länge: 95 min.

[Im Zeichen des Bösen] USA 1958, R: Orson Welles mit Orson Welles, Charlton Heston, Janet Leigh, Joseph Calleia, Akim Tamiroff, Marlene Dietrich, 95 Min, OmU

Länge: 78 min.

USA 2018, R: Gary Hustwit, 78 Min, OmeU (deutsch, japanisch, englisch)

Länge: 116 min.

[Crooked House] GB 2018, R: Gilles Paquet-Brenner mit Max Irons, Stefanie Martini, Terence Stamp, 116 Min, OmU

Länge: 91 min.

Österreich 1927, R: Gustav Ucicky mit Marlene Dietrich, Willi Forst, Fritz Alberti, Igo Sym, 91 Min, Live an der Orgel: Anna Vavilkina

Länge: 103 min.

D 2018, R: Anselm Nathanael Pahnke, Janco Christiansen, Doku, 103 Min

Länge: 152 min.

Den/F/D/S 2018, R: Lars von Trier mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman, 152 Min, OmU

Länge: 70 min.

D 1929, R: Robert Land mit Harry Liedtke, Marlene Dietrich, Pierre de Guingand, 70 Min, Livebegleitung am Klavier

Länge: 114 min.

D 1930, R: Josef von Sternberg mit Emil Jannings, Marlene Dietrich, Hans Albers, Kurt Gerron, Valeska Gert, 114 Min, OF

Länge: 114 min.

Östereich/D 2018, R: Nikolaus Leytner mit Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Krisch, 114 Min

Länge: 116 min.

[Zeugin der Anklage] USA 1958, R: Billy Wilder mit Marlene Dietrich, Tyrone Power, Charles Laughton, Elsa Lanchester, 116 Min, OV

Länge: 80 min.

D 1932, R: Slatan Dudow mit Ernst Busch, Hertha Thiele, Marta Husemann, 80 Min

Länge: 88 min.

[Marokko] USA 1930, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Gary Cooper, Adolphe Menjou, Ulrich Haupt, 88 Min, OF

Länge: 63 min.

Live Babylon Berlin Orchester begleitet Berlin – Die Sinfonie der Großstadt (1927) von Walter Ruttmann

D 1927, R: Walther Ruttmann, 63 Min. Eintritt 20,- Euro

Länge: 112 min.

D 1931, R: Georg Wilhelm Pabst mit Rudolf Forster, Carola Neher, Reinhold Schünzel, 112 Min

Länge: 105 min.

[Die scharlachrote Kaiserin] USA 1934, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, John Lodge, Sam Jaffe, Louise Dresser, 105 Min, OmU

Länge: 78 min.

USA 1932, R: Josef von Sternberg. Mit Marlene Dietrich, Clive Brook, Anna May Wong, Warner Oland, 78 Min, OmU

Länge: 135 min.

MX, USA, R: Alfonso Cuarón mit Yalitza Aparicio, Marina de Tavira, Diego Cortina Autrey, 135Min, OmengU

Länge: 93 min.

USA 1932, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Cary Grant, Herbert Marshall, 93 Min, OmU

Länge: 94 min.

NOSFERATU
deutschen Zwischentiteln + englischen Untertiteln

Länge: 97 min.

ERÖFFNUNG! Brasilien 2018, R: Affonso Uchôa und João Dumans mit Aristides de Sousa, Murilo Caliari, Renata Cabral u.a. 97min, OmU

Länge: 148 min.

Ind 2019, R: Radha Krishna Jagarlamudi mit Kangana Ranaut, Danny Denzongpa, Suresh Oberoi, 148 Min, OmU (Hindi mit deutschen Untertiteln)

Länge: 120 min.

[Schmutziges Spiel] Brasilien 2016, R: Caio Sóh mit Bianca Bin, Milhem Cortaz, Adriana Esteves, 120min, OmU

Länge: 180 min.

[Das Urteil von Nürnberg] USA 1961, R: Stanley Kramer mit Marlene Dietrich, Spencer Tracey, Burt Lancaster, Richard Widmark, Maximilian Schell, 180 Min, OF

Länge: 96 min.

BRD 1984, R: Maximilian Schell mit Marlene Dietrich, 96 Min, OF

Länge: 115 min.

Brasilien 2018, R: Matheus Souza mit Ana Caetano, Vitória Falcão, Victor Lamoglia, 115min, OV (keine Untertitel!)

Länge: 73 min.

[Februar-Tage] Dokumentarfilm, Brasilien 2019, R: Marcio Debellian mit Maria Bethânia, Caetano Veloso, Chico Buarque de Hollanda, 73 Min, OmeU

Länge: 180 min.

90 Jahre Babylon. Metropolis. Mit Originalmusik von Gott fried Huppertz
LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Dirigent Marcelo Falcão

4. und 5. Jan 2019 AUSVERKAUFT ;  6. Jan 2019 19:00 Uhr RESTKARTEN (Kategorie Stühle: Freier Platzwahl)
ZUSATZTERMINE: 15.1 und 26.1. jeweils 19:30
ONLINE-TICKETS NUR 25,- Euro (Ohne 10% Online-Gebühren)

Länge: 90 min.

[Überlebenskünstler] Brasilien 2018, R: Jeferson De mit Juliana Alves, Nicole Bahls, Bnegão, 90min, OmeU

Länge: 113 min.

[Der Film meines Lebens] Brasilien 2017, R: Selton Mello mit Johnny Massaro, Bruna Linzmeyer, Vincent Cassel, Selton Mello, 113 Min, OmU

Länge: 191 min.

Felsenstein im Babylon: Progress Wochenschau + Hoffmanns Erzählungen Felsenstein: Progress Wochenschau, 222 Min

Länge: 131 min.

Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen Oper in fünf Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein Verfilmte Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1970, Farbfilm i.A. DFF, hergestellt DEFA-Studio für Spielfilme, Babelsberg 1970, restaurierte Fassung 2008 Regie: Walter Felsenstein, Georg Mielke Darsteller: Melitta Muszely, Hanns Nocker, Rudolf Asmus, Werner Enders u.a., Ensemble und Orchester Komische Oper Berlin unter Leitung von Karl-Fritz Voigtmann Länge: 131 Min.

Länge: 60 min.

Manga Do - Igort und der Weg des Mangas von Domenico Distilo, 60 Min, OmeU, Ita/EngSub

Länge: 85 min.

85 Min, OmeU und OmU

Länge: 108 min.

Brasilien/Frankreich 2015, R: Sandra Kogut mit Bianca Bin, Milhem Cortaz, Adriana Esteves, 108min, OmU

Länge: 109 min.

Brasilien 2017, R: Edgard Navarro mit Everaldo Pontes, Rita Carelli, Bertrand Duarte, Fábio Vidal, Ramon Vane, 109min, OmeU

Länge: 90 min.

[Russisch Rot] Brasilien 2016, R: Charly Braun mit Martha Nowill, Maria Manoella, Elena Babenko, 90min, OmU

Länge: 90 min.

USA 1923, R: Ernst Lubitsch mit Mary Pickford, Holbrook Blinn, Irene Rich, 90 Min, OV

LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Dirigent Marcelo Falcão, Berlin Premiere, der neu restaurierten Fassung des MoMA, Restored by The Museum of Modern Art with support from the Louis B. Mayer Foundation, RT Features, The Film Foundation and the Celeste Bartos Fund for Film Preservation, In Anwesenheit von Nicola Lubitsch.

Länge: 206 min.

USA 2018, R: Lauren Greenfield (auch Queen of Versailles) mit Limbo Bob, Chris Hedges, Florian Homm, Tiffany Masters, Kacey Jordan, Jaqueline Siegel, Eden Wood, Mickie Wood, Bobby Strauser, Robert Strauser, Lauren Greenfield und Familie, 206 Min, OmU

Länge: 139 min.

 139 Min, Jacques Offenbach: Ritter Blaubart. Oper in drei Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein und Horst Seeger Verfilmte

Länge: 59 min.

[The Silent Exodus – les refugies de sielence] 2004, R: Pierre Rehov, 59 Min, OmeU, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

Länge: 81 min.

Argentinien 2016, R.: Andrés Habegger, 81 Min., OmeU

Länge: 96 min.

Norwegen 1987, R: Nils Gaup, mit Mikkel Gaup, Nils Utsi, Nils-Aslak Valkeapää, 96 Min

LIVE Vertonung: Musiker*innen: Marja H.F. Mortensson, Jakop Janssonn, Vladislav Demin Magnus Wiik, Torje Asali Jenssen

Eintritt 15,- Euro.

Länge: 900 min.

David DMP Moore and Babylon invite you on a journey across the galaxy with the original Star Trek crew to experience the ultimate Star Trek adventure:

Länge: 165 min.

Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni Libretto: Lorenzo da Ponte Oper in zwei Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein und Horst Seeger Aufzeichnung Generalprobe, Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1966, schwarz/weiß

Länge: 191 min.

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?  + Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen

Länge: 100 min.

Screening with Erika Lust Q&A / Special introduction with Erika Lust & Guest Directors

Länge: 78 min.

[Die Wahrheit lügt (liegt) in Rostock] SP 1993, R: Siobhán Cleary, 78 Min

Länge: 100 min.

55 Min, R: Stewart Bird, Rene Lichtman, Peter Gessner. Anschliessend Diskussion mit Dr. Rene Lichtman

Länge: 166 min.

Wolfgang Amadeus Mozart: „Die Hochzeit des Figaro“ Oper in 4 Akten, Libretto Lorenzo da Ponte, ins Deutsche übertragen und inszeniert von Walter Felsenstein 1975 Studioaufzeichnung des DFF 1976, Fernsehregie Georg Mielke Darsteller: Magdalena Falewicz, Ursula Reinhardt-Kiss, Uwe Kreyssig, József Dene, Ute-Trekel-Burckhardt, Rudolf Asmus u.a.; Chor und Orchester Komische Oper Berlin unter Leitung von Geza Oberfrank Länge: 166 Min.

Länge: 226 min.

Dokumentarfilm rbb** Theater ist etwas Einmaliges - Erinnerungen an Walter Felsenstein D 1995, R: Birgit von Gagern, 60 Min Kombi-Ticket für Dokumentation und Opernfilm am selben Tag! + Wolfgang Amadeus Mozart: „Die Hochzeit des Figaro“

Länge: 300 min.

Walter Felsenstein im BABYLON. Sieben #Opernfilme des legendären Walter Felsenstein auf großer Leinwand
Vom 29. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019 im Babylon

Länge: 100 min.

mit Marie Darrieussecq und Helene Hegemann. Moderation und Übersetzung: Frank Heibert. Die Veranstaltung findet in deutscher und französischer Sprache statt.

Länge: 84 min.

I 2018, R: Daniele De Michele, 84 Min, OmeU

Im Anschluss Aperitivo + Diskussion mit dem Regisseur Daniele De Michele, D.J. and performance artist known as DON PASTA

Länge: 1400 min.

David DMP Moore and Babylon invite you to join a celebration of ONE YEAR of awesome DMP movie marathons!! 24 hours of horror classics! Can you survive??

Länge: 120 min.

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Tickets 25 Euro

Länge: 75 min.

Argentinien 2010, R.: Tomás Lipgot, mit Ricardo Becher, 75 Min., OmeU

Länge: 120 min.

Annes Kampf Anne Frank vs. Adolf Hitler

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen