Auf dem afrikanischen Kontinent ist Feminismus sehr umstritten. Dennoch bezeichnen sich mit der wachsenden HeforShe-Bewegung immer mehr afrikanische Männer und afrikanische Schriftsteller als Feministen.

Was sind die Vor- und Nachteile dieser Bewegung für weibliche Emanzipation auf dem afrikanischen Kontinent?

SHOULD ALL WRITERS BE FEMINISTS? Feminism is a contentious ideology on the African continent. Yet with the growth of the HeforShe movement, increasing numbers of African men and African male writers are declaring themselves feminists. What are the pros and cons of this movement for women´s emancipation on the African continent?

Panelists:

Fred Khumalo [South Africa]
Pumla Gqola [South Africa]
Sefi Atta [NIG/USA]
Moderation: Franza Drechsler

FILTER LÖSCHEN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen