"They named a brandy after Napoleon, they made a herring out of Bismarck,and Hitler is going to end up as a piece of cheese."

 

 


[Für ein paar Dollar mehr, Per qualche dollaro in più] SP/IT/DE 1965, R: Sergio Leone with Clint Eastwood, Lee Van Cleef, Gian Maria Volontè, 132 Min, OmU

[Zwei glorreiche Halunken, Il buono, il brutto, il cattivo] SP/IT/DE 1966, R: Sergio Leone with Clint Eastwood, Eli Wallach, Lee Van Cleef, 161 Min, OmU

Ind, 2018, R: Nila Madhab Panda mit Paoli Dam, Vipin Katyal, Ranvir Shorey, 114 Min, OmeU

Deutschlandpremiere am Sa, 13.7. 17:00 Uhr

Exklusiv: Sternekoch Vikas Khanna Kochshow mit Probe-Essen: Geheimnisse der indischen Küche – 10 Euro inkl. Probe-Essen

Exclusive: star chef Vikas Khanna LIVE cooking-show with tasting for all audience: secrets of Indian cuisine - 10 Euro incl. Tasting (For ENGL. scroll down)

So, 14.07. um 19 Uhr (Großer Saal), 10 Euro inkl. Tasting -  Sprache: English/Hindi/Deutsch

Live-Kochshow mit Vikas Khanna & Anjana Singh, Sterne Koch Vikas Khanna und Anjana Singh präsentieren ihre besten Rezepte:

...

Internationally Acclaimed Chef Vikas Khanna presents the European Premiere of his film "The Last Color" followed by a Q&A and a Live Cooking and Tasting (SPECIAL Price ONLY 18,- Euro: inkl. Kostproben der indischen Köstlichkeiten)

IND 2019, R.: Zoya Akthar mit Ranveer Singh, Alia Bhatt, Kalki Koechlin, Siddhant Chaturvedi, 153 Min., OmeU (Hindi)
anschl.  (am Mittwoch, 17.7. um 19:15 Uhr) Diskussion zu den im Film aufgegriffenen Themen Modernität, Jugend und Ungleichheit in Indien.

Das Gespräch wird von einer studentischen Initiative des Instituts für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität angeleitet.

Indonesien 2014, R: Eddy Cahyono, mit Sekar Sari und Delia Nuswantoro, 88 min, OmeU

IndoGerman Filmweek: Chuskit, Ind, 2018, R: Priya Ramasubban mit Jigmet Dewa Lhamo, Morup Namgyal, Sonam Angchok, 89 Min, OmeU (Ladaakhi),

Berlin-Premiere am Fr, 12.7. 17:30

IndoGerman Filmweek: Workshop „Bolly-Kathak” geleitet von Shruti Vakharia, Eintritt frei

CinemAperitivo: Una questione privata, Italien 2017, Regie: Paolo Taviani, Vittorio Taviani mit Luca Marinelli, Lorenzo Richelmy, 85 Min., OmeU

anschl. Aperitivo und Gespräch

IND 2019, R:Aashiq Abu mit Kunchacko Boban, Asif Ali, Tovino Thomas, 152 Min, OmeU, FSK 12

IndoGerman Filmweek: Kia & Cosmos, Ind 2019, R: Sudipto Roy, mit Ritwika Pal, Swastika Mukherjee, Joy Sengupta, Srama Chatterjee, 123 Min, OmeU

(English, Bangla, Nepali)

Deutschlandpremiere, anschl. Q&A mit CoProduzent Christopher Cornelsen am Di, 16.07. 17:30

IndoGerman Filmweek: Kurzfilmprogramm: Food, Ind, 2019, 104 Min, Die Filme: Special Dish 13‘ OmeU (Marathi), Apple Pie OV 6‘ (English), Little Big George 20‘ OV (English), Umbrella 11‘ OmeU (Hindi), Mumbaicha Vadapav 5‘ OmeU (Marathi), Ilish 19‘ OmeU (Hindi), Watermelon 8‘ (Hindi), Puran Poli 15‘ OmeU (Marathi), Doughnut 6‘ OmeU (Hindi) curated by pocket films India
Ind. 2019, Sudipto Roy mit Mita Chatterjee, Sraman Chatterjee, Zahid Hossain, 123 Min., Omeu (Hindi), Deutschlandpremiere

Einladung: FREE-Preview THE SEAS BETWEEN US – die Geschichte des „Hamburgers”  mit GÄSTEN (Regisseurin und Haptdarsteller Paul Faßnacht werden anwesend an)

Indogerman Filmweek: Festival Pass ALL INCUSIVE auch 14.7. 16:30 FILM+ KOCHSHOW + Food
Indogerman Festival Pass (OHNE Food&Film 14.7.)
Indogerman Festival 5er Karten (Film and Food 14.7.9 19:30 nicht inklusive

CinemAperitivo: Normal, Italien 2019, 70 Min, R: Adele Tulli (Dokumentarfilm)

14.07.2019 CinemAperitivo präsentiert: NORMAL von Adele Tulli Kamera: Clarissa Cappellani, Francesca Zonars Schnitt: Ilaria Fraioli, Elisa Cantelli, Adele Tulli Musik: Andrea Koch Ita/Swe 2019, 70 Min, OmeU

CinemAperitivo: Normal, Italien 2019, 70 Min, R: Adele Tulli (Dokumentarfilm)

14.07.2019 CinemAperitivo präsentiert: NORMAL von Adele Tulli Kamera: Clarissa Cappellani, Francesca Zonars Schnitt: Ilaria Fraioli, Elisa Cantelli, Adele Tulli Musik: Andrea Koch Ita/Swe 2019, 70 Min, OmeU

[Dawn] Ind, 2018, R:Kamakhya Nayaran Singh mit Devesh Ranjan, Saveree Gaur, Nalneesh Neel, 93 Min, OmeU

Deutschlandpremiere

[Null Uhr - Null Euro] D 1926, R: Georg Wilhelm Pabst mit Werner Krauss, Ruth Weyher, Ilka Grüning, 97 Min - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

IndoGerman Filmweek: Baraam, Ind 2019, R: Priya Krishnaswamy mit Adhini, Ajith, Atulya Anand, 91 Min., OmeU (Tamil)

Deutschlandpremiere

[Mobile Kino Presents] D/F/US/UK/PL 2018, R: Claire Denis mit Robert Pattinson, Juliette Binoche, Andre Benjamin, Mia Goth, 110 Min, OmU (English with German Subtitles)

F/D/GB/Pl 2019 R.: Claire Denis mit Robert Pattinson, Juliette Binoche, André Benjamin, 113 Min., DF

F/D/GB/Pl 2019 R.: Claire Denis mit Robert Pattinson, Juliette Binoche, André Benjamin, 113 Min., OmU

Ind, 2018, R: Arjun Dutta mit Adil Hussain, Arpita Chatterjee, Anirban Gosh, 85 Min, OmeU (Bengali)

Deutschlandpremiere am 15.7. 20:00

GB/Ind 1982, R: Richard Attenborough, mit Ben Kingsley, Rohini Hattangadi, Candice Bergen, Roshan Seth, Edward Fox, Martin Sheen, Günther Maria Halmer, 191 Min., OmU (English)

IndoGerman Filmweek: Kakshi: Amminippilla; Ind 2019, R: Dinjith Ayyathan mit Asif Ali, Ahmed Sidhique, 135 Min., OmeU (Malayalam)

Ind 2005, R.: Nishikanth Kamath mit Sandeep Kulkarni, Shilpa Tulaskar, Sandesh Jadhav, 112 Min, OmeU

anschl. Q&A mit dem Hauptdarsteller Sandeep Kulkarni

“Fair Trade” in Indien, Podiumsdiskussion mit Teekampagne und College Curry

Ind 2019, R: Nagashekar mit Abhishek Gowda, Tanya Hope, Devaraj, Sudharani, 132 Min, OmeU (Kannada/Kanaresisch) Amar (Abhishek Gowda)

IndoGerman Filmweek: Kurzfilmprogramm: Relationship, Ind, 2019, 131 Min, Die Filme: Detour 10‘ OmeU (Hindi), Holding Back 20‘ OmeU (Hindi), Uncoupled 8‘ OmeU (Hindi), Gutargo 12‘ OmeU (Hindi), In Private 14‘ OV (English), Love Bites 21‘ OmeU (Hindi), A Gentle Giant 17‘ OmeU (Hindi), Ludo 10‘ OmeU (Hindi), Acceptance 16‘ OmeU (Hindi)

IndoGerman Filmweek: Punjabi Virasat Gidha Berlin: "Ghidda Tanz", Eintritt frei

Workshop geleitet von der Tanzgruppe Punjabi Virasat Gidha Berlin: “Gidha-Tanz”

IndoGerman Filmweek: Rishabh Chhabra: "Bhangra-Workout", Eintritt frei

Ind, 2019, R: Sandeep Vanga mit Shahid Kapoor, Kiara Advani, Suresh Oberoi, Nikita Dutta, Arjan Bajwa, 173 Min, OmeU (Hindi)

Kabir Singh is a remake of a Telugu movie Arjun Reddy (2017), where a short-tempered house surgeon gets used to drugs and drinks when his girlfriend is forced to marry another person.

IndoGerman Filmweek: Vernissage Astellung “Der Welt in den Topf geschaut”, ein Projekt von AMIKAL e.V.,

Eintritt frei während der Öffnungszeiten zur IndoGerman Filmweek im Oval des Babylons

Ind 2019, R.: Ashok Nanda mit Anupam Kher, Kumud Mishra, Esha Gupta, 124 Min., OmeU (Hindi mit engl. UT)

IND 2019, R: Ali Abbas Zafar mit Salman Khan, Katrina Kaif , Tabu, Disha Patani, Sunil Grover, Jackie Shroff, 150 Min, OmeU (Hindi mit engl. UT)

IndoGerman Filmweek: Bunkar: The Last of the Varanasi Weavers

Ind, 2018, R: Satyaprakash Upadhyay, Dokumentarfilm, 68 Min, OmeU

Europa-Premiere am DO 11.07. 17:30

R: Ashok Nanda mit Anupam Kher, Kumud Mishra, Esha Gupta, 124 Min, OmeU (Hindi mit engl. UT)

[Null Uhr - Null Euro] D 1927, R: Walther Ruttmann, 63 Min. Anna Vavilkina Live an der KinoOrgel. Eintritt frei.

[Seven Beauties] IT 1975, R: Lina Wertmuller mit Giancarlo Giannini, Fernando Rey, Shirley Stoler, 116 Min, OmU

Sabrina Fidalgo's movies are:

- Personal Vivator, I 2014, R:Sabrina Fidalgo, 22Min, OmeU

- Rainha, I 2016, R: , 30Min, OmeU

Personal Vivator (2014) Rutger (Fabricio Boliveira) is an extraterrestrial being whose mission is to spend 72 hours on Earth to research human behavior. In order to avoid any suspicion, he disguises himself as a "documentarist" and chooses the city of Rio de Janeiro to begin his research. What he does not expect is that interviewees in his documentary have what he calls

...

[Los Impuros] ARG 2016, R: Daniel Najenson, 90 Min, OmeU

[Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123] USA 1974, R: Joseph Sargent mit Walter Matthau, Robert Shaw, Martin Balsam , OmU, 104 Min

USA 2018, R: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi mit Alex Honnold, Tommy Caldwell, Jimmy Chin, 100 Min, OV

USA/D 2018, R: Peter Azen, 84 Min, OmeU, im Anschluss Q&A mit dem Regisseur 

BRA/USA 2017, R: Peter Azen with Gabriela Vergani, Micah Chartrand, Juliana Suaide, 80 Min, OmeU, im Anschluss Q&A mit dem Regisseur / Vorfilm: Birth

USA 2019, R: Peter Azen with Rodrigo Fischer, Yasmin Santana, Thaís de Almeida Prado, 84 Min, OmeU, im Anschluss Q&A mit dem Regisseur

The Yogi WalrusmyBorder‘s joyFence / Landscape Hot Dogs on a Tricycle Hi Mrs. Friedman!Don’t Get Mad… Thanks Jimi

Untitled FilchSpice The Women of Titmouse Animation

Japan Can We Order First?Midnight DancerThree-Wheel StrollerGravity WellThe Game Is On

Still The Man In The MirrorBuskersMake No MistakeInterior Motives

Full CircleComing Up For Air A Cure For SleepSingularityWelcome to EarthGuilty Pleasure POV Rub Me The Right WayCold Cold Coffin#YouToo

Schneeweiss [Snow White] / Dance of the Dead / Blow Up Doll / Island [Chapter 1] / The Boy With The TeddySomewhere In Their Heads / Meli Melo

With Reason and HeartHopeBubble WrapReal Love Never Dies A Close ShaveMay Day

10:000:000 WorldsThe Masque of BlacknessTurning DaysVibes Destroyer of Worlds

Re:FrameA Deeper NeedThe BoomThe HiveShowboat Sailor

What If? / Jewels Zero We Do Us / The Last Lullaby / Why So Sirius? 

Better Than You Doin You (Don’t Be Mad) / Runo / Miss Black Germany A Measure of Time / Artistes Burlesques / Two Balloons  / The Legend of The Lake

1969-2019 / Wasteland / Shamans / Tranquility The WayEZK: Beyond the Walls

IT 1986, R: Lina Wertmuller mit Angela Molina, Harvey Keitel, 93 Min, OV und DF, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

[PREMIERE] Das Kloster im Epizentrum des Krieges, OmU, anschließend Gespräch mit der Regisseurin Natalja Batraeva

CL 2013, R: Sebastián Lelio mit Paulina García & Sergio Hernández, 110 Min, OmU, Im Anschluss Q&A mit Paulina García

CL 2017, R: Sebastian Lelio mit Daniela Vega & Francisco Reyes, 104 Min, OmU, Präsentiert von Schauspieler Alejandro Goic

CL 2016, R: Fernando Guzzoni mit Nicolás Durán, Alejandro Goic, Sebastian Ayala, 86 Min, OmU, Im Anschluss Q&A mit Fernando Guzzoni

[Too Late To Die Young] CL 2018, R: Dominga Sotomayor mit Demian Hernández, Antar Machado, Magdalena Tótoro, 110 Min, OmeU, Im Anschluss Q&A mit Dominga Sotomayor

[Violetta Se Fue A Los Cielos] CL 2011, R: Andrés Wood mit Franscisca Gavilán, Roberto Farías, Marcial Tagle, 110 Min, Omu

[El Club] CL 2015, R: Pablo Larraín mit Alfredo Castro, Antonia Zegers, Jaime Vadell, 97 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

[La Nana] CL 2009, R: Sebastián Silva mit Catalina Saavedra, Claudia Celedón, Andrea García-Huidobro, 95 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

[¡No! Adiós Señor Pinochet] CL 2012, R: Pablo Larraín mit Gael García Bernal, Alfredo Castro, Antonia Zegers, 118 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

[Null Uhr - Null Euro] D 1926, R: Georg Wilhelm Pabst mit Luise Brooks, 97 Min - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

IND 2019, R: S. U. Arun Kumar mit Vijay Sethupathi, Anjali, 140 Min., OmeU (Tamil mit engl. Untertiteln). FSK 18

[Null Uhr - Null Euro] DK 1922, R: Carl Theodor Dreyer mit Adele Reuter-Eichberg, Vladimir Gajdarov, Polina Piekowskaja, 105 Min - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

D 2019, R: Marco Kreuzpaintner mit Alexandra Maria Lara, Franco Nero, Jannis Niewöhner, 118 Min

D 2019, R: Marco Kreuzpaintner mit Alexandra Maria Lara, Franco Nero, Jannis Niewöhner, 118 Min

[Qu'est-ce qu'on a encore fait au bon Dieu?] F 2019, R: Philippe de Chauveron mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, 99 Min, OmU

IND 2019, R: Anubhav Sinha mit Ayushmann Khurrana, Isha Talwar, Sayani Gupta, Kumud Mishra, 131 Min, OmeU (Hindi mit engl. Untertiteln)

Frühbuchertarif, inkl. Kostproben der indischen Köstlichkeiten. Internationally Acclaimed Chef VIKAS KHANNA presents the German Premiere of his film "The Last Color" followed by a Q&A and a Live Cooking and Tasting Experience The Taste of India.

IDN 2013, R: Mouly Surya, mit Karina Salim, Ayushita Nugraha, Nicholas Saputra, Anggun Priambodo und Lupita Jennifer, 104 Min, OmeU, EINTRITT FREI

Mode trifft Politik - Sahra Wagenknecht und Wolfgang Joop im Gespräch. Moderiert von Luc Jochimsen. Eintritt frei

D 2014, R: Helen Suhr (Fast Fiction 2009, R: Wolfgang Sinhart, Helen Suhr, Steffi Niederzoll) mit Steve Ellery, Daddy Hemmingway, Anita Drink, Walter Potts u.a., 117 Min, OV Englisch. Präsentiert von Flux FM

gespielt von Eleonora Orobinskaja. Eintritt frei

CL 2010, R: Niles Atallah mit Gabriela Aguilera, Gregory Cohen, Eduardo Barril, 80 Min, OmeU

CL 2014, R: Alejandro Fernández Almendras mit Daniel Candia, Daniel Antivilo, Ariel Mateluna, 82 Min, OmU

IND 2019, R: Sandeep Vanga mit Shahid Kapoor, Kiara Advani, Suresh Oberoi, Nikita Dutta, Arjan Bajwa, 182 Min, OmeU (Hindi mit engl. UT)

[Deutsche Premiere] USA 2018, R: Joshua Bennett, Talya Tibbon mit Abdallah Sheikh Nabi Guevara, Heba Souleiman, 86 Min, OmU, In Anwesenheit der Filmemacher und er Protagonisten, Anschließend Q&A

[Qu'est-ce qu'on a encore fait au bon Dieu?] F 2019, R: Philippe de Chauveron mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, 99 Min, DF

[Qu'est-ce qu'on a encore fait au bon Dieu?] F 2019, R: Philippe de Chauveron mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, 99 Min, OmU

BERLIN TV SERIES FESTIVAL: Citizen K

F 2018, R: Julian Schnabel mit Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, 111 Min, OmU

IND 2019, R: Andrew Louis mit Arjun, Vijay Anthony, Nassar, 150 Min., OmeU (Tamil mit engl. UT)

Entfällt aus technischen Gründen.

[Deutschlandpremiere ] USA, 125min, OmeU

[World Premiere] IND, 70 Min, OmeU + Q&A

[OFFICIAL COMPETITION] PL , 50 Min, OmeU

[Deutschlandpremiere] ISR, 60 Min, OmeU

[Official Competition] NL, 43 min, OmeU

[Deutschlandpremiere]  D, 60 Min, Deutsch + Engl UT, Anschließend Q&A

[Too Late To Die Young] CL 2018, R: Dominga Sotomayor mit Demian Hernández, Antar Machado, Magdalena Tótoro, 110 Min, OmeU, Im Anschluss Q&A mit Dominga Sotomayor

[La Nana] CL 2009, R: Sebastián Silva mit Catalina Saavedra, Claudia Celedón, Andrea García-Huidobro, 95 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

CL 2016, R: Fernando Guzzoni mit Nicolás Durán, Alejandro Goic, Sebastian Ayala, 86 Min, OmU, Im Anschluss Q&A mit Fernando Guzzoni

CL 2013, R: Sebastián Lelio mit Paulina García & Sergio Hernández, 110 Min, OmU, Im Anschluss Q&A mit Paulina García

CL 2014, R: Alejandro Fernández Almendras mit Daniel Candia, Daniel Antivilo, Ariel Mateluna, 82 Min, OmU

CL 2012, R: Pablo Larraín mit Gael García Bernal, Alfredo Castro, Antonia Zegers, 118 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

[El Club] CL 2015, R: Pablo Larraín mit Alfredo Castro, Antonia Zegers, Jaime Vadell, 97 Min, OmU, Präsentiert vom Schauspieler Alejandro Goic

[Violetta Se Fue A Los Cielos] CL 2011, R: Andrés Wood mit Franscisca Gavilán, Roberto Farías, Marcial Tagle 110 Min, Omu

CL 2017, R: Sebastian Lelio mit Daniela Vega & Francisco Reyes, 104 Min, OmU, Präsentiert von Schauspieler Alejandro Goic

CL 2010, R: Niles Atallah mit Gabriela Aguilera, Gregory Cohen, Eduardo Barril, 80 Min, OmeU

[Null Uhr - Null Euro] D 1927, R: Georg Wilhelm Pabst mit Siegfried Arno, Josefine Dora, Brigitte Helm, 97 Min, Eintritt frei.

USA 1976, R: John Schlesinger mit Dustin Hoffman, Laurence Olivier, Roy Scheider, 125 Min, OmU

USA 1938, R: Frank Capra mit Jean Arthur, Spring Byington, Lionel Barrymore, James Stewart, Edward Arnold, Mischa Auer, Ann Miller, 126 Min, OmU

USA 2017, R: Benny Safdie, Josh Safdie mit Robert Pattinson, Jennifer Jason Leigh, 101 Min, OmU

USA 2014, R: Benny Safdie, Josh Safdie mit Arielle Holmes, Caleb Landry Jones, Buddy Duress, 97 Min, OmU

USA 2008, R: James Gray mit Joaquin Phoenix, Gwyneth Paltrow, Vinessa Shaw, 110 Min, OmU

USA 2000, R: Darren Aronofsky mit Ellen Burstyn, Jared Leto, Jennifer Connelly, 102 Min, OmU

USA 1992, R: Ernest R. Dickerson mit Omar Epps, Tupacs Shakur, 96 Min, OmU

USA 1948, R: Orson Welles mit Orson Welles, Rita Hayworth, Everett Sloane, Gus Schilling, 87 Min, OmU

USA 1959, R: Alfred Hitchcock mit Cary Grant, Eva Marie Saint, James Mason, 136 Min, OmU

USA 2000, R: Mary Harron mit Al Christian Bale, Justin Theroux, Josh Lucas, Bill Sage, Chloe Sevigny, Reese Miterspoon, Jared Leto, Willem Dafoe, 98 Min, OmU

USA 2003, R: Spike Lee mit Barry Pepper, Brian Cox, Edward Norton, 135 Min, OmU

USA 2012, R: Roman Polanski mit Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, 80 Min, OmU

USA 1997, R: Mike Newell mit Al Pacino, Johnny Depp, Bruno Kirby, Michael Madsen, 127 Min, OmU

As an absolute highlight before our summer break we look forward to welcome Lucy Beech presenting a series of her works that explore the agency of reproductive relations; the commercialisation of feeling and experiences of the body as an alien place to be. (Eintritt frei)

USA 1979, R: Robert Benton mit Meryl Streep, Dustin Hoffman, JoBeth Williams, Jane Alexander, Justin Henry, Howard Duff, George Coe, 105 Min, OmU

USA 1973, R: Sidney Lumet mit Al Pacino, John Randolph, Jack Kehoe, 130 Min, OmU

D 2019, R: Robert Cibis, Lilian Frank mit Jennifer Skov, Anna Hartley, Chris Colonna, 90 Min

GB 2018, R: Jon S. Baird mit Steve Coogan, John C. Reilly, Shirley Henderson, 99 Min, OmU

[Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit] F 2018, R: Julian Schnabel mit Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, 111 Min, OmU

[Van Gogh - At Eternity's Gate] F 2018, R: Julian Schnabel mit Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, 111 Min, DF

IDN 2014, R: Eddy Cahyono, mit Sekar Sari und Delia Nuswantoro, 88 min, OmeU

USA 1971, R: Woody Allen mit Louise Lasser, Carlos Montalban, Natividad Abascal, Jacobo Morales, Miguel Angel Suarez, Sylvester Stallone, 83 Min, OmU

USA, 2004, R: Michael Moore mit George W. Bush, Ben Affleck , 122 Min, OmU Michael Moore's view on what happened to the United States after September 11; and how the Bush Administration allegedly used the tragic event to push forward its agenda for unjust wars in Afghanistan and Iraq.

[Liebe 1962] I/F 1962, R: Michelangelo Antonioni mit Alain Delon, Monica Vitti, Francisco Rabal, 126 Min, OmeU

Filmvorstellung & Gespräch [Liebe 1962] I/F 1962, R: Michelangelo Antonioni mit Alain Delon, Monica Vitti, Francisco Rabal, 126 Min, OmeU

JEMEN Karama Filmfestival der Menschenrechte, Kurzfilme 99 Min, OmeU

[Deutsche Premiere] USA 2019, R: Michael Jacobson, 67 Min, OV / The Art of Edward Ching, USA 2018, R: Michael Jacobson, 31 Min, OV, Anschließend Gespräch dem Regisseur

ARFF Berlin: AWARD CEREMONY. Eintritt frei.

[TV-Film Weltpremiere] präsentiert vom Slovenischen Kulturinstitut. Eintritt frei

USA 1968, R: William Wyler mit Barbra Streisand, Omar Sharif, Kay Medford, 155 Min, OmU

USA 2006, R: John Cameron Mitchell mit Sook-Yin Lee, Peter Stickles, PJ DeBoy, 102 Min, OmU

USA 2012, R: Noah Baumbach mit Greta Gerwig, Mickey Sumner, Adam Driver, 95 Min, OmU

[Fatto di sangue fra due uomini] IT 1978, R: Lina Wertmüller mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Giancarlo Giannini, 124 Min, OmeU. Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

USA 1985, R: Martin Scorsese mit Griffin Dunne, Rosanna Arquette, Verna Bloom, 97 Min, OF

USA 1980, R: William Friedkin mit Al Pacino, Paul Sorvino, Karen Allen, 106 Min, OmU

USA 1973, R: Richard Fleischer mit Charlton Heston, Edward G. Robinson, Leigh Taylor-Young, 97 Min, OF

USA 1979, R: Walter Hill mit Michael Beck, James Remar, Dorsey Wright, 93 Min, OF

USA 1967, R: Mel Brooks mit Zero Mostel, Gene Wilder, Estelle Winwood, 88 Min, OmU

USA 2002, R: Steven Spielberg mit Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, 141 Min, OmU

USA 1995, R: Wayne Wang, Paul Auster mit Harvey Keitel, William Hurt, Giancarlo Esposito,112 Min, OmU

USA 1987, R: Oliver Stone mit Charlie Sheen, Michael Douglas, Tamara Tunie, 126 Min, OmU

USA 2015, R: Adam McKay mit Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling, 130 Min, OmU

USA 1979, R: Bob Fosse mit Roy Scheider, Jessica Lange, Leland Palmer, 123 Min, OF

GB 2018, R: Jon S. Baird mit Steve Coogan, John C. Reilly, Shirley Henderson, 99 Min, OmU

GB 2018, R: Jon S. Baird mit Steve Coogan, John C. Reilly, Shirley Henderson, 99 Min, DF

USA 1984, R: Sergio Leone mit Robert De Niro, James Woods, Elizabeth McGovern, 251 Min, OmU

USA 1977, R: Martin Scorsese mit Liza Minnelli, Robert De Niro, Lionel Stander, 162 Min, OmU

USA 1987, R: Woody Allen mit Mia Farrow, Dianne Wiest, Mike Starr, 88 Min, OF

USA 1994, R: Luc Besson mit Jean Reno, Gary Oldman, Natalie Portman, 110 Min, OmU

USA 1995, R: Paul Auster, Wayne Wang, Harvey Wang mit Harvey Keitel, Lou Reed, Michael J. Fox, 89 Min, OmU

USA 1975, R: Sidney Lumet mit Al Pacino, John Cazale, Penelope Allen, 124 Min, OmU

USA 1985, R: Woody Allen mit Mia Farrow, Jeff Daniels, Danny Aiello, 82 Min, OF

USA 1982, R: Sydney Pollack mit Dustin Hoffman, Jessica Lange, Teri Garr, 116 Min, OmU

[Null Uhr - Null Euro] USA 1923, R: Fred C. Newmeyer, Sam Taylor mit Harold Lloyd, 73 Min, OF - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

USA 1973, R: Sydney Pollack mit Barbra Streisand, Robert Redford, Bradford Dillman, 118 Min, OF

USA, 2002, R: Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio, Cameron Diaz, Daniel Day-Lewis, 168 Min, OmU

USA 1979, R: Miloš Forman mit John Savage, Treat Williams, Beverly D'Angelo, 121 Min, OmU

USA 1990, R: Martin Scorsese mit Robert De Niro, Ray Liotta, Joe Pesci, 148 Min, OF

USA 1977, R: Woody Allen mit Woody Allen, Diane Keaton, Tony Roberts, 93 Min, OmU

USA 1969, R: John Schlesinger mit Dustin Hoffman, Jon Voight, Sylvia Miles, 113 Min, OmU

[Klare, lichte Zukunft - Eine radikale Verteidigung des Humanismus] Ein Gespräch zwischen Paul Mason und Katja Kipping ​​​​​.​ Eintritt frei! Mit Simultanübersetzung Deutsch-Englisch

[PREVIEW zum Kinostart] D 2018, R: Pablo Ben Yakov, 95 Min

USA 1980, R: Martin Scorsese with Robert De Niro, Cathy Moriarty, Joe Pesci, 129 Min, OmU

USA 1976, R: Martin Scorsese with Robert De Niro, Jodie Foster, Cybill Shepherd, 115 Min, OmU

USA 1961, R: Blake Edwards with Audrey Hepburn, George Peppard, Patricia Neal, 115 Min, OmU

USA 1933, R: Merian C. Cooper with Fay Wray, Robert Armstrong, Bruce Cabot, 100 Min, OmU

Die 16-jährige Lena (Emilia Schüle) steckt mitten in der Pubertät und fühlt sich in ihrer Haut nicht wirklich wohl. Seit auch noch ihre frühere beste Freundin Nicole (Kyra Sophia Kahre) sie im Stich gelassen hat und nun lieber mit der intriganten Stella (Sina Tkotsch) abhängt, fühlt sich die sensible Lena endgültig ausgegrenzt. Einen Hoffnungsschimmer sieht sie aber bald in ihrem neuen Mitschüler Tim (Jannik Schümann), mit dem sie einige Gemeinsamkeiten hat und dem sie allmählich näherkommt...

IND 2019, R: Ali Abbas Zafar mit Salman Khan, Katrina Kaif , Tabu, Disha Patani, Sunil Grover, Jackie Shroff, 150 Min., OmeU (Hindi mit engl. UT)

ARG 2016, R: Ricardo Soto Uribe, 90 Min, OmeU

[Mobile Kino presents] [Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt] UK/USA 1979, R: Ridley Scott mit Sigourney Weaver, Tom Skerritt, John Hurt, 117 Min, OV, 40 Years, 4K

USA 2018, R: Heather Lenz mit Yayoi Kusama, 77 Min, OmU (Englisch, Japanisch)

HK 2016, R: Rita HUI mit Siuyea LO Chun Yip, Chan Leung POON, Abby CHAN Man Yee, 180 Min, OmeU - Gespräch mit Regisseurin am 06. und am 08.06.

HK 2012, R: LO Chun Yip, 101 Min, OmeU – Gespräch mit Regisseur am 06.06. 21:15

HK 2018, R: Simon CHUNG mit Bryant MAK, Jun LI, Candy CHEUNG, 93 Min, OmeU - Gespräch mit Regisseur am 07.06 20:00

HK 2001, R: Vincent CHUI mit Shawn YU, Tony HO, Duncan LAI, 90 Min, OmeU – Gespräch mit Regisseur am 01.06. 17:45

HK 2017, R: Nora LAM Tze Wing, 93 Min, OmeU - Gespräch mit Regisseurin am 31.05. 18:00 und am 02.06 18:00

HK 2017, R: Angie CHEN, 90 Min, OmeU, Gespräch mit Regisseurin am 30.05.

USA 2006, R: Spike Lee with Denzel Washington, Clive Owen, Jodie Foster, 129 Min, OF

USA 1954, R: Alfred Hitchcock with James Stewart, Grace Kelly, Wendell Corey, 112 Min, OF

USA 1989, R: Spike Lee with Danny Aiello, Ossie Davis, Ruby Dee, 120 Min, OmU

[Null Uhr - Null Euro] USA 1928, R: Josef von Sternberg mit George Bancroft, Betty Compson, Olga Baclanova, 76 Min, OF - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

USA 2013, R: Ethan Coen, Joel Coen with Oscar Isaac, Carey Mulligan, John Goodman, 106 Min, OF

USA 1941, R: Orson Welles with Orson Welles, Joseph Cotten, Dorothy Comingore, 119 Min, OmU

USA 1960, R: Billy Wilder with Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Fred MacMurray, 125 Min, OF

USA 1990, R: Francis Ford Coppola with Al Pacino, Diane Keaton, Andy Garcia, 162 Min, OmU

USA 1974, R: Francis Ford Coppola mit Al Pacino, Robert De Niro, Robert Duvall, 202 Min, OmU

USA 2014, R: Alejandro Gonzalez Inarritu with Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton, Andrea Riseborough, Amy Ryan, 119 Min, OmU

USA 2013, R: Martin Scorsese with Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Margot Robbie, 180 Min, OF

USA 1999, R: Spike Jonze with John Cusack, Cameron Diaz, Catherine Keener, 113 Min, OF

USA 1986, R: Woody Allen with Mia Farrow, Dianne Wiest, Michael Caine, 107 Min, OV

USA 1989, R: Rob Reiner with Billy Crystall, Meg Ryan, 95 Min, OmU

USA 2006, R: David Frankel with Anne Hathaway, Meryl Streep, Adrian Grenier, 109 Min, OmU

USA 1955, R: Billy Wilder with Marilyn Monroe, Tom Ewell, Evelyn Keyes, 105 Min, OmU

USA 1997, R: Barry Sonnenfeld with Tommy Lee Jones, Will Smith, Linda Fiorentino, 98 Min, OmU

USA 1999, R: Stanley Kubrick with Tom Cruise, Nicole Kidman, Todd Field, 159 Min, OmU

USA 1979, R: Woody Allen with Woody Allen, Diane Keaton, Mariel Hemingway, 96 Min, OmU

USA 1961, R: Jerome Robbins, Robert Wise with Natalie Wood, George Chakiris, Richard Beymer, 154 Min, OmU

USA 1972, R: Francis Ford Coppola mit Marlon Brando, Al Pacino, James Caan, 175 Min, OmU

USA 1961, R: Blake Edwards with Audrey Hepburn, George Peppard, Patricia Neal , 115 Min, DF

USA 1961, R: Blake Edwards with Audrey Hepburn, George Peppard, Patricia Neal , 115 Min OmU

USA 1984, R: Ivan Reitman mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Sigourney Weaver, 105 Min, OmU

USA 1991, R: Jim Jarmusch with Winona Ryder, Gena Rowlands, Lisanne Falk, 129 Min, OmU

USA 1971, R: William Friedkin with Gene Hackman, Roy Scheider, Fernando Rey 105 Min, OmU

USA 1968, R: Roman Polanski with Mia Farrow, John Cassavetes, Ruth Gordon, 137 Min, OmU

IND 2019, R: M.Rajesh mit Sivakarthekeyan, Nayanthara, Raadhika Sarathkumar, Yogi Babu, 156 Min., OmeU (tamil)

[Kuroshitsuji: Book of the Atlantic] JP 2017, R: Noriyuki Abe, Stephen Hoff mit Maaya Sakamoto, Daisuke Ono, Yukari Tamura bzw. Sebastian Fitzner, Bernhard Völger, Olivia Büschken, 100 Min, OmU

HK 2016, R: CHAN Tze-woon, 133 Min, OmeU

HK 2018, R: YING Liang mit GONG Zhe, NAI An, Pete TEO, 107 Min, OmeU

HK 1997, R: Fruit CHAN mit Sam LEE, Neiky YIM, Wenders LI, 108 Min, OmeU

HK 2015, R: Alvin TSANG, 85 Min, OmeU Reunification, HK 2015, R: Alvin TSANG, 85 Min, OmeU

HK 2016, R: KWOK Wai Lun mit WANG Bo Lun, Kristy SHAN, MiaoMiao, 95 Min, OmeU

HK 2014, R: TSANG Tsui Shan Jessey, 97 Min, OmeU – Gespräch mit Regisseurin am 8. und 9.6.

HK 2018, R: Maisy Goosy mit Amanda LEE, Tomo KELLY, Buber MAK, 93 Min, OmeU. Gespräch mit Regisseurin (Fr, 31.5. 20:00)

HK 2008, R: Vincent CHUI mit Kai Chi LIU, Haibin DU, 105 Min, OmeU – Gespräch mit Regisseur (So, 1.6. 20:00)

Einmal hinter die Kulissen von „Isle of Dogs“ schauen - mit Simon Weisses Lecture “Miniature Unit Berlin” [Modellbauten für Filme von Wes Anderson] über seine Zusammenarbeit mit Wes Anderson! Ticket für Lecture & Film: 12 Euro – KEINE Reservierung möglich! Das Freiticket für den Film holen sich bitte am Veranstaltungstag an der Kinokasse.

[Uchiage hanabi, shita kara miru ka? Yoko kara miru ka?] JP 2017, R: Akiyuki Shinbo mit Suzu Hirose, Masaki Suda, Mamoru Miyano bzw. Patrick Keller, Lisa May-Mitsching, Sebastian Fitzner, 90 Min, OmU

JP/USA 2000, R: Yoshiaki Kawajiri mit Andrew Philpot, John Rafter Lee, Pamela Adlon bzw. Oliver Stritzel, Crock Krumbiegel, Christine Stichler, 102 Min, DF

[Gekijoban Mahoka Koko no Rettosei: Hoshi o Yobi Shojo] JP 2017, R: Risako Yoshida mit Franciska Friede, Achim Buch, Sarah Madeleine Tusk, 90 Min, DF

[Yu-Gi-O Za Dakusaido Obu Dimenshonzu] JP 2016, R: Satoshi Kuwabara mit Konrad Bösherz, Gerrit Schmidt-Foß, Robin Kahnmeyer bzw. Dan Green, Eric Stuart, Wayne Grayson 129 Min, DF

[Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland] JP/USA 1989, R: Masami Hata, William Hurtz mit Takuma Gono, Chikao Otsuka, Koichi Kitamura bzw. David Turba, Gerd Duwner, Friedrich W. Bauschulte, 84 Min, DF

[Digimon Adventure tri. 5: Kyosei] JP 2017, R: Keitarô Motonaga mit Florian Knorn, Robin Kahnmeyer, Sonja Spuhl, 89 Min, DF - Digibinge Marathon

[Sayonara no asa ni yakusoku no hana o kazarô/ Maquia: When the Promised Flower Blooms] JP 2018, R: Mari Okada mit Manaka Iwami, Miyu Irino, Yôko Hikasa, 115 Min, OmU

[Dayu haitang] CN 2018, R: Zhang Chun, Liang Xuan mit Guanlin Ji, Shangqing Su, Timmy Xu, 102 Min, OmU

Ep. 1: Tragödie [Higeki], Ep. 8: Schleife [Enkan], Ep. 11: Wild entschlossen [Shoten], Ep. 12: Ghul [Ghoul], insges. 95 Min, DF

[Yoru wa Mijikashi Aruke yo Otome] JP 2017, R: Masaaki Yuasa mit Gen Hoshino, Kana Hanazawa, Hiroshi Kamiya, 89 Min, OmU

[Yoake Tsugeru Lu no Uta] JP 2017, R: Masaaki Yuasa mit Kanon Tani, Shôta Shimoda, Shin'ichi Shinohara bzw., 107 Min, OmU

D 2000, R: Oskar Roehler mit Hannelore Elsner, Vadim Glowna, Jasmin Tabatabai, 110 Min

USA 2018, R: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi mit Alex Honnold, Tommy Caldwell, Jimmy Chin, 100 Min, OmU

I 2018, R. Andrey Paounov mit Christo 105 Min, OmU

[The Old Man & the Gun] USA 2018, R: David Lowery mit Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek, 93 Min, OmU

USA 2018, R: David Lowery mit Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek, 93 Min, DF

[Ein Gauner & Gentleman] USA 2018, R: David Lowery mit Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek, 93 Min, OmU

sing it loud! Eintritt: 5 Euro – Mit Miwako Hidano, der japanischen Chorleiterin die saubere Aussprache der Lieblings-Anime-Lieder lernen.

[Health's Kitchen] IT 2018, R: Brunella Filì mit Nicola Difino, Paola Maugeri, 75 Min, OmeU - Im Anschluss Aperitivo und Diskussion mit der Regisseurin Brunella Filì GERMAN PREMIERE!

Lesung + Tokyo Ghoul – Best Of Staffel 1 - Live Dark Fantasy auf höchstem Niveau.

[Schnee von gestern] D/IL 2014, R: Yael Reuveny, 96 Min, OmU, Anschließend Imbiss und Gespräch mit Yael Reuveny

Best Director Finalists: Mercury / Tickle My Pickle / Luisa

[Best Feature Documentary Finalists] USA 2016, R: Jonathan Penson, 77 Min

[Best Feature Film Finalists] FIN 2018, R: Tuukka Temonen, 111 Min, OmeU

[Best Feature Film Finalists] IND 2018, R: Kireet Khurana, 104 Min, OmeU

[Best Feature Film Finalists] USA 2018, Director: Jared Januschka, 90 Min

[Wir haben uns sehr geliebt] IT 1974, R. Ettore Scola mit Nino Manfredi, Vittorio Gassman, Stefania Sandrelli, 124 Min, OmeU - Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

[C'eravamo tanto amati] IT 1974, R. Ettore Scola mit Nino Manfredi, Vittorio Gassman, Stefania Sandrelli, 124 Min, OmeU - Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

[Ich habe Sie gut gekannt] I 1965,R: Antonio Pietrangeli, Mit: Stefania Sandrelli, Nino Manfredi, Ugo Tognazzi, Enrico Maria Salerno, 115 min., OmeU

Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

29.05. 20:00  Berlin-Premiere mit Gästen

Magie der Wildpferde, D 2019, R: Caro Lobig, 94 Min

Über die Verbindung zwischen Mensch und Wildpferd. Sie leben wild und haben einen freien Geist: Wildpferde sind auf der ganzen Welt zu Hause. Nur wie lange noch?

#105: Jan-Peter E.R. Sonntag

Friday, May 17th, 2019, 24:00 | midnight

(Eintritt frei | admission free) In celebration of the release of Jan Peter E.R. Sonntag’s RAUSCHEN Box,

Videoart at Midnight partnered up with Villa Aurora & Thomas Mann House to present a selection of Sonntag’s video and sound compositions.

mit den Synchronsprechern Ricardo Richter und Moira May

USA 2018, R: Heather Lenz mit Yayoi Kusama, 77 Min, OmU (Englisch, Japanisch)

[Momo e no Tegami] JP 2012, R: Hiroyuki Okiura mit Karen Miyama, Yuka, Daizaburo Arakawa, 120 Min, OmeU – Berlin-Premiere

TAGESKARTE! Gültig für alle Digimon-Vorstellungen am 18.05.2019 oder am 25.05.2019.

[Ôritsu uchûgun Oneamisu no tsubasa] JP 1987, R: Hiroyuki Yamaga mit Leo Morimoto, David Thomas, Mitsuki Yayoi, 119 Min, OmeU

[Heisei Tanuki Gassen Pompoko] JP 1994, R: Isao Takahata mit Shinchô Kokontei, Makoto Nonomura, Yuriko Ishida, 119 Min, OmU - We love Yokais!

D 2018, R: Bettina Borgfeld, 91 Min, OmU (Englisch mit Deutschen Untertiteln)

[Null Uhr - Null Euro] [Jujiro/ Crossways] JP 1928, R: Teinosuke Kinugasa mit Akiko Chihaya, Junosuke Bando, Yukiko Ogawa, 87 Min, OmeU - Live Anna Vavilikina an der Kinoorgel, Eintritt frei

JP 2016, R: Kaku Arakawa, 70 Min, OmU

TUR 2017, R: Irmak Sueri Cora, 75 Min, OmeU

[Best Feature Documentary Finalists] NZL 2019, Director: Matthew Jenke, 51 Min

[Yoake Tsugeru Lu no Uta] JP 2017, R: Masaaki Yuasa mit Kanon Tani, Shôta Shimoda, Shin'ichi Shinohara bzw., 107 Min, OmU 

T for Taj Mahal
Shooting in Vain

[Yu-Gi-O Za Dakusaido Obu Dimenshonzu] JP 2016, R: Satoshi Kuwabara mit Konrad Bösherz, Gerrit Schmidt-Foß, Robin Kahnmeyer, 129 Min, DF

[Yume] JP/USA 1990, R: Akira Kurosawa mit Akira Terao, Mitsunori Izaki, Martin Scorsese, 119 Min, OmU

[Meitantei Konan: Goka no Himawari/ Detektiv Conan – Die Sonnenblumen des Infernos] R: Kobun Shizuno mit Minami Takayama, Wakana Yamazaki, Rikiya Koyama, 112 Min, OmU

[Natsume Yuujinchou Movie: Utsusemi ni Musubu] JP 2018, R: Hideki Ito mit Hiroshi Kamiya, Akemi Okamura, Akira Ishida, 105 Min, OmU – We love Yokais!

[Kagirinaki hodô] JP 1934, R: Mikio Naruse mit Setsuko Shinobu, Akio Isono, Hikaru Yamanouchi, 88 Min, OmeU

[Digimon Adventure tri. Saikai] JP 2015, R: Keitarô Motonaga mit Florian Knorn, Robin Kahnmeyer, Sonja Spuhl, 85 Min, DF - Digibinge Marathon

[Haikara-san ga Tooru Movie 2: Hana no Tokyo Dai Roman] JP 2018, R: Toshiaki Kidokoro mit Saori Hayami, Asami Seto, Yuki Kaji, 105 Min, OmU

JP 2016, R: Keitarô Motonaga mit Florian Knorn, Robin Kahnmeyer, Sonja Spuhl, 105 Min, DF - Digibinge Marathon

[Uchuu Senkan Yamato 2199: Hoshi-Meguru Hakobune] JP 2014, R: Yutaka Izubuchi mit Daisuke Ono, Kenichi Suzumura, Houko Kuwashima, 131 Min, OmU

[Digimon Adventure tri. 6: Bokura no mirai] JP 2018, R: Keitaro Motonaga mit Florian Knorn, Robin Kahnmeyer, Sonja Spuhl, 98 Min, DF - Digibinge Marathon

JP 2009, R: Takeshi Koike mit Takuya Kimura, Yu Aoi, Tatsuya Gashuin, 101 Min, OmU

[Dai 4-sho Soshitsu] R: Keitaro Motonaga, 82 Min, DF - plus Vorfilm: Preview: No Game No Life Zero [Nogemu Noraifu Zero], R: Atsuko Ishizuka mit Matsuoka Sadyojo, Yoko Higakasa, 12 Min, OmU

[Digimon Adventure tri. 2: Ketsui] JP 2016, R: Keitarô Motonaga mit Florian Knorn, Christian Zeiger, Robin Kahnmeyer, 88 Min, DF - Digibinge Marathon

[Bloodlust] JP/USA 2000, R: Yoshiaki Kawajiri mit Oliver Stritzel, Crock Krumbiegel, Christine Stichler, 102 Min, DF

[Kimi no Suizou wo Tabetai] JP 2018, R: Shinichirou Ushijima mit Lynn, Mahiro Takasugi, Schinichiro Miki, 108 Min, OmU

VORTRAG mit Fotos von Michael Streitberg, Tanuki Republic, anschließend Q&A (Vortrag: 2 Euro)

GB/PL 2017, R: Dorota Kobiela, Hugh Welchman mit Douglas Booth, Saoirse Ronan, Chris O’Dowd, 95 Min, OmU

[Nanatsu no Taizai Movie: Tenkuu no Torawarebito] JP 2018, R: Noriyuki Abe mit Yuki Kaji, Tatsuhisa Suzuki, Aoi Yuuki, 99 Min, OmU

[Kimetsu no Yaiba] JP 2019, R: Haruo Sotozaki mit Natsuki Hanae, Akari Kitô, Yoshitsugu Matsuoka, 104 Min, OmU

[Mirai no Mirai] JP 2018, R: Mamoru Hosoda mit Moka Kamishiraishi, Haru Kuroki, Gen Hoshino, 98 Min, OmU – Berlin-Premiere & Eröffnungsfilm von Anime Berlin (am 16.05.2019)

IND 2019, R: Akiv Ali mit Ajay Devgn, Tabu, Rakul Preet Singh, OmeU, 160 Min. (Hindi mit engl. UT)

IND 2019, R: Vamsi Paidipally mit Mahesh Babu, Pooja Hegde, 175 Min, OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln)

IND 2019, R: Manu Ashokan mit Tovino Thomas, Parvathy, Asif Ali, 125 Min, OmeU (Malayalam mit engl. UT)

CINEMAINDONESIA mit "The Djungle School (Sokola Rimba)" von Riri Riza

Indonesien 2013, R: Riri Riza, mit Prisia Nasution und Nyungsang Bungo, 90 min, OmeU  EINTRITT FREI / FREE ADMISSION

[PREMIERE] D 2019, R: Gregor Möllers & Anne Lewald, 90 Min, Original Languages Korean, English, German

ES 2018, R: Rodrigo Sorogoyen mit Antonio de la Torre, Mónica López, Josep Maria Pou, Bárbara Lennie, 132 Min, OmeU – 7 Goyas 2019: Beste Regie, Bester Hauptdarsteller (Antonio de la Torre), Bester Nebendarsteller (Luis Zahera), Bester Schnitt, Bestes Original-Drehbuch, Bester Ton, Beste Originalmusik

D 2019, R: Sophie Sonntag, 86 Min, Original mit engl. Untertitel - Zusatzvorstellung um 22:00 Uhr

USA 2009, R: Wes Anderson, 88 minutes, im Anschluss 15 Minuten Gespräch mit Character Designerin Félicie Haymoz (Nur für Konferenzteilnehmer)

USA 2018 R: Bob Persichetti, Peter Ramsey & Rodney Rothman, 117 minutes, im Anschluss 15 Minuten Gespräch mit Production Designer Justin K. Thompsona

D 2019, R: Tom Fröhlich / Am 06.05. in Anwesenheit des Regisseurs, Q&A

GB 2018, R: Roger Michell mit Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright, 84 Min, OmU

Die Aktion gilt nur bis zum 03.05.2019! Bis zum 03.05. bieten wir Ihnen ein ermäßigtes Double Feature „Mirai“ und „Maquia“ an.

Die Aktion gilt nur bis zum 03.05. Bis zum 03.05. bieten wir Ihnen ein ermäßigtes Double Feature „Mirai“ und „Maquia“ an.

[La villa] F 2017, R: Robert Guédiguian mit Ariane Ascaride, Jean-Piere Darroussin, Gérard Maylan, 107 Min, OmU

[If Beale Street Could Talk] USA 2018, R: Barry Jenkins mit KiKi Layne, Stephan James, Regina King, 119 Min, OmU

[If Beale Street Could Talk] USA 2018, R: Barry Jenkins mit KiKi Layne, Stephan James, Regina King, 119 Min, DF

USA 2018, R: Barry Jenkins mit KiKi Layne, Stephan James, Regina King, 119 Min, OmU

USA 2013 R: Cody Cameron & Kris Pearn, 95 Min, im Anschluss 15 Minuten Gespräch mit Production Designer Justin K. Thompson

mit 20 Kurzfilmen von Sander Joon, Motomichi Nakamura, Merijn Hos, Lisa Fukaya, Kangmin Kim or Sophie Koko Gate und anderen, 95 Min, OV

USA/DE 2018, R: Wes Anderson, 101 minutes, im Anschluss 15 Minuten Gespräch mit Character Designerin Félicie Haymoz Haymoz

 

mit 20 Kurzfilmen von Rory Byrne, Felix Colgrave, Chloe Jackson, Frederic Siegel, Anna Ginsburg, Yves Paradis, Jakob Schmidt und anderen, 80 Min, OV

mit 20 Kurzfilmen R: Anna Mantzaris, Dan Castro, Erin Kim, Will Anderson, Joseph Melhuish, Siqi Song und anderen, 80 Min, OV (Nur für Konferenzteilnehmer)

mit 20 Kurzfilmen von Tobias Rud, Animade, Mikey Please & Dan Ojari, Renata Gasiorowska, Peter Millard und anderen, 80 Min, OV

D 2018, R: Andreas Goldstein mit Klaus Gysi, 72 Min, OmeU

IND 2019, R: Punit Malhotra mit Tiger Shroff, Praviin Sodaye, Tara Sutaria and Ananya Panday, 150 Min, OmU

GB 2018, R: Richard Billingham mit Ella Smith, Justin Salinger, Patrick Romer, 108 Min, OmU

JP 1995, R: Mamoru Oshii mit Atsuko Tanaka, Akio Ôtsuka, Iemasa Kayumi, 90 Min, OmeU, FSK: 16

Null Uhr - Null Euro. [Buster Keaton, der Student] USA 1927, R: James W. Horne with Buster Keaton, Anne Cornwall, Snitz Edwards, 65 Min, OmeU. Eintritt frei – Admission free!

Tag des Sieges [Den' Pobedy] D 2018, R: Sergei Loznitsa, 94 Min, OmeU, In Anwesenheit des Filmemachers + Filmgespräch

ES 2015, R: Alejo Moreno with Ana Rujas, Jorge Roldán, Laura Ledesma, Lucio Romero, 101 Min, OmeU. Am 3.05.2019 in Anwesenheit von Regisseur Alejo Moreno und Kamerafrau Irene Cruz, anschließend Q&A

ES 2017, R: Elena Martín mit Elena Martín, Oriol Puig, Laura Weissmahr, OmeU, 90 Min – Festival de Málaga 2017: Silber-Biznaga für den besten Film und die beste Regie

ERÖFFNUNG [Spain in a Day] | ES 2016, R: Isabel Coixet, 81 Min, OmeU

Null Uhr - Null Euro [Los – Harold - los] USA 1928, R: Ted Wilde mit Harold Lloyd, Ann Christy, Bert Woodruff, 85 Min, OF, LIVE begleitet an der Babylon Orgel von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

[Trot] ES/LT 2018, R: Xacio Baño mit Diego Anido, Celso Bugallo, Tamara Canosa, 83 Min, OmeU

[The Seduction of Mimi - in seiner Ehre gekränkt ] IT 1971, R: Line Wertmüller mit Giancarlo Giannini, Mariangela Melato, Turi Ferro, 97 Min, OmeU

[Operation Gelungen - Patient Tot] I 1974, R: Lina Wertmüller mit Luigi Diberti, Lina Polito, Nino Bignamini, 105 Min, OmeU

[Der Weg zurück] IT 1960, R: Luigi Comencini mit Alberto Sordi, Serge Reggiani, Carla Gravina, 120 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

F 2017, R: Robert Guédiguian mit Ariane Ascaride, Jean-Piere Darroussin, Gérard Maylan, 107 Min, OmU

[The academy of muses] ES 2015, R: José Luis Guerín with Rosa Delor, Emanuela Forgetta, Patricia Gil, 92 Min, OmeU

USA 2018, R: Peter Farrelly mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini, 130 Min, DF

USA 2018, R: Peter Farrelly mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini, 130 Min, OmU

USA 2018, R: Peter Farrelly mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini, 130 Min, OmU

F 2017, R: Robert Guédiguian mit Ariane Ascaride, Jean-Piere Darroussin, Gérard Maylan, 107 Min, OmU

[La villa] F 2017, R: Robert Guédiguian mit Ariane Ascaride, Jean-Piere Darroussin, Gérard Maylan, 107 Min, DF

[Kaze no tani no Naushika/ Nausicaä of the Valley of the Wind] JP 1984, R: Hayao Miyazaki mit Sumi Shimamoto, Mahito Tsujimura, Hisako Kyôda, 117 Min, OmeU. Early Bird Tickets für 7 statt 9 Euro bis zum 22.04.2019

D 2015, R: Max Hopp, Jan Korthäuer, Ronald Steckel, Klaus Weingarten mit Klaus Weingarten, Max Hopp, 81 Min

D 2017, R: Katrin Rothe mit Maximilian Brauer, Inka Friedrich, Arne Fuhrmann, 90 Min

[Den' Pobedy] D 2018, R: Sergei Loznitsa, 94 Min, OmeU, In Anwesenheit des Filmemachers. Filmgespräch 

[Hablar] ES 2015, R: Joaquín Oristell with Sergio Peris Mencheta, Raúl Arévalo, Juan Diego Botto, 75 Min, OmeU

[Las furias] ES 2016, R: Miguel del Arco with José Sacristán, Carmen Machi, Bárbara Lennie, Emma Suárez, 125 Min, OmeU

[El Camino de Santiago, Desaparicion y muerte de Santiago Maldonado] ARG 2018, R: Tristán Bauer, mit Santiago Maldonado, Dario Grandinetti, Leon Gieco, 80 Min, OmeU

[María y los demás] ES 2016, R: Neli Reguera with Bárbara Lennie, José Ángel Egido, Peblo Derqui, 96 Min, OmeU – 2 Goya-Nominierungen 2017

ES 2018, R: Arantxa Echevarría mit Zaira Romero, Rosy Rodríguez, Moreno Borja, 104 Min, OmeU – 2 Goyas 2019: Beste Nachwuchsregisseurin, Beste Nebendarstellerin (Carolina Yuste)

[La reconquista] ES 2016, R: Jonás Trueba with Francesco Carril, Isaso Arana, 108 Min, OmeU

[Dreaming of a place] ES 2018, R: Alfonso Kint mit Gonzales, Peaches, Leslie Feist, 70 Min, OmeU

[Kiki, el amor se hace] ES 2016, R: Paco León with Paco León, Ana Katz, Belén Cuesta, Natalia de Molina, 102 Min, OmeU – 4 Goya-Nominierungen 2017

[El Autor] ES 2017, R: Manuel Martín Cuenca with Javier Gutiérrez, María León, Antonio de la Torre, 112 Min, OmeU – 2 Goyas 2018: Bester Hauptdarsteller (Javier Gutiérrez), Beste Nebendarstellerin (Adelfa Calvo)

[La llamada] ES 2017, R: Javier Ambrossi, Javier Calvo with Macarena García, Anna Castillo, Belén Cuesta, 108 Min, OmeU – Goya 2018: Bester Original Song

[Muchos hijos, un Mono y un Castillo] ES 2017, R: Gustavo Salmerón with Julita Salmerón, Antonio García, Ramón García Salmerón, 90 Min, OmeU – Goya 2018: Bester Dokumentarfilm

ES 2019, R: Neus Ballús mit Elena Andrada, Sergi López, Diomaye Augustin Ngom, 83 Min, OmeU

[Handia] ES 2017, R: Aitor Arregi, Jon Garaño with Ramon Aguirre, Iñigo Aranburu, 114 Min, OmeU – 9 Goyas 2018: Bester Nachwuchsdarsteller (Eneko Sagardoy), Beste Kamera, Bestes Szenenbild, Bester Schnitt, Beste Produktion, Beste Original-Musik, Bestes Kostüm, Bestes Maskenbild und Beste Special Effects

[Who Will Sing to You] ES 2018, R: Carlos Vermut with Najwa Nimri, Eva Llorach, 125 Min, OmeU – Goya 2019: Beste Nachwuchsschauspielerin (Eva Llorach)

ES 2018, R: Jaime Rosales with Bárbara Lennie, Alex Brendemül, Joan Botey, Marisa Paredes, 107 Min, OmeU

[Campeones] ES 2018, R: Javier Fesser mit Javier Gutiérrez, Athenea Mata, Juan Margallo, 124 Min, OmU – 3 Goyas 2018: Bester Film, Bester Nachwuchsdarsteller (Jesús Vidal) & Bester Original-Song

[La propera pell] ES 2016, R: Isa Campo, Isaki Lacuesta with Alex Monner, Emma Suárez, Sergi López, 103 Min, OmeU – Goya 2017: Beste Nebendarstellerin (Emma Suárez), 3 Gaudís 2017: Bester Film in Catalán, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin (Emma Suárez)

[Viaje al cuarto de una madre] ES 2018, R: Celia Rico Clavelino with Lola Dueñas, Anna Castillo, Pedro Casablanc, 91 Min, OmeU – 4 Goya-Nominierungen 2019

[The Silence of the Others] ESP/USA/FR/CA 2018, R: Robert Bahar, Almudena Carracedo mit María Martín, José María Galante, Carlos Slepoy, 136 Min, OmeU – Goya 2019: Bester Dokumentarfilm, Berlinale Panorama Publikumspreis 2018

[Notes for a heist Film] ESP 2018, R: León Siminiani mit Ainhoa Ramírez, León Siminiani, David Ambit, OmeU, 90 Min

Ind 2019, R: Abhishek Varman mit Madhuri Dixit, Sonakshi Sinha, Alia Bhatt, Varun Dhawan, Aditya Roy Kapur, Sanjay Dutt, 160 Min, OmeU (Hindi m. engl. UT). FSK-Freigabe ab 12 Jahren / 6+ Jahre in Begleitung der Eltern.

Null Uhr - Null Euro. USA 1922, R: Fred C. Newmeyer mit Harold Lloyd, Mildred Davis, Anna Townsend, 60 Min, OF, LIVE begleitet an der Babylon Orgel von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

IND 2019, R: Gowtham Tinnanuri mit Nani, Shraddha Srinath, 150 Min, OmeU (Telugu with engl. Subtitles)

[Der Weg zurück] IT 1960, R: Luigi Comencini mit Alberto Sordi, Serge Reggiani, Carla Gravina, 120 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

[Hatred/Wolhynien] PL 2016, R: Wojciech Smarzowski mit Michalina Labacz, Arkadiusz Jakubik, Vasili Vasylyk, 149 min, OmU

Tengkorak [Skull]| Indonesien 2017, R: Yusron Fuadi mit Eka Nusa Pertiwi, Yusron Fuadi, Guh S Mana, Production: Akasacara Film, 107 Min, OmeU, Eröffnungsfilm am 20.04.2019 19:30:  Anschließend Q&A mit den Filmemachern und Verlosung einer Reise nach Bali

Null Uhr - Null Euro. USA 1928, R: William Wellman mit Wallace Beery, Louise Brooks, Richard Arlen, Blue Washington, Kewpie Morgan, Andy Clark, 81 Min, OF, LIVE begleitet an der Babylon Orgel von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

[Leftovers] Indonesien 2017, R: Wicaksono Wisnu Legowo mit : Ubaidillah, Slamet Ambari, Yono Daryono, Production: Fourcolours Films, 79 Min, OmeU

[TALES OF THE OTHERWORDS] Indonesien 2016, R: BW Purbanegara mit Ponco Sutiyem, Rukman Rosadi, Ledjar Subroto, Production: Purbanegara Film, 87 Min, OmeU

Indonesien 2016, R: Djenar Maesa Ayu, Kan Lumé mit Cinta Ramlan, Production: Rumah Karya Sjuman, Chapter Free, 80 Min, OmeU

[Another Trip To The Moon] Indonesien 2015, R: Ismail Basbeth mit Tara Basro, Ratu Anandita, Cornelio Sunny, Production: Bosan Berisik Lab, Super 8mm Studio in co-production with Button Ijo Films, Hide Project Films, 80 Min, OmeU

Indonesien 2017, R: Ismail Fahmi Lubish, Production: LubisTeamWorker in association with Super8mm Studio, Synchronize Sound Studio, 114 Min, OmeU

[Three Maidens] Indonesien 1956, R: Usmar Ismail mit Chitra Dewi, Mieke Wijaya, Indriati Iskak, Restored by SA Films, 115 Min, OmeU

Indonesien 2016, R: Garin Nugroho mit Annisa Hertami, Rudi Corens, Gunawan Maryanto, Production: Garin Nugroho Workshop, Treewater Productions in cooperation with Super 8mm Studio, Jogja Arisan Production, 90 Min, OmeU

[Three Sassy Sisters] Indonesien 2016, R: Nia Dinata mit Shanty Paredes, Tara Basro, Tatyana Akman, Production: Kalyana Shira Films, SA Films, 115 Min, OmeU

[The Carousel Never Stops Turning] Indonesien 2017, R: Ismail Basbeth mit Verdi Solaiman, Gandhi Fernando, Dea Ananda, Production: Bosan Berisik Lab, Panji Prasetyo Pictures, 84 Min, OmeU

[Mother] Indonesien 2016, R: Riri Riza mit Cut Mini, Christoffer Nelwan, Production: Miles Films, 77 Min, OmeU

IND 2019, R: Raghava Lawrence mit Raghava Lawrence, Oviya und Vedhika, 164 Min., OmeU (Tamil mit engl. UT)

[Róża /Rose] PL 2011, R: Wojciech Smarzowski mit Marcin Dorociński, Agata Kulesza, Kinga Preis, Jacek Braciak, Malwina Buss, 95 Min, OmU

[Wesele/The Wedding] PL 2004, R/B: Wojciech Smarzowski mit Paweł Wilczak, Bartłomiej Topa, Ryszard Tymon Tymański, Andrzej Mastalerz, Maciej Stuhr, Marian Dziędziel, 101 min, OmeU

[Dom Zly/The Dark House] PL 2011 R: Wojciech Smarzowski mit Mariusz Jakus, Kinga Preis, Bartłomiej Topa, Grzegorz Wojdon, Arkadiusz Jakubik, Eryk Lubos, Marian Dziędziel, Krzysztof Czeczot, Robert Więckiewicz 106 min, OmU

[Pod Mocnym Aniolem/The Mighty Engel] PL 2014 R/B: Wojciech Smarzowski mit Adam Woronowicz, Arkadiusz Jakubik, Bartłomiej Topa, Robert Więckiewicz, Jacek Braciak, Andrzej Grabowski, Eryk Lubos 105 min, OmU

USA 2018R: Wes Anderson mit Bryan Cranston, Koyu Rankin, Edward Norton, 101 Min, OmU

[On the Basis of Sex], USA 2018, R: Mimi Leder mit Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux, 120 Min, DF

[Drogowka/Traffic Department] PL 2013. R/B: Wojciech Smarzowski mit Arkadiusz Jakubik, Bartłomiej Topa, Marcin Dorociński, Eryk Lubos, Julia Kijowska, Maciej Stuhr, Marian Dziędziel, Robert Wabich, Agata Kulesza 112 min, OmU

[Kler/Clergy] PL 2018 R: Wojciech Smarzowski mit Arkadiusz Jakubik, Robert Więckiewicz, Jacek Braciak, Joanna Kulig,
Janusz Gajos, 135 min, OmU

West-Berlin 1986, R: Wolfgang Pfeiffer, Musik: Günther Fischer, 84 Min

FESTIVALERÖFFNUNG: [7 Gefühle / 7 Emotions] PL 2018, R: Marek Koterski mit Michal Koterski, Marcin Dorocinski, Katarzyna Figura, 116 Min, OmU mit Gästen

Videoart at Midnight #104: Korpys/Löffler

Eintritt frei

Kinderwagenkino: The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Irland, GB, USA 2018, R: Yorgos Lanthimos mit Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, 119 Min, DF

Kler / Klerus / Clergy PL 2018 R: Wojciech Smarzowski, 135 min, OmU Am 25.04. 19:30 Gäste: Wojciech Smarzowski, Robert Wieckiewicz Wir begleiten einige Tage lang drei alte Freunde, die an unterschiedlichen Orten für die Kurie arbeiten: die Priester Kukula, Trybus und Lisowski. Ihr Leben könnte kaum verschiedener sein. Während Kukula mit einer ständig klammen Gemeindekasse und massiven Missbrauchsvorwürfen kämpft, betreibt Trybus Pegelsaufen, um sein noch ungeborenes Kind und diverse Verstöße gegen die...
Nausicaä aus dem Tal der Winde [Kaze no tani no Naushika/ Nausicaä of the Valley of the Wind] JP 1984, R: Hayao Miyazaki mit Sumi Shimamoto, Mahito Tsujimura, Hisako Kyôda, 117 Min, OmeU Early Bird Tickets für 7 statt 9 Euro bis zum 22.04.2019. Ein sehr aktueller Film, der 2019 sein 35-jähriges Jubiläum feiert – und ein doppeltes Hayao Miyazaki Werk, denn er war verantwortlich für die Mangavorlage und den Anime. In einer postapokalyptischen Zukunft ist die Erde ein wüstes Ödland. Die Sporen...

[Liebe und Anarchie] IT 1973, R: Lina Wertmüller mit Giancarlo Giannini, Mariangela Melato, Eros Pagni, 125 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

IRL/GB/USA 2018, R: Yorgos Lanthimos mit Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, 119 Min, OmU

[Eröffnung] [Skull] Indonesien 2017, R: Yusron Fuadi mit Eka Nusa Pertiwi, Yusron Fuadi, Guh S Mana, 107 Min, OmeU, Anschließend Q&A mit den Filmemachern und Verlosung einer Reise nach Bali

Null Uhr - Null Euro: D 1929, R: Paul Czinner mit Elisabeth Bergner, Albert Bassermann, Albert Steinrück, 90 Min, OmeU, LIVE begleitet an der Babylon Orgel von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Ai Weiwei [China/ D] im Gespräch mit Patrick Kingsley [GB]

Der ERÖFFNUNGSFILM des BABYLON vom 11. April 1929 kehrt nach 90 Jahren, begleitet vom Babylon Orchester Berlin, Dirigent: Marcelo Falcão, auf die goldumrahmte Leinwand zurück. 

Vorher spielt Anna Vavilkina auf der frisch restaurierten Babylon Philipps Orgel Originalmusik aus dem Jahr 1929.

ZAF/US/AUS/NZ/FRA 2017 / 2018 – 150 Minuten, inkl. Pause. Stars: Dion Agius / Leah Dawson / Nate Tyler / Damien Castera / Arthur Bourbon  SOLD OUT

[Der Job] It 1961, R: Ermanno Olmi mit Checco Sandro Panseri, Loredana Detto, Corrado Aprile, 93 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Ind. 2019, R: Raj Surya mit Sampath Raj, Sadhu Kokila, Achyuth Kumar, Santhu Swindon, Shruthi Prakash, 136 Min, OmeU (Kannada mit engl. UT)

D 2019, R: Doris Dörrie mit Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, 116 Min

D 2018, R: Bastian Gascho, 64 min.

Null Uhr - Null Euro: Kurzfilme mit Charles Chaplin LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina. Eintritt frei – Admission free!

Ind. 2019, R: Krishna mit Sai Dharma Teja, Kalyani, 150 Min, OmeU (Telugu mit engl. UT)

[Mobile Kino Presents] USA/F 2018, R:Julian Schnabel mit Willem Dafoe, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Mathieu Amalric, Emmanuelle Seigner, 110 Min, OmU

Kurzfilme 2: Die Spieler R: Samuel Auer | 24 min. Ella R: Anne Weigel | 9 min. Lui R: Janin Halisch | 22 min. Der Junge im Karohemd R: Aleksandra Odic | 5 min. Hedon R: Julian Dieterich | 20 min.

Stummfilm um Mitternacht - Null Uhr - Null Euro:

The Rink [Die Rollschuhbahn] USA 1916, R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Edna Purviance, James T. Kelley, 30 Min, OV

The Cure [Die Kur] USA 1917, R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Edna Purviance, Eric Campbell, 24 Min, OV

The Immigrant [Der Einwanderer], USA 1917, R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Edna Purviance, Eric Campbell, 30 Min, OV

Easy Street, USA 1917, R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Edna Purviance, Eric

...

D 2017, R: Eike Weinreich, Alexej Hermann mit Jürgen Sarkiss, Hans Meiser, Hartmut Stanke, Moritz Peschke, Thieß Brammer, Herbert Fritsch, Ulrich Matthes, Annika Meier 84 Min, OmU

D 2018, R: Rainer Komers, 76 Min, OmU 

D 2018, R: Carolina Hellsgård mit Gro Swantje Kohlhof, Maja Lehrer, Trine Dyrholm, Barbara Philipp, Axel Werner, Muriel Wimmer, 90 Min, OmU

R: Shiva Nirvana mit Naga Chaitanya, Samantha Akkineni, Divyansha Kaushik, 150 Min, OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln).

Null Uhr - Null Euro: FrauIch möchte kein Mann sein, D 191824, R: Ernst Lubitsch mit Ossi Oswalda, Ferry Sikla, Curt Goetz, 45 Min,

LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Mitellange Filme 2: Der Proband | R: Hannes Schilling, 29 min. Ölelések | R: Massih Parsaei, 24 min. Sachsophonie | R: Konstantin Achmed Bürger, 34 min.

Ich möchte kein Mann sein, D 1918, R: Ernst Lubitsch mit Ossi Oswalda, Ferry Sikla, Curt Goetz, 45 Min, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

D 2019, R: Stefan Ruzowitzky, Michael Krummenacher mit Christiane Paul, Mark Waschke, Devid Striesow, 88 Min (Folge 1 + 2). Eintritt frei.

D 2019, R: Christian Klandt mit Lisa-Marie Koroll, Soma Pysall, Gustav Schmidt, 86 min (Folge 1+2). Eintritt. frei.

Auch in diesem Jahr präsentieren sich in intensiven Case Studies drei brandneue Filmprojekte – noch vor ihrer Uraufführung. 90 Min. Eintritt frei.

D 2018, R: Christian Alvart mit Felix Kramer, Anna Maria Mühe, Fahri Yardim, 117 min (Folge 1 + 2), Eintritt frei.

UK 2018, R: Lara Hewitt mit Zack Segel, Kunle Kuforiji, Celine Yildirim, Juan Carlos Lo Sasso, Luis Lueps, Christian Harting, Karl Heinz Schulze, 94 min., OmU

D 2018, R: Katharina Wackernagel mit Thelma Buabeng, Nina Weniger, Johannes Klaussner, Niels Bormann, Katharina Wackernagel, Robert Glatzeder, Zoltan Paul, Sebastian Schwarz, Tina Amon Amonsen , 81 Min

D 2019, R: C.A.Morelli mit Mark Waschke, Anne Ratte-Polle, Kasimir Brause, Jan Finnlay Berger, Anna Brüggemann, Mélanie Fouché , 80 Min, OmU

D 2019, R: Stephan Hilpert, 90 min, OmU

Null Uhr - Null Euro, D 1924, R: Paul Czinner, Ossip Dymow mit Elisabeth Bergner, Emil Jannings, Conrad Veidt, 56 Min, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Mitellange Filme 1: Luft | R: Max Hegewald, 30 min. Off Season | R: Henning Beckhoff, 43 min.

Mittellange Filme 4: Domashnee Video | R: Andreas Boschmann, 29 min. Tracing Addai | R: Esther Niemeier, 29 min. Linger on some Pale Blue Dot | R: Alexandre Koberidze, 28 min.

D 2018, R: Sven Taddicken mit Luise Heyer, Maximilian Brückner, Leonard Kunz, Jasna Fritzi Bauer, Florian Bartholomäi, 96 min.

[55 Steps] D/B 2017, R: Bille August mit Helena Bonham Carter, Hilary Swank, Tim Plester, 115 min, OmU

D 2018, R: Aron Lehmann mit Johannes Allmayer, Désirée Angersbach, Julia Beautx, 102 Min, englische Untertitel (OmeU)

D 2018, R: Johanna Sunder-Plassman, Tama Tobias-Macht, 80 Min, englische Untertitel (OmeU)

D 2019, R: Christian Klandt mit Lisa-Marie Koroll, Soma Pysall, Gustav Schmidt, 86 min (Folge 1+2), Eintritt frei

D 2018, R: Christian Alvart mit Felix Kramer, Anna Maria Mühe, Fahri Yardim, 117 min (Folge 1+2), Eintritt frei.

D 2019. R: Stefan Ruzowitzky, Michael Krummenacher mit Christiane Paul, Mark Waschke, Devid Striesow, 88 min (Folge 1+2), Eintritt frei.

D 2019 , R: Anca Miruna Lazarescu mit Ella Frey, Martin Wuttke, Emilia Bernsdorf, 95 Min, OmeU

USA 2018, R: Adam McKay mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell, 132 Min, OmU

D 2018, R: Henning Beckhoff mit Jerome Hirthammer, Peter Lohmeyer, Henning Flu¨sloh, Michelle Tiemann, Victoria Schulz, Nour Attar, 71 min, OmU

D 2019, R: Leonie Scholl, 72 min, OmU

D 2018, R: Antonia Hungerland, 87 min, OmU

D 2018, R: Matt Sweetwood, 104 min, OmU

PL/UK 2018, R: Katarzyna Trzaska, 78 min., OmeU

Kurzfilme 3: Ich geh' jetzt | R: Oliver Moser, 22 min. Licht, das durch die Blätter geschienen haben wird, 10 min. Dünnes Eis | R: Alexander Herzog, 24 min. ach | R: Julius Weigel, 10 min. Die Übergabe | R: Leonhard Hofmann, 13 min.

Kurzfilme 4: Historia Magistra Vitae | R: Tamara Erbe, 5 min. La Bestia - Train of the Unknowns | R: Manuel Inacker, 23 min. Sorge 87 | R: Thanh Nguyen Phuong, 10 min. Die Schläferin | R: Alex Gerbaulet, 16 min. The Sea Runs Thru My Veins | R: Zara Zandieh, 20 min.

Kurzfilme 1: Tom Schäfer | R: Gerald Sommerauer, 17 min. Nachthall | R: Victoria Schulz, 21 min. Minden Rendben R: Borbála Nagy, 12 min. Großmachen | R: Johannes Huth | 13 min. TNT Boxerstory R: Mark Gerstorfer | 20 min.

D 2018, R: Mala Reinhardt, 62 min, OmU

D 2018, R: Robert Bohrer, Emma Rosa Simon mit Eric Klotzsch, Lana Cooper, Gerdy Zint, Hartmut Becker, Sabine Vitua, Katharina Sporrer, Roberto Guerra, David McEnulty, 82 min, OmU

D 2018, R: Florian Schmitz mit Christoph Bertram, Lilli Meinhardt, Marcus Abdel-Messih, Mickey Paatzsch, Raphael Schmischke, Edda Lina Janz, 71 min, OmU

D 2018, R: Alexandra Westmeier, 77 min, OmU

D 2018, R: Katinka Zeuner, 78 min, OmU

D/USA 2018, R: Florian Baron, 83 min, OmU

D 2018, R: Kida Ramadan, Til Obladen mit Blerim Destani, Frederick Lau, Kida Khodr Ramadan, Karim Du¨zgu¨n Gu¨nes, Robert Gulyás, 89 min, OmU

D 2018, R: Philipp Eichholtz mit Martina Schöne-Radunski, Christian Ehrich, Matthias Lier, Stella Hilb, Lana Cooper, Sebastian Fräsdorf, Lilli Meinhardt, 84 min, OmU

D 2018, R: Fausto Molina, 73 min., OmU

D 2019, R: Katja & Julius Feldmeier, 61 min, OmU

D 2018, R: Lutz Pehnert, Adama Ulrich, Matthias Ehlert mit Frank Castorf, Sophie Rois, Kathrin Angerer, 130 Min

D 2018, R: Lutz Pehnert, Adama Ulrich, Matthias Ehlert mit Frank Castorf, Sophie Rois, Kathrin Angerer, 130 Min

D/GB 2018, R: Marcus H. Rosenmüller mit David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, 120 Min

D 2018, R: Luzie Loose mit Stephanie Amarell, Lisa Vicari, Jonathan Berlin, Alexandra Finder, Bjarne Meisel, 101 min, OmeU

Auch in diesem Jahr präsentieren wir in drei inten­siven Case Studies ganz frische, brandneue Spiel­filme –

D/USA 2018, R: Christin Freitag, 90 min, OmU

Dokumentarfilm, D 2017, R: Ai Weiwei mit Boris Cheshirkov, Ai Wei Wei, 140 Min

D 2019, R: Malte Wirtz mit Marion Alessandra Becker, Anna-Maria Böhm, Eric Carter, 78 Min, OmeU

Lecture von Simon Weisse mit anschließendem Q&A - Early Bird Tickets bis 18.04.2019 für 6,00 Euro; ab 19.04. 9,00 Euro

D 2018, R: Florian Henckel von Donnersmarck mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, DF, 188 Min

IND 2019, R: Pritiviraj Sukumaran mit Mohanlal, Manju Warrier, Vivek Oberoi , 165 Min, OmeU [Malayalam]

D 2018 , R: Christian Petzold mit Franz Rogowski, Paula Beer, Godehard Giese, OmeU, 101 Min

D 2018, R: Wolfgang Fischer mit Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa, Alexander Beyer, OmeU, 94 Min

D/GB/F 2018, R: Philipp Jedicke mit Gonzales, Peaches, Leslie Feist, OmeU, 82 Min

D 2018, R: Andreas Dresen mit Alexander Scheer, Bjarne Mädel, Milan Peschel, OmeU, 128 Min

D 2019, R: Fatih Akin mit Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Marc Hosemann, OmeU, 115 Min

D 2017, R: Carlotta Kittel, OmeU, 88 Min

D 2018, R: Christian Alvart mit Moritz Bleibtreu, Jasna Fritzi Bauer, Lars Eidinger, OmeU, 132 Min

D 2018, R: Hans Weingartner mit Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey, OmeU, 145 Min

D 2018, R: Lars Barthel, 84 min, OmU

CA 2018, R: Carl Bessai mit Lîla Gürmen, Horst Günther Marx, Denise Ankel, Sammy Ounis, Lara Marian, Jonas Lauenstein, Leni Wesselmann, Lian Kurd, 89 min., OmeU

D 2018, R: Steffen Köhn mit Mercedes Müller, Catherine Flemming, Hanna Hilsdorf, Mehmet Sözer, Viktoria Horn, Pablo Grant, Paul Boche, 81 min., OmU

D 2018, R: Lilian Franck, Robert Cibis, 79 min, OmU

D 2018, R: Douglas Wolfsperger mit Jessica Bentsche, Barbara Berger, Jochum Berger, 83 Min, Premiere 28.3. 19:30 mit Gästen

[RAW] Ind 2019, R.: Robby Grewal mit John Abraham, Mouni Roy, Jackie Shroff, 145 Min., OmeU (Hindi)

[What a Beautiful Day] I 2011, R: Gennaro Nunziante mit Checco Zalone, Nabiha Akkari, Ivano Marescotti, 97 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

USA 2018, R: Adam McKay mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell, 132 Min, DF

Early Bird Tickets bis 18.04.2019 für 8,00 Euro; ab 19.04.2019 10,00 Euro [Mirai no Mirai] JP 2018, R: Mamoru Hosoda mit Moka Kamishiraishi, Haru Kuroki, Gen Hoshino, 98 Min, OmU – Berlin-Premiere & Eröffnungsfilm von Anime Berlin

D 2018, R: Michael Herbig mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross, 125 Min

[Just Believe] Italy 2018, R: Alessandro Aronadio mit Edoardo Leo, Margherita Buy, Giuseppe Battiston, 100 Min, OmeU, Deutsche Erstaufführung, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

D 2013, R: Mirza Odabasi, Eintritt frei, Anmeldung erbeten [Berliner Studentenverein presents]

USA 2019, R: Harmony Korine mit Matthew McConaughey, Snoop Dog, Zac Efron, Isla Fisher, 95Min, OmU

Ind 2019, R: Thiagarajan Kumararaja mit Vijay Sethupathi, Fahadh Faasil, Ramya Krishnan, Samantha, 175 Min, OmeU (Tamil m. engl. UT)

Ind 2019, R: Thiagarajan Kumararaja mit Vijay Sethupathi, Fahadh Faasil, Ramya Krishnan, Samantha, 150 Min, OmeU (Tamil m engl UT)

Vor-Premiere der deutschen Version Eintritt frei – Tickets vorab online oder an der Kinokasse

DDR 1989, R: Heiner Carow, mit Matthias Freihof, Dagmar Manzel, Dirk Kummer, 113 Min, plus Vorfilm: In Sachen H. und acht anderer

[Der Vollposten] I 2016, R: Gennaro Nunziante mit Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco, 86 Min, OmU Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Null Uhr - Null Euro, USA 1926, R: King Vidor mit Lillian Gish, John Gilbert, Renée Adorée, 95 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Null Uhr - Null Euro, D 1926, R: Paul Czinner mit Elisabeth Bergner, Conrad Veidt, Nora Gregor, 68 Min, OV LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

D 2018, R: Oliver Haffner mit Fabian Hinrichs, August Zirner, Anna Maria Sturm, 123 Min

D/USA/Syrien/Lebanon/NL/Katar 2017, R: Talal Derki mit Abu Osama, Ayman Osama, Osama Osama, 99 Min, OmeU

D 2018, R: Eva Trobisch mit Aenne Schwarz, Andreas Döhler, Hans Löw, 93 Min

D 2018, R: Jan Bonny mit Thomas Schubert, Ricarda Seifried, Jean-Luc Bubert, 125 Min

D 2018, R: Jörg Adolph, Ralf Buecheler, 117 Min

[Berlin Feminist Film Week presents] USA, 2018 R: Desiree Akhavan mit Chloë Grace Moretz, Steven Hauck, Quinn Shephard, 91 min, OV

BR 2018, R: Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist,101 min, OmU

USA 2018, R: Clint Eastwood mit Bradley Cooper, Clint Eastwood, Manny Montana, 116 Min, DF

D 2018, R: Caroline Link mit Luise Heyer, Sönke Möhring, Martina Eitner-Acheampong, 100 Min

D 2018, R: Markus Goller mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, 116 Min

USA 2017, R: J. R. Biersmith, 85 Min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

Gewinnerfilm 11mm Jurypreis

11mm:  Dauerkarte: 40,- Euro

DAUERKARTE! Eintritt für ALLE 11mm-Vorstellungen.

Die Dauerkarte muss an der Babylonkasse umgetauscht werden!

In Anwesenheit von JASON HAZELY und BETH GIBBONS! Eintritt 16,50 Euro

To celebrate the release of Henryk Górecki: Symphony No. 3 (Symphony of Sorrowful Songs) performed the Polish National Radio Symphony Orchestra, conducted by Krzysztof Penderecki, Beth Gibbons has announced an international run of screenings of the film.

BR 2018, R: Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist,101 min, OmU, Festivaleröffnung: Berliner Erstaufführung in Anwesenheit der Regisseure

COL 1997, R: Jorge Navas, 100 Min, OF (Spanish)

Null Uhr - Null Euro: [Es tut sich was in Hollywood] USA 1928, R: King Vidor mit Marion Davies, William Haines, Dell Henderson, 83 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Alguien Mato algo y Madre Monte El Rio que se Robaron [The River that was stolen] COL 2016, R: Gonzalo Guillen, 53 Min, OmeU

[Respiro] I 2002, R: Emanuele Crialese mit Valeria Golino, Vincenzo Amato, Francesco Casisa, 95 Min, OmU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

D 2005, R: Andreas Dresen, mit Inka Friedrich, Nadja Uhl, Andreas Schmidt, 110 Min

Berlin – Die Sinfonie der Großstadt (1927) von Walter Ruttmann Live Babylon Orchester Berlin unter Leitung von Marcelo Falcão, ohne Dialog/No dialog!

D 1927, R: Walther Ruttmann, 63 Min. Eintritt 20,- Euro

NOSFERATU LIVE Babylon Orchester Berlin
deutschen Zwischentiteln + englischen Untertiteln

[Bronenossez Potjomkin] SU 1925, R: Sergei Eisenstein mit Aleksandr Antonov, Vladimir Barskiy, Grigoriy Aleksandrov, 75 Min, OmeU

Die Freie Filmwerkstatt ist eine Initiative von Filmwissenschaftler*innen der Freien Universität Berlin. Seit dem Jahr 2016 engagieren sich die Mitglieder der Filmwerkstatt dafür, jungen Filmemacher*innen an ihrem Institut eine Plattform zu geben ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) schreitet immer stärker voran. Auch in der Medizin gibt es viele Bereiche, in denen KI eingesetzt werden kann. Tickets nur über den Veranstalter möglich!

D 2018, R: Daniel Moersener mit Paul Moersener, Leo Tax, Aleksandra Karadeniz, 75 Min. Q&A im Anschluss

IND 2019, R.: Anurag Singh mit Akshay Kumar, Parineeti Chopra, 155 Min., OmeU (Hindi mit engl. UT)

(81 min) Für die Jury zugesagt haben in diesem Jahr unter anderem Jonas Hummels (DAZN), Horst Evers (Kabarettist), Martin Feldenkirchen (Journalist), Marion Brasch (Schriftstellerin), Christopher Trimmel (Union Berlin), Almuth Schult (Olympiasiegerin, Torhüterin VfL Wolfsburg) und ein aktueller Spieler aus dem Kader von Hertha BSC.

IR 2018, R: Soheil Beiraghi, 88 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

NO 2018, R: Arild Andresen, je 54 min, OmeU

Dokumentarfilm / GB 2017, R: David Stewart, 88 min, OV, In Anwesenheit von Ralph Gunesch (DAZN)

GB 2018, R: Chris Johnson, 99 min, OV, Deutschlandpremiere in Anwesenheit des Filmteams

D/USA 2018, R: Mirko Dreiling (Germany), Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist (Argentina, Brazil) 68:00 + 22:00 + 22:00 min, OmeU, In Anwesenheit von Jeff und Michael Zimbalist

Eine Podiumsdiskussion mit Max-Jacob Ost + Gästen

VE 2018, R: Jennifer Socorro, Edwin Corona Ramos, David Alonso, 83 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

AR 2018, R: Diego Crespo, 82 min, OmeU

D 2018, R: Aljoscha Pause, 53 + 45 min, OmeU

PT/FR/BR 2018, R: Gabriel Abrantes, Daniel Schmidt, 92 min, OmeU

D 2018, R: Marcus H. Rosenmüller, 120 min, engl. OV mit dt. UT

D/AFG 2018, R: Gelareh Kiazand, 43 min, OmU, New Generation Queens: A Zanzibar Soccer Story USA/TZ 2015, R: Megan Shutzer, 48 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

NL/GB 2019, R: Jacco Groen, Jamillah van der Hulst, 61 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung in Anwesenheit der Regisseurin, Vorfilm: Baba Yao AR/KE 2019, R: Sebastián Gil Miranda, 34 min, OV (engl.), Uraufführung

IS 2018, R: Bragi Þór Hinriksson, 97 min, OV (wird live auf deutsch eingesprochen)

D 1972-73, R: Erich Neureuther, je 25 min, OV

ES 2018, R: Justin Webster, David Cabrera, Jordi Call, je 60 min, EINTRITT FREI!

GB 2018, R: Nick Park, 88 min, deutsche Fassung

CH 2018, R: Marcel Gisler, 119 min, OV

D 2019, R: Franziska Rappl, Jan Martin Strasheim, 89 min, OV, In Anwesenheit des Filmteams und weiterer Gäste

BR 2018, R: Douglas Lima, Jefferson Rodrigues, 66 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung, Vorfilm: Superstição e Futebol BR 1968, R: Sylvio Lanna, 10 min, OmeU, Berliner Erstaufführung

D 2018, R: Don Schubert, 90 min, OV, Berliner Erstaufführung, Vorfilm: Plötzlich Weltmeister D 2018, R: Sebastian Kortmann, 12 min, OmeU, Uraufführung in Anwesenheit des Filmteams

GB 2018, R: Duncan McMath, 109min, OmeU

GB 2018, R: Manuel Huerga, je 47 min, EINTRITT FREI!

I 2018, R: Paolo Casalis, 70 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung, Vorfilm: Sagol ES 2018, R: Azucena Garanto, 29 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

88 min, Árpad Weisz e il Littoriale, El Futuro, Home Match, In the Crowd, La de Messi, Aintenant on peut mourir tranquille, Menschenjagd

D 2018, R: Franz Stepan, 93 min / OV, Berliner Erstaufführung

SE 2017, R: Inger Molin, 72 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung in Anwesenheit des Filmteams und der Protagonist*Innen

D 2017, R: Frank Steffan, 86 min, OV, Gewinner 11mm-Publikumspreis »Goldene 11« 2018 In Anwesenheit des Regisseurs

GB 2017, R: Rebekah Fortune, 97 min / OV

D 2017, R: Jana Schäfer, Felix Schwadorf 26 min, OmeU, In Anwesenheit des Filmteams, Vorfilme: World Cup in Quatar 2022, But Not for Women / Football – My Other Life (Deutsche Erstaufführung in Anwesenheit des Filmteams und der Protagonist*Innen)

FR 2015, R: Jonathan Cadiot, 53 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung Vorfilm: Pelé aus Neubrandenburg D 2019, R: Benjamin Unger, Matthias Hufmann, 29 min, OmeU, In Anwesenheit des Filmteams

GB/BR 2018, R: Louis Myles, 97 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung in Anwesenheit des Regisseurs

Feier zur zehnjährigen Partnerschaft zwischen DFB-Kulturstiftung und 11MM / 90 min

GB 2018, R: Sam Blair, 104 min, OV EINTRITT FREI!

GB 2017/18, R: Gabriel Clarke, Torquil Jones, 99 min, OV, Deutsche Erstaufführung

D 2018, R: Johanna Jannsen, Jess Hansen, 90 min, OV, Berliner Erstaufführung in Anwesenheit des Filmteams

CN 2017, R: Zhou Quan, 102 min, OmeU

EG/NL 2018, R: Frederick Mansell, Laurens Samsom, 55 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung, Vorfilm: Ultras Dynamo in der Semperoper D 2018, R: Steffen Kuttner, 13 min, OV

CZ 2018, R: Tomáš Hlavácek, 72 min, OmeU, Deutsche Erstaufführung

[Mary Queen of Scots] D 2004, R: Josie Rourke mit Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden, 124 Min, OmU

[Mary Queen of Scots] D 2004, R: Josie Rourke mit Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden, 124 Min, DF

USA 2018, R: Clint Eastwood mit Bradley Cooper, Clint Eastwood, Manny Montana, 116 Min, OmU

HU/USA/GB 2018, R: Wash Westmoreland mit Keira Knightley, Fiona Shaw, Dominic West, 111 Min, DF

Feminist Film Week: The Artist and the Pervert, D/Österr/USA, 2018 R: Beatrice Behn und René Gebhardt, 96 Min, English, German, with English subtitles

Panel nach dem Film

Feminist Film Week: OPENINING NIGHT: Riot not Diet & The Miseducation of Cameron Post, D, R: Julia Fuhrmann, 16 min, OmU,     SOLD OUT

KAT 2000, R: Agustí Villaronga mit Roger Casamajor, Bruno Bergonzini, Antònia Torrens, Ángela Molina, 111 Min, OmeU

DDR 1982, R: Lothar Warnecke, mit Christine Schorn, Hermann Beyer u.a., 99 min  

Gäste: Die beiden Hauptdarsteller Christine Schorn und Hermann Beyer sind am Abend zu Gast.

Italien 2011, R: Emanuele Crialese mit Filippo Pucillo, Donatella Finocchiaro, Beppe Fiorello, 88 Min, OmeU

Vortrag: 4400 km zu Fuß durch Europa - Witali Bytschkow

Tickets:  HERE

JPN 2018, R: Hirokazu Koreeda mit Lily Franky, Sakura Andô, Kirin Kiki, 121 Min, DF

[Birds of Passage – Das Grüne Gold der Wayuu] COL/DK/MEX 2018 R: Ciro Guerra, Cristina Gallego mit Carmina Martínez, Natalia Reyes, José Acosta, Jhon Narváez, 125 Min, OmeU

Bigert & Bergström is an artist duo living and working in Stockholm, Sweden and from time to time in Berlin. Eintritt frei | admission free

USA/UK/D 2008, R: Phyllida Lloyd mit Meryl Streep, Pierce Brosnan, Amanda Seyfried, 108 Min, OmU

USA 1978, R: Randal Kleiser mit John Travolta, Olivia Newton-John, Stockard Channing, 110 Min, OmU

[Die roten Schuhe] GB 1948, R: Michael Powell, Emeric Pressburger mit Anton Walbrook, Marius Goring, Moira Shearer, 134 Min, OV

Ind. 2019, R: Laxman Utekar mit Kartik Aaryan, Kriti Sanon, Vinay Pathak, 130 Min., OmeU (Hindi m. engl. Untertiteln)

USA 1984, R: Herbert Ross mit Kevin Bacon, Lori Singer, John Lithgow, 107 Min, OmU

USA 2010, R: Steve Antin mit Cher, Christina Aguilera, Alan Cumming, 119 Min, OmU

D 2019, R: Malte Wirtz mit Marion Alessandra Becker, Anna-Maria Böhm, Eric Carter, 78 Min, OmeU

CinemaIndonesia: SALAWAKU, EINTRITT FREI, Indonesien, 2016, R: Pritagita Arianegara, mit Karina Salim, Elko Kastanya und Raiha Anun, 78 min., OmeU, Eintritt frei, Free Admission

Präsentiert vom Haus der Indonesischen Kulturen Berlin

AUS/USA 2001, R: Baz Luhrmann mit Nicole Kidman, Ewan McGregor, John Leguizamo, 127 Min, OmU

Begegnungen zwischen dem 1. Mai und dem 1. Juli 1990, DDR 1990, R: Petra Tschörtner, 75 Min, Doku

this event is canceled for technical reasons! Es tut uns Leid!

this event is canceled for technical reasons! Es tut uns Leid!

this event is canceled for technical reasons! Es tut uns Leid!

this event is canceled for technical reasons! Es tut uns Leid!

Hop in the DeLorean with David DMP Moore and DJ OLY VON TRIER and travel back in history to the ULTIMATE 80’s experience of a lifetime!

David DMP Moore and Babylon are making you an offer you can’t refuse: come to the DMP Mafia Movie Marathon and see The Godfather Trilogy the way they were made to be seen, plus three other mafia classics.

USA 1928, R: King Vidor mit Marion Davies, Orville Caldwell, Marie Dressler, 78 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

D 2011, R: Wim Wenders mit Pina Bausch, Regina Advento, Malou Airaudo, 103 Min

[Black Bread] KAT 2010, R: Agustí Villaronga mit Francesc Colomer, Marina Comas, Nora Navas, Roger Casamajor, 108 Min, Katalanisch und Spanisch OmeU, Anschließend Gespräch

Berlin Feminist Film Week 2019: Closing Screening & Award

The Exorcist (1973)
Nightmare on Elm Street (OV)
Night of the Living Dead (1968) OmU

Vorstellung des Buches mit dem Autor Lluc Salellas. Eintritt frei – Tickets vorab online oder an der Kinokasse. Veranstaltung in englischer Sprache.

DECOLONIAL MUSEUM - Guest project

Documentary Short Films Length 115

KURATOR REX PRESENTS: Colombian videoart on Post-conflict & Utopia.

Bogoshorts: Fiction Short Films 118 Min

[Incerta glòria] KAT 2017, R: Agustí Villaronga mit Marcel Borràs, Núria Prims, Oriol Solà, 115 Min, OmeU

Italien 2006, R: Emanuele Crialese mit Charlotte Gainsbourg, Vincenzo Amato, Isabella Ragonese, 114 Min, OmU - Im Anschluss Aperitivo und Diskussion (DE)

COL/F 2018, R: William Vega mit Heraldo Romero, 72 Min, OmeU

COL 2018, R: Rubén Mendoza mit Lina Sanchez Calderon, Loren Paz Jara, Maria Camila Mejia, 100 Min, OmeU

[Blood and Rain] COL/ARG 2009, R: Jorge Navas mit Gloria Montoya, Quique Mendoza, Juan Miguel Silva 110 Min, OmeU

/Opening Screening/ COL/ARG 2018, R: Jorge Navas mit Rosa Esther Mosquera Aramburo, Arizala, Miguel Ángel Banguela, 104 Min, OmeU

[Killing Jesus] COL/ARG 2017, R: Laura Mora mit Natasha Jaramillo Giovanny Rodríguez Camilo Escobar, 95 Min, OmeU

[Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß] USA 1969, R: Sydney Pollack mit Jane Fonda, Michael Sarrazin, Susannah York, 129 Min, OmU

Mobile Kino is extremely excited yet tight-lipped about the release of this new film and Secret Preview Screening.

D 2004, R: Thomas Grube, Enrique Sánchez Lansch mit Simon Rattle, Royston Maldoom, Susannah Broughton, 100 Min

COL/CUB 2018 R: Margarita Martinez Escallon, 89 Min, OmeU

[The Tower] COL 2018, R: SEBASTIÁN MÚNERA, 78 Min, OmeU

USA 1980, R: Alan Parker mit Eddie Barth, Irene Cara, Lee Curreri, 134 Min, OmU

Let's Dance.  Heißer Sommer, DDR 1967, R: Joachim Hasler mit Frank Schöbel, Regine Albrecht, Chris Doerk, 91 Min Der vom DEFA-Studio für Spielfilme, „Gruppe Johannisthal“ produzierte komödiantische Musikfilm war nach Zuschauerzahlen einer der erfolgreichsten Filme der DDR.

Hi, A.I. - Liebesgeschichten aus der Zukunft

D, R: Isa Willinger, 87Min, OV mit dt. & engl. UT, Q&A with Director & Producer

Mobile Kino presents: D, R: Isa Willinger, 87Min, OV mit dt. & engl. UT, Q&A with Director & Producer

80's Movie Kino Marathon

Hop in the DeLorean with David DMP Moore and DJ OLY VON TRIER and travel back in history to the ULTIMATE 80’s experience of a lifetime at Babylon!!!

Black Bread [Pa negre] 2010, R: Agustí Villaronga mit Francesc Colomer, Marina Comas, Nora Navas, 108 Min, OmeU Nach der Filmvorführung: Gespräch mit Isona Passola, Produzentin der drei Filme und Präsidentin der Katalanischen Filmakademie. In den harten Jahren der Nachkriegszeit im ländlichen Katalonien findet Andreu, ein Junge aus einer Kriegsverlierer-Familie, die Leichen eines Mannes und dessen Sohnes. Die Behörden versuchen Andreus Vater zur Verantwortung für die Tat zu ziehen. Andreu versucht...

Ind. 2019, R: Sujoy Gosh mit Amitabh Bachchan, Taapsee Pannu, 120 Min., OmU, Hindi m. dt. UT

ESP 1983, R: Carlos Saura mit Antonio Gades, Laura del Sol, Paco de Lucía, 102 Min, OmU

USA 1983, R: Adrian Lyne mit Jennifer Beals, Michael Nouri, Lilia Skala, 95 Min, OmU

USA/Italy, 2018, R: Luca Guadagnino with Tilda Swinton, Dakota Johnson, Chloë Grace Moretz, and music by Radiohead's Thom Yorke. 152 Min, OV

USA 2002, R: Rob Marshall mit Renée Zellweger, Catherine Zeta-Jones, Richard Gere, 113 Min, OmU

Director: Jorge Navas Writers: Steven Grisales, Diego Vivanco Stars: Rosa Esther Mosquera Aramburo, Duván Arizala, Miguel Ángel Banguela In Buenaventura-Colombia, Harvey and his three friends are doomed to a life of poverty and uncertainty. While attempting to escape their reality, they use music and urban dance to overcome and defy their violent destiny. En el puerto de Buenaventura, donde la riqueza y la miseria se cruzan sin tocarse, las bandas criminales condenan a los jóvenes a una vida...
60’s OST - Umsonst: Heißer Sommer, DDR 1967, R: Joachim Hasler mit Frank Schöbel, Regine Albrecht, Chris Doerk, 91 Min Der vom DEFA-Studio für Spielfilme, „Gruppe Johannisthal“ produzierte komödiantische Musikfilm war nach Zuschauerzahlen einer der erfolgreichsten Filme der DDR.

HU/USA/GB 2018, R: Wash Westmoreland mit Keira Knightley, Fiona Shaw, Dominic West, 111 Min, OmU

USA 1977, R: John Badham mit John Travolta, Karen Lynn Gorney, Barry Miller, 118 Min, OmU

USA/UK 2007, R: Adam Shankman mit John Travolta, Queen Latifah, Nikki Blonsky, 108 Min, OmU

D 2018, R: Jan Bonny mit Ricarda Seifried, Thomas Schubert, Jean-Luc Bubert, 125 Min – im Anschluss Gespräch mit Regisseur Jan Bonny

USA 1979, Milos Forman mit John Savage, Treat Williams, Beverly D'Angelo, 121 Min, OmU

GB/F 2000, R: Stephen Daldry mit Jamie Bell, Julie Walters, Jean Heywood, 110 Min, OmU

AR 2008, R: Rosa Teichmann, Guillermo Kancepolsky mit Chicha Mariani, 52 Min, OmeU – Eintritt frei!

Mobile Kino Presents: 7.3. 19:30 Kino 2 9.03 HI, AI +Q&A with Director & Producer 8.3. 19:30 Kino 2 10.3. 20:15 Kino 2 12.3. 20:00 Kino 2 D, R: Isa Willinger, 87Min, OV mit dt. & engl. UT Mobile Kino, in partnership with Rise and Shine Cinema, presents: HI, AI | Documentary Screening (German & English Subtitles) The Screening will be followed by a Q&A with Film Director Isa Willinger and Producer Stefan Kloos. - HI AI | Lovestories from the Future - Humanoid robots are like new creatures on...

D 2017, R: Christian Weisenborn, 90 Min – Im Anschluss Gespräch mit Regisseur Christian Weisenborn, Moderation: Marcel Lepper

I 2018, R: Daniele De Michele, 84 Min, OmeU

After the film Special Aperitivo with fresh products coming from Apulia + Debate with the director Daniele De Michele, D.J. and performance artist known as DON PASTA,  Verlosung: Gewinne ein Dinner für zwei für das Restaurant Fabbrica del Gusto!

WIN a dinner for two at the Restaurant Fabbrica del Gusto!

[El abrazo de la serpiente], COL/VEN/ARG 2015, R: Ciro Guerra mit Nilbio Torres, Jan Bijvoet, Antonio Bolivar, 125 Min, OmeU, Präsentiert von Mobile Kino

ARG/F 1985, R: Fernando E. Solanas mit Marie Laforêt, Philippe Léotard, Miguel Ángel Solá; 119 Min, OmU

ARG/F 1988, R: Fernando E. Solanas mit Susú Pecoraro, Miguel Ángel Solá, Philippe Léotard, 127 Min, OmU

USA 1952, R: Stanley Donen, Gene Kelly mit Gene Kelly, Donald O'Connor, Debbie Reynolds, 103 Min, OmU

Israel 2015, R: Tomer Heymann mit Ohad Naharin, 103 Min, OmU

Indien 2019, 130min R: Jayatheertha mit Rishab Shetty, Haripriya, OmeU, Kannada m. engl. UT

USA 2010, R: Darren Aronofsky mit Natalie Portman, Mila Kunis, Vincent Cassel, 108 Min, OmU

JPN 2014, R: Sion Sono, Ryôhei Suzuki, Young Dais, Nana Seino, 116 Min, OmU

D 2018, R: Caroline Link mit Luise Heyer, Sönke Möhring, Diana Amft, 100 Min

WARM-UP for  CinemAperitivo: I Villani (Sun 24.2. 17:30) one night before with DJ-SET Handmade tagliatelle Show (90 Min) DJ and Performer DON PASTA ( Daniele de Michele )

Cookin’ Dj’Set show…vinyles, handmade tagliatelle & reggae, funk, afrobeat music. Admission 5, Euro incl. fresh products directely from Apulia (Italy): burratine, mozzarelle and scamorze from Murgella.

[Mobile Kino Presents] F 2018, D: Gaspar Noé with Sofia Boutella, 96 Min, OmeU

Null Uhr - Null Euro - USA 1928, R: King Vidor mit James Murray, Lucy Beaumont, Eleanor Boardman, 98 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Esp/Cu/GB/D 2018, R: Icíar Bollaín mit Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Keyvin Martínez, 115 Min, OmU

Esp/Cu/GB/D 2018, R: Icíar Bollaín mit Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Keyvin Martínez, 115 Min, OmU

USA 1961, R: Jerome Robbins, Robert Wise mit Natalie Wood, George Chakiris, Richard Beymer, 153 Min, OmU

USA 1987, R: Emile Ardolino mit Patrick Swayze, Jennifer Grey, Jerry Orbach, 100 Min, OmU

USA 2016, R: Damien Chazelle mit Ryan Gosling, Emma Stone, Rosemarie DeWitt, 128 Min, OmU

Ein weiterer Segen für Geschichtenerzähler*innen im Post-Mugabe-Simbabwe ist die Demokratisierung des Films.

Der afrikanische Kontinent wird häufig mit Migration in Verbindung gebracht, afrikanische Länder oft – beispielsweise von US-Präsident Trump – munter als Orte beschrieben, aus welchen Menschen geradezu davonlaufen.

[Isten hozta örnagy úr] HU 1969, R: Zoltán Fábri mit Zoltán Latinovits, Imre Sinkovits, Márta Fónay, 95 Min, OmeU, Mit Einführung durch Hungarian National Film Fund

[Sayat Nova] UdSSR 1969, R: Sergej Parajanov, 73 Min

[Beg inochodza], SU 1969, R: Sergei Urussewski mit Nurmuchan Schanturin, Baken Kydykejewa, Farida Scharipowa:, 79 Min

USA 1923, R: Ernst Lubitsch mit Mary Pickford, Holbrook Blinn, Irene Rich, 90 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

[The Age of Daydreaming/ Álmodozások kora] HU 1964, R: István Szabó mit András Bálint, Ilona Béres, Judit Halász, 94 Min, OmeU,

Deutschland-Premiere der neu restaurierten Fassung, in Anwesenheit von István Szabó
German premiere of the newly restored version,  István Szabó LIVE

DDR 1966, R: Jürgen Böttcher mit Monika Hildebrand, Rolf Römer, Paul Eichbaum, 94 Min. Am 26.2. 20:00 Uhr

In Anwesenheit von Jürgen Böttcher, anschließend Gespräch!

[The Age of Daydreaming/ Álmodozások kora] HU 1964, R: István Szabó mit András Bálint, Ilona Béres, Judit Halász, 94 Min, OmeU, Deutschland-Premiere der neu restaurierten Fassung. István Szabó wird aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein.

WARM-UP for  CinemAperitivo: I Villani (Sun 24.2. 17:30) one night before with DJ-SET Handmade tagliatelle Show (90 Min) DJ and Performer DON PASTA ( Daniele de Michele )

Cookin’ Dj’Set show…vinyles, handmade tagliatelle & reggae, funk, afrobeat music. Admission 5, Euro incl. fresh products directely from Italy: burratine, mozzarelle and scamorze from Murgella.

[20-S] Katalonien 2018, R: Jaume Roures, 58 Min, OmU. Anschließend Gespräch mit Raul Zelik über den Film und die aktuelle Situation in Katalonien. Eintritt frei.

Ind 2018, R: Aanand L. Rai mit Shah Rukh Khan, Anushka Sharma, Katrina Kaif, 164 Min, OmU (Originalversion (Hindi) / Deutsche Fassung oder Untertitel)

IND 2019, R.: Zoya Akthar mit Ranveer Singh, Alia Bhatt, Kalki Koechlin, Siddhant Chaturvedi, 153 Min., OmeU (Hindi)

African Book Festival Pass

Afrika wurde im Zuge des Kolonialismus als Gegenpol zu Europa konstruiert. In einem System, das Europa mit Zivilisation, Fortschritt und Entwicklung verband und Afrika gleichzeitig als Kontinent ohne Geschichte darstellte, wurde der Globale Süden zur Metapher für alles Dunkle und Negative.

Viele afrikanische Autor*innen leben und arbeiten aus verschiedenen Gründen außerhalb ihres Heimatlandes – für Simbabwer*innen eine recht neue Erfahrung.

Wie können afrikanische Autor*innen für eine Gruppe schreiben und sich gleichzeitig von der Gruppe abheben?

Die Freiheit, die eigene Identität auszudrücken sowie das Recht, Sexualität zu leben wird vielen Menschen noch immer vorenthalten, insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent.

Dieses Panel diskutiert, wie Menschen in Unfreiheit schreiben können. Wie erzählen Schriftsteller*innen aus marginalisierten oder unterdrückten Gruppen ihre Geschichten?

Expert*innen der Buchbranche empfehlen Bücher afrikanischer Autor*innen, die sie inspiriert haben, insbesondere sich weiterhin afrikanischer Literatur zu widmen.

Poesie vermag es, den mannigfaltigen Umbrüchen unserer Seelen, Körper und der Gesellschaften, in denen wir leben, Ausdruck zu verleihen.

In Zeiten, in denen Wellness zum Mainstream geworden ist, gewinnt Veganismus auch in Bevölkerungsgruppen an Zuspruch, die zuvor überzeugte Fleischesser waren. Die vegane Philosophie manifestiert sich zunehmend in pazifistischen, politischen Ansätzen.

Globale Vernetzung ist einer der vielen positiven Effekte der Digitalisierung. Heute haben Autor*innen wesentlich mehr Ausdrucks- und Informationsmöglichkeiten als vor dem Internetzeitalter.

Eröffnungsfeier des African Book Festival 2019 mit: Ben Okri und Denis Scheck

Auf dem afrikanischen Kontinent ist Feminismus sehr umstritten. Dennoch bezeichnen sich mit der wachsenden HeforShe-Bewegung immer mehr afrikanische Männer und afrikanische Schriftsteller als Feministen.

USA 1923, R: Ernst Lubitsch mit Mary Pickford, Holbrook Blinn, Irene Rich, 90 Min, OV, LIVE begleitet am Klavier von Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

[My Borderline] SLO 2002, R: Anja Medved und Nadja Velušcek, 90 Min, In Anwesenheit der Filmemacherin

[Town In The Meadow] SLO 2004, R: Anja Medved und Nadja Velušcek, 90 Min, In Anwesenheit der Filmemacherin

[The Ghosts] F 2018, R: Alexandre Vallès mit André Schneider, Judith Magre, Pierre Emö, 78 Min, OmeU

DDR 1964, R: Kurt Tetzlaff, 76 Min

[Malzenstwo z rozsadku/Liebe im Atelier] PL 1967, R: Stanislaw Bareja mit Elzbieta Czyzewska, Daniel Olbrychski, Bohdan Lazuka, 90 Min, OmeU

[Compassion] Ind 2018; R: Ram mit Mammootty, Anjali, Sadhana, Anjali Ameer, 148 Min, OmeU (Tamil mit engl. UT)

[Apa] HU 1966, R: István Szabó mit András Bálint, Miklós Gábor, Dániel Erdély, 88 Min, OmeU

[Vtáckovia, siroty a blázni], CSSR 1969, R: Juraj Jakubisko mit Philippe Avron, Jirí Sýkora, Magda Vásáryová, 78 Min, OmeU

D 2018, R: Caroline Link mit Luise Heyer, Sönke Möhring, Diana Amft, 100 Min

[Húsz óra] Ungarn 1965, R: Zoltán Fábri mit Antal Páger, János Görbe, Emil Keres, 110 Min, OmeU

DDR 1969, R: Herrmann Zschoche mit Manfred Krug, Jaecki Schwarz, Jutta Hoffmann (76 Min) / Vorfilm: "Es genügt nicht 18 zu sein", DDR 1964, R: Kurt Tetzlaff, 23 Min.

[A Pál utcai fiúk], Ungarn 1969, R: Zoltán Fábri mit Mari Töröcsik, Sándor Pécsi, László Kozák, 110 Min, OmeU

Unser Leben in den Wäldern. Die Veranstaltung findet in deutscher und französischer Sprache statt. Moderation + Übersetzung: Frank Heibert, präsentiert vom Secession Verlag

IND 2019, R: Madhu C Narayanan mit Fahadh Faasil, Shane Nigam, Soubin Shahir, 135 Min, OmeU

[On the Basis of Sex], USA 2018, R: Mimi Leder mit Felicity Jones, Armie Hammer, Kathy Bates, Justin Theroux, 120 Min, OmU

Ind. 2019, R.: Amarjit Singh mit Binnu Dhillon and Sargun Mehta, 140 Min, OmeU (Punjabi mit engl. Untertiteln)

DDR 1965, R: Egon Günther mit Stephan Jahnke, Gerry Wolff, Manfred Krug, 72 Min

DDR 1966, R: Frank Beyer mit Manfred Krug, Krystyna Stypulkowska, Jutta Hoffmann, 139 Min

DDR 1962, R: Günter Stahnke mit Fred Düren, Helga Göring, Hans Hardt-Hardtloff, 37 Min

D 2019, R: Lutz Pehnert, Antje Schneider, 45 Min – im Anschluss Gespräch mit den Regisseuren, dem Produzenten Olaf Jacobs sowie den Redakteuren Jens Stubenrauch (rbb) und Silke Heinz (MDR)

D 1920, R: Robert Wiene mit Werner Krauß, Conrad Veidt, Friedrich Fehér, 82 Min

Live begleitet von DJ Raphaël Marionneau

Norwegen 1987, R: Nils Gaup, mit Mikkel Gaup, Nils Utsi, Nils-Aslak Valkeapää, 96 Min

LIVE Vertonung: Musiker*innen: Marja H.F. Mortensson, Jakop Janssonn, Vladislav Demin Magnus Wiik, Torje Asali Jenssen

Eintritt 15,- Euro.

DDR 1964, R: Kurt Tetzlaff, Weite Straßen – stille Liebe, DDR 1969, R: Herrmann Zschoche mit Manfred Krug, Jaecki Schwarz, Jutta Hoffmann, 76 Min

Indonesien 2015, R: Garin Nugroho mit Alex Abbad, Putri Ayudya, Maia Estianty, 161 Min, OmeU, Eintritt frei

Film Indonesia: Guru Bangsa Tjokroaminoto, Indonesien 2015, R: Garin Nugroho mit Alex Abbad, Putri Ayudya, Maia Estianty, 161 Min, OmeU, Eintritt frei

DDR 1965, R: Herrmann Zschoche mit Jutta Hoffmann, Jürgen Hentsch, Hans Hardt-Hardtloff, 128 Min

[L'ora legale] IT 2017, R: Salvo Ficarra, Valentino Picone mit Salvo Ficarra, Valentino Picone, Leo Gullotta, 92 Min, OmU, Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

D 2018, R: Kevin Wloczyk, 113 min, OmeU

Hop in the DeLorean with David DMP Moore and DJ OLY VON TRIER and travel back in history to the ULTIMATE 80’s experience of a lifetime!

DDR 1965, R: Günter Stahnke mit Eberhard Mellies, Günther Simon, Doris Abeßer, 96 Min

[Two Half-Times in Hell / Két félidö a pokolban] HU 1961, R: Zoltán Fábri mit Imre Sinkovits, Dezsö Garas, József Szendrõ, 140 Min, OmeU

[Ostre sledované vlaky] CSSR 1966, R: Jirí Menzel mit Václav Neckár, Josef Somr, Vlastimil Brodský, 92 Min, OmU

DDR 1961, R: Konrad Petzold mit Wolf Kaiser, Horst Drinda, Werner Lierck, 88 Min

[The Boys of Paul Street / A Pál utcai fiúk], HU 1969, R: Zoltán Fábri mit Mari Töröcsik, Sándor Pécsi, László Kozák, 110 Min, OmeU, Mit Einführung durch Hungarian National Film Fund

[Húsz óra] HU 1965, R: Zoltán Fábri mit Antal Páger, János Görbe, Emil Keres, 110 Min, OmeU

GB/S/USA 2017, R: Björn Runge mit Glenn Close, Christian Slater, Max Irons, 101 Min, OmU

GB/S/USA 2017, R: Björn Runge mit Glenn Close, Christian Slater, Max Irons, 101 Min, DF

[Im Schatten der Sonne] D 2018, R: Britt Abrecht, 92 Min , OmeU

[Das letzte Land] D 2018, R: Marcel Barion, 112 min, OmeU

[Kindsein - Ich sehe was, was Du nicht siehst!] D 2018, R: Lilian Nix, 90 min, OmeU

David DMP Moore and Babylon invite you to join a celebration of ONE YEAR of awesome DMP movie marathons!! 24 hours of horror classics! Can you survive??

Annes Kampf Anne Frank vs. Adolf Hitler

The Classic Comedy Kino All-Nighter David DMP Moore and Babylon invite you to come and laugh yourself to tears at the DMP Classic Comedy Kino ALL-NIGHTER! So grab your popcorn, crack open a cold beer, and get ready to laugh until it hurts!

David DMP Moore and Babylon invite you on a journey across the galaxy with the original Star Trek crew to experience the ultimate Star Trek adventure:

D 2019, R: Walter Steffen

[Madras Beats], Ind. 2019, R: Rajiv Menon mit G. V. Prakash Kumar, Aparna Balamurali, Nedumudi Venu,, 131 Min., OmeU (Tamil mit engl. Untertiteln)

Eintritt: 12 Euro / Ermässigt für Studenten: 10 Euro (nur an der Kinokasse kaufbar unter Vorlage des Studentenausweises)

[Utószezon], HU 1967, R: Zoltán Fábri mit Antal Páger, Noémi Apor, Lajos Básti, 118 Min, OmeU

Videoart at Midnight #102: Sandra Schäfer

[Malzenstwo z rozsadku] PL 1967, R: Stanislaw Bareja mit Elzbieta Czyzewska, Daniel Olbrychski, Bohdan Lazuka, 90 Min, OmeU

[Horí, má panenko] CSSR, Italien 1967, R: Milos Forman mit Jan Vostrcil, Josef Sebánek, Josef Valnoha, 63 Min, OmeU

[Unga Astrid] S/DK 2018, R: Pernille Fischer Christensen mit Trine Dyrholm, Alba August, Maria Bonnevie 123 Min, DF

[Didi mtswane weli], UdSSR 1967, R: Merab Kokotschaschwili mit Dawid Abaschidse, Lija Kapanadse, Msija Maglakelidse, 86 Min, OmU

BIFF: Berlin Independent : Godfathers of Hardcore

USA, R: Ian McFarland, 95 min, OV

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist? +  RITTER BLAUBART

[Apa] HU 1966, R: István Szabó mit András Bálint, Miklós Gábor, Dániel Erdély, 88 Min, OmeU

USA 2018, R: Lauren Greenfield (auch Queen of Versailles) mit Limbo Bob, Chris Hedges, Florian Homm, Tiffany Masters, Kacey Jordan, Jaqueline Siegel, Eden Wood, Mickie Wood, Bobby Strauser, Robert Strauser, Lauren Greenfield und Familie, 206 Min, OmU

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Tickets 25 Euro

Chance oder Bedrohung für die Kreativen? - Podiumsdiskussion der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN

Keine Online-Tickets! NUR MIT ANMELDUNG! Interessierte bitten wir um Rückmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...

[The Silent Exodus – les refugies de sielence] 2004, R: Pierre Rehov, 59 Min, OmeU, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

Der Eintritt ist KOSTENFREI. Eine Anmeldung mit vollständigem Namen aller Gäste ist bis zum 04.02.2019 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...

[L'ora legale], Italien 2017, R: Salvo Ficarra, Valentino Picone mit Salvo Ficarra, Valentino Picone, Leo Gullotta, 92 Min, OmU

[Vtáckovia, siroty a blázni] CSSR 1969, R: Juraj Jakubisko mit Philippe Avron, Jirí Sýkora, Magda Vásáryová, 78 Min, OmeU

DDR 1965, R: Frank Vogel mit Peter Reusse, Anne-Kathrein Kretzschmar, Hans Hardt-Hardtloff, 91 Min

[Unga Astrid] S/DK 2018, R: Pernille Fischer Christensen mit Trine Dyrholm, Alba August, Maria Bonnevie 123 Min, OmU

Screening with Erika Lust Q&A / Special introduction with Erika Lust & Guest Directors

[Teni sabytych predkow] UdSSR 1964, R: Sergei Paradschanow mit Nikolay Grinko, Larisa Kadochnikova, Nina Alisova, 92 Min, OmU

[Szegénylegények] Ungarn 1966, R: Miklós Jancsó mit Janos Görbe, Zoltan Latinovits, Tibor Molnar, 87 Min, OmeU

[Ivanovo detstvo] UdSSR 1963, R: Andrej Tarkowski mit Nikolay Burlyaev, Valentin Zubkov, Evgeniy Zharikov, 95 Min

[Komissar], UdSSR 1967, R: Alexander Askoldow mit Nonna Mordyukova, Rolan Bykov, Raisa Nedashkovskaya , 110 Min

DDR 1964, R: Konrad Wolf mit Renate Blume, Eberhard Esche, Hans Hardt-Hardtloff, 116 Min

D 1921, R: Fritz Lang mit Lil Dagover, Walter Janssen, Bernhard Goetzke, 97 Min, Am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro

[Cerny Petr] CSSR 1963, R: Milos Forman mit Ladislav Jakim, Pavla Martínková, Jan Vostrcil, 86 Min

[Rysopis] PL 1964, R: Jerzy Skolimowski mit Jerzy Skolimowski, Elzbieta Czyżewska, Tadeusz Minc, 73 Min, OmeU

[Nóż w wodzie] PL 1962, R: Roman Polanski mit Leon Niemczyk, Jolanta Umecka, Zygmunt Malanowicz, 93 Min, OmU

Lars Eidinger und Bjarne Mädel werden mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet.

Die Verleihung des Ernst-Lubitsch-Preises erfolgt im Rahmen einer Gala am 30. Januar 2019 in Anwesenheit der beiden Künstler.

(Preisverleihung + Ninotschka + 25 km/h   - NUR 12,-  Euro -  Begrenztes Kartenkontingent! AUSVERKAUFT - Restkarten Nur mit Einlandung)

UdSSR 1969, R: Georgi Schengelaja mit Awtandil Warasi, Dawid Abaschidse, Surab Kapijanidse, 81 Min, OmU

[Małżeństwo z rozsądku] PL 1966, R: Stanisław Bareja mit Elzbieta Czyżewska, Daniel Olbrychski, Bohdan Cezary Lazuka, 92 Min, OmU

[Fényes szelek] Ungarn 1969 , R: Miklós Jancsó mit Andrea Drahota, Lajos Balázsovits, András Kozák, 80 Min, OmeU

[Ręce do góry] PL 1967, R: Jerzy Skolimowski mit Jerzy Skolimowski, Joanna Szczerbic, Tadeusz Łomnicki, 76 Min (inkl. Prolog), OmeU

[DSHAMILJA] UdSSR 1969, R: Irina Poplawskaja mit Natalja Arinbassarowa, Sjuimenkul Tschokmorow, Nasredin Dubaschew, 81 Min 

[Kona fer í stríð] Island/F 2018, R: Benedikt Erlingsson mit Halldóra Geirharðsdóttir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada, 101 Min, DF

DDR 1965, R: Kurt Maetzig mit Angelika Waller, Alfred Müller, Ilse Voigt, 114 Min

[Skrivánci na nítich] CSSR 1969, R: Jiri Menzel mit Rudolf Hrusinsky, Václav Neckár, Leos Sucharípa, 100 Min, OmU

Rumänien 1961, R: Ion Popescu-Gopo mit Jurie Darie, Eugenia Balaure, Jean Danescu, 66 Min, OF (ohne Dialoge)

D 1923, R: Ewald André Dupont mit Henny Porten, Ruth Weyher, Hermann Vallentin, 128 Min, An der Babylon Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro.

DDR 1967, R: Joachim Hasler mit Frank Schöbel, Regine Albrecht, Chris Doerk, 91 Min

UdSSR 1966, R: Andrei Tarkovsky mit Anatoliy Solonitsyn, Ivan Lapikov, Nikolay Grinko, 181 Min

55 Min, R: Stewart Bird, Rene Lichtman, Peter Gessner. Anschliessend Diskussion mit Dr. Rene Lichtman

[Kampfloser Sieg] PL 1965, R: Jerzy Skolimowski mit Jerzy Skolimowski, Aleksandra Zawieruszanka, 77 Min, OmU

Italien 1962, R: Bernardo Bertolucci mit Francesco Ruiu, Giancarlo De Rosa, Vincenzo Ciccora, 88 Min, OmeU, Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

[Daisies/Sedmikrásky ] CSSR 1966, R: Vera Chytilová mit Jitka Certhová, Ivana Karbonová, Julius Albert, 75 Min, OmU

David DMP Moore and Babylon invite you to join a celebration of ONE YEAR of awesome DMP movie marathons!! Next March we are proud to host the Berlin SPRING Horror-a-thon!! 24 hours of horror classics! Can you survive?? 29.3.19 - 30.3.19 18:00 Uhr - 18:00 Uhr Full Marathon Ticket (All Inclusive): 26€ Single Movie Ticket: 10€ Rosemary’s Baby (1968) A young couple moves into an apartment only to be surrounded by peculiar neighbors and occurrences. When the wife becomes mysteriously pregnant,...

Auf die Plätze fertig los zum 1. Lubitsch Marathon im Babylon mit Live Orgel Begleitung! Wer bis zum Ende bleibt bekommt ein LUBITSCH /BABYLON Tshirt (Sonderanfertigung) und wird MITGLIED IM FREUNDESKREIS!

[Die Wahrheit lügt (liegt) in Rostock] BetaSP Channel 4, 1993, R: Siobhán Cleary, 78 Min

[SLNKO V SIETI] CSSR 1962, R: Štefan Uher mit Marián Bielik, Jana Beláková, Andrej Vandlík, 90 Min, OmU

[Niewinni czarodzieje] PL 1960, R: Andrzej Wajda mit: Tadeusz Łomnicki, Krystyna Stypułkowska, Kalina Jędrusik, 87 Min, OmeU

[Zeugin der Anklage] USA 1958, R: Billy Wilder mit Marlene Dietrich, Tyrone Power, Charles Laughton, Elsa Lanchester, 116 Min, OV

USA 1932, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Cary Grant, Herbert Marshall, 93 Min, OV

[Just a Gigolo], BRD 1978, R: David Hemmings mit David Bowie, Sydne Rome, Kim Novak, Marlene Dietrich, 147 Min, OmU

DDR 1964, R: Jürgen Böttcher, 26 Min, Berlin um die Ecke, DDR 1965, R: Gerhard Klein mit Dieter Mann, Monika Gabriel, Erwin Geschonneck, 85 Min

DDR 1965, R: Kurth Bartel mit Melania Jakubisková, Christa Heiser, Herwart Grosse, Rolf Hoppe, 118 Min

Queer Lives Matter - How LGBT-Activists Change The World / Vitrum / A Deeper Need / Invaders

1969-2019 / Caligari in the Desert / Rub Me The Right Way

Inner Permission to Live / The Loop / Trapped in Fears / Birthday Girl / GiiRL - Downtown 

It Gets Better / The Empty Chair / The Berlin Diary

Ice & Palms / Substitute Bank / Waiting for Tomorrow / Periode 28 / ANOMALY

A Bowl Full of Cereals / Stolen / The Fight for Hambach Forest / The Lost Films of Bloody Nora / Tranquility / Andromeda

Hänsel Meets Gretel / Inouï ( and free ) / Back on Track / A Doll's Hug / The Christmas Rabbit

Apate / Preparation / Dunk / Seven Kinds of Satisfaction

The Last Christians / Miss Black Germany / The Audience / maybetheproblemisyou - giirl / Red dress. No straps 

USA 2018, R: Mat Sweetwood, 106 min, OV

[Guardian Angel], IND 2019, R: Haneef Adeni with Nivin Pauly, Unni Mukundan, Manjima Mohan, Siddique, 150 min, OmeU (Malyalam mit engl. Untertiteln)

von Christos Georgiou Deutschland, Griechenland, Frankreich, Zypern 2017, 92 mins, OmenglU

R: Aditya Dhar mit Vicky Kaushal, Yami Gautam, Paresh Rawal, Kriti Kulhari, 137 Min, OmeU (Hindi mit engl. Untertiteln)

GEGEN DEN STROM [Kona fer í stríð]

IS/ F/ UA 2018, R: Benedikt Erlingsson mit Halldóra Geirharðsdóttir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada, 101 Min, OmU

Österreich 1927, R: Gustav Ucicky mit Marlene Dietrich, Willi Forst, Fritz Alberti, Igo Sym, 91 Min,  Live am Piano: Anna Vavilkina

Ind/GB 1982, R: Richard Attenborough mit Candice Bergen, Edward Fox, Rohini Hattangadi, 188 Min, OmU

PL/GB/F 2018, R: Pawel Pawlikowski mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, 89 Min, DF

PL/GB/F 2018, R: Pawel Pawlikowski mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, 89 Min, OmU

D 1919, R: Ernst Lubitsch mit Ossi Oswalda, Hermann Thimig, Victor Janson, 66 Min, An der Babylon Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro.

USA 1923, R: Ernst Lubitsch mit Mary Pickford, Holbrook Blinn, Irene Rich, 90 Min, OV

LIVE begleitet vom Babylon Orchester Berlin. Dirigent Marcelo Falcão, Berlin Premiere, der neu restaurierten Fassung des MoMA, Restored by The Museum of Modern Art with support from the Louis B. Mayer Foundation, RT Features, The Film Foundation and the Celeste Bartos Fund for Film Preservation, In Anwesenheit von Nicola Lubitsch.

Lubitsch Preis: 25 km/h, D 2018, R: Markus Goller mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, 117 Min

Lars Eidinger und Bjarne Mädel werden mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet

Der CLUB DER FILMJOURNALISTEN BERLIN e.V. zeichnet am 30. Januar 2019 gleich zwei Schauspieler aus. Lars Eidinger und Bjarne Mädel stellen in dem Roadmovie „25 km/h“ ein so wunderbares Brüderpaar dar, dass der Jury gar nichts anderes übrig blieb, als ihr Zusammenspiel als eine gemeinsame Leistung zu

...
Lubitsch Preis: Ninotschka, USA 1939, R: Ernst Lubitsch mit Greta Garbo, Melvyn Douglas, Ina Claire, 110 Min, OmU, Einführung: Nicola Lubitsch Im Anschluss Preisverleihung durch den CLUB DER FILMJOURNALISTEN BERLIN E. V. an Bjarne Mädel und Lars Eidinger

von Lefteris Charitos, Griechenland 2017, 80 Min, OVengU

D 1929, R: Robert Land mit Harry Liedtke, Marlene Dietrich, Pierre de Guingand, 70 Min, Livebegleitung am Klavier

Indien 2019, R: Kangana Ranaut, Radha Krishna Jagarlamudi mit Kangana Ranaut, Ankita Lokhande, Richard Keep, 148', OmeU (Telugu)

[Eine auswärtige Affäre] USA 1948, R: Billy Wilder mit Jean Arthur, Marlene Dietrich, John Lund, 116 Min, OmU

D 1929, R: Kurt Bernhardt mit Marlene Dietrich, Fritz Kortner, Frida Richard, 76 Min, Am Klavier Anna Vavilkina

[Entehrt] USA 1931, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Victor McLaglen, Gustav von Seyffertitz, 91 Min, OmU

D 1930, R: Josef von Sternberg mit Emil Jannings, Marlene Dietrich, Hans Albers, Kurt Gerron, Valeska Gert, 114 Min, OF

D 1929, R: Robert Land mit Harry Liedtke, Marlene Dietrich, Pierre de Guingand, 70 Min, Livebegleitung am Klavier

23:59 Videoart at Midnight: #101: Julian Rosefeldt

Ind. 2019, R.: Anil Ravipudi mit Venkatesh, Varun Tej, Tamannaah Bhatia, Mehreen Pirzada, 150 Min., OmeU (Telugu mit entl. UT)

F2: Fun and Frustration is an upcoming Telugu comedy drama film starring Venkatesh, Varun Tej, Tamannaah Bhatia and Mehreen Pirzada in lead roles. It is produced by Dil Raju and directed by Anil Ravipudi.

Den/F/D/S 2018, R: Lars von Trier mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman, 152 Min, OmU

[Februar-Tage] Dokumentarfilm, Brasilien 2019, R: Marcio Debellian mit Maria Bethânia, Caetano Veloso, Chico Buarque de Hollanda, 73 Min, OmeU

[Der Film meines Lebens] Brasilien 2017, R: Selton Mello mit Johnny Massaro, Bruna Linzmeyer, Vincent Cassel, Selton Mello, 113 Min, OmU

85 Min, OmeU und OmU

Brasilien 2018, R: Matheus Souza mit Ana Caetano, Vitória Falcão, Victor Lamoglia, 115min, OV (keine Untertitel!)

ERÖFFNUNG! Brasilien 2018, R: Affonso Uchôa und João Dumans mit Aristides de Sousa, Murilo Caliari, Renata Cabral u.a. 97min, OmU

Brasilien 2017, R: Edgard Navarro mit Everaldo Pontes, Rita Carelli, Bertrand Duarte, Fábio Vidal, Ramon Vane, 109min, OmeU

[Überlebenskünstler] Brasilien 2018, R: Jeferson De mit Juliana Alves, Nicole Bahls, Bnegão, 90min, OmeU

[Russisch Rot] Brasilien 2016, R: Charly Braun mit Martha Nowill, Maria Manoella, Elena Babenko, 90min, OmU

[Schmutziges Spiel] Brasilien 2016, R: Caio Sóh mit Bianca Bin, Milhem Cortaz, Adriana Esteves, 120min, OmU

Brasilien/Frankreich 2015, R: Sandra Kogut mit Bianca Bin, Milhem Cortaz, Adriana Esteves, 108min, OmU

Östereich/D 2018, R: Nikolaus Leytner mit Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Krisch, 114 Min

[Capharnaüm] Libanon/USA 2018 R: Nadine Labaki mit Zain Al Rafeea, Yordanos Shiferaw, Boluwatife Treasure Bankole, 120 Min, OmeU - Im Anschluss Q&A mit Editor Konstantin Bock und Kamera Christopher Aoun.    

Mobile Kino Preview

Ind. 2019, R.: Vijay Ratnakar Gutte, mit Aahana Kumra, Anupam Kher, Suzanne Bernert, Abdul Quadir Amin, 130 Min., OmeU (Hindi mit englischen Untertiteln)

20 Euro – Ticket für Konzert & Film, keine Einzeltickets, keine Reservierung möglich

14.01. 19:30 Berlin-Premiere mit Bach-Orgelkonzert. Premierengäste: Regisseur Felix NJ Hassenfratz, Hauptdarstellerin Maria Dragus,

Audivisual Industry - A growth challenge for Greece

Forum für den jüngsten deutschen Film. Eintritt frei

The DMP Sci-Fi Sleepover VOL 2

D 1930, R: Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer mit Brigitte Borchert, Annie Schreyer, Erwin Splettstößer, 74 Min, An der Babylon Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro.

D 2018, R: Florian Henckel von Donnersmarck mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, 188 Min

[La Compagne des Morts] GR/F 2018, R: George Louridas mit Petra Mavridi, Martina Demopoulou, Alexandra Saifi, 72 Min, Griechisch/Englisch/Französisch mit engl. Untertiteln

von Stratos Tzitzis. Deutschland 2018, 88 Min, OmU

Memories of Occupation von Chrysanthos Konstantinidis. Griechenland 2018, 101 Min, OmU

Eröffnungsfilm und Opening Event mit Welt-Star Maria Farantouri am 16. Januar 2019

Gr 2017, R: Pantelis Voulgaris, mit: Andreas Konstantinou, André Hennicke, Melia Kreiling, Tasos Dimas, Enea Camati, Vassilis Koukalani, Loukas Kiriazis, Griechisch Original mit deutschen Untertiteln 

Ind 2019, R: Radha Krishna Jagarlamudi mit Kangana Ranaut, Danny Denzongpa, Suresh Oberoi, 148 Min, OmU (Hindi mit deutschen Untertiteln)

D 2002, R: J. David Riva. Mit Marlene Dietrich Hildegard Knef, Thomas Langhoff, Volker Schlöndorff, 100 Min, DF

Babylon and David DMP Moore invite you to the fantasy experience of a lifetime: THE LORD OF THE RINGS TRILOGY - EXTENDED EDITIONS (OmU), back-to-back marathon!

D 2018, R: Anselm Nathanael Pahnke, Janco Christiansen, Doku, 103 Min

NOSFERATU
deutschen Zwischentiteln + englischen Untertiteln

[Engel] USA 1937, R: Ernst Lubitsch mit Marlene Dietrich, Herbert Marshall, Melvyn Douglas, 91 Min, OF

Indien 2019, R: Boyapati Srinu mit Kiara Advani, Ram Charan, Vivek Oberoi, 150 Min, Telegu

D 2018, R: Sandra Nettelbeck mit August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer, 129 Min

[Crooked House] GB 2018, R: Gilles Paquet-Brenner mit Max Irons, Stefanie Martini, Terence Stamp, 116 Min, OmU

Metropolis, LIVE: Babylon Orchester Berlin, D 1927, R: Fritz Lang mit Brigitte Helm, Gustav Fröhlich, Alfred Abel, 153 Min, OmeU

Indien 2019, R: Radha Krishna Jagarlamudi mit Vidya Balan, Rana Daggubati, Radha Krishna Jagarlamudi, 150 Min, OmeU (Telugu)

Östereich/D 2018, R: Nikolaus Leytner mit Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Krisch, 114 Min

USA 1936, R: Charlie Chaplin mit Charles Chaplin, Paulette Goddard, Al Ernest Garcia, 89 Min, OF, Eintritt frei – Admission free! Null Uhr - Null Euro

D 2018, R: Markus Goller mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, 117 Min

D 2018, R: Sandra Nettelbeck mit August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer, 129 Min

I 2017, R: Vincenzo Marra mit Mimmo Borrelli, Roberto Del Gaudio, Giuseppe D’Ambrosio, 90 Min, OmU

[Die Reise ins Ungewisse]

GB 1951, R: Henry Koster mit Marlene Dietrich, James Stewart Glynis Johns, Jack Hawkins, 89 Min, OF

D 1931, R: Gerhard Lamprecht, mit Käte Haack, Rolf Wenkhaus, Fritz Rasp, 75 Min

D/Österr 1997, R: Joseph Vilsmaier mit Ben Becker, Heino Ferch, Ulrich Noethen, 126 Min

191 Minuten. OmeU - tamil mit englischen Untertiteln

USA 2018, R: Josephine Decker mit Molly Parker, Miranda July, Helena Howard, 93 Min, OV ... Filmsociety presents

[Marokko] USA 1930, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Gary Cooper, Adolphe Menjou, Ulrich Haupt, 88 Min, OF

USA 1932, R: Josef von Sternberg. Mit Marlene Dietrich, Clive Brook, Anna May Wong, Warner Oland, 78 Min, OmU

[Das Urteil von Nürnberg] USA 1961, R: Stanley Kramer mit Marlene Dietrich, Spencer Tracey, Burt Lancaster, Richard Widmark, Maximilian Schell, 180 Min, OF

[Engel der Gejagten] USA 1952, R: Fritz Lang, mit Marlene Dietrich, Arthur Kennedy, Mel Ferrer, Gloria Henry, 89 Min, OF

[Im Zeichen des Bösen] USA 1958, R: Orson Welles mit Orson Welles, Charlton Heston, Janet Leigh, Joseph Calleia, Akim Tamiroff, Marlene Dietrich, 95 Min, OmU

145 Minuten. OmeU - tamil mit englischen Untertiteln

Ind. 2018, R.: Rohit Shetty, mit Ranveer Singh, Sara Ali Khan, Sonu Sood, 150 Min., OmeU (Hindi), ab 18 Jahren.

D 1932, R: Slatan Dudow mit Ernst Busch, Hertha Thiele, Marta Husemann, 80 Min

D 1931, R: Georg Wilhelm Pabst mit Rudolf Forster, Carola Neher, Reinhold Schünzel, 112 Min

Manga Do - Igort und der Weg des Mangas von Domenico Distilo, 60 Min, OmeU, Ita/EngSub

25 km/h, D 2018, R: Markus Goller mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, 117 Min

USA 1931, R: Charlie Chaplin mit Charles Chaplin, Virginia Cherrill, Florence Lee, 87 Min, OF, Eintritt frei – Admission free!

USA 1972, R: Bob Fosse mit Liza Minnelli, Michael York, Helmut Griem, 124 Min, OmU

[Die scharlachrote Kaiserin] USA 1934, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, John Lodge, Sam Jaffe, Louise Dresser, 105 Min, OmU

BRD 1984, R: Maximilian Schell mit Marlene Dietrich, 96 Min, OF

[Herzen in Flammen] USA 1941, R: Raoul Walsh mit Marlene Dietrich, Edward G. Robinson, George Raft, Alan Hale, Eve Arden, 103 Min, OF

[Sehnsucht] USA 1936, R: Frank Borzage, mit Marlene Dietrich, Gary Cooper, John Halliday, William Frawley, 92 Min, OmU

[Der große Bluff] USA 1939, R: George Marshall mit Marlene Dietrich, James Stewart, James Winninger, Mischa Auer, Brian Donlevy, 94 Min, OmU

[La strategia del ragno], I  1970, R: Bernardo Bertolucci mit Giulio Brogi, Alida Valli, Pippo Campanini  100 Min, DF

D 2018, R: Volker Heise, 45 Min

D 1931, R: Fritz Lang mit Peter Lorre, Otto Wernicke, Gustaf Gründgens, 117 Min

Kinderwagenkino: Juliet, Naked, USA GB, 2018, R: Jesse Peretz mit Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd, 105 Min, DF

[Das Hohe Lied] USA 1933, R: Rouben Mamoulian mit Marlene Dietrich, Brian Aherne, Lionel Atwill, 90 Min, OmU

USA 1928, R: Charlie Chaplin mit Charlie Chaplin, Allan Garcia, Merna Kennedy, 69 Min, OF

Mobile Kino Presents: Climax (English Subtitles)

France 2018, D: Gaspar Noé with Sofia Boutella, 96 Min, OmeU

"You despised I Stand Alone. You hated Irreversible. You loathed Enter The Void. You cursed Love. Now try Climax."

Mobile Kino is excited to present the new film from controversial and iconic filmmaker Gaspar Noé.

The talented director is a Mobile Kino favorite who is both hated and praised for his work on ENTER THE VOID, IRREVERSIBLE and LOVE 3D. Headlining film festivals and dividing

...

von Tassos Boulmetis (in Anwesenheit des Regisseurs). CLOSING FILM! Griechenland 2018, 94Min, OmeU

USA/GB 2018, R: Jesse Peretz mit Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd, 105 Min, OmU

[Der große Irrtum] I/F/D 1970, R: Bernardo Bertolucci mit Jean-Louis Trintignant, Stefania Sandrelli, Dominique Sanda, 111 Min, OmeU 

[Todesmelodie, Giù la testa] SP/IT 1972, R: Sergio Leone with Rod Steiger, James Coburn, Romolo Valli , 138 Min, OmU

[Der Letzte Kaiser] UK/IT/FR/CH 1987, R: Bernandro Bertolucci mit John Lone, Joan Chen, Peter O'Toole, 163 Min, OmU 

[Die rote Lola] USA/GB 1950, R: Alfred Hitchcock mit Marlene Dietrich, Jane Wyman, Richard Todd, 110 Min, OmU 

[Der Teufel ist eine Frau], USA 1935, R: Josef von Sternberg mit Marlene Dietrich, Lionel Atwill, Edward Everett Horton, 75 Min, OmU

[Alles was Du willst], I 2017, R: Francesco Bruni mit Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Donatella Finocchiaro, 106 Min, OmU

Maari 2 is an upcoming Indian Tamil action comedy film directed by Balaji Mohan.

IndoGerman: Antariksham - 150 Min, Telugu 

D/F/Türk/Lux 2018, R: Guillaume Giovanetti, Çagla Zencirci mit Damla Sönmez, Emin Gürsoy, Erkan Kolçak Köstendil, 95 Min, OmU 

[Für eine Hand voll Dollar, Per un pugno di dollari] SP/IT/DE 1964, R: Sergio Leone with Clint Eastwood, Gian Maria Volontè, Marianne Koch, 159 Min, OmU

[Spiel mir das Lied vom Tod, C'era una volta il West] USA/IT 1968, R: Sergio Leone with Henry Fonda, Charles Bronson, Claudia Cardinale, 165 Min, OmU, 50 Jahre!

[Es war einmal in Amerika] USA/IT 1984, R: Sergio Leone with Robert De Niro, James Woods, Elizabeth McGovern, Jennifer Connelly, 251 Min, OmU

[Ultimo tango a Parigi] I/F 1972, R: Bernardo Bertolucci mit Marlon Brando, Maria Schneider, Jean-Pierre Léaud, 129 Min, OmU

von Marina Gioti und Georges Salameh Griechenland, Ägypten 2017, 97 Min, OmengU

Musiker u. Filmkomponist Nikko Weidemann & Regisseur Sebastian Schipper

Vortrag: 50 Jahre Spiel mir das Lied vom Tod, Referent: Wilfried Leichert, Gastdozent Universität Peking

Hellas Filmbox Berlin: Short Films. Block 3. 80 Min.

von Andreas Morfonios Griechenland 2018, 95 Min, OmengU

von Nancy Biniadaki Griechenland, Deutschland 2017, 85 Min, OmengU

von Elina Psykou Griechenland, Frankreich, Bulgarien 2017, 111 Min, OmengU

von Dimitris Tsilifonis Griechenland 2019, 98 Min, OmengU

von Evangelia Kranioti Griechenland, Frankreich 2018, 60 Min, OmengU

1968 von Tassos Boulmetis (in Anwesenheit des Regisseurs) CLOSING FILM!

von Stergios Paschos Griechenland 2016, 94 Min, OmengU

von Panos Deligiannis Griechenland 2018, 82 Min, OmengU

von Giorgos Panousopoulos Griechenland 2018, 90 Min, OmengU

von Dora Masklavanou Griechenland 2017, 100 Min, OmengU

Hellas Filmbox Berlin: Short Films. Block 1. 80 Min.

von Tonia Mishiali. BERLIN PREMIERE. Zypern, Griechenland 2018, 96 Min, OmengU

Hellas Filmbox Berlin: New Vision Shorts. 88 Min

USA 1993, R: Henry Selick, 73 Min, OV

Ind. 2018, R.: Prashanth Neel, mit Yash, Srinidhi Shetty, 170 Min., OmeU (Kannada). Ab 18 Jahren!

 [Alles was Du willst], I 2017, R: Francesco Bruni mit Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Donatella Finocchiaro, 106 Min, OmU

Cinema! Italia! Am Samstag 8.12. 19:30  Preisverleihung in Anwesenheit des Regisseurs!

MX, USA, R: Alfonso Cuarón mit Yalitza Aparicio, Marina de Tavira, Diego Cortina Autrey, 135Min, OmengU

Have some time to KILL in Berlin before the holidays? Come to Babylon for 14 hours of hellish HOLIDAY HORROR!

Hellbound - Hellraiser 2
(WARNING: GRAPHIC VIOLENCE) Kirsty is brought to an institution after the death of her family, where the occult-obsessive head resurrects Julia and unleashes the Cenobites once again.

Gremlins
(Digitally Remastered, Special Edition) A boy accidentally breaks the three important rules for his new pet and unleashes a horde of evil monsters on a small town.

Silent

...

BRD/I/F 1976, R: Bernardo Bertolucci mit Gérard Depardieu, Robert De Niro, Dominique Sanda, 154 Min, Italienische OmeU, FSK 16

BRD/I/F 1976, R: Bernardo Bertolucci mit Gérard Depardieu, Robert De Niro, Burt Lancaster, 162 Min, Italienische OmeU, FSK 16

Have some time to KILL in Berlin before the holidays? Come to Babylon for 14 hours of hellish HOLIDAY HORROR!

I 2012, R: Bernardo Bertolucci mit Jacopo Olmo Antinori, Tea Falco, Sonia Bergamasco, 97 Min, OmU

GB F 1993, R: Bernardo Bertolucci mit Keanu Reeves, Chris Isaak, Bridget Fonda, 140 Min, OmU

VAM Festival ‘18: Yael Bartana

Eintritt Frei. Welturaufführung mit Premierenfeier.

Indien, Frankreich, 2018, R: Rohena Gera mit Tillotama Shome, Vivek Gomber, Geetanjali Kulkarni, 99 Min , OmU

Do, 20.12. anschl. Q&A mit der Regisseurin via Skype

China 2018, R: Xu Xing, 62 Min, Originalsprache mit chinesischen und englischen Untertitel, OmeU

Im Anschluss Q&A mit dem Regisseur / Openings words and artist talk with Xu Xing and Dr. Lorenz Bichler

VAM Festival ‘18: DOORS (AJAR)

VAM  Festival ‘18: ENVIRONS/INVIRONS

Stummfilm um Mitternacht: Null Uhr - Null Euro: Tabu: A Story of the South Seas

USA 1927, R Friedrich Wilhelm Murnau mit Anne Chevalier, Bill Bambridge, Matahi, 90 Min,

Eintritt frei – Admission free! Am Klavier Anna Vavilkina

I 2017, R: Sergio Castellitto mit Jasmine Trinca, Stefano Accorsi, Alessandro Borghi, 103 Min, OmU

im Anschluss Aperitivo und Gespräch

I 2017, R: Salvatore Allocca mit Nabiha Akkari, Helmi Drid, Alesiso Vassallo, 80 Min, OmU

[Wie eine Katze auf der Autobahn]

I 2018, R: Riccardo Milani mit Paola Cortellesi, Antonio Albanese, Sonia Bergamasco, 98 Min, OmU

USA 1925, R: Charlie Chaplin mit Charlie Chaplin, Georgia Hale, Mack Swain, 96 Min.

Null Uhr - Null Euro: Tartüff, D 1925, R Friedrich Wilhelm Murnau mit Emil Jannings, Werner Krauß, Hermann Picha, Eintritt frei – Admission free! An der Orgel Anna Vavilkina

Molière im Stummfilm mit einem großartigen, bigotten Emil Jannings!

Tartüff, D 1925, R Friedrich Wilhelm Murnau mit Emil Jannings, Werner Krauß, Hermann Picha, Eintritt frei – Admission free!

An der Orgel Anna Vavilkina

VAM Festival ‘18: WOUND FOR SOUND

VAM Festival ‘18: Antje Engelmann – KhK

VAM Festival ‘18: Omer Fast – HGB

VAM Festival ‘18: CHEWING THE FAT: THE VIDEO LECTURE/ESSAY

VAM Festival ‘18: Christian Jankowski – UdK

VAM  Festival '18: DOUBLE TAKE. Eintritt Frei

Christoph Girardet & Matthias Müller – personne, 2016, 15 min,

Vibeke Tandberg – Taxi Driver Too, 2000, 7:40 min,

Benjamin Heisenberg – Dial M for Me, 2018, 9 min,

Dafna Maimon – Modern Mothers, 2018, 8 min,

Christoph Girardet – It Was Still Her Face, 2017, 8 min,

Oliver Pietsch – From Gardens Where We Feel Secure, 2018, 23 min,

Stefan Zeyen – Farewell, 2009, 2 min,

Reynold Reynolds – 2 Part 7. 2018, 6 min,

Bjørn Melhus – Moon Over Da Nang, 2016, 15

...

VAM Festival ‘18: Filipa César – UdK

VAM Festival ‘18: Keren Cytter- HGB. Eintritt Frei. Tickets vor der Veranstaltung

VAM Festival ‘18: ART AND PART

VAM Festival ‘18: Christian Falsnaes – UdK

VAM Festivalal ‘18: Opening, Empfang, #100 Ed Atkins

VAM Festival ‘18: Marcel Odenbach

F 2018, R: Xavier Giannoli mit Vincent Lindon, Galatea Bellugi, 137 Min, OmeU

D 2018, R: Sönke Wortmann mit Janina Uhse, Florian David Fitz, Christoph Maria Herbst, 91 Min

D 2018, R: Sönke Wortmann mit Janina Uhse, Florian David Fitz, Christoph Maria Herbst, 91 Min

F , I, 2018, R: Paolo Sorrentino mit Toni Servillo, Elena Sofia Ricci, Riccardo Scamarcio, 145 Min, OmU

Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

F , I, 2018, R: Paolo Sorrentino mit Toni Servillo, Elena Sofia Ricci, Riccardo Scamarcio, 145 Min, OmU

I 2017, R: Antonio Manetti, Marco Manetti mit Giampaolo Morelli, Serena Rossi, Claudia Gerini, 134 Min, OmU

NOT BY BREAD ALONE, Theo Eshetu – Body and Soul V3, 2004, 28 min,

VAM Festival ‘18: Ulf Aminde- HGB

Sven Johne – Dear Vladimir Putin, 2017, 17 min,

VAM Festival ‘18: BREAD AND BUTTER

Yuri Ancarani – Il Capo, 2010, 15 min,

VAM '18: ALL AND SUNDRY

[Odiyan- Man having shape shifting abilities in dark] IN 2018, R : V. A. Shrikumar Menon mit Mohanlal, Prakash Raj, Manju Warrier, 167 Min + 10 Min Pause (in der Vorstellung um 15:00 Uhr), OmeU

The film deals with the story of one of the most dreaded black magicians in the world .

It is based on the legend of the Odiyan clan, who in Kerala folklore are men possessing shapeshifting abilities, who could assume animal form.

Odiyans are said to have inhabited the Malabar region of Kerala during

...

USA 1927, R Friedrich Wilhelm Murnau mit George O'Brien, Janet Gaynor, Margaret Livingston, 106 Min, Eintritt frei – Admission free! An der Orgel Anna Vavilkina

Walter Felsenstein im BABYLON. Sieben #Opernfilme des legendären Walter Felsenstein auf großer Leinwand
Vom 29. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019 im Babylon

Oper in drei Akten, deutsche Übersetzung Walter Felsenstein, Adaption von Max Brod Inszenierung von Walter Felsenstein

Land/Jahr: Deutschland 1965 s/w, Studioaufzeichnung DFF, restaurierte Fassung 2008,

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?  + Giuseppe Verdi: Othello

Giuseppe Verdi: Othello Oper in vier Akten, deutsche Übersetzung Walter Felsenstein, Mitarbeit Carl Stueber Verfilmte Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1969, Farbfilm i.A. DFF, hergestellt DEFA-Studio für Spielfilme, Babelsberg 1969; restaurierte Fassung 2008. Regie: Walter Felsenstein, Georg Mielke

 139 Min, Jacques Offenbach: Ritter Blaubart. Oper in drei Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein und Horst Seeger Verfilmte

Felsenstein im Babylon: rbb Doku + Ritter Blaubart

Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni Libretto: Lorenzo da Ponte Oper in zwei Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein und Horst Seeger Aufzeichnung Generalprobe, Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1966, schwarz/weiß

Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen Oper in fünf Akten, Bearbeitung von Walter Felsenstein Verfilmte Inszenierung von Walter Felsenstein Land/Jahr: Deutschland 1970, Farbfilm i.A. DFF, hergestellt DEFA-Studio für Spielfilme, Babelsberg 1970, restaurierte Fassung 2008 Regie: Walter Felsenstein, Georg Mielke Darsteller: Melitta Muszely, Hanns Nocker, Rudolf Asmus, Werner Enders u.a., Ensemble und Orchester Komische Oper Berlin unter Leitung von Karl-Fritz Voigtmann Länge: 131 Min.

Felsenstein im Babylon: rbb Doku + Ritter Blaubart

Theater ist etwas Einmaliges - Erinnerungen an Walter Felsenstein D 1995, R: Birgit von Gagern, 60 Min

Kombi-Ticket für Dokumentation und Opernfilm am selben Tag!

Ludwig van Beethoven: Fidelio Oper in zwei Akten Opernfilm von Walter Felsenstein Land/Jahr: Österreich 1956 s/w, restaurierte Fassung 2008, 85 Min

Ludwig van Beethoven: Fidelio Oper in zwei Akten Opernfilm von Walter Felsenstein Land/Jahr: Österreich 1956 s/w, restaurierte Fassung 2008

Dokumentarfilm DRA WALTER FELSENSTEIN. Welche Kunst ist gültig, die nicht wahr ist?  + Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen

Felsenstein im Babylon: Progress Wochenschau + Hoffmanns Erzählungen Felsenstein: Progress Wochenschau, 222 Min

 Deutschland, Belgien, USA 2018, R: Carl-A. Fechner, Co-Regie Nicolai Niemann, mit  Arnold Schwarzenegger, Xiuhtezcatl Martinez und Hans-Josef Fell (Bündnis 90/ Die Grünen) und Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung), Doku, Englisch

Österreich 2018, R: Christian Frosch mit Karl Markovics, Karl Fischer, Alexander E. Fennon, 110 Min
Am So, 2.12. 18:00 mit  Gästen:
die Schauspieler: Ursula Ofner Scribano, Harvey Friedman, Ariel Nil Levy, Rainer und der Kameramann Frank Amann.

Irmin Schmidt.  (Foto: Luci Lux) Gerade Schmidt setzte mit der Band CAN die entscheidenden Impulse zur Vernetzung von Musik und Film.

Tagesticket Di, 18.12. 2018 Bitte holen Sie sich für Ihr Double Feature Ticket die beiden Freitickets für die Filme + Gespräch. Die Freitickets MIT NAMEN gelten nur zusammen mit dem Double Feature Ticket.

Tagesticket MO 17.12. 2018 Bitte holen Sie sich für Ihr Double Feature Ticket die beiden Freitickets für die Filme + Gespräch.

Szenische Lesung

Einführung:
Sahra Wagenknecht

Die Kunst, Kämpfe um Emanzipation zusammenzuführen Eine Herausforderung – damals wie heute

Jahresausklang mit Film und Talk.

MARK BENECKES PERSÖNLICHES FAREWELL ZUM JAHR 2018

Mark Benecke spricht über das ultimative Ereignis: Der Tod. Außerdem der Films „Rest in Peace“

D 2018, R: Madeleine Dallmeyer, 90 Min

Mo, 10.12. 18:00 Im Anschluss Filmgespräch mit der Regisseurin Madeleine Dallmeyer

USA/Italy 2018 , R: Luca Guadagnino with Tilda Swinton, Dakota Johnson, Chloë Grace Moretz, and music by Radiohead's Thom Yorke. 152 Min, OmeU,  Language: English, German and French, Subtitles: English

Single for Valentine’s Day 2019? You and your partner looking to get into something less traditional and more entertaining?
David DMP Moore and Babylon cordially invite you to the Berlin Valentine’s Sexploitation-a-thon!
You’ll laugh yourself to tears as you experience the ultimate showcase of steamy sexploitation cinema! 15.2.19 18:00 Uhr - 04:00 Uhr

D 2018, R: Lucia Chiarla, mit Eva Löbau, Beniamino Brogi, Constanze Priester, 118 Min, (OmeU) Deutsch mit Englischen Untertiteln.

Am 6.12. 19:30 in Anwesenheit der Regisseurin Lucia Chiarla

France 2018, D: Gaspar Noé with Sofia Boutella, 96Min, OmeU

French with English Subtitles CLIMAX | Preview Screening presented in partnership with Mobile Kino & Alamode Films

Mobile Kino Presents: Suspiria 2018, USA/Italy, 2018, R: Luca Guadagnino with Tilda Swinton, Dakota Johnson, Chloë Grace Moretz, and music by Radiohead's Thom Yorke. 152 Min, OV

Mobile Kino Presents:
Fahrenheit 11/9 | Preview Screening, USA, 2018, R: Michael Moore, 128 Min, OmU

Argentinien 2016, R.: Andrés Habegger, 81 Min., OmeU

P/GB/D 1971, R: Jerzy Skolimowski mit Jane Asher, John Moulder-Brown, 90 Min, OmU

Im Anschluss Gespräch mit Nikko Weidemann und Sebastian Schipper

D 1969, R: Roger Fritz mit Klaus Löwitsch, Art Brauss und Helga Anders, 98 Min, OmeU

D 1970,. R: Thomas Schamoni mit Klaus Lemke, Olivera Vuco, Marquard Bohm, 88 Min

D 1970, R: Tom Toelle mit Jörg Pleva, Dieter Hallervorden, Dieter Thomas Heck, 95 Min

im Anschluss Gespräch mit Irmin Schmidt und Dominik Graf

D 1970,.R: Roland Klick mit Mario Adorf, Anthony Dawson, Marquard Bohm, 88 Min

Im Anschluss Gespräch mit Georg Zeitblom und FM Einheit

Gespräch mit Georg Zeitblom und FM Einheit

[Wie eine Katze auf der Autobahn]
I 2018, R: Riccardo Milani mit Paola Cortellesi, Antonio Albanese, Sonia Bergamasco, 98 Min, OmU

I 2017, R: Sergio Castellitto mit Jasmine Trinca, Stefano Accorsi, Alessandro Borghi, 103 Min, OmU

[Love and Crime], I 2017, R: Antonio Manetti, Marco Manetti mit Giampaolo Morelli, Serena Rossi, Claudia Gerini, 134 Min, OmU

I 2017, R: Vincenzo Marra mit Mimmo Borrelli, Roberto Del Gaudio, Giuseppe D’Ambrosio, 90 Min, OmU

I 2017, R: Salvatore Allocca mit Nabiha Akkari, Helmi Drid, Alesiso Vassallo, 80 Min, OmU

CinemAperitivo präsentiert: TITO, DER PROFESSOR UND DIE ALIENS
[Preview! Als Gast die Regisseurin Paola Randi]

I 2017, 92 Min, R: Paola Randi ,mit Valerio Mastandrea, Clémence Poésy, Gianfelice Imparato, OmU

Have some time to KILL in Berlin before the holidays? Come to Babylon for 12 hours of hellish HOLIDAY HORROR!

Nightmare Before Christmas (Digitally Remastered, Special Edition) Jack Skellington, king of Halloween Town, discovers Christmas Town, but his attempts to bring Christmas to his home causes confusion.

Gremlins (Digitally Remastered, Special Edition) A boy accidentally breaks the three important rules for his new pet and unleashes a horde of evil monsters on a small town.

SURPRISE

...
Gespräch mit Georg Zeitblom und FM Einheit Georg Zeitboom Bassist, Komponist und Produzent. Er realisiert Theater-, Ballett- und Filmmusiken und tritt international als Live-Musiker auf. Erfolgreiche Kollaborationen entstanden mit Musikern wie John Zorn, Fred Frith, Arto Lindsay usw. Seit 2011 existiert die Band Automat mit Jochen Arbeit von den Einstürzenden Neubauten und Achim Färber. FM Einheit Lange verband man seinen Namen mit den „Einstürzenden Neubauten“, doch auch in den Bands...
GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG
6. Verleihung der Auszeichnungen der Deutschen Akademie für Fernsehen moderiert von Annabelle Mandeng, feierliche Verleihung der Preise in 21 Kategorien von Bildgestaltung bis VFX/Animation – Zur Wahl für die mehr als 800 Mitglieder der Akademie standen je 3 Nominierungen je Kategorie/ … and the winner is: 6th Academy Awards – German Television Academy – nur auf Einladung!
Veranstalter: Deutsche Akademie für Fernsehen e.V., „MASTERCLASS SERIE: Die Protokollantin“ mit den Machern der Serie (Moovie GmbH für das ZDF), darunter Regisseurin Nina Grosse, ZDF-Redaktionsleiterin Caroline von Senden, ZDF-Redakteurin Alexandra Staib, Szenenbildner Christian Schäfer, Kostümbildnerin Petra Kray, Komponist Stefan Will, Produzent Jan Ehlert und Produktionsleiterin Janett Didik. Die Gesprächsleitung übernimmt Timo Gößler, Filmuniversität Babelsberg.

Film + Vandana Shiva LIVE! Q&A

Eine Öffentliche Debatte mit Vandana Shiva  und Norbert Lemken (Bayer) – Sonoko Kimura: Vision für die Landwirtschaft 2050 (Eintritt Frei)  AUSVERKAUFT!/SOLD OUT!BUT WE STILL HAVE TICKETS for 8:15 p.m.  movie Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen [Seed]“, Q &A with VANDANA SHIVA!

18:00 AUSVERKAUFT! ABER wir haben noch Karten für den Film danachUnser Saatgut – Wir ernten, was wir säen [Seed]“, und wir freuen uns auf dem Q&A mit Vandana Shiva im Anschluß!

+ Sondervorführung  „Unser

...

F,D,I,Can, 2010, R: Gaspar Noé mit Nathaniel Brown, Paz de la Huerta, Cyril Roy, 161 Min, OmU

I 2017, R: Antonio Manetti, Marco Manetti mit Giampaolo Morelli, Serena Rossi, Claudia Gerini, 134 Min, OmU
Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

Norw, D,F, S,Dan, 2017, R: Iram Haq mit Maria Mozhdah, Adil Hussain, Ekavali Khanna, 106 Min, OmU

D 2018, R: Lucia Chiarla Eva Löbau, Beniamino Brogi, Constanze Priester, 118 Min

GB USA 1968, R: Stanley Kubrick mit Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, 149 Min, OmU

Der philosophische Sci-Fi-Film "2001" ist in gewisser Hinsicht Kubricks zentrales Werk.

FR, BE, 2015, R: Gaspar Noe mit Aomi Muyock, Karl Glusman, Klara Kristin, 134 Min, OmU

Am 1. Dezember mit Gästen
Paradise Later, Österreich/ Deutschland/ Indonesien 2010, R: Ascan Breuer, 13 Min, Englisch,
Jakarta Disorder,  Österreich 2013, R: Ascan Breuer und Victor Jaschke, 87 Min, OmU

Watch! Indonesia:  Transit + Respite + Performing. Discussion with the filmmakers

Indonesien 2018, R: Lola Amaria, Shalahuddin Siregar, Tika Pramesti, Harvan Agustriansyah und Adriyanto Dewo mit Prisia Nasution, Yoga Pratama, Baskara Mahendra, 110 Min, OmU

26.11. Anschließend Diskussion mit Filmemacherin Lola Amaria

Indonesien 2011, R: Garin Nugroho mit Jajang C. Noer, M. Dinu Imansyah, Eka Nusa Pertiwi, 101 Min, OmeU

David DMP Moore and Babylon invite you on a journey across the galaxy with the original Star Trek crew to experience the ultimate Star Trek adventure:

Indonesien 2018, R: Dandhy Dwi Laksono, 68 Min, OmU,

Kala Benoa Indonesien 2015, R: Dandhy Dwi Laksono, 50 Min, OmU

Indonesien 2016, R: Yosep Anggi Noen mit Gunawan Maryanto, Marissa Anita, Eduward Manalu, 97 Min, OmeU

Dän, Finn, Indonesien, Norw, GB 2014, R: Joshua Oppenheimer, 103 Min, OmU

Indonesien 2016, R: Riri Riza mit Cut Mini Theo, Christoffer Nelwan, Nino Prabowo, 77 Min, OmeU

Indonesien 2013, R: Riri Riza mit Prisia Nasution, Nyungsang Bungo, Rukman Rosadi, 90 Min, OmeU

Dän/Nor/GB 2012, R: Joshua Oppenheimer, 159 Min, OmeU

F B 2015, R: Gaspar Noé mit Aomi Muyock, Karl Glusman, Klara Kristin, 141 Min, OV

F 2018, R: Laetitia Carton, 99 Min, OmU

F 2018, R: Laetitia Carton, 99 Min, OmU Dokumentarfilm über das sieben Tage und acht Nächte dauernde Festival Le Grand Bal, das jährlich in einem kleinen Dorf in der französischen Auvergne stattfindet und zu dem 2.000 Menschen aus ganz Europa anreisen, um dort ausgelassen zu tanzen. Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft wirbeln ihre Körper umher, lassen sich von der Musik mitreißen und verlieren dabei das Gefühl für die Zeit, während sie der Müdigkeit trotzen. Beim Tanzen

...

F 2018, R: Agnès Jaoui mit Agnès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Léa Drucker, 99 Min, DF

F 2018, R: Agnès Jaoui mit Agnès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Léa Drucker, 99 Min, OmU

Indien 2018, R: S. Shankar mit Rajinikanth, Akshay Kumar, Amy Jackson, 148 Min, OmeU, HINDI or TEGELU Version, please check below

Riding My Tiger   Österreich/ Indonesien 2014, R: Ascan Breuer, 40 Min, OmU

Respite Indonesien 2018, R: Adrianus Oetjoe, 29 Min, OmeU

Performing out of Limbo Indonesien 2018, R: David Lumenta, 30 Min, OmeU

D 2018, R: Philip Gröning mit Julia Zange, Josef Mattes, Urs Jucker, 174 Min

(Eintritt frei | admission free)

Deploying video, performance, and installations in her artistic research, Kerstin Honeit examines hegemonic image production within the media of information technology and pop culture. Intervening at the boundaries of representation and reception, she questions the construction of social norms.

Kerstin Honeit shows:

Panda Moonwalk or Why Meng Meng Walks Backwards (2018), 8:00 min

Since 2017 the Giant Panda Bears Meng Meng and Jiao Qing were hired out to the

...

Palestina USA 2017 R: Erika Cohn, 82 Min, OmeU
Anschließend Q&A mit der Regisseurin, Präsentiert von Berlin Film Society

Wie wollen wir zusammenleben? literatur live mit Dunja Hayali LIVE. Moderation: Markus Feldenkirchen.

Eintritt 12,- Euro, Keine Reservierung möglich

Stummfilm um Mitternacht- Null Uhr - Null Euro: Der letzte Mann, D 1924, R: Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Maly Delschaft, Max Hiller, Emilie Kurz, 101 Min Eintritt frei – Admission free! An der Orgel Anna Vavilkina

Garage Stories, a content lab born in Silicon Valley to explore the endless possibilities that new medium are bringing into the table, will run it's first workshop in Berlin where you will be able to explore new forms of immersive storytelling, understanding how to craft immersive compelling stories and how to connect with spectators beyond the WOW effect.

von Frederick Lau und Kida Khodr Ramadan. (LIVE) Eintritt 12,- Euro

Dokumentarfilm rbb** Theater ist etwas Einmaliges - Erinnerungen an Walter Felsenstein D 1995, R: Birgit von Gagern, 60 Min Kombi-Ticket für Dokumentation und Opernfilm am selben Tag! + Wolfgang Amadeus Mozart: „Die Hochzeit des Figaro“

Wolfgang Amadeus Mozart: „Die Hochzeit des Figaro“ Oper in 4 Akten, Libretto Lorenzo da Ponte, ins Deutsche übertragen und inszeniert von Walter Felsenstein 1975 Studioaufzeichnung des DFF 1976, Fernsehregie Georg Mielke Darsteller: Magdalena Falewicz, Ursula Reinhardt-Kiss, Uwe Kreyssig, József Dene, Ute-Trekel-Burckhardt, Rudolf Asmus u.a.; Chor und Orchester Komische Oper Berlin unter Leitung von Geza Oberfrank Länge: 166 Min.

D 2018, R: Oliver Haffner mit Anna Maria Sturm, August Zirner, Peter Jordan, 123 Min

Dän 2018, R: Gustav Möller mit Jakob Cedergren, Jakob Ulrik Lohmann, Morten Thunbo, 88 Min, OmU

Spanien, Frankreich, Italien 2018, R: Asghar Farhadi mit Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darín, 133 Min, DF

Italien, 2018, R: Matteo Garrone mit Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano, 99 Min, OmU

Italien, 2018, R: Matteo Garrone mit Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano, 99 Min, OmU

USA 2018, R: Gary Hustwit, 78 Min, OmeU (deutsch, japanisch, englisch)

Argentinien 2017, R.: Diego Gachassin, 70 Min., OmeU

Argentinien 2010, R.: Tomás Lipgot, mit Ricardo Becher, 75 Min., OmeU

Argentinien 2008, R.: Gastón Solnicki, mit Mauricio Kagel, Ensemble Suden, Compania Oblicua, Buenos Aires Philharmonic Orchestra, Klara Csordas, Roland Hermann, Charles Maxwell, Mauricio Leoni, Sandro Gorli, Haydee Schwartz, Martin Moore. 67 Min., OmeU

15.11. 20:00 Berlin-Premiere mit Regisseur Julian Pörksen, Lilith Stangenberg & weiteren Gästen

D, P, 2018, R: Julian Pörksen, Indien 2018, R: Vijay Krishna Acharya mit Sebastian Rudolph, Lilith Stangenberg, Peter René Lüdicke, 102 Min

Musical zum indischen Festival des Lichts, 120 Min. plus Pause, anschl. Bollywood Party mit DJ Ghorpaapi

Ind 2018, R.: Rosshan Andrrews mit Nivin Pauly, Sunny Wayne, Priya Anand, Babu Antony, Priyanka Thimmesh, 152 min, OmeU (Malayalam mit engl. Untertiteln)

Italien 1990, R: Francesca Archibugi, mit Marcello Mastroianni, Sandrine Bonnaire, Zoe Incrocci, 99 Min, OV

Kombiticket Diwali (11.11. 18 Uhr) & Thugs of Hindustan So. 11.11. 14 Uhr

NUR 20 Tickets zugelassen! Book your Ticket!

Preis/Price: 20,- Euro

 

The Combi-Ticket includes:
• Entry to "Thugs of Hindustan" (So. 11.11. 14 Uhr)

• Entry to Amikal Diwali 2018 "Spread the Light" (Sun,11.11.18, 18:00 to 20:30)

• Enrty to the Bollywood party with DJ Ghorpapi (Sun 11.11.18, 20:30 to 23:00)

• Delicious Indian food during the Diwali Event

The Combi-Tickets are available only for a limited time period. 

Indien 2018, R: Vijay Krishna Acharya mit Aamir Khan, Katrina Kaif, Fatima Sana Shaikh, 170 Min, (Hindi) OmU

Indien 2018, R: Shimit Amin mit Sudeep, Shiva Rajkumar, Amy Jackson, Mithun Chakraborty,153 Min., OmeU (Kannada)

R: Chris Jordan, 97 Min, English OV, Anschließend Gespräch mit dem Regisseur. Eintritt ist frei!

Kombiticket Diwali  (So, 11.11. ab 18 Uhr) &   Thugs of Hindustan    Montag, 12.11. 19:30 Uhr gr. Saal.

Preis/Price: 20,- Euro

 

The Combi-Ticket includes:
• Entry to "Thugs of Hindustan" (12.11.18, at 19:30)

• Entry to Amikal Diwali 2018 "Spread the Light" (Sun,11.11.18, 18:00 to 20:30)

• Enrty to the Bollywood party with DJ Ghorpapi (Sun 11.11.18, 20:30 to 23:00)

• Delicious Indian food during the Diwali Event

The Combi-Tickets are available only for a limited time period. 

[Ghost of Love, Fantasma d'amore] FR/DE/IT, 1981, R: Dino Risi with Marcello Mastroianni, Romy Schneider, Eva Maria Meineke, 93 Min,  DF

Eine politische Geistergeschichte Serbien / Frankreich / Qatar 2017, R: Mila Turajlic mit Srbijanka Turajlic, 100 Min, OmU

F 2018, R: Daniel Auteuil mit Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, Sandrine Kiberlain, 86 Min, OmU

Spanien, Frankreich, Italien 2018, R: Asghar Farhadi mit Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darín, 133 Min, OmeU

D 2017, R: Susanne Bohlmann mit Bernard Hiller, Bernd Capitain, Craig Fletcher, 92 Min, OmU

D 1924, R: Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Maly Delschaft, Max Hiller, Emilie Kurz, 101 Min Live Begleitet mit Metropolis Orchester Berlin; Dirigent Burkhard Götze

Urauffürung der neuen Orchestermusik von Richard Siedhoff ( 2018) Live begleitet mit Metropolis Orchester Berlin; Dirigent Burkhard Götze
Eintritt 22,- Euro

Sci-fi Filmfest: Awards

D 2018, R: Joachim A. Lang mit Lars Eidinger, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung, 130 Min

[Peccato che sia una canaglia ] Italien 1954, R: Alessandro Blasetti mit Vittorio De Sica, Sophia Loren, Marcello Mastroianni, 95 Min,  OmU

[Allein mit Giorgio] F / Italien, 1972, R: Marco Ferreri mit Marcello Mastroianni, Catherine Deneuve, Corinne Marchand, 100 Min, OemU (Italienisch mit Engl. ut)

Italien 1978, R: Lina Wertmüller mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Giancarlo Giannini, 124 Min,  DF

Marcello Il Bello: Das große Fressen [La grande Abbuffata] F/ I, 1973, R: Marco Ferreri mit Marcello Mastroianni, Ugo Tognazzi, Michel Piccoli, Philippe Noiret, 130 Min, OmU (Französisch)

Premiere AFRIKANISCHES GEWITTER – EIN KONTINENT UNTER EINFLUSS

Im Anschluss Publikumsdiskussion mit Regisseur Sylvèstre Amoussou

BJ/ R 2017. R: Sylvèstre Amoussou mit Sylvèstre Amoussou, Sandrine Bulteau, Eriq Ebouaney, 89 Min, OmeU

Null Uhr - Null Euro: Faust

D 1926, R: Friedrich Wilhelm Murnau mit Gösta Ekman, Emil Jannings, Camilla Horn, 85 Min, Eintritt frei – Admission free!

An der Orgel Anna Vavilkina

Stummfilm um Mitternacht- Null Uhr - Null Euro: Phantom, D 1922, R: Friedrich Wilhelm Murnau mit Alfred Abel, Frida Richard, Aud Egede-Nissen, 117 Min, Eintritt frei – Admission free!  An der Orgel Anna Vavilkina

LUX-Filmtag des Europäischen Parlaments. Der Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, Frank Piplat, lädt Sie herzlich ein. Die Finalistenfilme werden kostenlos gezeigt. Anmeldung erforderlich bis 2. November 2018, 17 Uhr.

[Druga strana svega]

LUX-Filmtag des Europäischen Parlaments Der Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, Frank Piplat, lädt Sie herzlich ein. Die Finalistenfilme werden kostenlos gezeigt. Anmeldung erforderlich bis 2. November 2018, 17 Uhr.

[Eifersucht auf italienisch] ES, IT, 1970, R: Ettore Scola with Marcello Mastroianni, Monica Vitti, Giancarlo Giannini, 107 Min, OmeU

Gestern, heute und morgen [Ieri, oggi e domani] Ital/F1963, R: Vittorio De Sica mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Giovanni Ridolfi, 118 Min, OmeU

[Ginger e Fred] , Italien, 1986, R: Federico Fellini mit Giulietta Masina, Marcello Mastroianni, Franco Fabrizi, 122 Min, OmU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Italien, 1986, R: Federico Fellini mit Giulietta Masina, Marcello Mastroianni, Franco Fabrizi, 122 Min, OmU

D 2018, R: Joachim A. Lang mit Lars Eidinger, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung, 130 Min

D 2017, R: Charly Hübner, Sebastian Schultz mit Jan Gorkow, Marteria, Campino, 90 Min

D 2018, R: Andreas Dresen mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, 128 Min

Frankreich 1975, R: Giorgio Capitani mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Aldo Maccione, 97 Min, OmU

Italien / F, 1978, R: Marco Ferreri mit Gérard Depardieu, Marcello Mastroianni, James Coco, 113 Min, OmU

Sowjetunion / Italien 1987, R: Nikita Mikhalkov mit Marcello Mastroianni, Silvana Mangano, Marthe Keller, 118 Min, OmeU

Privatleben [A Very Private Affaire, Vie Privee] Ital / F 1962, R: Louis Malle mit Brigitte Bardot, Marcello Mastroianni, Nicolas Bataille, 104 Min, OmeU

[La Nuit de Varennes], F / I, 1982, R: Ettore Scola mit Jean-Louis Barrault, Marcello Mastroianni, Hanna Schygulla, 144 Min, OmeU

IT / F, SU, USA,1970, R: Vittorio De Sica mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Lyudmila Saveleva, 107 Min, OmeU

Italien/F, 1967, R: Luchino Visconti mit Marcello Mastroianni, Anna Karina, Bernard Blier, 104 Min, OmeU

Marcello il Bello: Prêt-à-Porter, USA 1994, R: Robert Altman mit Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Julia Roberts, 127 Min, OmU

Uraufführung der neue Musik von Richard Siedhoff (2018)

D 1924, R: Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Maly Delschaft, Max Hiller, Emilie Kurz, 101 Min

Premiere der neu bearbeiteten Originalmusik von Hans Erdmann.

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, D 1922, R: Friedrich Wilhelm Murnau, Max Schreck, Gustav von Wangenheim, Greta Schröder, 94 Min

Premiere am Do, 1. Nov um 18:00 Uhr Mit anschließendem Gespräch mit dem Filmteam: Malte Wirtz, Sophie Reichert, Bea Brocks, André Groth

[Matrimonio all’italiana] Ital 1964, R: Vittorio De Sica mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Aldo Puglisi, 102 Min, OmU

[A Special Day]  IT, 1977, R: Ettore Scola with Sophia Loren, Marcello Mastroianni, John Vernon,106 Min, OmeU

D/A 2018, R: Wolfgang Fischer mit Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa, Alexander Beyer, 94 Min, OmeU

KR 2018, R: Sung-hoon Kim mit Hyun Bin, Dong-Gun Jang, Eui-sung Kim, 129 Min, OmU

Mobile Kino Preview Screening

Suspiria 2018

USA/Italy, 2018, R: Luca Guadagnino with Tilda Swinton, Dakota Johnson, Chloë Grace Moretz, and music by Radiohead's Thom Yorke. 152 Min, OV

Premiere: The Truth: Lost at Sea, R: Rifat Audeh, 56 Min, OV, + Vorfilm: Home, Berber Verpoest, 24 Min, OmeU, + Diskussion mit Filmemacher Rifat Audeh im Anschluss am 24.+27.10.

“The ULTIMATE Halloween & Horror Film Celebration in Berlin!! 

Over 24 Hours of Non-Stop Horror Madness - Can You Survive?

Indien 2007, R: Shimit Amin mit Shah Rukh Khan, Vidya Malvade, Sagarika Ghatge,153 Min., OmU (Hindi)

Poesie/ Prosa Lesung mit Musik, Kunst, Film - in englischer Sprache & deutscher Übersetzung

Poesie/ Prosa Lesung mit Musik, Kunst, Film - in englischer Sprache & deutscher Übersetzung

It 1961, R: Michelangelo Antonioni mit Marcello Mastroianni, Jeanne Moreau, Monica Vitti, 122 Min, OmeU

Ital/F 1976, R: Elio Petri mit Gian Maria Volonté, Marcello Mastroianni, Michel Piccoli, 125 Min, OmeU

Ital/F1963, R: Vittorio De Sica mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Giovanni Ridolfi, 118 Min, OmeU

Korea 2017, Jin Mo-young mit Park Myeong-ho, Kim Soon-hee, 85 Min, OmeU

D 2018, R: Andreas Dresen mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, 128 Min

2. Korea Independent: For Vagina’s Sake [Pi-Eu-Yeon-Dae-Gi], Korea 2018, R: Kim Boram mit Kim Boram, Yeo Kyeong-joo, 84 Min, OmeU

Korea 2018, R: Jeon Go-Woon mit Esom, Ahn Jae-hong, 106 Min, OmeU

(8.11.) Anschließend Publikumsgespräch mit Regisseurin Jeon Go-Woon

Korea 2018, Deutschland-Premiere, R: Katti Jisuk Seo Finnja Willner, 68 Min. Englisch mit Dt Untertiteln.

[The Snatch Thief] – mit Konzert der Berliner Band Prostibulo Suicida

MEX 2018, R: Itandehui Jansen. Mit Ángeles Cruz, Alejandra Herrera, Harold Torres, Noé Hernández, Myriam Bravo, Baltimore Beltran, Pedro Hernández, 88 Min, OmeU

COL 2018, R: William Vega mit Heraldo Romero, Salomón Gómez, Diana Pérez, 72 Min, OmeU

CHI 2018, R: Che Sandoval mit Antonella Costa, Geraldine Neary, Pedro Campos, 90 Min, OmeU

PER 2017, R: Oscar Catacora mit: Rosa Nina, Vicente Catacora, 85 Min, OmeU

BRA 2018, R: Maria Augusta Ramos mit: Dilma Rousseff, Jose Eduardo Cardozo, 137 Min, OmeU

COL 2018, R: Carolina Navas, Catalina Torres mit Nikol Ramirez, Erika Gómez, 61 Min, OmeU

PRY 2017, R: Paz Encinas mit Rogelio Goiburu, Elín Goiburu, Jazmín Goiburu, 70 Min, OmeU

[Ruben Blades Is Not My Name] PAN 2018, R: Abner Benaim mit Ruben Blades, Sting, Paul Simon, 85 Min, OmeU

ESP 2018, R: Jaime Rosales mit Bárbara Lennie, Alex Brendemühl, Marisa Paredes, 107 Min, OmeU

[Miss María, Skirting the Mountain] COL 2017, R: Rubén Mendoza mit María Luisa Fuentes, 90 Min, OmeU

CHI 2017, R: Guille Sohrens, 105 Min, OmeU

MEX 2018, R: Julio Hernández Cordón mit Matilde Hernández Guinea, Rogelio Sosa, Sostenes Rojas, 94 Min, OmeU

CHI 2018, R: Gonzalo Justiniano mit: Nathalia Aragonese, Daniel Contesse, Elias Collado, 95 Min, OmeU

Krimimarathon Berlin-Brandenburg präsentiert:  Sebastian Fitzek mit seinem neuen Bestseller live

[Glücklich wie Lazzaro]

I 2018 R: Alice Rohrwacher mit Adriano Tardiolo, Alba Rohrwacher, Agnese Graziani, Tommaso Ragno, 127 Min, OmU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Korea 2017, R: Ko Bong-soo mit Baek Seung-hwan, Shin Min-Jae, Kim Choong-gil, 120 Min, OmeU

Korea 2018, R: Im Sul-lye mit Kim Tae-ri, Ryu Jun-yeol, Jin Ki-joo, Moon So-ri, 103 Min, OmeU

Korea 2018, R: Kim In-seon mit Uhm Tae-goo, Lee Jae-In, Seo Jeong-yeon, 92 Min, OmeU

[B-Geup- Myeoneuri]. korea 2018, R: Sun Hobin mit Kim Jin-Young, Sun Hobin, 80 Min, OmeU

Korea 2018, R: Lee Dong-eun mit Lim Su-jeong, Yoon Chan-young, 108 Min, OmeU

AUSVERKAUFT!

Refugees Welcome Film Festival

88 cents 2018, R: Tyler Pina mit Matthew Weitz, 37 Min, OmeU;

Lifeboat 2018, R: Skye Fitzgerald, 34 Min, OmeU;

Tin Can 2018, R: Pat Battistini mit Carlos Ragas, Kevin. E. West, 20 Min, OmeU

(insges. 91 Min)

Refugees Welcome Film Festival

Mi viejo rebelde [My old rebel dad] 2018, R: Ana Bayer with Osvaldo Bayer and Corrado Mignani, 69 Min, OmeU –

Vorfilm: Tin Can 2018, R: Pat Battistini mit Carlos Ragas, Kevin. E. West, 20 Min, OmeU (insges. 89 Min)

The look of the daughter of Osvaldo Bayer, Argentine historian and journalist, who has been in exile in Berlin/ Germany, during the dictatorship of 1976 in Argentina.

Refugees Welcome Film Festival

Look away 2018, R: Arthur Levivier, 85 Min, OmeU

Refugees Welcome Film Festival

Lea and Mira 2017, R: Poli Martinez Kaplun mit Lea Novera, Mira Stupnik, 52 Min, OmeU + Vorfilme

Refugees Welcome Film Festival: PREMIERE A piece of Germany

2018, R: Ela Elisabeth Beken, 60 Min, OmeU – Vorfilm: Welcome to Europe 2017, R: Celia Hernández García, 18 Min, OF (insges. 78 Min)

Refugees Welcome Film Festival

Dangerous Crossings – The making of a campaign 2017, R: Ismail Elmokadem, 20 Min, OmeU;

Strange guests 2017, R: Eva van Pelt, 14 Min, OmeU;

Change of perspective – My new life 2018, R: Tresor Ilunga, Dayana Dreke mit Sajad Sheykhi, Mohammad Alshabani, 26 Min, OmeU;

Same drum 2018, R: Poppy van Oorde-Grainger, 3 Min, OF;

Bini 2018, R: Erblin Nushi mit Eshref Durmishi, Fjolla Nushi, 20 Min, OmeU (insges. 83 Min)

Refugees Welcome Film Festival

The Alien Trail, 2018, R: Nicolas Iordanou, 20 Min, OmeU;

The Pianist of Yarmouk 2017, R: Vikram Ahluwalia mit Aeham Ahmad, 12 Min, OmeU;

D for Dostojewski 2017, R: Jaqueline Rauter mit Gerhard Lee, Marleen Osinger, 23 Min, OmeU;

Land of Good - Seeking asylum in Germany, and finding hatred 2017, R: Ainara Tiefenthäler, 14 Min, OmeU;

Broken Borders 2017, R: Jannis Hollmann, Nikita Menkov mit Jannis Hollmann, Abbas Saberi, 23 Min, OF (insges. 92 Min)

Refugees Welcome Film Festival

Forget Winnetou! Loving in the wrong way

2018, R: Red Haircrow, 69 Min, OmeU

Vorfilm: Pulga [Flea] 2017, R: Alejandro Irias mit Carlos Corea, 28 Min, OmeU

(insges. 97 Min)

Refugees Welcome Film Festival

No human is ilegal 2018, R: Richard C Ledes, 61 Min, OmeU

Vorfilm: Arrival 2015, R: Jan Wittkopp, Simon Schneckenburger, 19 Min, OmeU

Refugees Welcome Film Festival

Weird

2017, R: Fausto Montanari, 2 Min, OF;

Should I stay or should I go - Perpectives from the Gambia

2017, R: Christian Weinert, 28 Min, OF;

Finding Water 2017, R: Brendan O'Brien, 30 Min, OF;

Sanctuary 2017, R: Farid Zarrinbal mit Farid Zarrinbal, 15 Min, OmeU;

Testimonies of a Massacre: Tula Toli 2017, R: Shafiur Rahman, 20 Min, OmeU

Refugees Welcome Film Festival

In search of a nation [Desh Khojdai Janda] 2016, R: Prakash Angdembe mit Hemanta Budathoki, Baboo Bogati, Meena Koirala, 105 Min, OmeU

Desh Khojdai Janda (In Search of a Nation) film narrate more than 120,000 forgotten Nepali-speaking Bhutanese citizen from Bhutan.

Refugees Welcome Film Festival

[Beyond Borders- Stories of Freedom & Friendship]

2017, R: Sandra Dajani, Nazgol Emami, Johanna Bentz, Madeleine Dallmeyer, Camilo Colmenares, Diana Menestrey, Khaled Nawal, 79 Min, OmeU

Refugess Welcome Film Festival

Freedom Stories 2015, R: Steve Thomas, 99 Min, OF

Refugees Welcome Film Festival

Deutschlandpremiere: Touch of an Angel, 2015, R: Marek Tomasz Pawlowski mit Henry Schoenker, 60 Min, OmeU;

Vorfilm: Ein Traum im Exil [A Dream in Exile] 2018, R: Mohamad Shammaa, 17 Min, OmeU

[Si-in-Eu-Sarang], 2017, R: Kim Yang-hee mit Yang Ik‑Joon, Jung Ga‑ram, Hye‑Jin Jeon, 109 Min, OmeU

Am Eröffnungstag am 01.11. 19:00 anschließend Publikumsgespräch mit Yang Ik-Joon, Kim Yang-hee.

Italien 2017, R: Ferzan Ozpetek mit Giovanna Mezzogiorno, Alessandro Borghi, Anna Bonaiuto, 113 Min, OmU, Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Kinderwagenkino: BlacKkKlansman USA,2018, R: Spike Lee mit Topher Grace, Adam Driver, John David Washington, 136 Min, DF

Refugees Welcome Film Festival: Shorts

Refugees Welcome Film Festival

Made in Iraq, 2016, R: Jasin Mohammed Jasim, 70 Min, OmeU;

Vorfilm: Stories of Refuge, 2017, R: Caleb P. Hobar mit Najwa Khalil, 30 Min, OF

Refugees Welcome Film Festival:  Premiere: The Boys Next Door

2017, R: Bobbie Fay Brandsen, 29 Min, OmeU;

Der schwarze Nazi [The black Nazi]

2016, R: Karl-Friedrich König, Tilman König mit Aloysius Itoka, Christian Weber, Bernd-Michael Baier, Judith Jacobs, Michael Specht, 85 Min, OmeU

Refugees Welcome film Festival. Kein Heimat Film [No Destination Home]

2018, R: Susanna Wüstneck, 87 Min, OmeU

Marcello il Bello: Achteinhalb [8½] IT / F, 1963, R: Federico Fellini mit Marcello Mastroianni, Claudia Cardinale, Anouk Aimée, Sandra Milo: 138 Min, OmU

Marcello il Bello: La dolce vita [Das süße Leben] Italien, F, 1960, R: Federico Fellini mit Marcello Mastroianni, Anita Ekberg, Anouk Aimée, 174 Min, OmU

Marcello il Bello:  Erklärt Pereira [Sostiene Pereira] Italien, Portugal, Frankreich, R: Roberto Faenza mit Marcello Mastroianni, Joaquim de Almeida, Daniel Auteuil, 103 Min, OV

Marcello il Bello: Casanova ’70 IT / F,1965, R: Mario Monicelli mit Marcello Mastroianni, Virna Lisi, Marisa Mell:, 107 Min, OmU

Stummfilm um Mitternacht: The Iron Horse, USA 1924, R: John Ford mit George O’Brien, Charles Edward Bull, Madge Bellamy, Will Walling, Jean Arthur, 150 Min, OF: Null Uhr - Null Euro, Eintritt frei – Admission free!

Am Klavier Anna Vavilkina

USA,2018, R: Spike Lee mit Topher Grace, Adam Driver, John David Washington, 136 Min, OmU

Pixadores Pixação - eine fast einzigartige Graffitibewegung aus São Paulo

FI/DK/SE 2014, R: Amir Arsames Escandari, 93 Min, OmU

IND 2017, R: Suresh Triveni mit Vidya Balan, Manav Kaul, Neha Dhupia, 150 Min, OmeU

Indien 2018, R.: N. Linguswamy, mit Vishal, Keerthy Suresh, Varalaxmi Sarathkumar, Rajkiran, 150 Min., OmeU (Tamil)

Indien 2018, R.: Vetrimaran mit Dhanush, Aishwarya Rajesh, Andrea Jeremiah, Samuthiarkani u.a. 150 Min., OmeU (Tamil)

The life of a North Madras youngster Anbu changes completely when he meets local gangsters Guna and Rajan. (imdb)

 

D/SP 2018, R: Lucía Palacios, Dietmar Post mit María Servini, Ana Messuti, Paco Exteberria, Carlos Slepoy 101 Min, OmU

Anschließend Podiumsdiskussion

111 Tiros na Alma Negra [111 Shots in The Black Soul] & A Luta Sagrada [The Sacred Fight]

Two documentaries of the black movement of Brazil Tiros na Alma Negra [111 Shots in The Black Soul], I 2018, R: Filó Filho und Pedro Oliveira, 20Min, OmeU

A documentary about the movement of the black youth after the slaughter of 5 black youngsters by the military police in Rio de Janeiro. A Luta Sagrada [The Sacred Fight], I 2018, R: Filó Filho, 49Min, OmeU

A documentary about the fight against the

...

GB D 2018, R: Florian Gallenberger mit Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner, Dagmar Manzel, 116 Min

...und flog davon,

GB D 2018, R: Florian Gallenberger mit Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner, Dagmar Manzel, 116 Min

D/SP 2018, R: Lucía Palacios, Dietmar Post mit María Servini, Ana Messuti, Paco Exteberria, Carlos Slepoy 101 Min, OmU

Anschließend Podiumsdiskussion

2018, R: Gary Hustwit, 78 Min, OmeU (deutsch, japanisch, englisch)

Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur und Gästen aus dem Film

Wegen großen Erfolgs gibt es eine zweite Vorstellung um 21:45!

ES, FR, PT, BE 2018, R: Terry Gilliam mit Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård, 132 Min, OmU

Ind 2011, R.: Deepa Dhanraj, 85 Min., OmeU (Tamil)  EINTRITT FREI

anschl. Q&A mit D. Sharifa Khanam. Eine Veranstaltung der Humboldt Universität zu Berlin mit freundlicher Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung

Feierabendbier ist eine deutsche Filmkomödie von Ben Brummer aus dem Jahr 2018.

Der Film handelt von einem Barkeeper im Hipstermilieu und hatte seine Premiere am 17. Februar 2018 auf der Berlinale in der Reihe Perspektive Deutsches Kino. Mit dabei sind unter anderem Christian Tramitz (Bullyparade), Julia Dietze (Fack Ju Göhte 3, Let's Dance 2018) und Skandal-Promi Ben Tewaag. Hauptdarsteller Tilman Strauß war jahrelang fest im Ensemble der Schaubühne.

Marcello Il Bello: Diebe haben’s schwer [I soliti ignoti] Italien 1958, R: Mario Monicelli mit Vittorio Gassman, Marcello Mastroianni, Renato Salvatori, Totò, Claudia Cardinale,102 Min, OmU

Marcello il Bello: Scheidung auf italienisch [Divorzio all’italiana], Italien, 1961, R: Pietro Germi mit Marcello Mastroianni, Daniela Rocca, Stefania Sandrelli, 105 Min, OmeU

IT, 2018 R: Alice Rohrwacher mit Adriano Tardiolo, Alba Rohrwacher, Agnese Graziani, 127 Min, DF

Indien 2018, R: Vipul Amrutlal Shah mit Shreya Mehta, Arjun Kapoor, Parineeti Chopra, 150 Min, OmeU

IT, 2018 R: Alice Rohrwacher mit Adriano Tardiolo, Alba Rohrwacher, Agnese Graziani, 127 Min, OmU

Im Anschluss an die Filmvorführung Konzert: André Herzberg & Band

Null Uhr - Null Euro: Too Much Johnson USA 1938, R: Orson Welles mit Joseph Cotten, Virginia Nicolson, Edgar Barrier, 66 Min, OF, Eintritt frei – Admission free! An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

Indien 2018, R:Trivikram Srinivas mit N. T. Rama Rao Jr., Pooja Hegde, Eesha Rebba, 150 Min., OmeU, Telugu

Indien 2018, R: Abhiraj Minawal mit Aayush Sharma, Warina Hussain, Ram Kapoor, Salman Khan special appearance, 140 Min, OmeU (Hindi mit engl. Untertiteln)

Ind. 2018, R.: Sriram Raghavan, mit Ayushmann Khurrana, Tabu, Radhika Apte, 140 Min, OmeU (Hindi)

IN 2018, R: Anand Shankar mit Vijay Deverakonda, Mehreen Pirzada, 150 Min., OmeU (Telugu)

Filme für SOS MEDITERRANEE

Samstag, den 6. Oktober 2018 – ab 17:00 – Tagesticket: 10 Euro; Programm mit Publikumsgespräch. Gast: Kapitän Klaus Vogel, Gründer von SOS MEDITERRANEE + FILMGÄSTE

5,- Euro vom Eintritt dient SOS MEDITERRANEE  ALS SPENDE

#TogetherForRescue, Filme für SOS MEDITERRANEE: FUOCAMMARE – SEEFEUER, I 2016, R: Gianfranco Rosi, 114 Min, OmU, 50% Eintritt als Spende

#TogetherForRescue, Filme für SOS MEDITERRANEE: A STEP WITHOUT FEET (Uraufführung) D 2018, R: Lydia Schamschula / Jeremy Glaholt, 45 Min,

In Anwesenheit des Filmteams und von Protagonisten des Films, 50% vom Eintritt dienen als Spende für SOS MEDITERRANEE

#TogetherForRescue, Filme für SOS MEDITERRANEE: EXODOS F 2016, R: Fabien Guillermont, 70 Min, Im Anschluß Publikumsgespräch mit Kapitän Klaus Vogel, Gründer von SOS MEDITERRANEE, 50% vom Eintritt dienen als Spende für SOS MEDITERRANEE, Eintritt 10,- Euro

#TogetherForRescue, Filme für SOS MEDITERRANEE: FUOCAMMARE – SEEFEUER, I 2016, R: Gianfranco Rosi, 114 Min, OmU, 50% Eintritt als Spende, Eintritt 10,- Euro

USA 1928, R: Howard Hawks mit Louise Brooks, Victor McLaglen, Robert Armstrong, Maria Alba, Francis McDonald, Leila Hyams, 78 Min, OF

Live an der KinoOrgel Anna Vavilkina

Bar 25 D 2012, R: Britta Mischer, Nana Yuriko, 95 Min, DF

FR/ES/CH, 1955, R: Orson Welles with Peter van Eyck, Michael Redgrave, 93 Min, OV

USA, 2014, R: Chuck Workman with Orson Welles, Simon Callow, Christopher Welles, 91 Min, OV

F 2015, R: Elisabeth Kapnist mit Céline Sallette, Sharon Mann, Orson Welles, 56 Min, OV English

ES/ CH, 1965, R: Orson Welles mit Jeanne Moreau, Margaret Rutherford,115 Min, OV

Orson Welles: Macbeth, USA, 1948, R: Orson Welles mit Jeanette Nolan, Dan O'Herlihy, 92 Min, OV

[The Tragedy of Othello: The Moor of Venice] Marokko / IT, 1952,  R: Orson Welles with Micheál MacLiammóir, Robert Coote, 90 Min, OV
Desdemona, daughter of a Venetian aristocrat, elopes with Moorish military hero Othello, to the great resentment of Othello's envious underling Iago.

USA, 1946, R: Orson Welles with Edward G. Robinson, Loretta Young, 95 Min, OV

Wilson of the War Crimes Commission is seeking Franz Kindler, mastermind of the Holocaust, who has effectively erased his identity.

FR, 1968, R: Orson Welles with Jeanne Moreau, Roger Coggio, 58 Min, OV

The Portuguese colony of Macao in the 19th century. Mr. Clay is a very rich merchant and the subject of town gossip. He has spent many years in China and is now quite old.

I 2016, R: Gianfranco Rosi, 114 Min, OmU

Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

USA, 1947, R: Orson Welles with Rita Hayworth, Orson Welles, Everett Sloane, 92 Min, OmU

GB 1949, R: Carol Reed mit Joseph Cotton, Alida Valli, Orson Welles, 104 Min, OmU

USA, 1941, R: Orson Welles with Joseph Cotten, Dorothy Comingore, 119 Min, OmU

A group of reporters are trying to decipher the last word ever spoken by Charles Foster Kane, the millionaire newspaper tycoon: "Rosebud".

Mit den Gästen Anne Flore Marxer und Aline Bock - Die zwei Multitalente, Profi-Snowboarderinnen und passionierte Surferinen, präsentieren Euch persönlich die Hintergrund-Geschichte zur Entstehung des Filmes, erzählen über witzige Begebenheiten und die Motivation den Film zu drehen.

D 2018, R: Annekatrin Hendel, 102 Min

D Austria 2018, R: Wolfgang Fischer mit Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa, 95 Min

Italien 2017, R: Ferzan Ozpetek mit Giovanna Mezzogiorno, Alessandro Borghi, Anna Bonaiuto, 113 Min, OmU

USA, 2018, R: Jeremy Frindel mit Dr. Vasant Lad, 86 Min, OmU

USA, 1942, R: Ernst Lubitsch mit Carole Lombard, Jack Benny, Robert Stack, 99 Min, OmU,

Kostenlos – Admission free!

DDR 1974, R: Frank Beyer mit Vlastimil Brodský, Erwin Geschonneck, Manuela Simon, Henry Hübchen, 100 Min,

Lügen sind so eine Sache – eigentlich verhasst, aber manchmal hilfreich. In „Jakob der Lügner“, der 1944 in einem Ghetto spielt, wird Jakob unfreiwillig zum Lügner und lässt so die Ghettobewohner endlich wieder Hoffnung schöpfen. Auch Mischa hofft nun, endlich wieder an die Zukunft denken zu können. Er möchte seine Freundin Rosa heiraten.

USA 1924, R: Raoul Walsh mit Douglas Fairbanks, Snitz Edwards, Charles Belcher, 155 Min, OF

Eintritt frei – Admission free! An der Babylon Orgel Anna Vavilkina ... Null Uhr - Null Euro

Videoart at Midnight # 98,

Romuald Karmakar: The Himmler Projekt

Italien 1970, R: Vittorio De Sica mit Lino Capolicchio, Dominique Sanda, Fabio Testi, 89 Min, OmeU

Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

Italien, Ende der 1930er Jahre. Unter dem faschistischen Mussolini-Regime nehmen die Restriktionen gegen jüdische Italiener immer weiter zu.

Neuer Deutscher Film: Premiere OUTLAW – Mit Gästen

USA 2017, R: Joshua Z Weinstein 83 Min., jidd. OmU

F/D/IT,1962, R: Orson Welles with Anthony Perkins, Arnoldo Foà, Jess Hahn, 119 Min, (Englisch) OmeU

Josef K wakes up in the morning and finds the police in his room. They tell him that he is on trial but nobody tells him what he is accused of.

Ind 2018, R.: Sriram Adittya mit Nagarjuna Akkineni Nani, Rashmika Mandanna, Aakanksha Singh, 150 Min., OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln)

D 2015, R: Jörg A. Hoppe mit Mark Reeder, Blixa Bargeld, Gudrung Gut, OmeU, 92 Min

Iran CH 2016, R: Susanne Regina Meures mit Anoosh, Arash, 84 Min, OmeU

Zwei DJs gegen das islamische Regime.

FR/DE/IR,1973, R: Orson Welles, Gary Graverwith Oja Kodar, François Reichenbach, 89 Min, OmU

GB USA 2018, R: Ol Parker mit Amanda Seyfried, Meryl Streep, Lily James, 114 Min, DF

GB USA 2018, R: Ol Parker mit Amanda Seyfried, Meryl Streep, Lily James, 114 Min, OmU

USA, 1958, R: Orson Welles with Charlton Heston, Janet Leigh, 95 Min, OmU
Mexican Narcotics officer Ramon Miguel 'Mike' Vargas has to interrupt his honeymoon on the Mexican-US border when an American building contractor is killed after someone places a bomb in his car.

USA 1925, R: Malcom St. Clair mit Pola Negri, Charles E. Mack, Holmes Herbert, Blanche Mehaffey, Chester Conklin, Guy Oliver, 70 Min, OF

Eintritt frei – Admission free! An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

USA 1921, R: Erich von Stroheim mit Erich von Stroheim, Rudolph Christians, Miss DuPont, Maude George, Mae Busch, Dale Fuller, 93 Min, OF, Grafn Karanzim, ein Trickbetrüger, der sich als russischer Aristokrat ausgibt, versucht im mondänen Spielbankmilieu Monte Carlos, die Frau des

...

FUOCAMMARE – SEEFEUER, I 2016, R: Gianfranco Rosi, 114 Min, OmU, 50% Eintritt als Spende

#TogetherForRescue, Filme für SOS MEDITERRANEE: A STEP WITHOUT FEET (Uraufführung) D 2018, R: Lydia Schamschula / Jeremy Glaholt, 45 Min, In Anwesenheit des Filmteams und von Protagonisten des Films, 50% Eintritt als Spende

Mexico Scope 2018:  OPENING

Las Hijas de Abril [Aprils’s Daughter]

Mex, 2017, R: Michel Franco mit Emma Suarez, Ana Valeria Becerril, Enrique Arrizon , 103 Min, OmeU

D 2017, R: Eike Besuden mit Kevin Alamsyah, Doris Kunstmann, Dominique Horwitz, 80 Min

In „Weserlust Hotel“ machen behinderte Menschen zusammen mit nicht behinderten Menschen einen Film. Es ist der charmante Blick auf den einmaligen Filmdreh zum Spielfilm „All inclusive“ mit verrückten Typen, komischen Momenten und philosophischen Gedanken.

(a devotional tribute to DEPECHE MODE)

Ticket: 25 Euro, KEINE Reservierung möglich!

FORCED TO MODE produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache. Vor allem die sehr energetische Live-Performance, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und die perfektionistische Liebe zum

...

D 2018, R: Ezra Tsegaye,  mit Nicolas Artajo, Nicolas Szent, Barbara Prakopenka, 86 Min, FSK 18

Premiere mit Gästen

F 2017, R: Claude Lanzmann, 264 Min, DF

Vier Schwestern
1. Der Hippokratische Eid
2. Zum lustigen Floh
3. Baluty
4. Arche Noah

DE/GB/PL/FR, 2002, R: Roman Polanski mit Adrien Brody, Wanja Mues, 148 Min, OV [Englisch]]

Kostenlos – Admission free!

D 1999, R: Max Färberböck mit Maria Schrader, Juliane Köhler, 126 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

Berlin 1943/1944: Unter der doppelten Bedrohung von Bombenkrieg und Verfolgung erleben zwei junge Frauen ihre große Liebe.

USA 2001, R: Tim Blake Nelson mit Allan Corduner, David Arquette, David Chandler, 108 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Der Arzt Dr. Miklos Nyiszli (Allan Corduner) ist ein Inhaftierte Ungar in Auschwitz. Er wird vom SS-Kommandeur Josef Mengele (Henry Stram) dazu auserwählt, die Pathologie im Camp zu leiten. Damit gehört Nyiszli zu einigen wenigen Juden in Auschwitz, die gewisse Privilegien genießen und denen somit ein paar Monate längeres Leben geschenkt wird.

D, 2005, R: Marc Rothemund mit Julia Jentsch, Alexander Held, 117 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

HU, 2005, R: Lajos Koltai mit Marcell Nagy, Áron Dimény, 140 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

Budapest 1944: Die jüdische Bevölkerung hofft auf ein baldiges Ende von Verfolgung und Krieg.

[Judgement at Nuremberg]

USA, 1961, R: Stanley Kramer mit Spencer Tracy, Burt Lancaster, 186 Min, OV

Kostenlos – Admission free!

In einem der letzten Nürnberger Prozesse soll der amerikanische Richter Haywood (Spencer Tracy) über vier ranghohe Nazi-Jouristen urteilen.

USA, 1944, R: Fred Zinnemann mit Spencer Tracy, Signe Hasso, 110 Min, OV

Kostenlos – Admission free!

Deutschland 1936: Sieben Männern gelingt die Flucht aus einem Konzentrationslager.

GB, 2014, R: André Singer mit Sidney Bernstein, Alfred Hitchcock, 75 Min, OV

Kostenlos – Admission free!

Der Film beginnt mit der Befreiung des KZs Bergen-Belsen.

Der Kommandeur des Lagers Josef Kramer, und weitere Wachen werden als Kriegsgefangene festgenommen.

GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL

IN 2017. R: Amichai Greenberg. Mit Ori Pfeffer, Rivka Gur, Ori Yaniv. 88 Min. OmeU. Hebrew, German, English, Yiddish

Special Screening in Anwesenheit der Filmemacher

Take the chance to see one of the most extraordinary films coming out in the last years, a journey through the rarely represented gaze of queer, postcolonial and environmental subjects in current Brazil.

The Whisper of the Jaguar

D/CO/ BR 2017, R: Thais Guisasola, Simon(e) Jaikiriuma Paetau, 80 Min, OmeU (portugiesisch)

DE

Auf einem transgenetischen Maisfeld dringt Sebastian*e, eine queere Künstlerin, mit einem Maiskolben in sich ein und ahnt

...

D 1926 R: Lotte Reiniger, 66 Min, FSK 0 – mit Anna Vavilkina an der Kinoorgel                                                                   

Der erste abendfüllende Animationsfilm der Filmgeschichte, in dreijähriger Arbeit entstanden. Bedenkt man, dass für eine Sekunde 24 Einzelaufnahmen nötig sind, so kann man ermessen, welche Leistung hinter dem ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte steht. Im Ganzen wurden etwa 250.000 Einzelbilder aufgenommen, 100.000 für den Film verwendet.

Der Silhouettenfilm basiert auf Motiven aus "1001 Nacht" und

...

Refugees Welcome Film Festival

Haven in Germany – A test of humanity 2017, R: Walter L. Brähler, 87 Min, OmeU

Pfinztal is a small town in Southwest-Germany.

In October 2015 about 180 refugees moved into the communal housing in Pfinztal. Many citizens welcomed the refugees, helped them to get along, but for some of the refugees seemed to be a threat.

Italien, 1997, R: Roberto Benigni mit Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, Giorgio Cantarini, 116 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Der italienische Jude Guido erobert mit viel Romantik und noch mehr Humor das Herz seiner Frau.

Doch als die Nazis das Land kontrollieren, ist auch für die glückliche Familie, die inzwischen einen fünfjährigen Sohn hat, die gute Zeit vorbei.

SERET FILM FESTIVAL – Looking for Zion.

IN 2018. R: Tamara Erde. DOCUMENTARY 95 Min. OmeU

Hebrew 5th of Oct 7:30 p.m. Q&A with the director Tamara Erde.

GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL

SERET FILM FESTIVAL: An Israeli Love Story.

IN 2017. R: Dan Wolman. Mit Adi Bielsky, Aviv Alush, Maya Wertheim. 93Min. OmU, Hebrew

7/10 20:00 GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL

SERET FILM FESTIVAL: Foreign Land. IN 2017. R: Shlomi Eldar. DOCUMENTARY 75 Min. OmeU. Hebrew, Arabic, English

8/10 20:00 GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL

Mexicoscope 2018:

Lucha Mexico MEX/USA, 2016, R: Alex Hammond & Ian Markiewicz mit Shocker, Hijo del Perro Aguayo, Blue Demon Jr., 103 Min, OmeU (english and spanish with english subtitles)

In Mexico, the fight between good and evil has been waged every week for decades, thrilling generations of fans with the spectacle of Lucha Libre.

Mexico Scope 2018: Brimstone and Glory MEX,USA, 2017, R: Viktor Jakovleski, 67 Min, OmeU + CCC Short The National Pyrotechnic Festival in Tultepec

Mexico is a site of festivity unlike any other in the world. In celebration of San Juan de Dios, patron saint of firework makers, conflagrant revelry engulfs the town for ten days.

Mexicoscope 2018: Mamacita Mex, DE, 2018, R: José Pablo Estrada Torrescano, 75 Min, OmeU

Mamacita is an extravagant Mexican beauty queen living in her own kingdom in company of her loyal servants: gardener, chauffeur, chef, housekeeper and nurses.

Mexico Scope 2018: CCC Short Films. Duration: 75 Min, OmenglU. Short Film programme curated by Centro de Capacitación Cinematográfica

Mexicoscope 2018: Zoe Panoramas Mex, 2016, R: Gabriel Cruz Rivas, Rodrigo Guardiola, 89 Min, OmeU

A unique and introspective look inside one of Latin America's biggest rock bands: Zoé. The film takes you on a contemplative and audiovisual journey through one of the bands decisive years.

Mexicoscope 2018: La Cocina de las Patronas [Las Patronas’ Kitchen]

Mex, 2016, R: Javier Garcia, 63 Min, OmeU

Mexico Scope 2018: Ayer Maravilla Fui [Yesterday Wonder I Was]

Mex, 2017, R: Gabriel Mariño mit Siouzana Melikian, Sonia Franco, Hoze Melendez, 87 Min, OmeU (Q+A Director)

Mexicoscope 2018: Estrellas Solitarias [Lonely Stars]

Mex, 2015, R: Fernando Urdapilleta mit Danna Karvelas, Jorge Arriaga, Mauricio Isaac, 90 Min, OmeU

Mexico Scope 2018: Ayudame a Pasar la Noche [Help me Make it through the Night]

Mex, 2017, R: José Ramón Chávez Delgado mit Hernán Mendoza, Elena de Haro, Diego Calva , 94 Min, OmeU

Mexicoscope 2018:

Distancias Cortas [Walking Distance]

Mex, 2015, R: Alejandro Guzmán Alvarez mit Luca Ortega, Mauricio Issac, Joel Figueroa, Martha Claudia Moreno, 104 Min, OmeU

F 1985, R: Claude Lanzmann, 540 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Mit Claude Lanzmanns Film wurde das hebräische Wort „Shoah“ („Untergang, Katastrophe“) prägend als Bezeichnung für die Ermordung der Juden im Nationalsozialismus.

Mexico Scope 2018: CCC Short Films. Duration: 75 Min, OmenglU. Short Film programme curated by Centro de Capacitación Cinematográfica
Mexicoscope 2018: Zoe Panoramas Mex, 2016, R: Gabriel Cruz Rivas, Rodrigo Guardiola, 89 Min, OmenglU A unique and introspective look inside one of Latin America's biggest rock bands: Zoé. The film takes you on a contemplative and audiovisual journey through one of the bands decisive years.
Mexicoscope 2018: Mamacita Mex, DE, 2018, R: José Pablo Estrada Torrescano, 75 Min, OmEnglU Mamacita is an extravagant Mexican beauty queen living in her own kingdom in company of her loyal servants: gardener, chauffeur, chef, housekeeper and nurses. The 95-year-old lady has turned her house into a castle, hiding the open wounds of a prominent Mexican upper class family behind its stone walls. When José Pablo went abroad to study film, Mamacita made him promise to return to Mexico one day to...
Mexicoscope 2018: Estrellas Solitarias [Lonely Stars] Mex, 2015, R: Fernando Urdapilleta mit Danna Karvelas, Jorge Arriaga, Mauricio Isaac, 90 Min, OmenglU To the beat of punk & pop, Valentina & Joana pursue their most intimate and deepest dreams. On the road to success, they will find obstacles that will test their friendship. The harshness and absurdity of their lives, fuses with the sweet and sour story of a world where the party seems to go on forever.
Mexicoscope 2018: Lucha Mexico MEX/USA, 2016, R: Alex Hammond & Ian Markiewicz mit Shocker, Hijo del Perro Aguayo, Blue Demon Jr., 103 Min, OmenglU (english and spanish with english subtitles) In Mexico, the fight between good and evil has been waged every week for decades, thrilling generations of fans with the spectacle of Lucha Libre. Real life superheroes andvillains, these masked wrestlers work tirelessly to entertain their legions of fans. Gaining remarkable access to all the major Lucha...
Mexico Scope 2018: Ayudame a Pasar la Noche [Help me Make it through the Night] Mex, 2017, R: José Ramón Chávez Delgado mit Hernán Mendoza, Elena de Haro, Diego Calva , 94 Min, OmenglU A family is at its breaking point. Dad kicked mom out the house because she has a gambling addiction, the older child ´s fiancée wants to cancel their wedding, and the youngest child believes he can fix his family and bring them back together. An accident will make everyone reconsider their decisions; the...
Mexico Scope 2018: Ayer Maravilla Fui [Yesterday Wonder I Was] Mex, 2017, R: Gabriel Mariño mit Siouzana Melikian, Sonia Franco, Hoze Melendez, 87 Min, OmenglU (Q+A Director) A lonely and lost character in Mexico City slides his existence changing uncontrollably body every so often; he does not know when the change is coming, his essence travels between organisms of men, women, old people, living the same life inside strange bodies that he ends up abandoning, the boredom and the despair of this...
Mexicoscope 2018: La Cocina de las Patronas [Las Patronas’ Kitchen] Mex, 2016, R: Javier Garcia, 63 Min, OmenglU Las Patronas’ Kitchen tells the story of a group of peasant women in Mexico, who more than twenty years ago realized that migrant people from Central America where “free riding” on the top of the cargo trains that cross their community. Ever since they have been feeding them, and this has transformed their lives.
Mexicoscope 2018: Distancias Cortas [Walking Distance] Mex, 2015, R: Alejandro Guzmán Alvarez mit Luca Ortega, Mauricio Issac, Joel Figueroa, Martha Claudia Moreno, 104 Min, OmenglU A heart-warming story of Fede who discovers his passion to photography and his two new friends help him to find a way from his loneliness and four walls of his apartment. The three friends - an obese Fede, his brother-in-law Ramón and Paulo, a lonely teenager who loves comic books - form a friendship that...
Mexico Scope 2018: Brimstone and Glory MEX,USA, 2017, R: Viktor Jakovleski, 67 Min, OmenglU + CCC Short The National Pyrotechnic Festival in Tultepec, Mexico is a site of festivity unlike any other in the world. In celebration of San Juan de Dios, patron saint of firework makers, conflagrant revelry engulfs the town for ten days. Artisans show off their technical virtuosity, up--and--comers create their own rowdy, lo-fi combustibles, and dozens of teams build larger-than-life papier--mâché...
Mexico Scope 2018: Las Hijas de Abril [Aprils’s Daughter] Mex, 2017, R: Michel Franco mit Emma Suarez, Ana Valeria Becerril, Enrique Arrizon , 103 Min, OmEnglU A pregnant 17-year-old decides to keep her condition to herself, enjoying a calm life in Puerto Vallarta. But, why on earth hadn't the inexperienced mother-to-be sought for assistance earlier? Can a mere child raise a kid on her own?

USA, 1942, R: Orson Welles, Fred Fleck with Tim Holt, Joseph Cotten, Dolores Costello, 88 Min, OmU

The young, handsome, but somewhat wild Eugene Morgan wants to marry Isabel Amberson, daughter of a rich upper-class family, but she instead marries dull and steady Wilbur Minafer.

D 2018, R: Hans Weingartner mit Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey, 145 Min

Jan (Anton Spieker) befindet sich auf dem Weg in Richtung Spanien, um dort seinen leiblichen Vater kennenzulernen, doch in Berlin wird er von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt – und steckt deswegen erst mal fest.

D 2018, R: Hans Weingartner mit Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey, 145 Min

Jan (Anton Spieker) befindet sich auf dem Weg in Richtung Spanien, um dort seinen leiblichen Vater kennenzulernen, doch in Berlin wird er von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt – und steckt deswegen erst mal fest.

Exklusives Screening (Berlin-Premiere):

Arthurs Gesetz (2 Folgen) und Werkstattgespräch mit Machern und Darstellern

In Anwesenheit von Hermann Vaske und anschließendem Q&A

D 2018, R: Hermann Vaske mit David Bowie, Björk, Quentin Tarantino, 85 Min (German & English with dual German/English Subtitles)

The Film will be followed by a Q&A with the director (in English)

Human Rights Film Festival Berlin 2018 Watani – My Homeland

GB 2017, R: Marcel Mettelstiefen, 76 Min, OmeU (Arabisch),

Im Anschluss Gespräch mit Marcel Mettelstiefen und Protagonistinnen

Zeitzeugen

D/IL 2011, Interviewer: Barbara Kurowska, Daniel Baranowski, 468 Min

Kostenlos – Admission free!

GB USA, 2018, R: Mike Newell mit Lily James, Jessica Brown Findlay, Matthew Goode, 124 Min, DF

Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin.

[The Guernsey Literary and Potato]

GB USA, 2018, R: Mike Newell mit Lily James, Jessica Brown Findlay, Matthew Goode, 124 Min, OmU

Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin.

GB USA, 2018, R: Mike Newell mit Lily James, Jessica Brown Findlay, Matthew Goode, 124 Min, OmU

Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin. Eines Tages erhält sie einen Brief von einem charmanten, aber recht eigenartigen Mann namens Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Durch einen lebhaften Schriftwechsel erfährt Juliet, dass auf der Ärmelkanal-Insel während der Besetzung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg ein

...

USA 1925, R: Malcom St. Clair mit Pola Negri, Charles E. Mack, Holmes Herbert, Blanche Mehaffey, Chester Conklin, Guy Oliver, 70 Min, OF

Eintritt frei – Admission free! An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

[Sui Dhaaga]

Ind 2018, R.: Sharat Katariya mit AnushKa Sharma, Varun Dhawan, uvm. 133 min, OmU (Hindi mit deutschen Untertiteln)

Wie schafft man es nur, endlich anerkannt zu werden und mit eigenen, exklusiven Designs in die Hochglanz Modemagazine zu kommen?

Pictoplasma – Best of Characters in Motion 2018

Jährlich präsentiert das Pictoplasma Festival im Babylon über 100 animierte Kurzfilme und ist innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten Treffpunkt einer internationalen Szene von Filmemachern und Illustratoren geworden.

Um die Wartezeit bis zur nächsten Ausgabe im Mai 2018 zu verkürzen, präsentiert dieses 90-minütige Programm die Highlights und Publikumslieblinge des diesjährigen Festivals, mit Filmen von Laurie Rowan, Niki Lindroth von Bahr,

...

[The Water Magician] - Eintritt Frei/Free Admission

JP 1933, R: Mizoguchi Kenji mit Tokihiko Okada, Ichirô Sugai, Bontarô Miake, 98 Min

Erleben Sie einmalig und live die japanischen Künstler:

Raiko SAKAMOTO (Benshi)

Joichi Yuasa (Gitarre & Shamisen)

Makiko SUZUKI (Flöte)

Akiko SUGIMOTO (Piano)

Sakamoto Raikô ist ein noch recht junger Künstler (*1979), der bei Matsuda Film Productions ausgebildet wurde und sein Debüt als Benshi im Jahr 2000 gegeben hat. Sein Repertoire umfasst ca. 50 Filme,

...

In Anwesenheit der Filmemacherin, Kostenlos – Admission free!

D 2015, R: Jessica Jacoby, 83 min, OmU

1938 gelang dem jüdischen Fotographen Klaus Jacoby die Flucht aus Nazideutschland in die USA.

D 2016, R: Andrea Stevens, Cornelia Schendel, 78 Min

Jugendbanden fallen in den 90ziger Jahren verstärkt durch Schlagzeilen auf: Sprayer, Drogen-Verticker, Jacken-Abzieher, Bandenmitglieder.

20 Jahre später – was ist aus ihnen geworden?

Im Anschluß: Aperitivo und Gespräch mit der Schauspielerin ISABELLA RAGONESE

SOLE CUORE AMORE, I2017, R: Daniele Vicari, mit Isabella Ragonese, Eva Grieco, Francesco Montanari, Paola Tiziana Cruciani ITA, OmeU, 113 Min

BF 2017; R: Apolline Traoré mit Amelie Mbaye, Naky Sy Savane; Unwana Udobang, 90 Min, OmU (französisch)

Westafrikanisches Road Movie von Dakar, Senegal nach Lagos, Nigeria. Sieben Tage dauert die Busreise von Adjara, Emma, Micha und Sali.

Shoah MMZ Zeitzeugeninterviews

D/IL 2010, Interviewer: Daniel Baranowski, Barbara Kurowska, 163 Min

Im Oval. Kostenlos/Free Admission

Filmgespräch in Anwesenheit des Regisseurs Askold Kurov.

Human Rights Film Festivals Berlin präsentiert:

The Trial: The State of Russia again Oleg Sentsov

Original Titel: Protsess: Venemaa riik Oleg Sentsovivastu

Estland / Polen / Tschechische Republik 2017, R: Askold Kurov, Russisch, Ukrainisch, Englisch, 75 Min

USA 1927, R: Frank Urson mit Phillis Haver, Victor Varconi, Virginia Bradford, Robert Edeson, Eugen Palette, 118 Min, OF

Eintritt frei – Admission free!

Null Uhr - Null Euro: An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

Weil er ihr leere Versprechungen gemacht hat, um mit ihr ins Bett zu gehen, erschießt die junge, tanzbegeisterte Roxie Hart ihren Liebhaber und kommt dafür ins Gefängnis. Dort trifft sie Velma Kelly, bewunderte Showsängerin, Doppelmörderin. Die beiden Frauen tun sich zusammen und

...

USA 1925, R: Harry O.Hoyt mit Wallace Beery, Bessy Love, Lloyd Huges, Alma Bennett, Arthur Hoyt, Bull Montana, 106 Min, OF, Eintritt frei –

Admission free! An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

Italien 2016, R: Michele Vannucci mit Mirko Frezza, Alessandro Borghi, Vittorio Viviani, 87 Min, OmeU

Im Anschluss Aperitivo und Diskussion (Skype) mit Director Michele Vannucci

Erstmalige Kino-Vorführung von in Deutschland aufgenommenen Videointerviews mit Überlebenden der Shoah mit einer Einführung durch Mitarbeiter des Moses Mendelssohn Zentrums sowie der einmaligen Gelegenheit, mit den anwesenden Angehörigen der Überlebenden und ehemaligen Interviewern am Projekt ins Gespräch zu kommen, Kostenlos – Admission free!

Oval, mit Einführung

Kostenlos – Admission free!

Erstmalige Kino-Vorführung von in Deutschland aufgenommenen Videointerviews mit Überlebenden der Shoah mit einer

...

Zeitzeugen.

D 2012, Interviewer: Teresa Schäfer, Daniel Baranowski, 301 Min

Kostenlos – Admission free!

Zeitzeugen

D 2011, Interviewer: Ruth Preusse, Daniel Baranowski, 193 Min

Kostenlos – Admission free!

Zeitzeugen.

D/IL 2011, Interviewer: Barbara Kurowska, Daniel Baranowski, 189 Min

Eva Erben, geb. Löwidtová (*24. Oktober 1930): „Meine Mutter ist in der Nacht gestorben. Eine Aufseherin hat am Morgen das Brot verteilt und auch meiner Mutter ein Stück hingeworfen, denn es hat so ausgesehen, als ob sie schlafen würde.“

D 2010, Interviewer: Daniel Baranowski, Gabriele Zürn, 262 Min

Zeitzeugen.  Kostenlos – Admission free!

 D/IL 2010, Interviewer: Daniel Baranowski, 225 Min

Kostenlos – Admission free!

[Ostatni Etap]

PL, 1948, R: Wanda Jakubowska, 105 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Die polnische Jüdin Marta Weiss wird mit einem Gefangenentransport ins Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau gebracht.

F Aus, 2013, R: Claude Lanzmann, 216 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!
Für SHOAH filmte Claude Lanzmann 1975 in Rom mit Benjamin Murmelstein, dem einzigen überlebenden »Judenältesten« und letzten Vorsitzenden des Judenrats aus dem Ghetto Theresienstadt, verwendete diese Aufnahmen jedoch nie. Bis jetzt.

Kostenlos – Admission free!

DE/AT, 2007, R: Stefan Ruzowitzky mit Karl Markovics, August Diehl, 98 Min, OF (Deutsch)

In einer großen Rückblende erzählt Die Fälscher von den KZ-Erfahrungen des Juden Salomon Sorowitsch im Zweiten Weltkrieg.

USA, 1945, R: George Stevens, 59 Min, OF (English)

Produziert und präsentiert als Beweis der Nürnberger Kriegsprozesse von Hermann Göring und zwanzig weitere Naziverbrecher.

D 2013, Interviewer: Lennart Bohne, Daniel Baranowski, 269 Min

Pavel Taussig (*24. November 1933): „Es hatte keinen Sinn, nach dem Wiener Schnitzel zu lechzen, welches vor einem halben Jahr serviert wurde, sondern eher erinnerte man sich an die Scheibe Brot, die man eventuell verloren hatte oder die einen erwartet. Die Gegenwart war bestimmend. Die edlen Gefühle konnte man sich nicht leisten.“

Präsentiert von Blue Tomato

Abenteuer | Surfen | Reisen | Feminismus US/ISL/AUS 2017 / 2018 – 150 Minuten, inkl. Pause FSK: 0, Director: Verschiedene

Stars: Anne-Flore Marxer, Aline Bock, Ric Friar, Harrison Roach, Zye Norris

Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert die neusten und prämierten Oceanstories.

Test Wegen Titel

Shoah/Zeitzeugen:

Karla Wolff D 2011, Interviewer: Daniel Baranowski, Teresa Schäfer, 296 Min

Kostenlos – Admission free!

SHOAH - Zeitzeugen: Sabina van der Linden-Wolanski - Im Oval

D 2010, Interviewer: Daniel Baranowski, Barbara Kurowska, 138 Min, Englisch

SHOAH / Zeitzeugen:

Erika Myriam Amariglio D/GR 2009, Interviewer: Daniel Baranowski, Ulrich Baumann, 126 Min

Zeitzeugen: Walter Frankenstein D 2009, Interviewer: Barbara Kurowska, Daniel Baranowski, 307 Min,

Kostenlos – Admission free!

[LETTER FROM MY VILLAGE]

SN 1975, R: Safi Faye, 90 Min, OmU Ngor zieht nach Dakar, weil er im Dorf keine Arbeit findet, kehrt aber enttäuscht wieder aufs Land zurück.

Die Doku-Fiction befasst sich mit den Schäden der noch aus der Kolonialzeit herrührenden landwirtschaftlichen Monokultur im Senegal.

ZA/ GB 2005, R: Gavin Hood mit Presley Chweneyagae, Sindi Khambule, Mothusi Magano, 94 Min, OmU

In einem Ghetto am Rand von Johannesburg lebt der 19-jährige Tsotsi (Presley Chweneyagae) in den Tag hinein.

D/USA/FR, 1988, R: Marcel Ophüls, mit Marcel Ophüls, Johannes Schneider-Merck, 267 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Während der deutschen Besetzung von Frankreich hatte die Gestapo ungefähr zwanzig Zimmer des Hotels Terminus in Lyon zu Vernehmungsräumen umfunktioniert.

The State of Russia again Oleg Sentsov

Original Titel: Protsess: Venemaa riik Oleg Sentsovivastu Von Askold Kurov

Estland / Polen / Tschechische Republik 2017 Russisch, Ukrainisch, Englisch 75 Min

Filmgespräch in Anwesenheit des Regisseurs Askold Kurov.

August 2015, ein Gerichtssaal in Rostov am Don: Ein Mann blickt durch die Gitterstäbe eines Käfigs.

Das Geheimnis der verschollenen Stadt

Indien 2016, R: Ashutosh Gowariker mit Hrithik Roshan, Pooja Hegde, Kabir Bedi, 155 Min, Hindi, OmU

FREE Entry

R: Rishab Shetty mit Anant Nag, Ramesh Bhat, Pramod Shetty, 140 Min, OmeU (Kannada mit engl. Untertiteln)

Movie Name : SHP Shale Kasaragodu
Run Time : 140 mins ( mit break )
FSK : NO - Ab 18 Jahre
 
"Sarkari. Hi. Pra. Shale Kasaragodu, Koduge: Ramanna Rai" revolves around the lives of children of a Kannada medium school in Kasargodu, Kerala. The joyous and mischief-filled lives of the kids are brought to a halt with the government's decision to close the school. What follows is an

...

All Inclusive - Eine Inklusive Komödie

D 2017, R: Eike Besuden mit Kevin Alamsyah, Doris Kunstmann, 53 Min

Jahrzehntelang hat Rosa (Doris Kunstmann) das Hotel Weserlust geleitet, doch dann stirbt sie und vererbt das Hotel ihrem behinderten Sohn Ricky (Kevin Alamsyah). Eine Situation, auf die niemand vorbereitet ist – außer der Toten...

DDR/ BG 1959, R: Konrad Wolf mit Sascha Kruscharska, Jürgen Frohriep, Erik S. Klein, 92 Min

Kostenlos – Admission free!

„Sterne“ ist eine Liebesgeschichte aus kalten Zeiten: In einer bulgarischen Kleinstadt wird ein Durchgangslager für griechische Juden eingerichtet, die auf ihren Transport nach Auschwitz warten müssen.

SBZ 1947, R: Kurt Maetzig mit Paul Klinger, Ilse Steppat, Alfred Balthoff, 104 Min

Kostenlos – Admission free!
Die Schauspieler Elisabeth und Hans Wieland führen eine glückliche Ehe. Hans will Elisabeths Leben gegen die Angriffe der nationalsozialistischen Machthaber schützen und lehnt es vehement ab, sich von seiner jüdischen Frau zu trennen.

Ind 2018, R.: Maruthi Dasari, mit Ramya Krishna, Naga Chaitanya and Anu Emmanuel, 150 Min., OmeU (Telugu mit englischen Untertiteln) FSK : NO (dadurch ab 18 Jahren!).

The movie staring Ramya Krishna, Naga Chaitanya and Anu Emmanuel brings back Telugu dramas from the '90s and early 2000s where the lead actor is up against his love and her strong-headed mother.

[The Diary of Anne Frank]

USA, 1959, R: George Stevens mit Millie Perkins, Shelley Winters, Joseph Schildkraut, 152 Min

OmU Kostenlos – Admission free!

SBZ 1946, R: Wolfgang Staudte mit Hildegard Knef, E. W. Borchert, Arno Paulsen, 91 Min

Kostenlos – Admission free!

Schutt liegen Leichen und im Staub spielen die Kinder. Die KZ-Gefangene Susanne Wallner kehrt heim. Aber ihre Wohnung ist von dem Chirurgen Hans Mertens besetzt, der sein Kriegstrauma in Alkohol ertränkt.

D F, 1994, R: Claude Lanzmann, 290 Min, OmU,

Kostenlos – Admission free!

Nach SHOAH, dem wohl bedeutendsten Beitrag zum Gedenken an das Undenkbare, und WARUM ISRAEL, einer neugierigen und heiteren Annäherung an die noch junge Nation Israel, folgt nun der letzte und kontroverseste Teil von Lanzmanns jüdischer Trilogie: TSAHAL, ein Film über Israel und die israelische Armee (Tsava Haganah Leisrael = Tsahal, auch Tzahal oder Zahal = Armee zur Verteidigung Israels), entstanden zwischen 1991 und

...

USA 1982, R: Alan J. Pakula mit Meryl Streep, Kevin Kline, Peter MacNicol, 150 Min, OV

Kostenlos – Admission free!
Brooklyn, 1947: Der junge aus den Südstaaten stammende Stingo (Peter MacNicol) hat Großes vor – er möchte Schriftsteller werden.

D, 2005, R: Malte Ludin, 85 Min, OF (Deutsch)

Im Anschluss Q&A mit den Filmemachern, Kostenlos – Admission free!

60 Jahre nach der Hinrichtung des verurteilten Kriegsverbrechers Hanns Ludin, zeigt der Dokumentarfilm des Sohnes Malte Ludin die verzweifelte eigene Suche nach der Wahrheit und die Schwierigkeit, mit ihr zu leben.

Italien Frankreich 1973, R: Claude Lanzmann, 185 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Das Filmdebüt des engagierten Publizisten und Sartre-Weggefährten Claude Lanzmann (SHOAH) ist fraglos eines der bemerkenswertesten Zeitdokumente über den Staat Israel und sein Selbstverständnis, seine religiösen und politischen Fundamente und vor allem: seine Bürger. Sie sind es, die im Film zu Wort kommen – Angehörige der ersten Siedlergeneration, Neueinwanderer aus der Sowjetunion, Arbeiter, Intellektuelle,

...

von in Deutschland aufgenommenen Videointerviews mit Überlebenden der Shoah mit einer Einführung durch Mitarbeiter des Moses Mendelssohn Zentrums,

Kostenlos – Admission free!

DDR 1962, R: Frank Beyer mit Erwin Geschonneck, Armin Mueller-Stahl, Gerry Wolff, 116 Min

Kostenlos – Admission free!

Das Konzentrationslager Buchenwald kurz vor der Befreiung: Der polnische Häftling Jankowski hat, in einem Koffer versteckt, ein kleines Kind hierher gerettet. Ein Kind in der Welt des Todes, das bedeutet Hoffnung und Gefährdung zugleich.

ML 1987, R: Souleymane Cissé mit Niamanto Sanogo, Koumba Traore, Balla Moussa Keita, 106 Min, OmU (Bambara, Französisch)

13.09.2018: 22:00, 16.09.2018: 19:30, 20.09.2018: 22:00, 14.09.2018: 22:00

Ein Schlüsselfilm Afrikas!

[Pasazerka] Pl 1963, R: Andrzej Munk Witold Lesiewicz mit Aleksandra Slaska, Anna Ciepielewska, Jan Kreczmar, 62 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

Auf einer Schiffsreise von Amerika nach Europa glaubt eine ehemalige KZ-Aufseherin, in einer Passagierin eine einstige Gefangene zu erkennen.

F 1997, R: Claude Lanzmann, 65 Min, OmU

Der Karski-Bericht, F 2010, 49 Min, Englisch (OmU)

Kostenlos – Admission free!

Italien 1975, R: Lina Wertmüller mit Giancarlo Giannini, Fernando Rey, Shirley Stoler, 116 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

Ein junger Mann namens Pasqualino Settebeleze wird während des Zweiten Weltkrieges zum italienischen Militär eingezogen und wenig später von den Nazis gefangengenommen.

[Ostatni Etap] PL, 1948, R: Wanda Jakubowska, 105 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Die polnische Jüdin Marta Weiss wird mit einem Gefangenentransport ins Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau gebracht.

D, 2008, R: Felix Moeller mit Jan Harlan, Stefan Drössler, 100 Min, OF (Deutsch),

Mit anschließender Diskussion in Anwesenheit der beiden Regisseure Felix Möller und Jessica Jacoby,

Kostenlos – Admission free!

Der Name von Veit Harlan, Filmregisseur in den Diensten von Joseph Goebbels, ist vor allem mit Jud Süß verbunden, dem schändlichsten antisemitischen Spielfilm der NS-Zeit.

Italien 1970, R: Vittorio De Sica mit Lino Capolicchio, Dominique Sanda, Fabio Testi, 89 Min, OmeU

Kostenlos – Admission free!

Italien, Ende der 1930er Jahre. Unter dem faschistischen Mussolini-Regime nehmen die Restriktionen gegen jüdische Italiener immer weiter zu.

SU 1976, R: Larissa Schepitko mit Boris Plotnikow, Wladimir Gostjuchin, Ludmila Poljakowa, 109 Min DF

Kostenlos – Admission free!

Italien 1974, R: Liliana Cavani mit Dirk Bogarde, Charlotte Rampling, Philippe Leroy, 118 Min, OV Englisch

Kostenlos – Admission free!

[W ciemnosci] P D Can 2011, R: Agnieszka Holland mit Robert Wieckiewicz, Kinga Preis, Agnieszka Grochowska, Maria Schrader, 144 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

In der Stadt Lvov (ehem Lemberg) entdeckt der Kanalarbeiter und Einbrecher Socha eine Gruppe jüdischer Flüchtlinge.

FR, 1955, R: Alain Resnais mit Michel Bouquet, Heinrich Himmler, 32 Min, OmU

In seinem essayistischen Dokumentarfilm Nacht und Nebel versuchte sich der französische Regisseur Alain Resnais als einer der ersten Filmemacher überhaupt dem Thema Auschwitz zu nähern.

Galerie Isabella Bortolozzi presents:

Ellen Cantor: Pinochet Porn, 2008–16

Screening to celebrate the Berlin launch of Ellen Cantor: A history of the world as it has become known to me, edited by Lia Gangitano, Fatima Hellberg and Jamie Stevens. With an introduction by Fatima Hellberg.

Im September ist es endlich soweit: Der größte Kurzfilmwettbewerb der Welt kommt wieder nach Berlin!

Im September ist es endlich soweit: Der größte Kurzfilmwettbewerb der Welt kommt wieder nach Berlin!

Kombiticket Screening und Preisverleihung: 15 Euro

Im September ist es endlich soweit: Der größte Kurzfilmwettbewerb der Welt kommt wieder nach Berlin!

DE/FR/PL, 1990, R: Agnieszka Holland mit Marco Hofschneider, Julie Delpy, 113 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Salomon Perel, oder Sally wie ihn seine Freunde nennen, verlebt eine glückliche Kindheit.

Doch diese bricht ganz unverhofft zusammen, als er eines Tage zum Direktor seiner Schule bestellt wird, der ihm einen Zettel in die Hand drückt und sagt: "Und jetzt raus. Juden haben an unserer Schule nichts mehr zu suchen."

Cinema Aperitivo: IL PIU` GRANDE SOGNO, Italien 2016, R: Michele Vannucci mit Mirko Frezza, Alessandro Borghi, Vittorio Viviani, 87 Min, OmeU Im Anschluss Aperitivo und Diskussion (Skype) mit Director Michele Vannucci

Berlin – Die Sinfonie der Großstadt (1927) von Walter Ruttmann

LIVE Anna Vavilkina an der Kino Orgel

D 1927, R: Walther Ruttmann, 63 Min. Live an der Orgel Anna Vavilkina Eintritt 12,- Euro (10 Euro für Tshirt-Preis) Eiin Tagesablauf im Leben Berlins, gefilmt Ende der 1920er Jahre. Ein Kaleidoskop von Eindrücken, die ein lebendiges Bild der Viermillionen-Metropole vermitteln: von der ersten Morgendämmerung, wenn die ersten Pendlerzüge einlaufen bis in die späte Nacht, wenn sich die

...

I 2018, R: Gabriele Muccino mit Ivano Marescotti, Stefania Sandrelli, Pierfrancesco Favino,105 Min, OmU

Im Anschluss Aperitivo und Gespräch

Die goldene Hochzeit von Alba (Stefania Sandrelli) und Pietro (Ivano Marescotti) steht an und das glücklich verheiratete Paar plant eine schöne und harmonische Familienfeier auf Ischia. Doch natürlich kommt alles anders und von Harmonie kann nicht die Rede sein: Ginevra (Carolina Crescentini), die neue Frau von Sohn Carlo (Pierfrancesco Favino), macht ein große

...

DE, IR, UK, AU, 1995, R: Michael Verhoeven mit Pauline Collins, George Tabori, Ulrich Tukur, 89 Min, OF

Die besetzte Stadt Budapest im Jahre 1944. Ein Tag im Leben von George Taboris Mutter.

Ein Schlüsselfilm Afrikas!

ML 1987, R: Souleymane Cissé mit Niamanto Sanogo, Koumba Traore, Balla Moussa Keita, 106 Min, OmU (Bambara, Französisch)

Der junge Nianankoro steht an der Schwelle zum Erwachsensein und soll deshalb mit dem Wissen und den Fähigkeiten vertraut gemacht werden, die es ihm ermöglichen, die ihn umgebenden Kräfte zu beherrschen.

CD/ F /CH/ D/ QA/ NO 2018, R: Dieudo Hamadi, 75 Min, OmU

Im Januar 2015 strengt der Präsident der Demokratischen Republik Kongo, Joseph Kabila, eine Verfassungsänderung an, um sich ein drittes Mal zum Präsidenten wählen zu lassen.

BERLIN, DIE SINFONIE DER GROßSTADT (1927) von Walter Ruttmann

Live an der Orgel Anna Vavilkina

USA 2018, R: Ryan Coogler mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o, 135 Min, OmU

Nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ begibt sich T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) zurück in seine afrikanische Heimat Wakanda. Er bereitet sich darauf vor, seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, aber technologisch höchst fortschrittlichen Staates einzunehmen, obwohl er das nicht geplant hatte.

USA 2018, R: Ryan Coogler mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o, 135 Min, OmU

Im Anschluss an den dramatischen Konflikt zwischen den Mitgliedern der Avengers kehrt T’Challa alias Black Panther in seine Heimat Wakanda zurück. Nach dem Tod seines Vaters muss der Thronfolger seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, doch technisch weit fortgeschrittenen afrikanischen Staates einnehmen.

Bewegende Mutter-Sohn-Geschichte von Nanouk Leopold

NL, B, D 2017, R: Nanouk Leopold mit Bas Keizer, Naomi Velissariou, Wim Opbrouck, 94 Min, OmU

D 2018, R: Eric Friedler, EP: Wim Wenders mit Alfred Lion, Francis Wolff 115 Min, OmU

Mit Gästen am Do, 06.09. 19:30

Zwei Deutsche fliehen vor den Nazis nach New York und gründen Blue Note Records. Sie sind keine Musiker, aber haben ein Gespür für den Groove.

USA 1924, R: Ernst Lubitsch mit Florence Vidor, Monte Blue, Marie Prevost, Creighton Hale, Adolphe Menjou. 85 Min. OF,

An der Babylon Orgel Anna Vavilkina. Stummfilm um Mitternacht: Null Uhr Null Euro. Eintritt frei!

R: Rishab Shetty mit Anant Nag, Ramesh Bhat, Pramod Shetty, 140 Min, Kannada Talkie, OmeU (Kannada mit engl. Untertiteln)

"Sarkari. Hi. Pra. Shale Kasaragodu, Koduge: Ramanna Rai" revolves around the lives of children of a Kannada medium school in Kasargodu, Kerala.

The joyous and mischief-filled lives of the kids are brought to a halt with the government's decision to close the school. What follows is an adventure-filled endeavour of the kids to save their school.

Eintritt frei | admission free

Antje Engelmann will show:

Renate, 2005, 30 min Antje Engelmann accompanies her aunt Renate on her journey along the stages of her life as a sex worker.

[Tout le monde debout] F 2018, R: Franck Dubosc mit Franck Dubosc, Alexandra Lamy, Gérard Darmon, 107 Min, DF

Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn (Franck Dubosc) sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Es ist doch so viel einfacher, oberflächlich zu sein! Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet,

...

FR/NR/BL 1941, R: Radu Mihaileanu mit Lionel Abelanski, Rufus, Clément Harari, 103 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

HU, 2015, R: Laszlo Nemes mit Géza Röhrig, Molnár Levente, 107 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Son of Saul spielt in Auschwitz im Jahr 1944: Saul (Géza Röhrig) muss dort einer furchtbaren Arbeit nachgehen: Ihm ist die Aufgabe übertragen worden, die Leichen seiner getöteten Mithäftlinge zu verbrennen.

USA/GB, 2016, R: Mick Jackson mit Rachel Weisz, Timothy Spall, 111 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Die amerikanische Schriftstellerin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) kann Menschen wie den britischen Historiker David Irving (Timothy Spall) nicht ausstehen.

F 2001, R: Claude Lanzmann, 95 Min, OmU

Kostenlos – Admission free!

Einlass ab 17 Uhr, Eintritt frei,

Anmeldung nicht erforderlich Erben will gelernt sein!

Wie können Berliner Bildungsbauten aus verschiedenen Epochen zukunftsfähig weiter entwickelt werden?

Im europäischen Kulturerbejahr diskutieren darüber Adriana Altaras, Regisseurin und Autorin, Wolfgang Kil, Architekturkritiker und Publizist, Univ.-Prof. Dr. Angelika Schnell, Architekturtheoretikerin und Heinrich Wefing, Ressortleiter Politik, DIE ZEIT.

Im Mittelpunkt der Architekturdebatte über

...

D 2018, R: Andreas Olenberg mit Daniel Littau, Christine Kroop, Sven Martinek, 98 Min, OmeU

Vor zwei Jahren starb Finns (Daniel Littau) Bruder an den Folgen eines Autounfalls. Damals wurde er im Krankenhaus vom Chefarzt Ben Eisenberg (Sven Martinek) behandelt, aber dieser konnte nichts mehr für den jungen Mann tun.

Premiere "You Are Everything" Ein Film von Lena Geller

D 2016, R. Lena Geller, Matthias Becker mit Grégoire Gros, Eva Kessler, Adam Nümm, 98 Min, OmeU

In dem Roadmovie YOU ARE EVERYTHING schließt sich ein Paar spontan der abenteuerlichen Reise eines DJ in seinem Wohnmobil quer durch Europa an Georg (Grégoire Gros) ist Journalist in Berlin und will über die Goa-Bewegung schreiben.

BI/F/BE 2018, R: Eddy Munyaneza, 70 Min, OmU (französisch)

MI 12.09. 18:00, SO 16.09. 16:00, MI 19.09. 18:00

Burundi im April 2015. Tausende versammeln sich in den Straßen Bujumburas, der Hauptstadt Burundis.

Die Regierung versucht, den Protest gegen die Kandidatur des amtierenden Präsidenten Pierre Nkurunziza für eine dritte Amtszeit zu zerschlagen.

CA/ ZA/ KE 2017, R: Anjali Nayar, Hawa Essuman, 80 Min, OmU (englisch)

MO 10.09. 22:00, MO 17.09. 17:45, FR 21.09. 18:15

No More Business as Usual - Der liberianische Aktivist Silas Siakor bekämpft die illegale Rodung geschützter Urwälder durch multinationale Konzerne, welche zur Verarmung und Flucht der Bevölkerung führt.

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Wings USA 1927, R: William Wellman mit Clara Bow, Charles Rogers, Richard Arlen, Gary Cooper, Jobyna Ralston, El Brendel, Gary Cooper, 144 Min, OF

2.9. An der Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! 

7.9. An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

Zwei junge Männer unterschiedlicher sozialer Herkunft verlieben sich in die gleiche Frau, ziehen als Kampfpiloten in den Ersten Weltkrieg und überwinden, Gegner und täglich drohenden

...

UK/FR 2017, R: Rungano Nyoni mit Margaret Mulubwa, Margaret Sipaneia, 95 Min, OmeU+ Vorfilm Dans l'avion, 16 Min

10.09. 19:30, 11.09. 19:30, 12.09. 19:45 – jeweils mit Vorfilm „Une Place Dans L’Avion“;

D 2018, R: Malte Blockhaus mit Robert Habeck, 79 Min

Premiere am Sa, 25.8. 19:30 - In Anwesenheit des Regisseurs

Etwas Besseres als Deinen Mann findest Du überall

D 2018; R: Jürgen J. Köster; mit Elizabeth Dinh, Reinhard Nitzschke, Isabel Gersiek, Michael Muscheid

Manchmal ist es besser zu fliehen. Das jedenfalls denkt sich MAE, packt ihre Koffer und will nur noch weg.

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Safety Last USA 1923, R: Fred C. Newmeyer mit Harold Lloyd, Mildred Davis, Bill Strother, Noah Young, Westcott Clarke, 70 Min, OF

Eintritt frei

31.8. an der Orgel Uwe Schamburek, 6.9. an der Orgel Anna Vavilkina, 7.9. am Klavier Ekkehard Wölk

Braucht Deutschland eine neue linke Bewegung? – fragt Dietmar Ringel im Inforadio-Forum am 5.9.2018, 20.00 Uhr im Babylon diese Gäste:
- Sahra Wagenknecht / Fraktionschefin der Linken im Bundestag
- Kevin Kühnert / Bundesvorsitzender der Jusos
- Jakob Augstein / Herausgeber der Wochenzeitung „Freitag“ und „Spiegel“-Kolumnist
- Prof. Paul Nolte / Historiker, Freie Universität Berlin

ZA/ USA/ NZ/ CA 2009, R: Neill Blomkamp mit Sharlto Copley, David James, Jason Cope, 108 Min, OmU

10.09. 19:45, 15.09. 15:45, 18.09. 22:15

In den 1980er Jahren nahmen Außerirdische das erste Mal Kontakt mit der Erde auf.

ZA 2017, R: Andy Spitz, 75 Min, OmU

DI 11.09. 22:00, SA 15.09. 18:00, SA 22.09. 21:45

VOETSEK! US, BROTHERS? befasst sich mit der großangelegten, xenophoben Gewalt in Südafrika in den Jahren 2008 und 2015.

USA 2017, R: Vincent Vittorio, Asher Emmanuel, 72 Min, OmU

11.09. 18:30, 16.09. 18:00, 23.09. 17:00

Über 12 Millionen Menschen weltweit leben in Flüchtlingslagern, und einige der größten liegen in Afrika. Der Begriff „warehoused“ („eingelagert") bezieht sich auf Asylsuchende, die sich fünf oder mehr Jahre in Grenzlagern aufhalten müssen – ohne das Recht auf Arbeit oder Einkommen, auf Freizügigkeit oder freie Wahl des Wohnortes.

NG 2017, R: Asurf Oluseyi mit Toyin Aimakhu-Johnson, Seyilaw, Ali Nuhu,; 99 Min, OmU (englisch)

11.09. 20:00, 18.09. 19:30 mit Q&A mit Regisseur Asurf Oluseyi in Kooperation mit Africavenir, 21.09. 20:00

Der Uni-Absolvent Akande kämpft in der nigerianischen Metropole Lagos darum, eine ehrliche Anstellung zu finden.

SERET FILM FESTIVAL – Looking for Zion. IN 2018. R: Tamara Erde.

DOCUMENTARY 95 Min. OmeU. Hebrew

GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL A multi-generational journey exploring the archives of the director’s Grandfather Ephraim Erde, an official Zionist photographer from the 30s, confronted with the director’s current vision in an attempt to create a utopia of her own.

SERET FILM FESTIVAL: Foreign Land. IN 2017. R: Shlomi Eldar. DOCUMENTARY 75 Min. OmeU. Hebrew, Arabic, English 

GERMAN PREMIERE In SERET FILM FESTIVAL SHLOMI ELDAR, winner of the Israeli Sokolov Prize, and the Arab actor Ghassan Abbas search for a place where they can belong.

CinemAperitivo presents: Naples ´44 by Francesco Patierno Ita, 2016 - with Benedict Cumberbatch, Adriano Giannini (voices), Alan Arkin, Ernest Borgnine, Keenan Wynn 80 Min, OmeU.  Im Anschluss Aperitivo + Diskussion

SERET FILM FESTIVAL: An Israeli Love Story. IN 2017. R: Dan Wolman. Mit Adi Bielsky, Aviv Alush, Maya Wertheim. 93Min. OmU. Hebrew

GERMAN PREMIERE

In SERET FILM FESTIVAL An Israeli Love Story is multi-award-winning veteran director Dan Wolman’s latest film. With sensitivity and simplicity, he weaves the love story between the two young idealists into the pivotal moments that gave birth to the state of Israel

Eintritt 16,- Euro

David Sedaris wird sein brandneues Buch "Calypso" im BABYLON vorstellen.

SE, 2015, R: Tolga Karaçelik mit Nadir Sarıbacak, Hakan Karsak, Kadir Çermik 104 Min, OmeU

Am 29.8. 19:30 Q&A mit Nadir Sarıbacak und Hayko Bağdat

When the crew of a bankrupt cargo ship gets stuck on board for months, isolation breeds pressures that sink the men into a sea of madness and terror.

 

StummfilmLiveFestival#9 – America First: A Woman of the World USA 1925, R: Malcom St. Clair mit Pola Negri, Charles E. Mack, Holmes Herbert, Blanche Mehaffey, Chester Conklin, Guy Oliver, 70 Min, OF,

An der 4.9. Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Phantom of the Opera USA 1925, R: Lon Chaney mit Lon Chaney, Mary Philbin, Norman Kerry, Arthur Edmund Carewe, Gibson Gowland, 93 Min, OF

3.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!
8.9. Am Klavier David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Docks of New York

USA 1928, R: Josef von Sternberg mit George Bancroft, Betty Compson, Olga Baclanova, Clyde Cook, Mitchell Lewis, 76 Min, OF

3.9. An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

6.9. Am Klavier Camille Phelep, Eintritt frei – Admission free!

USA 1922, R: Frank Niblo mit Rudolf Valentino, Rosa Rosanova, Nita Naldi, Leo White, Lila Lee, Rosita Marstini, 80 Min, OF,

3.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!
6.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

Juan ist Sohn einer armen Witwe aus Sevilla, der gegen den Willen seiner Mutter Torrero werden will.

USA 1927, R: Frank Urson mit Phillis Haver, Victor Varconi, Virginia Bradford, Robert Edeson, Eugen Palette, 118 Min, OF.

2.9. An der Orgel David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!
4.9.  Am Klavier Ekkehard Wölk,  Eintritt frei – Admission free!
7.9. Am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Sunrise USA 1927, R: F.W. Murnau mit George O’Brien, Janet Gaynor, Margaret Livingston, Bodil Rosing, Ralph Sipperly, Herman Bing, 106 Min, OF

31.8. An der Orgel David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!  

9.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Safety Last USA 1923, R: Fred C. Newmeyer mit Harold Lloyd, Mildred Davis, Bill Strother, Noah Young, Westcott Clarke, 70 Min, OF

Eintritt frei – Admission free!

31.8. an der Orgel Uwe Schamburek, 6.9. an der Orgel Anna Vavilkina;

7.9. am Klavier Ekkehard Wölk

StummfilmLiveFestival#9 – America First:

Foolish Wives

USA 1921, R: Erich von Stroheim mit Erich von Stroheim, Rudolph Christians, Miss DuPont, Maude George, Mae Busch, Dale Fuller, 93 Min, OF

31.8. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

9.9. An der Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First:

A Girl in every Port USA 1928, R: Howard Hawks mit Louise Brooks, Victor McLaglen, Robert Armstrong, Maria Alba, Francis McDonald, Leila Hyams, 78 Min, OF,

5.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: True Heart Susie

USA 1919, R: D. W. Griffith mit Lilian Gish, Robert Harron, Wilbur Higby, Loyola O’Connor, George Fawcett, Clarine Seymour, Carol Dempster, 87 Min, OF

1.9. Am Klavier Johannes Lienhart, Eintritt frei – Admission free!
2.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!
5.9. Am Klavier Camille Phelep, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Lost World

USA 1925, R: Harry O.Hoyt mit Wallace Beery, Bessy Love, Lloyd Huges, Alma Bennett, Arthur Hoyt, Bull Montana, 106 Min, OF,

1.9. An der Orgel  Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

8.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: So this is Paris

USA 1926 R: Ernst Lubitsch, mit Monte Blue, Patsy Ruth Miller, Lilyan Tashman, George Beranger, Myrna Loy, 80 Min, OF

3.9. Am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free! 

9.9. Am Klavier Camille Phelep, Eintritt frei – Admission free!

USA 1926, R: Buster Keaton mit Buster Keaton, Snitz Edwards, Sally O’Neil, Francis McDonald, 77 Min, OF

30.8. An der Orgel Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

1.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

9.9.  An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The General

USA 1926, R: Buster Keaton, Clyde Bruckman mit Buster Keaton, Marion Mack, Charles Henry Smith, OF, 78 Min,

30.8. an der Orgel Johannes Lienhart, Eintritt frei – Admission free!

9.9. An der Orgel Michael Wooldridge, Eintritt frei – Admission free!

Lokomotivführer Johnnie liebt seine Lok, genannt “Der General” sowie die schöne Annabelle Lee. Als Bürgerkriegstruppen die Lok samt Annabelle entführen, tritt Johnnie in Aktion. Endlich kann er zeigen,

...

& Kurzfilm mit Ben Turpin,

The Salvation Hunters USA 1925, R: Josef von Sternberg mit George K. Arthur, Georgia Hale, Bruce Guerin, Otto Matieson, Stuart Holmes, 65 Min, OF

An der Babylon Orgel Anna Vavilkina

(ENG) - Scrolla dowon for Italian 16.09.2018 at 16:00 CinemAperitivo presents: Naples ´44 by Francesco Patierno I 2016 , R: Francesco Patierno mit Benedict Cumberbatch, Adriano Giannini (voices), Alan Arkin, Ernest Borgnine, Keenan Wynn 80 Min, OmeU

A feat of editing and research, “Naples ’44,” directed by Francesco Patierno, is taken from a 1978 memoir by Norman Lewis.

F 2018, R: Franck Dubosc mit Franck Dubosc, Alexandra Lamy, Gérard Darmon, 107 Min, OmU

Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn (Franck Dubosc) sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle.

Israel 2017, R: Samuel Moaz mit Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonatan Shiray, 113 Min, OmU

Für den Architekten Michael (Lior Ashkenazi) und seine Frau Dafna (Sarah Adler) bricht eine Welt zusammen, als eines Tages Offiziere vor der Tür ihres Hauses in Tel Aviv stehen und ihnen mitteilen, dass ihr 19-jähriger Sohn Jonathan (Yonaton Shiray), der gerade seinen Militärdienst leistet, gefallen sei.

D 2018, R: Christian Schidlowski, Rohan Fernando mit Rufus Beck, 90 Min

In der Dokumentation „Unsere Sterne – Abenteuer Nachthimmel“ werden fünf der besten Sternefotografen der Welt bei ihren abenteuerlichen Reisen zu den abgelegensten Plätzen der Erde begleitet.

Österreich 2018, R: Michael Kreihsl mit Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer, 90 Min

Seit vielen Jahren sind die Historikerin Joana (Aglaia Szyszkowitz) und Luftfahrtingenieur Valentin (Devid Striesow) verheiratet, sie haben zwei erwachsene Kinder, doch mittlerweile ist ihre Beziehung am Ende.

USA 2017, R: Susanna White mit Jessica Chastain, Michael Greyeyes, Sam Rockwell, 102 Min, OmU

Frühjahr 1889: Seit einem Jahr ist die New Yorker Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) inzwischen Witwe. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, nimmt sie sich ein neues Projekt vor und reist von New York nach North Dakota, um ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) anzufertigen.

USA 2018, R: Greg Berlanti mit Nick Robinson, Jennifer Garner, Josh Duhamel, 110 Min, OmU

Simon Spier (Nick Robinson) ist 17 und hat ein großes Geheimnis: Er ist schwul.

USA 2018, R: Greg Berlanti mit Nick Robinson, Jennifer Garner, Josh Duhamel, 110 Min, DF

Simon Spier (Nick Robinson) ist 17 und hat ein großes Geheimnis: Er ist schwul.

USA Israel 2018, R: Alison Chernick mit Itzhak Perlman, 80 Min, OmU

Er betet mit der Violine – so beschreibt der berühmte Geigenbauer Amnon Weinstein die Kunst des renommierten Geigers Itzhak Perlman.

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Black Pirate

USA 1926, R: Albert Parker mit Douglas Fairbanks, Tempe Pigott, Donald Crisp, Sam De Grasse, Anders Randolf, 88 Min, OF,

4.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Blind Husbands USA 1919, R: Erich von Stroheim mit Erich von Stroheim, Sam De Grasse, Francelia Billington, Gibson Gowland, Jack Perrin, 93 Min, OF

Am Klavier Anna Vavilkina, Eintritt frei – Admission free!

Null Uhr - Null Euro: Michael, D 1924, R: Carl Theodor Dreyer mit Walter Slezak, Benjamin Christensen, Nora Gregor, Alexander Murski, 90 Min.

Live begleitet an am Klavier Ekkehard Wölk

USA 1919, R: D. W. Griffith mit Lilian Gish, Richard Barthelmess, Donald Crisp, Edward Peil, George Beranger, 88 Min, OF,

3.9. An der Orgel David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!

USA 1926 R: John Ford mit George O’Brien, Olive Borden, Lou Tellegen, Tom Santschi, J. Farrell Mac Donald, Bud Osborne, 92 Min, OF

2.9. Am Klavier Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

5.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

Auf dem Weg nach Dakota wird 1876 ein Vater vor den Augen seiner fast erwachsenen Tochter Lee von Pferdedieben ermordet.

USA 1924 R: Victor Sjöström, mit Lon Chaney, Norma Shearer, John Gilbert, Marc McDermott, Ford Sterling, Tully Marshall, 95 Min, OF

2.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

4.9. Am Klavier Camille Phelep, , Eintritt frei – Admission free!

Enttäuscht darüber, im Leben verraten worden zu sein, beginnt ein Wissenschaftler die Karriere eines Zirkusclowns.

USA 1922, R: Sidney Scott mit Joseph Depew, Helen Rowland, Marie L. Day, Margaret Seddon, Bertram Marburgh, 84 Min, OF

2.9. Am Klavier David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!

Nach dem Tod ihrer Ziehmutter fliehen zwei verschwisterte Waisenkinder aus dem Großstadtslum ins ländliche Maine.

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Beggars of Life

USA 1928, R: William Wellman mit Wallace Beery, Louise Brooks, Richard Arlen, Blue Washington, Kewpie Morgan, Andy Clark, 81 Min, OF

1.9. An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Iron Horse

USA 1924, R: John Ford mit George O’Brien, Charles Edward Bull, Madge Bellamy, Will Walling, Jean Arthur, 150 Min, OF,

1.9. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Gold Rush

USA 1925, R: Charlie Chaplin mit Charlie Chaplin, Georgia Hale, Mack Swain, Tom Murray, Henry Bergman, 95 Min, OF,

Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First:

Tol’able David USA 1921, R: Henry King mit Richard Barthelmess, Gladys Hulette, Walter P. Lewis, Ernest Torrence, Ralph Yearsley, Forrest Robinson, Laurence Eddinger, 94 Min, OF,

1.9. Am Klavier David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!

David lebt mit seiner Familie in einem idyllischen Dorf in Virginia lebt, wird aber von seiner Umgebung nicht ganz für voll genommen, weil er vielen als Schwächling gilt. Als drei geflohene Häftlinge sich im Haus

...

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Lucky Star USA 1929, R: Frank Borzage mit Janet Gaynor, Charles Farrell, Ginn “Big Boy” Williams, Paul Fix, Hedwiga Reicher, 100 Min, OF

31.8. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

3.9. An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Regeneration USA 1915, R: Raoul Walsh mit Rockliffe Fellowes, Anna Q. Nilsson, William Sheer, James A. Marcus, John McCann, Harry McCoy, 72 Min, OF

6.9. am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

Laufbahn des Waisenjungen Owen, der unter schlechten Einfluss gerät und mit 25 Chef einer gefürchteten Gangsterbande ist, die ihre Zeit mit Glücksspiel und Trinken verbringt. Schlagartig ändert sich für Owen jedoch alles, als Marie auftaucht, in

...

IndoGerman Fim, Free Entry/Eintritt frei

Dear Zindagi - Liebesbrief an das Leben

Indien 2016; R: Gauri Shinde mit Shah Rukh Khan, Alia Bhatt, Kunal Kapoor, 150 Min, OmU (Hindi)

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Garden of Eden

USA 1928, R: Lewis Milestone mit Corinne Griffith, Louise Dresser, Lowell Sherman, Maude George, Charles Ray, Edward Martindel, 79 Min, OF

Am Klavier David Schirmer, Eintritt frei – Admission free! Toni träumt von einer Karriere als Opernsängerin. Doch in der Großstadt, wohin sie aufgebrochen ist, um ihren Wunsch zu erfüllen, landet sie in einem Tingeltangel. Dort arrangiert die strenge Direktorin, Madame Bauer, Treffen mit männlichen

...

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Thief of Bagdad USA 1924, R: Raoul Walsh mit Douglas Fairbanks, Snitz Edwards, Charles Belcher, Anna May Wong, Brandon Hurst, Noble Johnson, 155 Min, OF,

8.8. An der Orgel Michael Wooldridge, Eintritt frei – Admission free!

In der ersten abendfüllenden Hollywoodverfilmung eines Märchens aus Tausendundeiner Nacht hält ein ebenso widerspenstiger wie unwiderstehlicher Dieb um die Hand des Kalifen von Bagdad an. Der Kalif ist bereit, seine Tochter dem

...

StummfilmLiveFestival#9 – America First: The Sheik USA 1921 R: George Melford mit Rudolph Valentino, Agnes Ayres, Ruth Miller, Frank Butler, Charles Brinley, Adolphe Menjou, 86 Min, OF,

31.8. An der Orgel Johannes Lienhart, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Underworld USA 1927, R: Josef von Sternberg mit George Bancroft, Clive Brook, Evelyn Brent, Fred Kohler, Helen Lynch, Larry Semon, OF, 80 Min,

4.9. An der Orgel David Schirmer, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival#9 – America First: Children of Divorce USA 1927, R: Frank Lloyd, Josef von Sternberg mit Clara Bow, Gary Cooper, Esther Ralston, Einar Hanson, Norman Trevor, 91 Min, OF,

4.9. An der Orgel Uwe Schamburek, Eintritt frei – Admission free!

StummfilmLiveFestival #9 – America First: Go West!

Go West! USA 1925, R: Buster Keaton mit Buster Keaton, Howard Truesdale, Roscoe „Fatty“ Arbuckle, Kathleen Myers, 68 Min, OF,

30.8. Am Klavier Ekkehard Wölk, Eintritt frei – Admission free!

IN 2018, R: Indrajeet Chakraborty mit Prity Biswas, Rahul Mazumdar, 121 Min, OmeU, Bengali

Ein bengalischer Liebesfilm über einen Musiker, der sich in einen Fan verliebt und sie in die Band aufnimmt.

[Theeran Adhigaaram Ondru]

IN 2017, R: H. Vinoth mit Karthi, Rakul Preet Singh, Abhimanyu Singh, 157 Min, OmeU, Tamil/ Telugu

Der action-Film handelt von dem Kampf der Polizei in Tamil Nadu gegen eine besonders auffällige Gruppe von Banditen, die Bawaria-Gang, die tatsächlich existiert hat.

[The New Classmate]

IN 2015, R: Ashwiny Iyer Tiwari mit Swara Bhaskar, Ratna Pathak Shah, Riya Shukla, 100 Min, OmU, Hindi

Chanda (Swara Bhaskar) ist verzweifelt. Sie hat so viel Geld in die Schulausbildung ihrer Tochter gesteckt, nur um festzustellen, dass diese die Schule wohl nicht packt.

D 2016, R: Florian Gaag mit Emilia Schüle, Jannik Schümann, Kyra Sophia Kahre, Sina Tkotsch und Anna Bederke, 95 Min,

Mit anschließender Diskussion

Die 16jährige Lena ist trotz vieler Talente eine Aussenseiterin und lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Pia. Als sie glaubt, dass Tim, ihr Schwarm an der Schule, eigentlich hinter ihrer früher besten Freundin Nicole her ist, beendet Lena ganz plötzlich die Freundschaft zu Nicole. Daraufhin lernt Lena in einem Internetportal den attraktiven Noah kennen und

...

Italien 2018, R: Gabriele Muccino mit Ivano Marescotti, Stefania Sandrelli, Pierfrancesco Favino,105 Min, DF

Die goldene Hochzeit von Alba (Stefania Sandrelli) und Pietro (Ivano Marescotti) steht an und das glücklich verheiratete Paar plant eine schöne und harmonische Familienfeier auf Ischia.

I 2000, R.: Silvio Soldini mit Licia Maglietta, Bruno Ganz, Giuseppe Battiston, 114 Min, OmU (Italienisch),

Im Anschluss Aperitivo und Diskussion

An einer Autobahnraststätte macht der Bus, in dem Rosalba (Licia Maglietta) und ihre Familie eine Besichtigungstour unternehmen, Halt. Als der Bus weiterfährt, wird Rosalba einfach an der Raststätte vergessen.

DDR 1961, R: Gerhard Klein mit Hannjo Hasse, Herwart Grosse, Hilmar Thate, 63 Min

Der Film rekonstruiert minutiös den von den Nazis am 31. August 1939 fingierten polnischen Überfall, der den Grund für den Krieg gegen Polen liefern sollte.

[Aiyyaa], Indien 2012; R: Sachin Kundalkar mit Rani Mukerji, Prithviraj Sukumaran, Nirmiti Sawant, 146 Min, OmU (Hindi)

Free Entry

TUBELIGHT KA CHAAND: In dem märchenhaften Kurzfilm verliebt sich ein Straßenjunge in Kalkutta in den Mond und versucht diesen fantasievoll zu erreichen.
Außerdem: THE PAPER BOY, DUM DUM DEEGA DEEGA, LITTLE BIG GEORGE, PURAN POLI, KANCHE AUR POSTCARD

IN 2018, R: Arjun Mukerjee mit Aisha Ahmed, Tarun Anand, Richa Chadha, 100 Min, OmeU (Hindi)

Deutschlandpremiere in Anwesenheit des Regisseurs & der Produzentin

Drei Geschichten und drei Etagen mit verschiedenen Charakteren, die miteinander verbunden sind, bilden das Fundament für den Mystery-Thriller von Regie- Debütant Arjun Mukherjee. Eine verbotene Liebe, Streitereien, Mord und Diamanten sollen hier für viel Drama und Spannung sorgen.
Der Episodenfilm stammt von Excel Entertainment, also

...

IN 2017, R: Gayatri, Pushkar mit Madhavan, Vijay Sethupathi, Varalaxmi Sarathkumar, 147 Min, OmeU (Tamil),

Deutschlandpremiere

Schon länger ist Vikram (R. Madhavan) auf der Jagd nach dem Gangster Vedha (Vijay Sethupathi), den er wie schon eine ganze Reihe anderer Verbrecher in einem forcierten Schusswechsel um die Ecke bringen will.

IN 2018, R: Kireet Khurana mit Ali Faulkner, Zachary Coffin, Raveena Tandon, 104 Min., OmeU (Hindi)

Deutschlandpremiere anschl. Skype Talk mit dem Regisseur

IN 2018, R.: Ravi Jadhav mit Chhaya Kadam, Madan Deodhar, Kalyanne Mulay, 112 Min., OmeU (Marathi) Deutschlandpremeiere.

Mi, 18.8. 17:15  ( anschl. Gespräch mit dem Regisseur via Video-Chat)

Seitdem ihr Ehemann sie und ihren 12-jährigen Sohn sitzen gelassen hat, ist Yamuna ganz auf sich alleine gestellt.

IN 2017, R: Jatla Siddartha mit Shahnawaz Alam, Amol Deshmukh, Ganesh Kumar, 107 Min, OmeU, (Hindi)

Berlin-Premiere

D 2018, R: Christian Vogel mit Christian Vogel, 122 Min

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, sich endlich seinen Herzenswunsch zu erfüllen: Er will auf seinem Motorrad die Erde umrunden.

Am 19. Mai 2015 lässt er sein bisheriges Leben hinter sich und macht sich auf zu einer Tour, die ihn quer durch Amerika und Asien führt. Seine Reise ist voller spektakulärer Augenblicke und einzigartiger Erlebnisse, birgt aber auch viele

...

Italien 2018, R: Gabriele Muccino mit Ivano Marescotti, Stefania Sandrelli, Pierfrancesco Favino,105 Min, OmU

Die goldene Hochzeit von Alba (Stefania Sandrelli) und Pietro (Ivano Marescotti) steht an und das glücklich verheiratete Paar plant eine schöne und harmonische Familienfeier auf Ischia.

Pakistan, 2018, R: Ahsan Rahim mit Ali Zafar, Maya Ali, Mehmood Aslam,155 Min, OmU

IN 2017, R: Ali Abbas Zafar mit Salman Khan, Katrina Kaif, Anupriya Goenka, 161 Min. OmU,

Hindi Teil 1 – EK THA TIGER – war in Indien extrem erfolgreich, da war eine Fortsetzung vorprogrammiert: In TIGER ZInDa HaI wird der Ex-Spion offenbar reaktiviert, denn es gilt, 25 indische Krankenschwestern zu retten, die der Terrororganisation des Islamischen Staates in die Hände gefallen sind. an seiner Seite kämpft natürlich seine Geliebte aus Teil 1: die pakistanische Exagentin Zoya. Für die wiederum

...

Inspiriert von einer wahren Begebenheit.

D 2018, R: Ezra Tsegaye, mit Nicolas Artajo, Nicolas Szent, Barbara Prakopenka, 90 Min, FSK 18

Zwei erfolglose Filmemacher planen ihren Durchbruch mit einem Pornofilm.
Doch alles geht schief, weil ihr berühmter US-Pornstar von einem finsteren Dämon besessen ist.

Die beiden Brüder Ben und Daniel wollen ihren ersten Film produzieren. Dafür engagieren sie einen kostspieligen US-Erotik-Star: Sasha Blue.
Der Dreh kann aber nicht wie geplant stattfinden, denn

...

15th of August  8 p.m. - Big Screen -Mobile Kino presents! OmU Version

F/ES 2017, R.: Xavier Gens, mit David Oakes, Ray Stevenson, Aura Garrido, 106 Min., Deutsche Fassung (Preview! Do, 16.8. 22:15)   Andere Termine: OmU (Englisch mit deutschen Untertiteln) OmU (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Anfang des 20. Jahrhunderts: Auf einer einsamen Insel such der junge Wetteroffizier Friend (David Oakes) nach der Möglichkeit, zurückgezogen vom Rest der Welt in Ruhe sein Leben zu leben. Außer ihm beherbergt das Eiland im Südatlantik nur noch den mysteriösen

...

Eröffnung 8. Kurdisches Filmfestival Berlin:

Die Legende vom hässlichen König

In Anwesenheit des Regisseurs Hüseyin Tabak

DE/ AT 2017, R: Hüseyin Tabak mit Yilmaz Güney, Hüseyin Tabak, Michael Haneke, Costa Gavras, Elif Pütün Güney, 122 Min, OmU

IN 2017, R: Mohit Suri, mit Shraddha Kapoor, Arjun Kapoor, Greg Kriek, 135 Min., OmeU (Hindi mit engl. Untertiteln)

Ein Junge vom Lande verliebt sich in ein Mädchen, das gebildeter ist als er. Wie schon die Erfolgskomödie 3 Idiots basiert der Film auf einem Roman von Chetan Bhagat.

IN 2017, R: Anurag Kashyap mit Vineet Kumar Singh, Zoya Hussain, Ravi Kishan, 154 Min, OmeU, Hindi

Berlin-Premiere

Der Traum von Shravan ist es, Profi- Boxer zu werden.

Women in Film, IN 2018: Bollyworld, 7 Min, Kajal, 20 Min. OmeU (Hindi), The Guide, 25 Min., OmeU (Hindi), Bhopal Diaries 2012, 13 Min. OmeU (Hindi), Daali, 23 Min. OmeU (Kannada), Aye Kuch Abr, 28 Min. (Marathi), Deutschlandpremiere

IN 2018, R.: Parasuram mit Vijay Devarakonda, Rashmika Mandanna, 150 Min., OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln)

Der Liebesfilm handelt von einer 25jährigen, männlichen Jungfrau.

IN 2018, R: Zakariya mit Soubin Shahir, Samuel Abiola Robinson, Savithri Sredharan, 124 Min, OmeU (Malayalam)

Deutschlandpremiere

Auf dem Lande in Kerala managt Majeed (Soubin Shahir) ein Fußball-Team, das er durch drei nigerianische Spieler-Talente zum Erfolg führen kann, bis sein beliebtester Star sich verletzt und er für die Behandlung aufkommen muss. Bald darauf erholt sich der Afrikaner bei ihm zu Hause, wo sich Majeeds Mutter aufmerksam um ihn kümmert.

IN 2017, R: Ali Abbas Zafar mit Salman Khan, Katrina Kaif, Anupriya Goenka, 161 Min. OmU, Hindi

IN 2018, R.: SeeNi, mit Sanchari Vijay, RJ Nethra, RJ Sudesh, Krishna Hebbale, Shobhan, 107 Min., OmeU (Kannada)

IN 2018, R: Raj Kumar Gupta mit Ajay Devgn, Saurabh Shukla, Ileana D'Cruz, 122 Min, OmeU (Hindi)

Deutschlandpremiere

Italien 2017, R: Paolo Genovese mit Valerio Mastandrea, Alessandro Borghi, Alba Rohrwacher, Sabrina Ferilli, Silvio Muccino, Rocco Papaleo, Marco Giallini, Giulia Lazzarini, Vittoria Puccini, 105 Min, OmeU

anschließend Aperitivo und Gespräch mit Mara Martinoli

Aruvi [Stream]

IN 2016, R: Arun Prabhu Purushothaman mit Aditi Balan, Padmashri Mohammad Ali, Pradeep Anthony, 130 Min, OmeU, Tamil

Deutschlandpremiere

IN 2016, R.: Ananth Narayan Mahadevan mit Tannishtha Chatterjee, Bharat Dabholkar, Floris de Bruin, 124 Min., OmeU (Marathi),

in Anwesenheit der Hauptdarstellerin Tannishtha Chatterjee anschl. Q&A mit Meet & Greet

Deutschlandpremiere 17.8. 19:30

Die turbulenten Jahrzehnte von 1864 bis 1955 veränderte vieles in der indischen Geschichte und eine indische Frau hatte mit ihrer stillen Revolte einen besonderen Anteil hieran: Dr Rakhmabai, Indiens erste praktizierende Ärztin.

 IN 2018, R: Reema Kagti mit Akshay Kumar, Mouni Roy, Kunal Kapoor, Amit Sadh, Vineet Kumar Singh, 153 Min, OmU (Hindi)

Eröffnungsprogramm mit Gästen! Deutschlandpremiere - Videochat mit Regisseur und Hauptdarstelller

IN 2018, R.: Satish Vegesna, mit Nitin und Rashi Kanna, 150 Min., OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln)

The film highlights the sacred bond with another human being through nuptial rituals and the sanctity of the institution of marriage.

Der Film handelt von der heiligen Bindung zu einem anderen Menschen durch Hochzeitsrituale und von der Institution der Ehe.

N 2017, R: Onir mit Raveena Tandon, Arpita Chatterjee, Ashish Bisht, 108 Min, OmeU, Hindi/ English/ Bengali

Berlin-Premiere

Mohan (Ashish Bisht) träumt von einer Zukunft als Model und Sonal Modi (Raveena Tandon), eine gelangweilte Industriellengattin, entdeckt ihn auf der Suche nach einem Toyboy. Sie verpasst ihm den Namen Afzar und gibt ihn fortan als ihren neuen Fitnesstrainer aus. In Wirklichkeit finanziert Mohan aber so seinen Lebensunterhalt über Sex. Und schon bald verliebt er sich

...

IN 2018, R.: Arjun Kumar S mit Achyuth Kumar, Likith Shetty, 130 Min. OmeU (Kannada)

Eine neue romantische Komödie aus Südindien.

IN 2015, R: Anurag Kashyap mit Ranbir Kapoor, Anushka Sharma, Karan Johar, 149 Min, OmeU, Hindi,

Berlin-Premiere

Bombay in den 1950er bis 1960er Jahren: Erzählt werden die Geschichten von Johnny Balraj (Ranbir Kapoor) und Rosie (Anushka Sharma); Johnny ist ein Straßenkämpfer/ Boxer, Rosie eine Jazz-Sängerin und beide streben nach Erfolg. Dabei könnte ihnen der Medienmogul Kaizad Khambatta (Karan Johar) helfen – oder auch nicht. Die Geschichte ist inspiriert von einem Geschichtsbuch

...

Ind. 2018, R.: Shashank Khaitan mit Ishaan Khatter, Janhvi Kapoor, 140 Min., OmU (Hindi mit dt. Untertiteln)

"Wenn zwei Welten miteinander kollidieren vereinigen sie sich."

IN 2017, R: R.S. Prasanna mit Ayushmann Khurrana, Bhumi Pednekar, Seema Bhargava, 119 Min, OmeU (Hindi), Deutschlandpremiere

In this remake of Kalyana Samayal Saadham (2013), a couple fall in love but then the groom discovers that he suffers from erectile dysfunction.

Indien 2018, R: R. Balki mit Akshay Kumar, Sonam Kapoor, Radhika Apte, 140 Min, OmU

Eine Kino-Biographie über den indischen Aktivisten Arunachalam Muruganantham, dessen Mission es war, Frauen auf dem Land davon zu überzeugen, während ihrer Menstruation sterile Binden statt alter Stofffetzen oder sogar Blätter zu benutzen…

Ind. 2018, R.: Rajkumar Hirani, mit Ranbir Kapoor, Anushka Sharma, Sonam Kapoor, Vicky Kaushal uvm., 158 Min., OmU (Hindi m. dt. UT) FSK Freigabe ab 12 Jahre

Das Leben weniger Menschen in unserer Zeit ist so dramatisch und rätselhaft wie das von Sanjay Dutt.

IN 2018, R.: Rajib Chowdhury mit Kaushik Sen, Priyanka Sarkar, Raima Sen, 121 Min., OmeU (Bengali)

Hat der Regisseur Ranjan Mitra (Koushik Sen) ein dunkles Geheimnis, das die ältere Crew – der Kameramann Remoh (Santilal Mukherjee), Santu (Parthasarathi), der Produktions-Manager und Sandy (Poulami Das), sein Regie-Assistent – zu verstecken versucht, um die eigene Haut zu retten?

[When Harry Met Sejal]

Indien 2017, R: Imtiaz Ali mit Anushka Sharma, Shah Rukh Khan, 143 Min, OmU (Hindi)

Der Touristenführer Harry lernt bei seinen Stadtführungen die hinreißende Sejal kennen und verliebt sich in sie.

IN 1989, R.: Yash Chopra mit Sridevi, Rishi Kapoor, Vinod Khanna, Waheeda Rehman, 187 Min., OmU (Hindi)

Da Chandnis Verlobter nach einem Unfall gelähmt ist, muss sie einen Neuanfang starten und tatsächlich verliebt sich ihr Boss in sie und sie stimmt zu, ihn zu heiraten.

Tumhari Sulu IN 2017, R: Suresh Triveni mit Vidya Balan, Manav Kaul, Neha Dhupia, OmeU, 150 Min, Hindi

Sulochana Dubey, alias Sulu (Vidya Balan), ist eine eigensinnige Mittelklasse-Hausfrau und Mutter, die lauter Flausen im Kopf hat und auch wenn das Gehalt ihres Mannes ashok (Manav Kaul) manchmal etwas knapp ist, sind sie eine glückliche kleine Familie.

IN 2018, R: Vandana Kataria mit Kunal Kapoor, Ali Haji, Mohammed Ali Mir, 109 Min, OmeU (Hindi/ English)

Closing Film in Anwesenheit der Regisseurin mit anschl. Q&A

IN 2018, R: Kamal Haasan mit Kamal Haasan, Rahul Bose, Pooja Kumar, Andrea Jeremiah, Shekhar Kapur, 145 Min., OmeU (Kannada)

Wizam attempts to save the nation from warrior Omar.

IN 2018, R.: Priya Ramasubban mit Satyadeep Misra, Sonam Angchok, Tsetan Angchok, 90 Min., OmeU (Ladakhi)

Kurz bevor Chuskit in die Schule gehen kann, wird sie durch einen Unfall querschnittsgelähmt.

Leichen pflastern seinen Weg

I 1968, R.: Sergio Corbucci mit Jean-Louis Trintignant, Klaus Kinski, Frank Wolff, Luigi Pistilli 105 Min, OmU (Italienisch)

Im Anschluss Aperitivo und Gespräch mit Matteo Forni

IN 2017, R. Shubhashish Bhutiani mit Adil Hussain, Lalit Behl u.a., 99 Min. DF

Premiere der deutschen Fassung

IN/USA 2017, R: Vaishali Sinha, Dokumentarfilm, 80 Min, English/ OmeU

Berlin-Premiere Sa, 18.8. 22:30

A longtime sex advice columnist gains popularity against the backdrop of a ban on comprehensive sex-education in schools in several Indian states.

[Le brio]

F 2017, R: Yvan Attal mit Daniel Auteuil, Camélia Jordana, Yasin Houicha, 96 Min, OmU

Neïla Salah (Camélia Jordana) wollte schon immer Anwältin werden und ist deshalb überglücklich, es auf die renommierte Pariser Assas Law School geschafft zu haben.

USA 2017, R: Chloé Zhao mit Brady Jandreau, Tim Jandreau, Lilly Jandreau, 103 Min, DF

Brady Blackburn (Brady Jandreau) ist ein überaus talentierter Cowboy und Rodeo-Reiter, doch nach einem schweren Unfall, bei dem er sich am Kopf verletzt, muss er sich damit arrangieren, dass er wohl nie wieder reiten können wird.

GB 2018, R: Oliver Parker mit Charlotte Riley, Thomas Turgoose, Rupert Graves, 96 Min, DF

In Erics (Rob Brydon) Leben läuft irgendwie nichts mehr rund.

F 2017, R: Yvan Attal mit Daniel Auteuil, Camélia Jordana, Yasin Houicha, 96 Min, DF

Neïla Salah (Camélia Jordana) wollte schon immer Anwältin werden und ist deshalb überglücklich, es auf die renommierte Pariser Assas Law School geschafft zu haben.

Sa, 18:00 - So, 08:00 Uhr  20,- Euro

Night of the Living Dead (50th Anniversary) (OmU, Digitally Remastered) + 7 Other Zombie Classics!
The Return of the Living Dead
Tombs of the Blind Dead
The House by the Cemetery
I Eat Your Skin
Mutant
Revolt of the Zombies
Oasis of the Zombies

Every film 100% UNCUT!

Over 30 minutes of classic zombie movie trailers!

Surprise episodes of classic horror TV shows!

Classic “Drive-In” / “Grindhouse” intermission commercials during every ten minute break between

...

Kolumbien, Kuba, D, Norwegen, R: Jhonny Hendrix Hinestroza, mit Veronica Lynn, Alden Knight, Philipp Hochmai, 89 Min

Havanna, Kuba im Jahr 1994: Die 75-jährige Candelaria (Veronica Lynn) und der 76-jährige Victor Hugo (Alden Knight) führen seit vielen Jahren eine Beziehung,

[Ur marionetternas liv,  Aus dem Leben der Marionetten]

SE 1980, R: Ingmar Bergman mit Robert Atzorn, Christine Buchegger, Martin Benrath, 103 Min, Deutsche Version mit Englishen Ut

From the Life of the Marionettes is an unusually raw and explicit Ingmar Bergman drama, featuring two supporting characters from Scenes from a Marriage.

IN/D 1928, R: Franz Osten mit Himansu Rai, Enakashi Rama Rao, Charu Roy, Seeta Devi, 90 Min, OmeU

Live begleitet an der Babylon Orgel

Live begleitet durch Anna Vavilkina an der Orgel, ca 60 Min, No Dialogue!

Live begleitet durch Anna Vavilkina an der Orgel, ca 60 Min, No Dialogue!

Anna Vavilkina gehört derzeit zu den besten Stummfilmmusikern weltweit.
Pictures at an Exhibition wird Gemälde berühmter Maler auf die goldumrahmte Stummfilmleinwand des Babylon projizieren. Dazu wird in alter Mussorgsky Manier Anna Vavilkina den passenden Soundtrack spielen.
So haben Sie die Bilder aus den führenden Museen in Amsterdam, London, Paris, Florenz und New York noch nie gesehen!

India 2018, R.: Satish Vegesna, mit Nitin und Rashi Kanna, 150 Min., OmeU (Telugu mit engl. Untertiteln)

The film highlights the sacred bond with another human being through nuptial rituals and the sanctity of the institution of marriage.

Trailer:

 

CH 2016, R: Stefan Haupt mit Eleni Haupt, Noé Ricklin, Elisa Plüss, 114 Min, OmU

Berlin-Premiere „Finsteres Glück“ mit Regisseur Stefan Haupt und Hauptdarstellerin Eleni Haupt

Eintritt frei / Free Entry

the Tapi Project in kooperation mit: tagore centre, Indische Botschaft Berlin
The Tapi Project“ ist eine berühmte indische Contemporary Folk Fusion Band, bestehend aus vier Musikern, die aus dem Gujarat/Indien kommen. Ihre Texte in Gujarati, Hindi und Englischerzählen von Flüssen und Göttern, verlorenen Werten und Zwängen des Lebens und drücken die Sehnsucht nach dem Selbst aus. Mit ihrem Live-Auftritt bringen Sie gefühlvolle Klänge aus Nordindien nach Deutschland

mit

...

“Senior Citizens – The Sunset Years”: Aapka Amitabh, 20 Min, OmeU (Hindi), Aaba Aikta Ka, 28 Min, OmeU (Marathi), Rishtey, 25 Min. OmeU (Hindi), Ilish 19 Min. OmeU (Hindi), Vacation, 8 Min. OmeU (Hindi)

CH/FR 2017, R: Anup Singh mit Golshifteh Farahani, Irrfan Khan, Waheeda Rehman, 119 Min, OmeU (Hindi)

Berlin-Premiere in Anwesenheit des Regisseurs, anschl. Q&A (So, 19.8. 16:00)

[MSIG] IN 2017, R: Lokesh mit Anupama Kumar, Ashwinjith, Abishek Joseph George, 105 Min, OmeU (Tamil)

Berlin-Premiere anschl. Diskussion

Italien, Schweiz, Deutschland, Frankreich 2018, R: Wim Wenders, 96 Min, DF

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen.

[Die unglaubliche Reise des Fakirs] IN/F/USA/SG 2018, R: Ken Scott mit Dhanush, Bérénice Bejo, Erin Moriarty. 92 Min, English (OV)

Deutschlandpremiere mit Video-Chat mit dem Hauptdarsteller

IN 2018, R.: Kamal Haasan mit Kamal Haasan, Rahul Bose, Pooja Kumar, Andrea Jeremiah, Shekhar Kapur, 125 Min., OmeU (Tamil)

IN 2018, R: Sanjay Leela Bhansali mit Deepika Padukone, Ranveer Singh, Shahid Kapoor, 164 Min,

Deutsche Fassung mit Performance & Verlosung

Set in medieval Rajasthan, Queen Padmavati is married to a noble king and they live in a prosperous fortress with their subjects until an ambitious Sultan hears of Padmavati’s beauty and forms an obsessive love for the Queen of Mewar.

in Cooperation with “EOS”, live begleitet am Piano durch Ekkehard Wölk, ca 60 Min, No Dialogue!

CH 2016, R: Stefan Haupt mit Eleni Haupt, Noé Ricklin, Elisa Plüss, 114 Min, OmU

Was ist das Leben ohne ein bisschen Schluckauf?

IN 2018, R: Siddharth Malhotra mit Neeraj Kabi, Rani Mukerji, Jannat Zubair Rahmani, 116 Min, OmU

Hindi mit deutschen Untertiteln

IN 2018, R: Onir mit Geetanjali Tapha, Zain Khan, Durrani, Shray Tiwari, 110 Min, OmeU (Hindi)

50 Euro Festival-Pass – Dieser Pass berechtigt zum einmaligen Besuch aller Filme der IndoGerman Filmweek 2018. Der Pass – vor allem als Online-Ticket – muss ausgedruckt an der Kasse vorgelegt werden. Beim erstmaligen Abholen von Karten an der Kasse wird der Pass mit dem Namen des Passinhabers versehen. Der Pass bleibt nur durch Legitimation per Ausweis gültig. Jeder Film bzw. jedes Kurzfilmprogramm ist an der Kasse mit einer Nummer hinterlegt. Für max. eine Vorstellung je Film kann mit dem...

in Cooperation with “EOS”, live begleitet am Piano durch Ekkehard Wölk, ca 60 Min, No Dialogue!

Gültig/Valid 16.-29.08.2018 50 Euro für alle Film.

Dieser Pass berechtigt zum einmaligen Besuch aller Filme der IndoGerman Filmweek 2018.

Der Pass – vor allem als Online-Ticket – muss ausgedruckt an der Kasse vorgelegt werden. Beim erstmaligen Abholen von Karten an der Kasse wird der Pass mit dem Namen des Passinhabers versehen. Der Pass bleibt nur durch Legitimation per Ausweis gültig. Jeder Film bzw. jedes Kurzfilmprogramm ist an der Kasse mit einer Nummer hinterlegt. Für max. eine

...
50 Euro Festival-Pass – Dieser Pass berechtigt zum einmaligen Besuch aller Filme der IndoGerman Filmweek 2018. Der Pass – vor allem als Online-Ticket – muss ausgedruckt an der Kasse vorgelegt werden. Beim erstmaligen Abholen von Karten an der Kasse wird der Pass mit dem Namen des Passinhabers versehen. Der Pass bleibt nur durch Legitimation per Ausweis gültig. Jeder Film bzw. jedes Kurzfilmprogramm ist an der Kasse mit einer Nummer hinterlegt. Für max. eine Vorstellung je Film kann mit dem...
test

USA 2017, R: Dominic Cooke mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Anne-Marie Duff, 110 Min, OmU

Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle) lernen sich im Jahr 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen.

F 2017, R: Agnès Varda, 94 Min, OmU

Dokumentation des Streetart-Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague.

D 2018, R: Thomas Stuber mit Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth, 120 Min

Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle im Großmarkt an. Bruno (Peter Kurth) aus der Getränkeabteilung nimmt ihn streng, aber wohlmeinend unter seine Fittiche und zeigt ihm, wie die Dinge in dem kleinen Universum funktionieren. Die beiden werden schnell Freunde.

[Kvinnors väntan, Sehnsucht der Frauen]

SE, 1952, R: Ingmar Bergman mit Anita Björk, Eva Dahlbeck, Maj-Britt Nilsson, 107 Min, OmeU

Secrets of Women is essential early Bergman, offering glimpses of what is to come but with a freshness of spirit that gracefully eludes the tropes of genius.

[Djävulens öga, Das Teufelsauge oder Die Jungfrauenbrücke]

SE, 1960, R: Ingmar Bergman mit Jarl Kulle, Bibi Andersson, Stig Järrel, 87 Min, OmeU

The devil has a stye in his eye, caused by the purity of a vicar's daughter. To get rid of it, he sends Don Juan up from hell to seduce the 20 year old Britt-Marie and to rob her of her virginity and her belief in love. She however can resist him and things get even turned around when Don Juan falls in love with her. The fact that he feels love for

...

[Trollflöjten, Die Zauberflöte]

SE, 1975, R: Ingmar Bergman mit Josef Köstlinger, Irma Urrila, Håkan Hagegård, 135 Min, OmeU

A perfect summer opera, Mozart's playful The Magic Flute is brought to joyous cinematic life through the talents of Bergman, an acclaimed organist and musicologist who once declared that he would have become a conductor if film had not claimed him first. Love triumphs over all, as a young man seeks to rescue a beautiful princess from the hands of an evil sorcerer.

 [Fängelse, Gefängnis]

SE 1949, R: Ingmar Bergman mit Doris Svedlund, Birger Malmsten, Eva Henning, 78 Min, OmeU

[Musik i mörker, Musik im Dunkeln]

SE, 1948, R: Ingmar Bergman mit Mai Zetterling, Birger Malmsten, Olof Winnerstrand, 88 Min, OmeU

[Nattvardsgästerna, Licht im Winter]

SE 1963, R: Ingmar Bergman mit Ingrid Thulin, Gunnar Björnstrand, Gunnel Lindblom, 81 Min, OmeU

 [Vargtimmen, Die Stunde des Wolfs]

SE 1968, R: Ingmar Bergman mit Max von Sydow, Liv Ullmann, Ingrid Thulin, 90 Min, OmeU

Madness and demonism, present in many of Bergman's films, are made the explicit themes of Hour of the Wolf. Here they are associated with artistic creativity. Alma (Liv Ullmann) tells of her life with her artist husband, who disappeared, leaving only his diary. The first of three films featuring Max von Sydow as Bergman's alter ego, the artist in retreat to an island (Fårö, the

...

[Fanny och Alexander - TV-versionen]

SE 1983, R: Ingmar Bergman mit Kristina Adolphson, Börje Ahlstedt, Pernilla Allwin, 326 Min, OmeU

[Kris]

SE 1946, R: Ingmar Bergman mit Inga Landgré, Stig Olin, Marianne Löfgren, 93 Min, OmeU

Bergman's film debut as a director already combines some of the master’s signature elements. The foster daughter of a small town piano teacher is courted by her biological mother's decadent lover.

The seductions and disillusionments of city life play counterpoint to provincial goodness in this morality tale of a young daughter pulled between the worlds of her two mothers. Bergman later disclaimed

...

[Skepp till India land, Schiff nach Indialand]

SE 1947, R: Ingmar Bergman mit Holger Löwenadler, Anna Lindahl, Birger Malmsten, 98 Min, OmeU

A salvage boat provides the claustrophobic but fascinating space for this narrative of filial revolt against a corrupt and overbearing father.

[Till glädje, An die Freude]

SE 1950, R: Ingmar Bergman mit Maj-Britt Nilsson, Stig Olin, Birger Malmsten, 98 Min, OmeU

In To Joy Bergman dedicates his full attention to a theme that will recur in smaller filmic moments throughout his career: the idea of music's redemptive power.

  [Beröringen, Berührungen]

SE 1971, R: Ingmar Bergman mit Elliott Gould, Bibi Andersson, Max von Sydow, 115 Min, OmeU

[Smultronstället, Wilde Erdbeeren] SE 1957, R: Ingmar Bergman mit Victor Sjöström, Gunnar Björnstrand, Ingrid Thulin, 91 Min, OmeU

SE, 1957, R: Ingmar Bergman mit Victor Sjöström, Gunnar Björnstrand, Ingrid Thulin, 91 Min, OmeU

[Scener ur ett äktenskap, Szenen einer Ehe/ Spielfilm]

SE 1974, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, Erland Josephson, Bibi Andersson, 169 Min, OmU – Kinoversion

Ingmar Bergman 100:

All These Women [För att inte tala om alla dessa kvinnor, Ach, diese Frauen] SE 1964, R: Ingmar Bergman mit Jarl Kulle, Bibi Andersson, Harriet Andersson, 80 Min, OmeU

[Höstsonaten]

SE 1978, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, Lena Nyman, Halvar Björk, 93 Min, OmeU

[Viskningar och rop, Schreie und Flüstern]

SE, 1973, R: Ingmar Bergman mit  Harriet Andersson, Liv Ullmann, Kari Sylwan, Ingrid Thulin, 91 Min, OmeU

[Fanny och Alexander - Biografversionen, Fanny und Alexander]

SE 1983, R: Ingmar Bergman mit Kristina Adolphson, Börje Ahlstedt, Pernilla Allwin, 188 Min, OmeU

[Fårödokument]

SE 1970, R: Ingmar Bergman mit Erland Wallin, Ingrid Ekman, Verner Larsson, 121 Min, OmeU

[Skammen, Schande]

SE 1968, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, Max von Sydow, Gunnar Björnstrand, 103 Min, OmeU

[En passion, Passion]

SE 1969, R: Ingmar Bergman mit Max von Sydow, Liv Ullmann, Bibi Andersson, 101 Min, OmeU

[Sommaren med Monika, Die Zeit mit Monika]

SE 1953, R: Ingmar Bergman mit Harriet Andersson, Lars Ekborg, Dagmar Ebbesen, 96 Min, OmeU

Critics touted Monika as "Bergman's most erotic film" for its theme of a young man's sexual awakening and scenes of nudity on an island in the Stockholm archipelago.

[Ansiktet, Das Gesicht]

SE 1958, R: Ingmar Bergman mit Max von Sydow, Ingrid Thulin, Gunnar Björnstrand, 100 Min, OmeU

A carriage bumps along a wooded path.

[Det sjunde inseglet, Das siebente Siegel]

SE 1957, R: Ingmar Bergman mit Gunnar Fischer, Lennart Wallén, Katinka Faragó, 96 Min, OmeU

It may be folly to think that life and thus death hold any secrets. In The Seventh Seal Bergman spoke to this modern query in a medieval setting rendered at once awesome and intimate in chiaroscuro.

[Jungfrukällan, Die Jungfrauenquelle]

SE 1960, R: Ingmar Bergman mit Max von Sydow, Birgitta Valberg, Birgitta Pettersson, 89 Min, OmeU

Bergman went to a medieval wellspring, a folk song whose simplicity and stark violence he recreated in purely visual terms, for his first collaboration with cinematographer Sven Nykvist.

Italien 2013, R: Jane Magnusson, Hynek Pallas mit Tomas Alfredson, Woody Allen, Wes Anderson, 107 Min, OmeU

Ingmar Bergman's home on Fårö island occupies something of a mythical status among filmmakers.

 [Efter repetitionen]

SE 1984, R: Ingmar Bergman mit Erland Josephson, Ingrid Thulin, Lena Olin, 75 Min, OmeU

[Kvinnodröm, Frauenträume]

SE 1955, R: Ingmar Bergman mit Eva Dahlbeck, Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand, 87 Min, OmeU

A fashion director, Susanne (Eva Dahlbeck), and her top model, Doris (Harriet Andersson), journey from Stockholm to Gothenburg for a shoot.

[Sommarnattens leende, Das Lächeln einer Sommernacht]

SE 1955, R: Ingmar Bergman mit Gunnar Björnstrand, Ulla Jacobsson, Björn Bjelfvenstam, 109 Min, OmeU

One of the cinema's great erotic comedies.

[Hamnstad, Hafenstadt]

SE 1948, R: Ingmar Bergman mit Nine-Christine Jönsson, Bengt Eklund, Mimi Nelson, 99 Min, OmeU

The young and restless Bergman tries yet another filmic tradition here with this human story in the neorealist mode: 'I still had nothing of my own to offer.

[Scener ur ett äktenskap - TV-versionen, Szenen einer Ehe]

SE 1974, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, Erland Josephson, Bibi Andersson, 281 Min, OmeU

Hommage an Gian Maria Volonté

Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies von Elio Petri

Italien 1972, R: Elio Petri mit Gian Maria Volonté, Mariangela Melato, Salvo Randone, 112 Min, OmeU

anschließend Aperitivo und Gespräch, Kurator Mara Martinoli

Hommage an GIAN MARIA VOLONTÉ

Sacco und Vanzetti von Giuliano Montaldo

I 1971, R: Giuliano Montaldo, mit Gian Maria Volonte´, Riccardo Cucciolla, Cyril Cusack, Geoffrey Keen, 124 Min, OmeU

anschließend Aperitivo und Gespräch, Kurator Mara Martinoli

SE, 1966, R: Ingmar Bergman mit Bibi Andersson, Liv Ullmann, Margareta Krook, 85 Min, OmeU

The temptation is to take Bergman's masterpiece for granted. It is probably the most famous of all those modern, post-Pirandellian films concerned with themselves as works of art. It also contains one of the most truly erotic sequences on film, demonstrating what can be done on screen with told material.

[Du skal ære din hustru, Du sollst deine Frau ehren]

SN 1925, R: Carl Theodor Dreyer mit Johannes Meyer, Astrid Holm, Karin Nellemose, 111 Min, OmeU

Live begleitet an der Babylon Orgel

The Parson's Widow, Die Pastorenwitwe

SN 1920, R: Carl Theodor Dreyer mit Hildur Carlberg, Einar Röd, Greta Almroth, 88 Min, OmeU

Anna Vavilkina Live an der Babylon Orgel

The Parson's Widow (Swedish: Prästänkan), aka The Witch Woman, is a 1920 comedy drama film directed by Carl Theodor Dreyer.[1] The film is based on a story Prestekonen by Kristofer Janson.

[Tystnaden, Das Schweigen] SE 1963, R: Ingmar Bergman mit Ingrid Thulin, Gunnel Lindblom, Birger Malmsten, 95 Min, OmeU

[Riten, Der Ritus]

SE 1969, R: Ingmar Bergman mit Ingrid Thulin, Anders Ek, Gunnar Björnstrand, 72 Min, OmeU

A judge questions three actors about their new production, which is considered obscene. Their relations are complex: Sebastian is an unstable drunkard, in debt and guilty of killing his former business partner. He is involved with Thea. She is tense and fragile, prone to outbursts of rage, and is married to Sebastian‘s new partner, Hans.

 

„Theater ist wie eine treue Ehefrau, aber Film die teure Geliebte“.

Renate Bleibtreu im Gespräch mit Oliver Reese (Gespräch auf Deutsch)

Renate Bleibtreu im Gespräch mit Oliver Reese (*1964, Theaterregisseur, Intendant des Berliner Ensemble; inszenierte nach Vorlagen von Ingmar Bergman "Einzelgespräche" am Maxim Gorki Theater (1999) und "Die Treulosen" am Schauspielhaus Düsseldorf (2006)
 

 [Gycklarnas afton, Abend der Gaukler]

SE 1953, R: Ingmar Bergman mit Åke Grönberg, Harriet Andersson, Hasse Ekman, 92 Min, OmeU

Bergman's earliest evocation of the theater of humiliation, Sawdust and Tinsel is a portrait of turn-of-the-century itinerant circus performers who are figures of ritual mortification before their public and, in a day and night of unmasking, before each other as well.

The circus owner, Albert (Åke Grönberg), and his bareback-rider girlfriend, Anne (Harriet Andersson), seek the

...

D 2018, R: Thomas Stuber mit Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth, 120 Min

Die Schauspielerin Angela Winkler liest aus Ingmar Bergman: „Einzelgespräche“,

Die Schauspielerin Angela Winkler („Blechtrommel“, „Dark“) liest aus Ingmar Bergman: „Einzelgespräche“

Kurzfilm „Karins Gesicht“ von Ingmar Bergman Die Schauspielerin Angela Winkler („Blechtrommel“, „Dark“) liest aus Ingmar Bergman: „Einzelgespräch"

 

[Kvinnodröm, Frauenträume]

SE 1955, R: Ingmar Bergman mit Eva Dahlbeck, Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand, 87 Min, OmeU

A fashion director, Susanne (Eva Dahlbeck), and her top model, Doris (Harriet Andersson), journey from Stockholm to Gothenburg for a shoot. While there, Susanne attempts a reconciliation with a married lover.

 [Såsom i en spegel, Wie in einem Spiegel] SE 1961, R: Ingmar Bergman mit Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand, Max von Sydow, 89 Min, OmeU

Through a Glass Darkly is the first in a trilogy that includes Winter Light and The Silence. The search for God, which is complicated by and confused with lust and madness, is the central theme of this trilogy.

Gültig vom 12.7.-12.08.2018

60 Filme für 100,- Euro

Gültig NUR für die Ingmar Bergman's Filme, nicht für die Gespräche!

Indien, 2013, R: Rohit Shetty mit Shah Rukh Khan, Deepika Padukone, Satyaraj, 141 Min, OmU

Free Entry/Eintritt Frei

[Die verborgenen Farben der Dinge]

I 2017, R: Silvio Soldini mit Valeria Golino, Adriano Giannini, Arianna Scommegna, 116 Min, OmU

Der kreative Teo (Adriano Giannini) ist in einer trendigen Werbeagentur angestellt. Sein Leben genießt er aber vor allem deswegen, weil er ein Frauenheld ist.

GB 2018, R: Oliver Parker mit Charlotte Riley, Thomas Turgoose, Rupert Graves, 96 Min, OmU

In Erics (Rob Brydon) Leben läuft irgendwie nichts mehr rund.

USA 2017, R: Chloé Zhao mit Brady Jandreau, Tim Jandreau, Lilly Jandreau, 103 Min, OmU

Brady Blackburn (Brady Jandreau) ist ein überaus talentierter Cowboy und Rodeo-Reiter, doch nach einem schweren Unfall, bei dem er sich am Kopf verletzt, muss er sich damit arrangieren, dass er wohl nie wieder reiten können wird.

Ind 2018, R: Gokul, mit Vijay Sethupathi, Sayyeshaa Saigal, Yogi Babu, 157 Min, OmeU

Mature Don , Junga mariappan travels back to Paris (France) to find and take revenge on the Drug dealers who killed his friend.

USA 2017, R: Dominic Cooke mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Anne-Marie Duff, 110 Min, DF

Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle) lernen sich im Jahr 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen.

Free Entry: Mohenjo Daro - Das Geheimnis der verschollenen Stadt

Indien 2016, R: Ashutosh Gowariker mit Hrithik Roshan, Paoja Hedge, Kabir Bedi, 155 Min, OmU

Im Jahr 2016 vor Christus existiert Indien noch nicht so, wie wir es heute kennen.

[Det regnar på vår kärlek, Es regnet auf unsere Liebe]

SE 1946, R: Ingmar Bergman mit Barbro Kollberg, Birger Malmsten, Gösta Cederlund, 95 Min, OmeU

Two young people try to protect a fragile love relationship on the margins of society against all pressures from established social institutions and their representatives.

D 2018, R: Margarethe von Trotta, Felix Moeller, 97 Min

Zum 100. Jubiläum von Ingmar Bergman im Jahr 2018 widmet sich Margarethe von Trotta in einem persönlichen Rückblick dem Werk des legendären Regisseurs.

[En lektion i kärlek, Lektion in Liebe]

SE 1954, R: Ingmar Bergman mit Eva Dahlbeck, Gunnar Björnstrand, Yvonne Lombard, 96 Min, OmeU

Bergman's version of a Cary Grant comedy of remarriage can't approach screwball but is rather oddball, and not just in its elliptical flashback format.

[Ormens ägg, Das Schlangenei]

SE, 1977, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, David Carradine, Gert Fröbe, 119 Min, OmeU

Ingmar Bergman's The Serpent's Egg follows a week in the life of Abel Rosenberg, an out-of-work American circus acrobat living in poverty-stricken Berlin following Germany's defeat in World War I.

Ingmar Bergman: Bergmans Reklamefilme [Der erste 3D-Film der Filmgeschichte]

Ingmar Bergmans Reklamefilme, anschließend: Carl Tham und Renate Bleibtreu im Gespräch Ingmar Bergmans Reklamefilme (1951-1953) u.a. mit Bibi Andersson in ihrer ersten Filmrolle – Die teuersten Werbefilme, witzige Dokumente ihrer Zeit, als die schwedische Filmindustrie aufgrund einer hohen Vergnügungssteuer nicht produzierte und streikte.

SE/DK/N/I/FIN/DE 2003, R: Ingmar Bergman mit Liv Ullmann, Erland Josephson, Börje Ahlstedt, 107 Min, OmU - deutsche UT

Still seething after all these years, ex-spouses Marianne and Johan (longtime collaborators Liv Ullmann and Erland Josephson) are reunited when Marianne visits the surly old contrarian on his isolated estate.

Terje Vigen

SN 1917, R: Victor Sjöström mit Victor Sjöström, August Falck, Edith Erastoff, 48 Min, OmeU

Anna Vavilkina live an der Babylon Orgel. Null Uhr - Null Euro

IndoGerman Film: Teefa in Trouble

Pak. 2018, R. Ahsan Rahim mit Ali Zafar, Maya Ali, Javed Sheikh, 120 Min., OmeU, (Urdu mit engl. Untertiteln)

I 1960, R Michelangelo Antonioni, mit Gabriele Ferzetti, Monica Vitti, Lea Massari, 143 Min L'Avventura (English: "The Adventure") is a 1960 Italian film directed by Michelangelo Antonioni and starring Gabriele Ferzetti, Monica Vitti, and Lea Massari, 143 Min, OmeU

Developed from a story by Antonioni, the film is about a young woman's disappearance during a boating trip in the Mediterranean. Her lover and her best friend, during the subsequent search for her, become attracted to each other.

India 2018, R.: Senna Hedge mit Diganth Manchale, Pooja Devariya,, Babyu Hirannaiah, Aruna Balaraj, 145 Min., Kannada (with engl. Subtitles)

Tarun, a resort owner in his 30s is dealing with his own disappointments, failures, and struggles in life.

USA 2018, R: Wes Anderson, 102 Min, OmU

In naher Zukunft ist die Hundepopulation in Japan explodiert.

Israeli Queer Movie Night: Eröffnung: GAY DAYS, Israel 2009, R: Yair Qedar mit Gal Uchovsky, Eytan Fox, Ellyot, Amalia Ziv, 68 Min, OmeU anschließend Gespräch mit Filmemacher Yair Qedar,

Der Eintritt ist KOSTENFREI

Israel 2015, R: Michal Vinik mit Sivan Noam Shimon, Jade Sakori, Dvir Benedek, 85 Min, OmeU

Der Eintritt ist KOSTENFREI. Eine ANMELDUNG ist ERFORDERLICH BIS ZUM 16.7. per Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...

Israeli Queer Movie Night: BEBE (Vanished: Lilian, Poetess), Israel 2016, R: Yair Qedar, Ilan Peled, 57 Min, OmeU

Der Eintritt ist KOSTENFREI.

Eine ANMELDUNG ist ERFORDERLICH BIS ZUM 16.7. per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...

Ingmar Bergman: Thirst [Törst, Durst]

SE 1949, R: Ingmar Bergman mit Eva Henning, Birger Malmsten, Birgit Tengroth, 84 Min, OmeU

 

Oleksii Kolomiytsev (born in 1972) is a famous Ukrainian composer, stage director, actor, singer, musician. He has influenced on the evolution of modern Ukrainian theatre.

He acquired a reputation as an alternative director and theatrical rebel for his performances. Kolomiytsev is the composer and director of more than 20 musical shows, such as «Divka», «Vivisection», «Herod. The story of one passion», «The legend of Taras» (Taras Bulba), «FeminismUkrainian style», «The adventures of

...

Brink of Life [Nära livet, Nahe dem Leben]

SE 1958, R: Ingmar Bergman mit Eva Dahlbeck, Ingrid Thulin, Bibi Andersson, 84 Min, OmeU

Brink of Life pursues Bergman's fascination with the inner lives of women to a maternity ward where three women await the blessed event with mixed attitudes – and fates. Only an unwed teenager who has tried to abort the dreaded newcomer finds herself heading toward a healthy delivery. The film won awards at Cannes not only for the director (his third in a row) but

...

Ingmar Bergman: In the Presence of a Clown [Larmar och gör sig till]

SE 1997, R: Ingmar Bergman mit Erland Josephson, Börje Ahlstedt, Marie Richardson, 119 Min, OmeU

In the Presence of a Clown (Swedish: Larmar och gör sig till) is a television film by Ingmar Bergman, recorded for Swedish television in 1997 with Bergman as a director. It was screened in the Un Certain Regard section of the 1998 Cannes Film Festival.[1] It tells the story of a professor named Carl, who has been found guilty of

...

Ingmar Bergman:

The Making of Fanny and Alexander [Dokument Fanny och Alexander]

SE 1986, R: Ingmar Bergman mit Arne Carlsson, Sylvia Ingemarsson, Ingmar Bergman, 110 Min, OmeU

Ingmar Bergman:

Prison [Fängelse, Gefängnis] SE 1949, R: Ingmar Bergman mit Doris Svedlund, Birger Malmsten, Eva Henning, 78 Min, OmeU

Bergman's first major work, Prison makes a strong case for the proclamation that opens it: "Human life is an inferno." Gunnar Fischer's hard-edged expressionist cinematography is ideally suited to the harsh subject matter. A young author whose marriage has driven him to the brink of either murder or suicide is prompted by a film director to visualize his

...

F 2017, R: Agnès Varda, 94 Min, DF

Dokumentation des Streetart-Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague. In „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ begeben sich die beiden in ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine gemeinsame Reise durch Frankreich, bei der sie allerlei Geschichten erleben und die Gesichter der Menschen, die ihnen begegnen, in überlebensgroßen Bildern festhalten – vom Briefträger, über den Fabrikarbeiter bis zur letzten Bewohnerin eines

...

Liv Ullmann LIVE im Gespräch mit radioeins Filmkritiker, Journalist und Autor Knut Elstermann (Gespräch in English)

Knut Elstermann ist einer der renommiertesten Filmkritiker Berlins und über die Grenzen Berlins hinaus bekannt für seine populäre Kino-Sendung „12 Uhr mittags“ auf Radio Eins.

JEDEN SONNTAG ITALIENISCH ESSEN & FILM JEWEILS 16 Uhr // OGNI DOMENICA ALLE 16:00 APERITIVO E FILM IN ITALIANO CON SOTTOTITOLI IN TEDESCO O INGLESE

Der Postmann [Il Postino]

I 1994, R: Michael Radford, mit Philippe Noiret, DVD, 108 Min, OmU

Der Postmann (ital: Il Postino) ist ein Film von Regisseur Michael Radford, gedreht im Jahr 1994 auf der Liparischen Insel Salina vor der Nordküste Siziliens und auf der Insel Procida im Golf von Neapel. Der Film basiert auf dem Roman Mit brennender Geduld

...

Stummfilm um Mitternacht: Erotikon

SN 1920, R: Mauritz Stiller mit Tora Teje, Karin Molander, Anders de Wahl, 106 Min,

Anna Vavilkina Live an der Babylon Orgel ... Null Uhr - Null Euro

Schwedische Stummfilmkomödie in fünf Akten von Mauritz Stiller aus dem Jahr 1920.

Ind. 2018, R.: Shashank Khaitan mit Ishaan Khatter, Janhvi Kapoor, 140 Min., OmdU (Hindi mit dt. Untertiteln)

Fr. 20.7.2018, 16:30h, 8,50 Euro

So. 22.7.2018, 13:00h 8,50 Euro

Sa. 28.7.2018, 16:30h 8,50 Euro - FREE Popcorn (kl. Tüte)

"Wenn zwei Welten miteinander kollidieren vereinigen sie sich." Dhadak ist die Geschichte einer besonderen Romanze zwischen Madhukar und Parthavi.

IndoGerman Film, Free Entry: Die Hochzeitsplaner – Band Baaja Baaraat

Indien, 2010, R: Maneesh Sharma mit Anushka Sharma, Ranveer Singh, Manu Rishi, Manmeet Singh,140 Min, OmU

Bittoo (Ranveer Singh) genießt sein Studentenleben in Delhi in vollen Zügen, weiß aber nicht so recht, was er aus seinem Leben machen soll. Das ändert sich, als er die zielstrebige Shruti (Anushka Sharma) kennen lernt, die schon sehr genaue Pläne für die Zukunft hat: sie möchte als Hochzeitsplaner arbeiten. Kurzerhand

...

IndoGerman Film, Free Entry: Zindagi Na Milega Dobara

Ind. 2012, R.: Zoya Akhtar mit Hrithik Roshan, Abhay Deol, Farhan Akhtar, 154 Min, OmU (Hindi m. dt. UT)

IndoGerman Film: Rain Soaked Words - Kuchh Bheege Alfaaz

Ind. 2018, R.: Onir India, 2017, mit Geetanjali Tapha, Zain Khan, Durrani, Shray Tiwari, 110 Min, OmeU, Hindi mit engl. Untertiteln
Berlin-Premiere in Anwesenheit des Regisseurs Onir und Hauptdarstellerin Geetanjali Tapha

Onir wurde für seine Filme „My Brother Nikhil“ und „I am“ mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem indischen Filmpreis. In Onirs neuestem Film „Kuchh Bheege Alfaaz“ verliebt sich die junge Webtexterin Archana in

...

IndoGerman Film: Kadaikutty Singam

Ind. 2018, R.: Pandiraj mit Karthi, Sayyeshaa Saigal, Priya Bhavani Sankar und Soori, 145 Min., OmeU (Tamil mit engl. Untertiteln)

Kadaikutty Singam is a Tamil movie. The movie is directed by Pandiraj and featured Karthi, Sayyeshaa Saigal, Priya Bhavani Sankar and Soori as lead characters. Other popular actors who were roped in for Kadaikutty Singam are Bhanupriya, Arthana Binu and sathyaraj

Aliens & Monsters: DMP Sci-Fi Cinema SleepoverVOL1

Fr, 20. Juli 2018 ab 18:00 Uhr bis 21. Juli 10:00 Uhr 14 Hours of overnight SciFi insanity!

20,- Euro

18:00 - 18:40: Classic Sci Fi Trailers

18:40 - 19:30: Surprise Episodes of Classic Sci Fi TV Shows

19:45 - 21:45: Alien, USA 1979, Sigourney Weaver, John Hurt, Veronica Cartwright, 120 Min OmU

22:00 - 23:30: Gammera the Invincible, USA 1966: Eiji Funakoshi, Yoshiro Kitahara, 90 min OV

23:40 - 01:30: The Toxic Avenger, USA 1984: Lloyd Kaufman,

...

CinemAperitivo: Cinema Paradiso [Nuovo Cinema Paradiso] Italien 1988, R: Giuseppe Tornatore mit Philippe Noiret, Jacques Perrin, Salvatore Cascio, 118 Min, OmeU,

anschließend Aperitivo und Gespräch mit dem Publikum. Moderator: Matteo Forni

Salvatore "Toto" Di Vita kehrt wegen des Todes des alten Filmvorführers Alfredo nach über 30 Jahren in sein sizilianisches Heimatdorf zurück. Er erinnert sich an seine Kindheit, die er zum Teil im Kino "Cinema Paradiso" verbrachte, und an seine Freundschaft mit

...

WM Russia 2018: Spiel um Platz 3 (Belgien - England)

Umsonst und Drinnen! Anna Vavilkina LIVE an der KinoOrgel

Eintritt frei

WM Russia 2018: Finale.

Umsonst und Drinnen. Wir spielen bei jedem Wetter. Anna Vavilkina an der KinoOrgel

Der Spiegel ist zerschlagen, und was spiegeln die Scherben? - Zwei Generationen im Gespräch:

Simon Strauß (*1988) FAZ Feuilletonredakteur, Autor, Renate Bleibtreu (*1942) Übersetzerin, Herausgeberin, zwei Generationen sprechen über Ingmar Bergman und seinen Bezug zu E.T.A. Hoffmann: es moderiert die Autorin und Redakteurin Manuela Reichart

Ingmar Bergman: Summer Interlude [Sommerlek, Ein Sommer lang]

SE 1951, R: Ingmar Bergman mit Maj-Britt Nilsson, Birger Malmsten, Alf Kjellin, 96 Min OmeU

A dancer, Marie (Maj-Britt Nilsson), who is at the height (and thus sees the end) of her powers as a prima ballerina, under the dreamlike pull of memory impulsively revisits the island of her youth and, in flashbacks, her first and only love. Bergman's breakthrough masterpiece is an almost magical fusion of sunstruck elegiac love poem and

...

Sony Music Germany präsentiert:

Exklusive Preview des Films PUZZLE in der Originalfassung – vor der Deutschlandpremiere – & LIVE-Kurzkonzert von Soundtrack-Komponist Dustin O’Halloran mit Sängerin Ane Brun.

PUZZLE

USA 2018, R: Marc Turtletaub mit Kelly Macdonald, Irrfan Khan, David Denman, Music Score: Dustin O’Halloran, OV

In dem US-amerikanischen Drama von Regisseur Marc Turtletaub (Litte Miss Sunshine) findet eine Hausfrau aus der US-amerikanischen Vorstadt, gespielt von Emmy-Preisträgerin Kelly

...

IndoGerman Film, Tej I love you

Ind. 2018, R.: A. Karunakaran mit Tej, Anupama, 150 Min., OmeU, Telugu mit engl. Untertiteln

Tej I Love You is an upcoming Telugu movie scheduled to be released on 6th July, 2018. The movie is directed by A. Karunakaran and will feature Sai Dharam Tej, Anupama Parameswaran, Surekha Vani and Pavithra Lokesh as lead characters. Other popular actors who have been roped in for Tej I Love You are V. Jayaprakash, Viva Harsha, and Arun Kumar. Actors: Tej, Anupama

...

Liv Ullmann und Margarete von Trotta: „Auf der Suche nach Ingmar Bergman“ Ingmar Bergman 100: Stargast Liv Ullmann live!

Wir freuen uns riesig, dass wir dank der Schwedischen Botschaft die Schauspielerin Liv Ullmann als unseren Stargast von „Ingmar Bergman 100“ am 16.07. 19:00 begrüßen können! Seien Sie dabei und sichern Sie sich ab sofort die Tickets für das einmalige Gespräch zwischen der Regisseurin Margarete von Trotta und Liv Ullmann. Ein Treffen der Gigantinnen!

 Tickets unbedingt vorab sichern:

...

USA 1954, R: Alfred Hitchcock mit Ray Milland, Grace Kelly, Robert Cummings, John Williams, Anthony Dawson, 105 Min, OV

Während ihr Mann auf einer Tennistournee in den USA unterwegs ist, beginnt die reiche Margot Wendice in London eine kurze Affäre mit einem amerikanischen Autor. Nach seiner Rückkehr beendet Tony seine Profi-Karriere, um sich künftig mehr um seine Frau kümmern zu können, mit der die Ehe nicht mehr gut läuft. Als eines Tages ihr alter Liebhaber auftaucht, beginnen die Probleme…

 

Luis Buñuel: That Obscure Object of Desire [Dieses obskure Objekt der Begierde] FR, ES,1977, R: Luis Buñuel mit Fernando Rey, Carole Bouquet, Ángela Molina, 103 Min, OmeU After dumping a bucket of water on a beautiful young woman from the window of a train car,wealthy

Sp, IT, F, 1970, R: Luis Buñuel mit Catherine Deneuve, Fernando Rey, Franco Nero, 99 Min, OmeU

When the young woman Tristana's mother dies, she is entrusted to the guardianship of the well-respected though old Don Lope. Don Lope is well-liked and well-known because of his honorable nature, despite his socialistic views about business and religion. But Don Lope's one weakness is women, and he falls for the innocent girl in his charge, seduces her, makes her his lover, though all the while

...

IndoGerman Film: Veere di Wedding, Ind. 2018, R.: Shashanka Ghosh, mit Kareena Kapoor Khan, Sonam Kapoor Ahuja, Swara Bhaskar Riddhi Goswami and Shikha Talsania, 120 Min., OmeU (Hindi m. engl. Untertiteln)

Als die vier Kindheitsfreundinnen Kalindi (Kareena Kapoor), Avni (Sonam Kapoor), Meera (ShikhaTalsania) & Sakshi (Swara Bhaskar) nach 10 Jahren wieder aufeinandertreffen sind sie erstaunt, wie sehr sich Ihre Bedürfnisse und das Leben verändert haben. Auf der Suche nach der großen Liebe

...

Soy Cuba: Che Guevara, naissance d'un mythe [Che Guevara. Die Geburt eines Mythos] FR 2017, R: Tancrède Ramonet, 52 Min, englisches Voice Over, Vorfilm: Dominó CU 2017, R: Eduardo del Llano mit Luis Alberto García, Nestor Jiménez, Omar Franco, 23 Min, OmeU Che Guevara, naissance d'un mythe [Che Guevara. Die Geburt eines Mythos] FR 2017, R: Tancrède Ramonet, 57 Min, englisches Voice Over 06.06. 18:00 mit Vorfilm “Dominó”, 07.06. 17:30 mit Vorfilm „La leyenda de los abominables“, 10.06. 20:15

...
Sergio & Sergei mit Hauptdarsteller Héctor Noas ES/CU 2017, R: Ernesto Daranas mit TOMÁS CAO, HÉCTOR NOAS, RON PERLMAN, 93 Min, OmeU 1991: the old USSR disintegrates and Cuba enters a huge economic crisis. Sergio, a radio ham and professor of Marxism, doesn’t know how to get his life back on track and provide for his family. Meanwhile Sergei, the last Soviet cosmonaut, finds himself nearly forgotten on the broken-down space station Mir. Purely by chance, Sergio & Sergei contact each other and...

Luis Buñuel: Der Würgeengel [El ángel exterminador] MX, 1962, R: Luis Buñuel mit Silvia Pinal, Enrique Rambal, Jacqueline Andere, 93 Min, OmeU

Luis Buñuel: El bruto [The Brute, Der Starke] MX, 1953, R: Luis Buñuel mit Pedro Armendáriz, Katy Jurado, Rosa Arenas, Andrés Soler, 80 Min, OmeU Andrés, the owner of a farm, hires Pedro, better known as Brutus, a bully he has known since childhood, with the idea of intimidating his tenants, who refuse to proceed with the eviction. Brutus is like a big boy, always willing to do what Andres asks of him without questioning him. But when he threatens a neighbor of delicate health, he gives him a

...

Luis Buñuel: Abyss of Passion [Abismos de pasión, Abgründe der Leidenschaft] MX, 1953, R: Luis Buñuel mit Jorge Mistral, Irasema Dilian, Lilia Prado, Luis Aceves Castañeda, Ernesto Alonso, 91 Min, OmeU MX, 1953, R: Luis Buñuel mit Jorge Mistral, Irasema Dilian, Lilia Prado, Luis Aceves Castañeda, Ernesto Alonso, Hortensia Santoveña, Francisco Reiguera, Jaime González Quiñones, 91 Min, OmeU Mexican adaptation of the classic "Wuthering Heights", by Emily Brönte. Alejandro returns, after 10 years of

...

Die sichere Geburt - Wozu Hebammen? Dokumentarfilm 2017, 133 Min.,D, OmU, FSK 12, R.: Carola Noëlle Hauck mit Ina May Gaskin, Michel Odent, Verena Schmid Dieser Film geht den wichtigsten Fragen die Geburt betreffend nach: Was macht Geburt sicher? Wodurch wird Geburt gestört? Was sind die Folgen von Interventionen?

Der junge Karl Marx [Le jeune Karl Marx], F, D, B 2017, R: Raoul Peck mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, 112 Min, OmeU D 2017. R: Raoul Peck mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, 118 Min, OmeU 1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx (August Diehl) mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt, doch für den feinen Bourgeois und

...

South East European Film Festival #3: Unwanted [T‘padashtun] Kosovo 2017, R: Edon Rizvanolli mit Edon Rizvanolli, Adriana Matoshi, Kiefer Zwart,. 85 Min, OmeU

South East European Film Festival #3: Life Between the Waters [Jeta mes ujërave] Albanien 2017, R: Ardit Sadiku mit Jorida Meta, Kastriot Shehi, Enxhi Cuku, 75 Min, OmeU

South East European Film Festival #3: Nothing but the Wind [Nista, samo vjetar] Bosnien & Herzegovina 2017, R: Timur Makarevic mit Boris Glibusic, Džana Pinjo, Aldina Omerovic, 100 Min, OmeU

South East European Film Festival #3: Oh my love [Ah, ljubov moja] Mazedonien 2017, R: Nikola-Kole Angelovsk mit Nina Dean, Atanas Atanasovski, Aleksandar Mikic, 104 Min, OmeU

South East European Film Festival #3: Snow [Kar] Türkei 2017, R: Emre Erdogdu mit Hazar Ergüçlü, Ozan Uygun, Halil Babür, 100 Min, OmelU

South East European Film Festival #3: The Constitution [Ustav Republike Hrvatske] Kroatien 2016, R: Rajko Grlic mit Nebojsa Glogovac, Dejan Acimovic, Ksenija Marinkovic, 93 Min, OmeU

Soy Cuba: Che Guevara, naissance d'un mythe [Che Guevara. Die Geburt eines Mythos] FR 2017, R: Tancrède Ramonet, 52 Min, englisches Voice Over, Vorfilm: Dominó CU 2017, R: Eduardo del Llano mit Luis Alberto García, Nestor Jiménez, Omar Franco, 23 Min, OmeU Che Guevara, naissance d'un mythe [Che Guevara. Die Geburt eines Mythos] FR 2017, R: Tancrède Ramonet, 57 Min, englisches Voice Over 06.06. 18:00 mit Vorfilm “Dominó”, 07.06. 17:30 mit Vorfilm „La leyenda de los abominables“, 10.06. 20:15

...

Luis Buñuel:: The Phantom of Liberty [Le fantôme de la liberté, Das Gespenst der Freiheit ] FR, 1974, R: Luis Buñuel mit Jean-Claude Brialy, Adolfo Celi, Michel Piccoli, 103 Min, OmeU This Surrealist film, with a title referencing the Communist Manifesto, strings together short incidents based on the life of director Luis Buñuel. Presented as chance encounters, these loosely related, intersecting situations, all without a consistent protagonist, reach from the 19th century to the 1970s.

...

Luis Buñuel: Suzanne Meat or Demon [Susana – Carne y demonio] MX, 1951, R: Luis Buñuel mit Rosita Quintana, Fernando Soler, Víctor Manuel Mendoza, 82 Min, OmeU Susana escapes from the reformatory where she has been imprisoned for fifteen years, and arrives at the hacienda of Don Guadalupe. There she is received as one more member of the family by Doña Carmen, her son Alberto, the servant Felisa and the caporal Jesus. Answer of his wounds, the peace of this Catholic family will be threatened by

...

Luis Buñuel: A Woman without Love [Una mujer sin amor, Eine Frau ohne Liebe] MX , 1951, R: Luis Buñuel mit osario Granados, Tito Junco, Joaquín Cordero, 82 Min, OmeU Rosario, a woman married to a very old doctor, falls in love with Julio, an engineer also much older than her, whom he had met after a mischief of his son Carlos, and ends up becoming his lover. When he proposes to her to flee with him, she does not feel able to do so, since her husband has become ill. After her husband recovers, she

...

FR, 1972, R: Luis Buñuel mit Fernando Rey, Delphine Seyrig, Paul Frankeur, 102 Min, OmeU The ambassador of the Latin American republic of Miranda (Fernando Rey), M. Thevenot (Paul Frankeur), his wife Simone (Delphine Seyrig) and her sister Florence (Bulle Ogier) arrive for a dinner party at the house of Alice Sénéchal (Stéphane Audran) and her husband Henri (Jean-Pierre Cassel), only to learn that they were mistaken about the date. In director Luis Buñuel's surreal fantasy, the six bourgeois friends

...

Luis Buñuel: Nazarin, MX,1959, R: Luis Buñuel mit Francisco Rabal, Marga Lopez, Rita Macedo, Jesus Fernandez, Ignácio López Tarso, 95 Min, OmeU Nazario is a charitable priest who offers everything he has to others. One night gives shelter to a prostitute who has been injured in a fight. This turns out to be a fugitive from the police, who considers her guilty of murder, so the priest is forced to flee the town for having helped her. Trailer: www.youtube.com/watch?v=oIzk_TQX1wk

Luis Buñuel: Illusion Travels by Streetcar [La ilusión viaja en tranvía, Die Illusion fährt mit der Straßenbahn] MX, 1954, R: Luis Buñuel mit Carlos Navarro, Fernando Soto, Lilia Prado, Agustín Isunza, Miguel Manzano, Guillermo Bravo Sosa, José Pidal, Felipe Montoya, Javier de la Parra, Paz Villegas, 81 Min, OmeU Caireles and Tarrajas discover that tram 133, in which they have spent half their lives working, is going to be removed from the service. Both get drunk to console themselves... and

...

Luis Buñuel: Fever Mounts at El Pao [Los Ambiciosos, Für ihn verkauf' ich mich] F, MX, 1959, R: Luis Buñuel mit Gérard Philipe, María Félix, Jean Servais , 97 Min, OmeU FR, MX, 1959, R: Luis Buñuel mit Gérard Philipe, María Félix, Jean Servais , 97 Min, OmeU Aroused citizens assassinate an unpopular Caribbean despot, then two men vie for his gorgeous widow Ines. Ojeda is a steamy, isolated island, the penal colony for an oppressive dictatorship. A reactionary seizes the murdered governor's

...

The Adventures of Robinson Crusoe [Las aventuras de Robinson Crusoe, Robinson Crusoe] MX, 1954, R: Luis Buñuel mit Dan O'Herlihy, Jaime Fernández, Felipe de Alba, 90 Min, OF English In 1659, the Englishman Robinson, the only survivor of a shipwreck, arrives on a desert island. After several years of solitude, Robinson discovers that the island is inhabited by savages. After facing them, he saves a native to whom he gives the name of Friday. Together they will live on the island for several

...

Luis Buñuel: The Criminal Life of Archibaldo De la Cruz [Ensayo de un crimen, Das verbrecherische Leben des Archibaldo de la Cruz] MX, 1955, R: Luis Buñuel mit Miroslava, Ernesto Alonso, Rita Macedo, 89 Min, OmeU

Luis Buñuel: Pesthauch des Dschungels [La Mort en ce jardin] F, MX, R: Luis Buñuel mit Simone Signoret, Charles Vanel, Georges Marchal, 97 Min, OmeU

Simon of the Desert [Simón del desierto, Simon in der Wüste]

MX,1965, R: Luis Buñuel, mit Hortensia Santoveña, Silvia Pinal, 45 Min, English Version Simon stands on top of a stone column in the middle of the desert and prays for six years, six weeks and six days. In that time, he becomes something of a saint to his people, praised for his unwavering devotion and ability to perform grand miracles in God's name. Despite Simon's counsel and ceaseless penance on their behalf, his followers seem

...

Luis Buñuel: Diary of a Chambermaid [Le journal d'une femme de chambre, Tagebuch einer Kammerzofe] FR, IT, 1964, R: Luis Buñuel mit Jeanne Moreau, Georges Géret, Michel Piccoli, 97 Min, OmeU Celestine, the chambermaid, has new job on the country. The Monteils, who she works for are a group of strange people. The wife is frigid, her husband is always hunting (both animals and women) and her father is a shoe-fetishist. Joseph, the farm-labourer is a fascist and sexually attracted to Celestine.

...

So, 20.05.2018 16:00 Morgen ist Schluss - Masterclass [SMETTO QUANDO VOGLIO - Masterclass] I 2017, R: Sydney Sibilia; 118 min., OmU Nachdem Neurobiologie Pietro Zinni und seine Laborkollegen ihre plötzliche Kündigung mit dem Aufbau eine Drogenrings beantwortet haben, beschließen sie nun die Seiten zu wechseln. Sie verbünden sich mit dem ambitionierten Polizeiinspektor Paolo Coletti, der sie auf eine geheime Mission schickt. Ihr Auftrag: Die rasante Ausbreitung von neuartigen Drogen verhindern. Als

...

Stummfilm um Mitternacht - Null Uhr - Null Euro:

Tarzan of the Apes

USA 1918 R: Scott Sidney. Mit Elmo Lincoln, Enid Markey, True Bordman, Kathleen Kirkham, Gordon Griffith, 73 Min,

Anna Vavilkina an der Babylon Orgel

Rund 200 Verfilmungen der Genre-Ikone Tarzan gibt es, die bekanntesten davon mit Johnny Weismüller aus den Jahren 1932-48, der Hollywoods Idealtyp des edlen Affenmenschen verkörperte.

CinemAperitivo:

Fortunata

ITA 2017, R: Sergio Castellitto mit Jasmine Trinca, Stefano Accorsi, Alessandro Borghi, 103 Min, OmeU 

In Anschluss Aperitivo und Skype Gespräch mit Giulia Orlandi, Architekt  aus Rom

To the outskirts in Rome, Fortunata, bankrupt marriage legionary, struggle daily to grow alone her daughter in the best of the ways. Among thousand difficulties, she dreams to open a shop of hairdressershop with the purpose to find her own independence and her own happiness.

Skype con Giulia

...

Stadtmuseum Berlin präsentiert:

Geschwister – Kardesler, D 1997, R: Thomas Arslan mit Faszli Yurderi, Hildegard Kuhlenberg, Savas Yurderi, 82 Min, Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur Thomas Arslan, Ein Projekt in Zusammenhang mit BIZIM BERLIN 89/90 - Fotografien von Ergun Çagatay

South East European Film Festival #3: All she wrote, Bulgarien 2018, R: Niki Iliev mit Gary Dourdan, Bashar Rahal, James Tumminia, 97 Min, OmeU

Luis Buñuel: Viridiana, ES, MX,1961, R: Luis Buñuel mit Silvia Pinal, Fernando Rey, Francisco Rabal, Margarita Lozano, José Calvo, 90 Min, OmeU Viridinia (Silvia Pinal) is preparing to start her life as a nun when she is sent, somewhat unwillingly, to visit to her aging uncle, Don Jaime (Fernando Rey). He supports her; but the two have met only once. Jaime thinks Viridinia resembles his dead wife. Virdinia has secretly despised this man all her life and finds her worst fears proven when Jaime

...

F, GB, 2017. R: Armando Iannucci mit Steve Buscemi, Simon Russell Beale, Jeffrey Tambor, 106 Min, DF

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute als mögliche Nachfolger in Stellung, darunter Nikita

...

F, GB, 2017. R: Armando Iannucci mit Steve Buscemi, Simon Russell Beale, Jeffrey Tambor, 106 Min, OmU

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute als mögliche Nachfolger in Stellung, darunter Nikita

...
Ittefaq – Es geschah eines Nachts, Ind. 2017, R.: Abhay Chopra, mit Akshaye Khanna, Sidharth Malhotra, uvm., DF (Deutsche Fassung), 105 Min. Polizist Dev Verma untersucht einen Doppelmord, bei dem es zwei Zeugen gibt, die gleichzeitig auch die Hauptverdächtigen sind. Die Verdächtigen – Vikram Sethi, ein gefeierter Autor und Maya Sinha, eine junge Hausfrau, erzählen unterschiedliche Geschichten über das Geschehene dieser schicksalsträchtigen Nacht. Beide Aussagen scheinen glaubhaft, aber es...
The Slaughter (Berlin): 14 Hours of Horror & Exploitation Movies. The Slaughter II - Berlin 14 Hours of Horror & Exploitation Movie Mayhem! Saturday, June 2nd Babylon Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin Zum ersten Mal in Deutschland: TEXAS CHAINSAW MASSACRE & TEXAS CHAINSAW MASSACRE 2 - zusammen in einem Screening! ----------------------------------------------------- Texas Chainsaw Massacre (WARNING: GRAPHIC VIOLENCE - Recently un-banned in Germany - digitally remastered & UNCUT) Texas...
Stummfilm um Mitternacht - Null Uhr - Null Euro: The Rounders, USA 1914, R: Charles Chaplin mit Charles Chaplin, Roscoe „Fatty“ Arbuckle, Phyllis Allen, 16 Min, Leap Year USA 1924, R: James Cruze, Roscoe “Fatty” Arbuckle mit Fatty Arbuckle, Lucien Littelfield, Mary Thurman, Clarence Geldart, 56 Min, Anna Vavilkina an der Babylon Orgel
Sergio & Sergei mit Hauptdarsteller Héctor Noas ES/CU 2017, R: Ernesto Daranas mit TOMÁS CAO, HÉCTOR NOAS, RON PERLMAN, 93 Min, OmeU 1991: the old USSR disintegrates and Cuba enters a huge economic crisis. Sergio, a radio ham and professor of Marxism, doesn’t know how to get his life back on track and provide for his family. Meanwhile Sergei, the last Soviet cosmonaut, finds himself nearly forgotten on the broken-down space station Mir. Purely by chance, Sergio & Sergei contact each other and...
Lesungen und Rough Romanian Soul, Melancholie, Poesie und Humor erwarten das Publikum in einer Nacht voller Blumen und großer Gefühle. Die Balkannacht ist ein literarischer und musikalischer Streifzug für Kenner und alle, die neugierig sind, spannende neue Stimmen aus Südosteuropa zu entdecken. Von der Suche nach Glück, von Flüchtenden und Auswandernden erzählt der schweizerisch-rumänische Autor Catalin Dorian Florescu; Zwischenmenschliches seziert die slowenische Lyrikerin, Anja Golob, in...
Die Verlegerin USA 2017, R: Steven Spielberg mit Meryl Streep, Tom Hanks, Alison Brie, 105 Min, OmU In den 1970er Jahren übernimmt Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) das Unternehmen ihrer Familie – die Washington Post – und wird so zur ersten Zeitungsverlegerin der USA. Schon bald darauf bekommt sie die volle Last dieser Aufgabe zu spüren: Post-Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) und sein Reporter Ben Bagdikian (Bob Odenkirk) haben vom Whistleblower Daniel Ellsberg (Matthew Rhys) geheimes...
Dance Fight Love Die - Unterwegs mit Mikis, D 2018, R: Asteris Kutulas, 90 Min, OmU, In Anwesenheit des Regisseurs Asteris Kutulas Ein Film von Asteris Kutulas Der Künstler, Mikis Theodorakis, kann ausdrücklich aus gesundheitlichen Gründen leider doch nicht bei der Veranstaltung anwesend sein. Der Film ist ein überbordendes visuelles Epos, ein clip-artiges, poetisches Roadmovie, eine assoziative Filmcollage. Dabei dreht sich alles um das Universum des Komponisten Mikis Theodorakis, den...
Luis Buñuel: Don Quitin el amargado [Daughter of Deceit] MX, 1951, R: Luis Buñuel mit Fernando Soler, Alicia Caro, Fernando Soto, Rubén Rojo, 80 Min, OmeU Upon discovering the adultery of his wife María, Don Quintín runs her from home. On leaving, the woman shouts that her daughter Marta is the result of adultery. Bitter, Don Quintín leaves the girl with Lencho and his wife Toña. Years later, María convinces Don quintín that she lied about her fatherhood and that she must return to find her...
Premiere: Komponistinnen, D 2018, R: Kyra Steckeweh & Tim van Beveren über Mel Bonis, Lili Boulanger, Fanny Hensel und Emilie Mayer, 90 Min, In Anwesenheit der Filmemacher Als die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh eines Tages feststellte, dass ihr Repertoire nur aus Musik von Männern besteht begann sie, nach Stücken von Komponistinnen zu suchen. Ihre Recherchen in Archiven und bei Editionen förderten schnell eine Vielzahl fantastischer Klavierwerke zutage, die bis heute fast nie gespielt...
South East European Film Festival #3: Underground Ungarn 2017, R: Anna Koltay & Esther Turan, 52 Min, OmeU
Österreich, D 2017, R: Filip Antoni Malinowski, OmU, 86 Min Guardians of the Earth ist ein aufrüttelnder Dokumentarfilm über den Klimawandel und die Rettung unserer Spezies. Regisseur Filip Antoni Malinowski macht aus der revolutionären Weltklimakonferenz 2015 (COP 21) von Paris einen elektrisierenden Polit-Thriller. Was sind das für Menschen, die über die Zukunft unseres Planeten entscheiden? Wer ist Superheld und wer Superschurke? Die nächste Runde in diesem Konflikt ist die...
CinemAperitivo: Morgen ist Schluss #3 – Ad Honorem [Smetto quando voglio], ITA 2017, R: Sydney Sibilia mit Edoardo Leo, Valerio Aprea, Stefano Fresi, 96 Min, OmU mit Aperitivo und Gespräch mit Matteo Forni Seitdem die Gang im Labor verhaftet und daraufhin in separate Gefängnisse gesteckt wurde, ist ein Jahr vergangen. Pietro versucht inständig die Behörden vor einem fehlerhaft synthetisierten Nervengas zu warnen, doch niemand schenkt ihm Glauben. Daraufhin organisiert er seine Verlegung, um...
South East European Film Festival #3: Premiere: The Last Day before June Modavien 2018, R: Igor Kistol mit Valeriu Andriutã, Tudor Andronachi, Dana Ciobanu, 75 Min, OmeU
South East European Film Festival #3: Soma & Lil Zypern 2017, R: Nicolas Iordanou und Sylvia Nicolaides mit Soma Allpass, Lil Lacy, 11 Min, OmeU, DEUTSCHLANDPREMIERE: Hawaii Rumänien 2017, R: Jesus Del Cerro mit Drago? Bucur, Cristina Flutur, Andi Vasluianu, 116 Min, OmeU
IndoGerman Film - Free Entry: Tamasha, Indien 2015, R: Imtiaz Ali mit Ranbir Kapoor, Deepika Padukone, 139 Min, OmU(Hindi)
South East European Film Festival #3: Lines Griechenland 2016, R: Vasilis Mazomenos mit Anna Kalaitzidou, Themis Panou, Kostas Berikopoulos, 88 Min, OmeU
South East European Film Festival #3: Goat‘s Ears aka Out of the Woods [Kozje uši], Serbien 2018, R: Marco Kostic mit Gorica Popovic, Milica Spasojevic, 107 Min., OmeU
South East European Film Festival #3: Iskra Montenegro 2017, R: Gojko Berkuljan mit Danilo Celebic, Jovan Dabovic, Irina Dragojevic, 100 Min, OmeU
South East European Film Festival #3: Slovenia, Australia and Tomorrow the World [Slovenija, Avstralija in jutri ves svet], Slovenien 2017, R: Marko Nabersnik mit Jure Ivanusic, Minca Lorenci, Aljosa Ternovsek, 116 Min, OmeU
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen